Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund Hörde (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)

Dortmund Hörde ist ein ausgeglichenes Wohngebiet, das von reichlich Grün durchzogen ist. Aus diesem Grund sind hier auch viele Familien mit Kindern zu finden. Suchen Sie jedoch noch mehr Anwälte in Dortmund, schauen Sie bitte im Hauptverzeichnis unter Rechtsanwalt Dortmund vorbei. Wie alle anderen Stadtteile Dortmunds ist auch für Hörde das Amtsgericht Dortmund zuständig. Dieses ist dem Landgericht Dortmund sowie dem Oberlandesgericht in Hamm unterstellt. Als erstinstanzliches Amtsgericht ist es ein Gericht der ordentlichen Gerichtbarkeit. Hier werden unter anderem Zivilrechts-, Familien- und Strafsachen verhandelt. Selbstverständlich untersteht auch das Grundbuchamt dem Amtsgericht.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund Hörde
Dr. Dettke Rechtsanwälte
Karl-Marx-Straße 56
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 98340200
Telefax: 0231 98340201

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Detmar-Mülher-Str. 5
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 28659630
Telefax: 0231 28659635

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dortmund Hörde

Seydlitzstraße 54
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9411440
Telefax: 0231 9411445

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Märkische Straße 46
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5897980
Telefax: 0231 58979829

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Heiliger Weg 67-69
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 10877880
Telefax: 0231 10877889

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Westfalendamm 273
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 43400041
Telefax: 0231 4340039

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dortmund Hörde

Schulzstr. 7
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 2267053
Telefax: 0231 2267054

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Westfalendamm 280
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 53425317
Telefax: 0231 53425342

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dortmund Hörde

Voßkuhle 37 b
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5569170
Telefax: 0231 55691750

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Hermannstr. 76
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 42786920
Telefax: 0231 42786929

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dortmund Hörde

Hörder Bahnhofstr. 7
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 58979980
Telefax: 0231 589799819

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Westfalendamm 275
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 56770590
Telefax: 0231 56770599

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dortmund Hörde

Im Defdahl 42
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5314836
Telefax: 0231 5314841

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Hermannstr. 40-42
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9411990
Telefax: 0231 94119955

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Rosa-Luxemburg-Str. 18
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Westfalendamm 75
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 8808760
Telefax: 0231 88087629

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Hörde

Hermannstr. 40
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9411990
Telefax: 0231 94119955

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Dortmund Hörde

Jedoch sollte nicht gleich an eine Gerichtsverhandlung gedacht werden, wird darüber nachgedacht, sich Hilfe bei einem Rechtsanwalt in Dortmund Hörde zu suchen. Das Aufgabenfeld eines Anwaltes ist sehr weit gesteckt. Sicherlich ist es eine seiner Hauptaufgaben, einen Mandanten bei Konflikten mit dem deutschen Recht zu beraten. Sowohl Informationen über das Ausmaß des Deliktes, aber auch Informationen über die rechtlichen Möglichkeiten, die Streitigkeit beizulegen, werden vom Anwalt aus Dortmund Hörde übermittelt. Jeder Fall ist anders gelagert. Daher ist es sinnvoll, die Angelegenheit in Ruhe mit dem Anwalt seiner Wahl basierend auf der Aktenlage zu prüfen und durchzusprechen. Der Jurist wird alle Möglichkeiten, die zur Verfügung stehen, abwägen und die sinnvollste Strategie ausarbeiten.

Mandatiert man einen Rechtsanwalt in Dortmund Hörde, dann wird der Anwalt seinen Mandanten über jeden Schritt in Kenntnis setzen und dessen Zustimmung einholen. Im besten Fall ist der Anwalt in der Lage, das rechtliche Problem außergerichtlich zu lösen, sodass es zu keiner Gerichtsverhandlung kommen muss.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Jobcenter darf Hartz IV nicht ohne Weiteres zurückfordern (22.11.2016, 08:49)
    Dortmund (jur). Wenn ein Jobcenter einen Verlängerungsantrag für Hartz IV zunächst unbeantwortet lässt, tatsächlich aber Geld in bisheriger Höhe weiter zahlt, dann kann es überzahlte Leistungen nicht ohne Weiteres zurückfordern. Denn der Hartz-IV-Empfänger kann sich auf Vertrauensschutz berufen, urteilte am Montag, 21. November 2016, das Sozialgericht (SG) Dortmund (Az.: S ...
  • Bild Blick auf flatternde BVB-Fahne keine unzumutbare Störung (23.07.2013, 14:21)
    Arnsberg (jur). Der Blick auf eine flatternde schwarz-gelbe Fahne von Borussia Dortmund ist keine unzumutbare Störung. Wird solch eine BVB-Fahne auf einem Grundstück gehisst, ist dies im Rahmen der Wohnnutzung zulässig und von den Nachbarn hinzunehmen, entschied das Verwaltungsgericht Arnsberg in einem am Montag, 22. Juli 2013 bekanntgegebenen Urteil (Az.: ...
  • Bild 100.000 € Schmerzensgeld für fehlerhafte ärztliche Behandlung (11.01.2016, 16:16)
    100.000 Euro Schmerzensgeld, mehrere 100.000 Euro materiellen Schadensersatz für eine Patientin und ihre Krankenkasse schulden zwei Mediziner, die jeweils für eine grob fehlerhafte ärztliche Behandlung der Patientin einzustehen haben. Das hat der 26. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit zwei Urteilen vom 04.12.2015 unter Bestätigung der erstinstanzlichen Urteile des Landgerichts Bochum ...

