Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund Aplerbeck (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)

Der Dortmunder Stadtteil Aplerbeck liegt im gleichnamigen Stadtbezirk im Südosten Dortmunds. Über 16.000 Einwohner leben hier auf einer Fläche von 8,76 Quadratkilometern.
Aplerbeck wurde erstmals im Jahr 899 unter dem Namen Afaldrabechi urkundlich erwähnt. Archäologische Funde belegen jedoch, dass das Gebiet des heutigen Aplerbecks bereits in der Jungsteinzeit besiedelt war. Darauf weisen mehrere Steinäxte hin, die an verschiedenen Stellen in Aplerbeck gefunden wurden und die auf etwa 3500–2800 vor Christus datiert wurden. Dortmund Aplerbeck ist heute ein lebendiges Wohnviertel umgeben von viel Wald und Grün. Es gibt eine gute Infrastruktur mit einer Fußgängerzone, vielen Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie- und Kulturangeboten sowie Banken, Tankstellen, Schulen und Kirchen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck

Rodenbergstr. 61
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 4441004
Telefax: 0231 4440064

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck

Wittbräucker Str. 42
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 445015
Telefax: 0231 445092

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck

Wittbräucker Str. 42
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 445015
Telefax: 0231 445092

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dortmund Aplerbeck

Schwerter Str. 286
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 480952
Telefax: 0231 4461626

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dortmund Aplerbeck

Auch einen Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck muss man nicht lange suchen. Ein Teil der Dortmunder Rechtsanwälte hat sich hier mit ihren Kanzleien niedergelassen, um die Bürger in allen rechtlichen Belangen zu beraten und vor den zuständigen Gerichten zu vertreten.
Das für Dortmund Aplerbeck zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Dortmund, das sich in der knapp 10 Kilometer entfernten Innenstadt befindet. Dort hat auch das übergeordnete Landgericht Dortmund seinen Sitz. Aber nicht nur vor Gericht ist der Rechtsanwalt für seine Mandanten da. In seiner Kanzlei in Dortmund Aplerbeck berät er sie in allen erdenklichen Rechtsfragen, er handelt außergerichtliche Vergleiche aus, stellt Anträge an das Gericht oder eine Behörde, setzt juristische Schriftstücke auf und prüft Verträge oder führt Korrespondenz mit seinen Anwaltskollegen. Vor allem wenn er viel als Strafverteidiger tätig ist, ist er auch oft in der Justizvollzugsanstalt, wo er sich mit bereits inhaftierten Mandanten trifft und ihre Fälle und das weitere Vorgehen bespricht.

Gleich ob Sie lediglich eine rechtliche Frage haben oder bereits ein akutes rechtliches Problem besteht, stets ist es sinnvoll, sich von einem Fachmann beraten zu lassen. In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dortmund finden Sie eine umfassende Auflistung von Anwälten in Dortmund, so dass Sie in jedem Fall den richtigen Ansprechpartner für Ihr Rechtsproblem finden können.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Fachhochschule des Mittelstands (FHM) beruft Dr. Marcus Bölz zum Professor (27.01.2014, 11:10)
    Dr. Marcus Bölz (38) ist zum Professor an der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ernannt worden. Im Fachbereich Medien vertritt er insbesondere das Lehrgebiet der Journalistik sowie der Sportpublizistik.Marcus Bölz lehrt seit Oktober 2009 an der FHM. Er begann seine wissenschaftliche Laufbahn an der Universität Dortmund und schloss ...
  • Bild BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012: Viele Beschäftigte müssen hart im Nehmen sein (26.11.2013, 11:10)
    Dortmund – Viele Beschäftigte haben noch ihre Last mit der Last. Dies zeigt das zweite Factsheet zur BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012, das die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) jetzt veröffentlicht hat. Unter dem Titel „Hart im Nehmen?“ fasst es Fakten rund um die harte körperliche Arbeit in Deutschland zusammen. Zugleich gibt ...
  • Bild Ausbildung mit Zukunft (17.02.2014, 09:10)
    Leibniz-Gemeinschaft hebt Leistungen des IfADo im Bereich der betrieblichen Ausbildung hervor>> Erste große Pause, die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse unterhalten sich über ihre Pläne. Ist eine betriebliche Ausbildung eine Option, und ist man damit auch in Zukunft auf dem Arbeitsmarkt konkurrenzfähig? Eine der großen deutschen Forschungsorganisationen, die Leibniz-Gemeinschaft, zeigt ...

