Rechtsanwalt für Ehevertrag in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Anwaltskanzlei Püschel & Glaubitz bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Ehevertrag engagiert in der Umgebung von Dortmund
Anwaltskanzlei Püschel & Glaubitz
Kaiserstraße 24
44135 Dortmund
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Ehevertrag vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ingelore Stein persönlich in der Gegend um Dortmund
Ingelore Stein
Kampstr. 4a
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 822013
Telefax: 0231 822014

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Zugewinnausgleich bei Ehescheidung (20.06.2013, 11:45)
    Der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft gilt für Ehegatten, die weder einen Ehevertrag geschlossen haben, noch einen besonderen Güterstand gewählt haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Bei Beendigung einer Zugewinngemeinschaft der Ehegatten soll ein Zugewinnausgleich stattfinden. Grundsätzlich ...
  • Bild Ehepaare können wohl unter Umständen den Zugewinnausgleich wirksam in einem Ehevertrag ausschließen. (28.03.2013, 11:52)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 21.11.2012 (Az.: XII ZR 48/11) entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass der Ausschluss des Zugewinnausgleichs im Ehevertrag grundsätzlich nicht sittenwidrig sei, da der Zugewinnausgleich einer Regelung im ...
  • Bild Zur Wirksamkeit von Eheverträgen (01.03.2005, 08:01)
    Die Frage der Rechtswirksamkeit von Eheverträgen beschäftigt die Gerichte seit den Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahre 2001. Der BGH hatte mit Urteil vom 11. Februar 2004 (XII ZR 265/02) eine Grundsatzentscheidung getroffen, die insbesondere auch für die Beratungspraxis der Notare wichtige Hinweise enthalten hat. Nachfolgende Entscheidungen, wie die Entscheidung ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Ehevertrag annulieren? (26.04.2010, 21:10)
    Hallo zusammen Nehmen wir an ein Ehepaar hat vor vielen Jahren einen Ehevertrag beim Notar abgeschlossen. In diesem Ehevertrag wären - Gegenseitiger Unterhaltsverzicht - Gütertrennung - Verzicht auf Versorgungsausgleich - .... vereinbart worden. Könnte das Ehepaar, welches sich gemeinschaftlich entscheidet den Ehevertrag nicht weiter fortzuführen diesen rückwirkend annulieren, indem sie selbst ein Schriftstück aufsetzen und beide unterzeichnen? Wie könnte ...
  • Bild CH Recht: Kosten Pflegeheim und Erbvorbezug (20.10.2011, 10:12)
    Folgendes fiktives Problem dreht sich um Schweizer Recht und verbindet Erb- und Sozialrecht; falls ein geeigneteres Forum bekannt ist, welches auch Schweizer Recht spezialisiert ist, wäre ein Hinweis sehr willkommen.Gundsituation: Ehepaar um die 80, ein gemeinsamer Sohn, ein Sohn aus der ersten Ehe der Ehefrau (Halbbruder), keine weiteren Kinder/Geschwister/Enkel etc. ...
  • Bild Aufteilung des Nachlasses unter Mutter + Kindern (07.01.2010, 14:19)
    Hallo! folgender Fall: Eheleute 1 Haus + Grundstück (was der Vater von seiner Mutter überschrieben bekommen hat, diese ist auch tot) 4 gemeinsame, erwachsene Kinder x Enkelkinder KEIN TESTAMENT - KEIN EHEVERTRAG Haus + Grundstück hat 1 Kind bereits zu lebzeiten vom Vater überschrieben bekommen, die anderen 3 Kinder haben auf Ihren Erbteil von Haus ...
  • Bild japanisches Familienrecht - deutscher Ehevertrag (08.03.2006, 17:01)
    Ich bräuchte dringed Informationen darüber, ob bei einer Heirat zwischen einem Deutschen und einem japanischen Staatsbürger die Möglichkeit besteht einen deutschen Ehevertrag zu vereinbaren ohne Behinderung (Einschränkung) durch das japanische Recht (zum Beispiel, dass der japanischen Frau auf jeden Fall ein gewisser Anteil zusteht...). Danke für eure Hilfe:-)
  • Bild erbfall...nach ablauf der frist angenommen...was tun? (22.12.2004, 21:32)
    also gehe wir davon aus.....ein mann stirbt.....er hinterlässt eine tochter.....diese hat jedoch über 15 jahre nicht mehr mit diesem mann zu tun. wenn der vater dann im august 2004 gestorben ist und die tochter bescheid bekommt von der polizei was passiert ist. nun....für die beerdigung wird von der tochter gesorgt da sonst ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild OLG-HAMM, 15 W 319/03 (09.06.2004)
    Der Kostenschuldner kann seiner gesamtschuldnerischen Inanspruchnahme auf die Kosten einer Beurkundung nicht mit Erfolg entgegenhalten, der Notar habe es versäumt, von dem anderen Urkundsbeteiligten, der im Innenverhältnis die Tragung der Notarkosten übernommen hat, einen Kostenvorschuss anzufordern....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 1 UF 197/02 (10.03.2003)
    Wird durch Ehevertrag der VA ausgeschlossen und an dessen Stelle eine anderweitige Versorgung vereinbart (hier: Abschluss und Bedienung einer Lebensversicherung), richten die Ansprüche hieraus nicht nach den Regeln und Formvorschriften des VA, sondern des allgemeinen Schuldrechts. Spätere Änderungen setzen deshalb die Frist des § 1408 Abs.2 Satz 2 BGB nicht ...
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 8 U 626/04-171 (27.10.2005)
    1. Vermacht der überlebende Ehegatte einer fortgesetzten Gütergemeinschaft einem gemeinschaftlichen Abkömmling ein zum Gesamtgut gehörendes Grundstück und beschwert diesen mit einer Ausgleichszahlung zu Gunsten des anderen gemeinschaftlichen Abkömmlings, so liegt darin die Anordnung von Verschaffungsvermächtnissen und damit keine letztwillige Verfügung über ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.