Forenbeiträge
  • Bild Arbeitslosengeld - Sperre auch bei Umzug zum Lebenspartner nach langer Wo-End-Bezieh. (14.03.2005, 18:02)
    Hallo, habe gerade diese Seite im Netz gefunden und haue nun sofort in die Tasten. Folgender Sachverhalt: Person A möchte zu ihrem Partner B nach langer Wochenendbeziehung ziehen. Person A steht in einem Arbeitsverhältnis und muss dies nun kündigen, da eine mehrstündige Fahrtzeit zu weit wäre, um weiter dort arbeiten zu können. Und ...
  • Bild Autokauf mit arglistiger Täuschung ? (11.05.2015, 13:45)
    Hallo zusammen Ich hätte da eine Frage.und zwar mal amgenommen hat A am Samstag den 09.05.15 einen Gebrauchtwagen gekauft. Nachdem A in den Unterlagen aufgefallen War das der Wagen nur eine gelbe Plakette hat hat A nochmal nachgefragt. A wurde jedoch gesagt er wurde umgerüstet und entspricht nun der grünen ...
  • Bild Sonderkündigung Fitnessstudio gemäß § 314 bei andersartiger bekannter Vorerkrankung (11.11.2014, 16:48)
    Hallo,folgender fiktiver Fall. Ein Patient mit Rückenschmerzen begibt sich im März d. J. in orthopädische Behandlung. Im Rahmen der Diagnose wird eine Protrusion L5/S1 sowie Facettensyndrom diagnostiziert.Nach Abschluß der fachärztlichen Behandlung Anfang Juni d.J. sowie nach Abschluß von Physiotherapie Anfang Juli d.J. folgt der Patient der mehrfach geäusserten "ärztlichen Anweisung", ...
  • Bild Polizeikontrolle bei Taxifahrt (03.09.2013, 00:23)
    Guten Tag, nehmen wir an X hat ein Taxi genommen um von Bochum nach Dortmund zu fahren. Der Taxifahrer nimmt die Autobahn, wird dort jedoch von einem Polizeifahrzeug routinemäßig aus dem Verkehr gezogen und auf einem Parkplatz kontrolliert. Währenddessen läuft das Taxometer weiter. Es wird die übliche Standgebühr aufgeschlagen. Muss diese Standgebühr ...
  • Bild Wer zahlt die Kosten für den Rechtsanwalt? (04.01.2016, 22:08)
    Hallo liebe Forum Mitglieder!Ich denke dies ist ein Arbeitsrechtfall -> ansonsten bitte einen Hinweis geben.Mal angenommen:Der Arbeitnehmer ist in Privatinsolvenz und der Arbeitgeber muss den pfändbaren Teil an das Treuhänderkonto abführen.Der Arbeitgeber berechnet den pfändbaren Teil falsch -> zu hoch, da er beim Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld nicht den Freibetrag nach ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildZweimal gezahlt und am Ende vielleicht selber pleite? - Die Vorsatzanfechtung nach § 133 InsO
    Immer mehr Unternehmer, gerade im Bereich der KMU, kennen das: Erst wird bestellte Ware geliefert und ggf. eingebaut, dann wird vom Kunden nur schleppend, etwa nach vorheriger Mahnung oder Ratenzahlungsvereinbarung gezahlt, und zum Schluss besteht noch die Gefahr, alles an einen Insolvenzverwalter zurückbezahlen zu müssen. Der Lieferant hat dann ...
  • BildBausparkassen kündigen Bausparverträge
    „Wir kündigen den Bausparvertrag gemäß § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB mit einer Frist von 6 Monaten und werden diesen zum 01.07.2015 abrechnen“: So oder so ähnlich lauten aktuell eine Vielzahl von Kündigungsschreiben seitens der Bausparkassen. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt hierzu aus: Hintergrund dieser Kündigungen ist ...
  • BildZinscap-Prämie: BGH kippt unzulässige Zinssicherungsgebühr
    Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Kreditnehmern erneut gestärkt. In einem am 5. Juni 2018 verkündeten Urteil erklärte der BGH sog. Zinssicherungsgebühren, auch Zinscap-Prämie genannt, für unwirksam (Az.: XI ZR 790/16). „Bei Darlehensverträgen mit variablem Zinssatz erheben Banken oftmals Zinssicherungsgebühren bzw. eine Zinscap-Prämie. Der Vorteil für den Verbraucher ...
  • BildBezahlte Raucherpause kraft betrieblicher Übung?
    Arbeitnehmer bei denen der Arbeitgeber das Einlegen von bezahlten Raucherpausen hingenommen hat können sich nicht ohne Weiteres auf eine betriebliche Übung berufen, wenn der Arbeitgeber dies ändert. In einem Betrieb war es über Jahre hinweg üblich, dass die Arbeitnehmer zum Rauchen ihren Arbeitsplatz verließen, ohne ...
  • BildWas kostet ein Rechtsanwalt?
    Manch einer zögert wegen vermeintlich hoher Kosten, sich an einen Anwalt zu wenden. Natürlich ist auch die Tätigkeit des Anwalts, wie jede andere Dienstleistung, mit Kosten verbunden. Eine wirkliche Überraschung müssen die Anwaltskosten nicht sein, wenn Sie sich bereits im Vorfeld darüber informieren. Und Sie werden nicht selten feststellen, ...
  • BildRichtiges Verhalten bei einem Verkehrsunfall
    Viele wissen gar nicht, wie sie sich bei einem Verkehrsunfall verhalten sollen. Wir geben Ihnen ein paar Ratschläge, die Sie bei einem Verkehrsunfall beachten sollte. Die ersten Schritte Bei einem Verkehrsunfall sollten Sie, egal ob Sie bei dem Verkehrsunfall beteiligt sind oder nicht, ...

