Rechtsanwalt für Hochschulrecht in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Rechtsbereich Hochschulrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Klaus Weitkämper mit Anwaltskanzlei in Dortmund

Huckarder Str. 12
44147 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 164000
Telefax: 0231 164002

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Hochschulrecht
  • Bild BFH: Mitglieder des allgemeinen Studentenausschusses (AStA) sind Arbeitnehmer (24.09.2008, 10:46)
    Mit Urteil vom 22. Juli 2008 VI R 51/05 hat der Bundesfinanzhof (BFH) seine ständige Rechtsprechung zur Unterscheidung selbständiger von nichtselbständiger Arbeit ein weiteres Mal bestätigt. Anlass war diesmal die Frage, ob die nach dem einschlägigen Hochschulrecht als rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts behandelte Studentenschaft einer Universität Arbeitgeber und die ...
  • Bild Ehemaliger Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Hans Brox ist verstorben (16.06.2009, 15:26)
    Der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Hans Brox ist am 8. Juni 2009 im Alter von 88 Jahren verstorben. Hans Brox wurde am 9. August 1920 in Dortmund geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft promovierte er 1949 an der Juristischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in ...
  • Bild Dr. Gunther von Hagens rehabilitiert (16.03.2011, 12:12)
    Der Heidelberger Plastinator Dr. Gunther von Hagens durfte seinen chinesischen Gastprofessorentitel in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen ohne die Herkunftsbezeichnungen führen, die das NRW-Wissenschaftsministerium hierfür festgelegt hatte. Das hat der 19. Senat des Oberverwaltungsgerichts mit Urteil vom 14.03.2011 entschieden. Die Dalian Medical University in China verlieh von Hagens 1999 den Titel „Visiting ...

Forenbeiträge zum Hochschulrecht
  • Bild Universität Ghostwriter Täuschungsversuch (17.08.2016, 19:21)
    Servus!Hypothetischer Fall:Student X hält einen Vortrag (keine Verteidigung) zu seiner Studienarbeit.Dieser Vortrag kann nicht Bewertet werden. Denn eine Bewertung sieht die Prüfungsordnung nicht vor.Student X bereitet sich nicht wirklich vor *grins*, stellt sich ans Rednerpult und redet eine halbe Stunde über seine Arbeit. Dann kommen Nachfragen vom Professor und da ...
  • Bild Hochschulrecht Prüfungsanfechtung Frankfurt Goethe Universität (03.06.2014, 14:13)
    Grundlegend gilt festzuhalten, dass es im FB16 der Goethe Universität keine einheitlichen Leitlinien zur Erstellung von MC-/SC-Frage-Prüfungen gibt. Das ist ein Umstand, der so nicht weiter hinnehmbar ist. Ohne einen einheitlichen Leitfaden ist es Prüfern unmöglich, gemessen an der Testtheorie, adäquat Fragen und Antwortmöglichkeiten für eine Prüfung zu erstellen. Somit erklären sich auch ...
  • Bild Wegnahme von Gegenständen durch das Lehrpersonal (07.07.2011, 17:15)
    Schüler A hat ein Handy, welches den Unterricht stört (klingeln, Sms schreiben oder sonstiges). Lehrer B bemerkt dies und zieht das Handy ein, um einen störungsfreien Unterricht zu gewährleisten. Das ist ja soweit von der Schulordnung gedeckt bzw. in der Landesverfassung. zeitlich begrenzte Wegnahme Meiner Auffassung nach ist die Zeitspanne, bis zu der ein ...
  • Bild Ordnungsmaßnahme. Begründung: unangemessenes Verhalten gegenüber Lehrkräften. (11.06.2011, 17:36)
    Meinen Gruß an die Forengemeinschaft. Meine Odysee geht weiter, weshalb auch immer neue Fragen aufkommen. Hoffe ihr findet dennoch die Zeit dafür. Es handelt sich bei dem Objekt der iritation, um eine "Einladung zu einer Anhörung wegen einer Ordnungsmaßnahme gege(...) 12 Jahrgang gemäß § 53 Abs. 6 Schulg NRW" ...Ihr Verhalten am... hat eine ...
  • Bild Kündigung in der Probezeit (11.12.2007, 23:38)
    A.( 25 Jahre) macht seine Erstausbildung an einer privaten Schulgeldpflichtigen Einrichtung, nun ist allerdings folgendes Problem eingetreten: A kann sich die Ausbildung finanziell nicht leisten und beschließt kurzerhand, dass Ausbildungsverhältnis fristlos (da noch in der Probezeit) zu kündigen. Allerdings steht im Ausbildungsvertrag der Einrichtung § 7 Vorzeitige Beendigung des Vertrages 2. Ist eine Probezeit ...

Urteile zum Hochschulrecht
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 19 A 3006/06 (05.07.2012)
    Eine in Nordrhein-Westfalen vor 2005 erteilte Zustimmung zur Führung einer ausländischen Gastprofessorbezeichnung hatte keine Verbotswirkung für eine abweichende Bezeichnungsführung in anderen Bundesländern. Deren Rechtmäßigkeit richtete sich vielmehr ausschließlich nach dem Gradführungsrecht dieser Länder....
  • Bild BVERWG, BVerwG 6 C 8.00 (25.07.2001)
    Die im Landeshochschulgebührengesetz des Landes Baden-Württemberg vom 5. Mai 1997 (GBl S. 173) vorgesehene Studiengebühr in Höhe von 1 000 DM, die ein Studierender grundsätzlich zu entrichten hat, wenn sein Studium länger als die Regelstudienzeit zuzüglich weiterer vier Studiensemester dauert, ist mit Bundes-, insbesondere Bundesverfassungsrecht vereinbar....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 9 S 2395/91 (30.11.1993)
    1. Der Studierende der Zahnmedizin hat in Baden-Württemberg keinen klagbaren Anspruch darauf, daß die Universität ihm einen vollständig ausgestatteten Ausbildungs- und Behandlungsplatz zur Verfügung stellt (Änd der Rspr)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.