Rechtsanwalt für Berufsrecht der Steuerberater in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Christine Keil-Paust bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Berufsrecht der Steuerberater gern vor Ort in Dortmund

Seydlitzstraße 54
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9411440
Telefax: 0231 9411445

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Berufsrecht der Steuerberater
  • Bild Beruflich-private Feier anteilig als Werbungskosten absetzbar (21.10.2015, 15:44)
    München (jur). Die Kosten einer teils beruflich und teils privat veranlassten Feier können anteilig steuermindernd geltend gemacht werden. Das hat mit einem am Mittwoch, 21. Oktober 2015, veröffentlichten Urteil der Bundesfinanzhof (BFH) in München jedenfalls für Arbeitnehmer entschieden (Az.: VI R 46/14). Das Urteil dürfte jedoch auch auf Freiberufler übertragbar ...
  • Bild Steuerberater dürfen nur über Steuern beraten (23.06.2015, 16:05)
    Karlsruhe (jur). Steuerberater sind zunächst nur für die steuerliche Vertretung gegenüber dem Finanzamt zuständig. Ohne ausdrücklichen Auftrag müssen sie dagegen nicht darauf hinweisen, dass Regressansprüche gegen einen Kollegen bestehen könnten, die zu verjähren drohen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Dienstag, 23. Juni 2015, veröffentlichten Urteil entschied ...
  • Bild Persönliche Bereicherung des Arbeitnehmers kann außrordentliche Kündigung rechtfertigen (30.07.2013, 11:05)
    Der dringende Verdacht einer Nutzung unternehmenszugehöriger Gutschriften durch einen Arbeitnehmer kann eine ausreichende Rechtfertigung einer außerordentlichen Kündigung sein. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Arbeitsgericht Hamburg hatte zu entscheiden (Az.: 26 BV 31/12), ob die außerordentliche ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Steuerberater
  • Bild Ins Taxi gebrochen - zahlt das die private Haftpflichtversicherung? (12.03.2016, 16:48)
    Hallo Forengemeinde, lief mir gerade in einem anderen Thread über den Weg.Angenommen, Gast A fährt Taxi. Spontan wird A schlecht und A übergibt sich auf die Sitze. Der Taxifahrer will Reinigung und Verdienstausfall natürlich ersetzt haben. Da er sich mit A darüber nicht einigt, kommt Wochen später eine Rechnung.A reicht ...
  • Bild Einspruch Nebenkostenabrechnung, dann keine Abbuchung der Miete-> Mahnung (18.10.2015, 12:44)
    Guten Tag,mich würde folgender fiktiver Sachverhalt interessieren:In diesem Beispiel besitzt der Vermieter V eine Einzugsermächtigung und bucht die Miete ohne jegliche Probleme seit dem Einzug des Mieters M ab.Angenommen Mieter M legt gegen die nun zugesandte Nebenkostenabrechnung einen Einspruch ein.Im Folgemonat hingegen bucht der Vermieter V die Miete nicht ab. ...
  • Bild Profalla-Entscheidung (06.02.2005, 23:37)
    Hallo, bearbeite zZ eine Hausarbeit die sich im großen und ganzen mit der Profalle Entscheidung beschäftigt (zur Immunität von Bundestagsabgeordneten). da ich leider bis jetzt nicht viel im öffR getan habe, wollte ich mal fragen, ob mir da jemand literatur oder evtl falllösungen empfehlen kann... vielen dank, thomas
  • Bild Ethik im Straßenverkehr: Selbstfahrende Autos (04.05.2016, 12:00)
    Hallo zusammen, mich würde interessieren, wie das denn mit selbstfahrenden Autos im Falle eines unausweichlichen Unfalls aussieht. Menschenleben dürfen ja im deutschen Recht nicht gegeneinander aufgewogen werden, dh wenn der Computer vor der Situation steht, das Auto in den Motorradfahrer anstatt in die Menschenmenge zu steuern, dürfte er das ja ...
  • Bild Nebenkosten Zwischenablesung nicht gemacht (21.10.2008, 09:13)
    Folgender Fall: M und V haben einen Mietvertrag mit Beginn zum 01.10.2007 geschlossen. Im Mietvertrag wird geregelt, dass bei Ein- und Auszug "eine Zwischenablesung stattzufinden hat". Ein evtl. Hinweis darauf, dass ersatzweise eine Abrechnung nach Gradtagestabelle stattfinden wird findet sich nicht. M erhält nun die Abrechnung mit einer satten Nachzahlung. Abgerechnet wurde ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.