Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeit in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Marius B. Gilsbach, LL.M. (Medizinrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Dortmund berät Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Berufsunfähigkeit
GILSBACH I Fachanwaltskanzlei für Medizinrecht
Kaiserstraße 20
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 023195088848

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Berufsunfähigkeit
  • Bild Zeitpunkt der Betriebsveräußerung entscheidend für Gewährung des Freibetrags (30.05.2008, 11:50)
    Der Freibetrag bei Betriebsveräußerungen wird nur gewährt, wenn der Veräußerer die Voraussetzungen im Zeitpunkt der Veräußerung bereits erfüllt (BFH vom 28.11.2007, Az. X R 12/07). Die Gewährung des Freibetrags (§ 16 Abs. 4 EStG) setzt voraus, dass der Veräußerer entweder das 55. Lebensjahr vollendet hat oder dauernd berufsunfähig ist. Im ...
  • Bild Keine doppelte Aufklärung über nicht-operative Therapiemethoden (01.08.2013, 10:03)
    Naumburg (jur). Hat ein Rückenschmerzpatient nach ärztlichem Rat vielfältige Standard-Behandlungsversuche hinter sich, muss er vor einer Bandscheiben-Operation über diese nicht nochmals besonders aufgeklärt werden. Die unterlassene Aufklärung über solche sogenannte konservative Therapiemaßnahmen als Alternative zur Operation ist dann kein Behandlungsfehler, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Naumburg in einem aktuell veröffentlichten Urteil ...
  • Bild Leitsatzurteil des OLG Koblenz zur Berufsunfähigkeitsversicherung (04.01.2013, 16:12)
    Karlsruhe (jur). Nicht nur das Einkommen macht einen Beruf aus. Ein Versicherungskunde kann daher als berufsunfähig gelten, obwohl er jetzt einer Arbeit nachgeht, bei der er mehr verdient als früher, wie das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem am Samstag, 29. Dezember 2012, veröffentlichten Urteil vom 6. Dezember 2012 entschied (12 ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeit
  • Bild Kündigung der Berufsunfähigkeit durch Zessionar (17.01.2005, 16:13)
    Hallo, habe eine Frage, hatte eine Kapitallebensversicherung mit dem Zusatz der Berufsunfähigkeit mit Rentenzahlung, Bei Hauskauf habe ich o. g. Vertrag meiner finanzierenden Bank abgetreten bzw. als Zusatzsicherheit hinterlegt. Auf Grund meiner Arbeitslosigkeit konnte ich die monatliche Belastung nicht mehr bezahlen. Darauf kündigte meine Hypo.-Bank o. g. Vertrag zwecks Rückkaufswerte usw, mein Anspruch auf ...
  • Bild Lügen d. Arbeitnehmers bei ärztl. Untersuchg. i.A. d. Arbeitgebers vor d. Einstellg. (24.03.2008, 16:44)
    Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu folgendem Fall: Der Arbeitgeber, eine Versicherungsgesellschaft, stellt Verkaufsverteter im Angestelltenverhältnis ein, die Kunden persönlich aufsuchen sollen usw. Um die Eignung für diesen Beruf festzustellen, lässt der AG die Bewerber verschiedene Tests durchlaufen, u.a. soll ein Arzt, den der Bewerber von seiner Schweigepflicht entbindet, feststellen, ob ...
  • Bild Hauskauf! (24.03.2009, 14:18)
    Hallo, 2 Partner (unverheiratet) möchten sich zusammen ein Haus kaufen und beide Kreditnehmer werden und ins Grundbuch eingetragen werden. Gibt es die Möglichkeit in einem Vertrag festzuschreiben, ob Partner A oder B ausziehen muss und wieviel Partner A, Partner B auszahlen muss, falls es zur Trennung und Auszug kommt. Bleibt der ...
  • Bild Hypothetischer Fall: Führerscheinentzug wg. Nötigung ohne Zeugen und mit Ungereimtheiten (26.05.2012, 12:13)
    Dieser Thread stand leider zuerst im falschen Forum. Deswegen hier erneut. Vielen Dank schonmal denjenigen, die auf diesen Fall geantwortet hatten. Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde mich sehr freuen, wenn Sie einen Blick auf den u. g. frei erfundenen Fall werfen. Der mit diesem Fall verbundene Strafbefehl würde auf einen ...
  • Bild Unterschied Abfindung/Schmerzensgeld (12.08.2006, 22:14)
    Liebe Forenteilnehmer, angenommen, Person A hat Ansprüche auf Schmerzensgeld nach einer Verletzung durch einen unverschuldeten Unfall gegenüber einer Haftpflichtversicherung B. Ein Anwalt C stellt A nun vor die Wahl, ob nun lediglich ein Anspruch auf Schmerzensgeld oder auf eine komplette Abfindung geltend gemacht werden soll. 1. Was ist der Unterschied einer reinen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.