Rechtsanwalt für Haftpflichtversicherung in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten im Haftpflichtversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter Neumann immer gern vor Ort in Dortmund

Schwanenwall 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 527438
Telefax: 0231 527797

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Versicherer müssen mit beauftragtem Makler korrespondieren (20.06.2013, 10:45)
    BGH erleichtert Abgabe der Versicherungsangelegenheiten an Vertreter Karlsruhe (jur). Versicherungsnehmer können ihre Versicherungsangelegenheiten in die Hände eines Maklers legen. Legt der die entsprechenden Vollmachten vor, dürfen Versicherer die Korrespondenz mit dem Makler nicht verweigern, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 17. Juni 2013, veröffentlichten Urteil vom 29. ...
  • Bild Haftpflichtversicherungen müssen auch die Kosten des Feuerwehreinsatzes ersetzen (12.02.2007, 17:15)
    Berlin (DAV). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einer Entscheidung vom 20. Dezember 2006 (Aktenzeichen IV ZR 325/05) klargestellt, dass die Kfz-Haftpflichtversicherer auch die Kosten zu ersetzen haben, die dadurch entstehen, dass die Feuerwehr ein brennendes Auto löscht und für die Abbindung von auslaufendem Öl sorgt. In dem von der Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Mehr Rechte für Versicherte (31.01.2012, 11:45)
    Zum heute an Länder und Verbände versandten Gesetzentwurf zur Änderung versicherungsrechtlicher Vorschriften erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Mit dem Gesetzentwurf werden die Rechte von Versicherten in der privaten Krankenversicherung und in der Kfz-Haftpflichtversicherung deutlich gestärkt und die Transparenz bei der Übernahme und Regulierung von Versicherungsfällen erhöht. Nach dem Gesetzentwurf zur Stärkung der ...

Forenbeiträge zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Schäden beim Nachbargrundstück durch bekanntenhilfe (19.08.2016, 13:26)
    Folgendes: B (Freundschaft) bietet A Hilfe an, um den Baum auf Grundstück A zu beschneiden. B fragt den Nachbarn, ob er dabei auf sein Dach darf, was erlaubt wurde.B äst den Baum aus. Am nächsten Tag hört A zufällig ein Gespräch bei den Nachbarn, dass wohl ein Schaden entstanden sein ...
  • Bild Rechtsanwalt Fehler oder nicht ? (25.02.2013, 23:19)
    Mich würde interessieren ob es verschiedene Merkmale, Richtlinien gibt, woran man prüfen oder erkennen kann ob der Rechtsanwalt alles mögliche für die Verteidigung seines Mandanten unternimmt ? Muss ein Rechtsanwalt seine Verteidigungsstrategie gegenüber seinem Mandanten begründen ? Gibt es hier jemand der auch schon mal den Eindruck hatte, dass sein Rechtsanwalt ...
  • Bild Wer zahlt Medikamente? (17.07.2014, 19:50)
    A verursacht einen Unfall. B wird verletzt und muss so einige Medikamente einnehmen.Bei den meisten zahlt die Krankenkasse das Meiste und B muss lediglich eine Zuzahlung leisten, manche muss B jedoch komplett selbst zahlen.Die Kosten dafür sammeln sich an auf ca. 100€/Woche.Kann B diese erstattet bekommen?
  • Bild Haftpflichtversicherung - Vorschäden - 5 Jahre (01.09.2015, 20:43)
    Liebe Experten, eine Haftpflichtversicherung möchte im Antrag wissen, ob in den letzten 5 Jahren Schäden eingetreten sind (die beglichen wurden). Ist hierbei der tatsächliche Tag des Schadens entscheidend oder auch womöglich der Tag, an dem erst die Schadenersatzforderung ausgeglichen wurde?Gibt es hierzu einen entsprechenden Parapraphen?Freundliche GrüßeL. Schmidt
  • Bild Ein ganz einfacher Haftpflichtschaden (03.05.2015, 19:56)
    Wie wäre folgender Fall zu bewerten?Sachverhalt: Angenommen eine 86 jährige Frau steht vom Tisch nach einem Mittagessen bei Ihrem Sohn hoch. Auf Grund Ihres Alters hat diese häufig Kreislaufstörungen, Schwindelgefühl. Beim Aufstehen vom Tisch überkommt sie dieses Schwindelgefühl, sie will sich irgend wo festhalten u. schlägt mit der Hand vor ...

Urteile zum Haftpflichtversicherung
  • Bild LG-KARLSRUHE, 3 O 393/06 (15.06.2007)
    § 203 BGB n. F. ist auch auf Schadensersatzansprüche, die der Bestimmung des § 68 StBerG a. F. unterliegen, anwendbar. Für den Beginn der Verjährung ist das "Verhandeln" maßgeblich. Verhandlungen enden nicht nur durch ausdrückliche Erklärung, sondern auch dann wenn sie "einschlafen". Ist nach Treu und Glauben der nächste Schritt eines Ver...
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 9 AS 67/07 ER (21.02.2007)
    Als Bemessungsgrundlage für die Berechnung der Absetzung nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 b) ALG II-V für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte ist die einfache Entfernung in Straßenkilometern, nicht deren doppelter Betrag für Hin- und Rückfahrt heranzuziehen....
  • Bild OLG-BREMEN, 3 AR 6/11 (02.08.2011)
    1. Sind bei der Bestimmung der Zuständigkeit nach § 36 Abs. 1 Nr. 3 ZPO die Voraussetzungen einer Streitgenossenschaft nach §§ 59, 60 ZPO nicht schlüssig vorgetragen, scheidet eine Zuständigkeitsbestimmung aus. 2. Im Falle der Insolvenz des Versicherungsnehmers besteht ein Direktanspruch gegen den Haftpflichtversicherer aus § 115 Abs. 1 Nr. 2 VVG n.F. nur b...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.