Urteile aus Dortmund
  • BildAG-DORTMUND, 425 C 1013/15 (28.04.2015)
    Zumindest in den Fällen, in denen der Kunde über die "Sofort-Kaufen" Funktion eines online shops eine aus verschiedenen Elementen bestehende Couch, die in 17 verschiedenen Farben und 578 verschiedenen Kombinationen geliefert werden kann, bei der Bestellung im Internet bei jedem Element angezeigt bekommt, wie viele Artikel verfügbar sind und die
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 53/14 (03.03.2015)
    1. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm der genaue Umfang der Arbeiten nicht zumindest durch Bezugnahme auf ein bestimmtes Angebot Beschlussinhalt geworden ist. 2. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm davon die Rede,
  • BildLG-DORTMUND, 2 O 254/14 (15.01.2015)
    Bei der Regelung zu den Entschädigungsgrenzen in § 19 Nr. 3 VHB 92 handelt es sich nicht um eine verhüllte Obliegenheit, sondern um eine Riskobegrenzung.
  • BildAG-DORTMUND, 736 Cs-600 Js 3/14-157/14 (12.09.2014)
    1. Der schriftlich an dessen Vorgesetzte übermittelte Satz über die Person eines Mitarbeiters einer Stadtverwaltung: "Dieser Mann gehört in das System einer SS-Verwaltung" erfüllt den Straftatbestand der Beleidigung gem. § 185 StGB. 2. Eine solche Aussage ist jedenfalls dann nicht mehr vom Grundrecht der Meinungsfreiheit gem. Art. 5 Abs. 1 GG
  • BildAG-DORTMUND, 426 C 1293/14 (12.09.2014)
    Zur Erforderlichkeit der Einschaltung eines anwaltlichen Prozessvertreters nach Klagezustellung, wenn die Prozessbevollmächtigten der klagenden Partei bereits vor Zustellung mitgeteilt haben, dass die Klage zurückgenommen wird. Die Entscheidung ist unanfechtbar, §§ 11 I, II RPflG iVm § 567 II ZPO. Eine Kostenentscheidung wurde entsprechend § 321 ZPO ergänzt.
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 13/14 (26.08.2014)
    Zum notwendigen Inhalt eines Beschlusses, mit dem die Gemeinschaft Ansprüche einzelner Eigentümer auf Fertigstellung von Arbeiten gegenüber dem Verkäufer oder einem Bauunternehmen ansichzieht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.