Forenbeiträge
  • Bild Rücktritt vom Handyvertrag. (19.07.2012, 13:27)
    Fall: Rentner K (84 Jahre) hat gestern seinen alten Handyvertrag für monatlich 9,99€ erneuert. Verkäufer A verkaufte ihm ein nagelneues Smartphone zu den gleichen Konditionen seines alten Vertrages zu 9,99€ wo keinerlei Flatrates etc. enhalten waren, Rentner K dachte er seie gut bedient und unterschrieb eigenhändig im Laden. Renter K hat ...
  • Bild Wörterkette (11.11.2005, 19:52)
    Buchhalter
  • Bild Dreister Vermieter ! (03.07.2009, 10:18)
    Angenommen: Vermieter=D Mieter=T T hat für den Monat Juli 2009 ein WG-Zimmer bzw. eine Wohnung in Dortmund gesucht. (Nur für diesen Monat) In Dortmund bot D dem T ein Appartement an. 150 Euro kalt + 80 NK +150 Euro Kaution Am 30.06.2009 haben sich T und D getroffen im Appartement T musste ihm ...
  • Bild Datenabgleich bei Wohngeld (29.09.2011, 22:14)
    Hallo, ich schreibe im Auftrag einer Bekannten. Diese bekommt EU-Rente und Wohngeld, dadurch hat sie für ihre Tochter Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket der Bundesregierung. Weiß jemand, ob und wenn ja welche Daten zwischen RV, Wohngeldstelle und Jobcenter (hier zuständig für Leistungen aus dem Bildungspaket) abgeglichen werden bzw. wo man sich darüber ...
  • Bild Schadensersatz (15.06.2012, 17:39)
    Hallo liebe Forenmitglieder, einmal angenommen, ein Mieter mietete für 2 Jahre ein EFH mit Nebengebäude mit einem multifunktionell benutzbaren großen Raum. In diesem läge bei Mietbeginn ein qualitativ sehr guter Teppichboden, der erst ein Jahr alt wäre und keine Beschädigungen/Flecken aufwiese. Der Raum wäre zuvor als Musik- und Fitnessraum genutzt worden. Der Teppichboden ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildUnterhaltspflichtverletzung kann strafbar sein
    Die Verletzung der Unterhaltspflicht ist strafbar, wenn der Unterhaltspflichtige leistungsfähig ist und der Lebensunterhalt des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist. Um die Zahlungsmoral Unterhaltspflichtiger ist es oft nicht gut bestellt. Über eine Strafanzeige kann einem Unterhaltsverlangen in besonderer Weise Nachdruck verliehen werden. § 170 StGB stellt die Verletzung ...
  • BildRückruf Porsche Cayenne Diesel – Anspruch auf Fahrzeug ohne Mangel
    Bekanntlich hat das Bundesverkehrsministerium kürzlich den Rückruf für den Porsche Cayenne 3,0 V6 Diesel angeordnet. Grund für den Rückruf soll der Einsatz einer unzulässigen Abschalteinrichtung sein, die dafür sorgt, dass das Fahrzeug auf dem Prüfstand deutlich bessere Abgaswerte erreicht als auf der Straße, berichteten verschiedene Medien Ende Juli. ...
  • BildWölbern Holland 72: Finanzielles Desaster für die Anleger
    Die Beteiligung an dem geschlossenen Immobilienfonds Wölbern Holland 72 endet für die Anleger mit einem finanziellen Desaster. Nach dem Verkauf der Fondsimmobilie ergibt sich für die Anleger ein Verlust von rund 80 Prozent. Einziges Investitionsobjekt des 2012 vom Emissionshaus Wölbern Invest aufgelegten Fonds war eine Büroimmobilie in Rotterdam. ...
  • Bild5 Top Verkehrsregeln in Deutschland
    Regeln gibt es in Deutschland wie Sand am mehr. Nahezu für alles und jedes bestehen irgendwelche gesetzlichen Regelungen. Erscheinen manche auch unsinnig, so sind andere wiederum absolut notwendig bezüglich der Sicherheit. Dies ist insbesondere im Straßenverkehr der Fall. Straßenverkehrsregeln werden gemäß der Straßenverkehrsordnung (StVO) definiert, welche ...
  • BildRadfahrer: Anspruch auf Schadensersatz wegen Schlagloch?
    Radfahrer die durch ein Schlagloch auf der Straße stürzen können unter Umständen einen Anspruch auf Schadensersatz gegenüber der Gemeinde haben. In einem aktuellen Fall guckte ein Radfahrer an der T-Einmündung einer Straße nach rechts. Dies erfolgte, um eventuell von rechtskommenden Fahrzeugen Vorfahrt zu gewähren. Infolge dessen ...
  • BildArbeitgeber zahlt Lohn nicht – Tipps für Arbeitnehmer
    Nicht alle Arbeitgeber zahlen ihren Mitarbeitern pünktlich den ihnen zustehenden Lohn. Wie Arbeitnehmer reagieren sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitslohn ist kein Almosen des Chefs. Vielmehr steht er Arbeitnehmern nach getaner Arbeit zu. Das gilt nicht nur für Vollzeit, Jobber, sondern auch für Mini-Jobber. Diese ...

Urteile aus Dortmund
  • BildAG-DORTMUND, 425 C 1013/15 (28.04.2015)
    Zumindest in den Fällen, in denen der Kunde über die "Sofort-Kaufen" Funktion eines online shops eine aus verschiedenen Elementen bestehende Couch, die in 17 verschiedenen Farben und 578 verschiedenen Kombinationen geliefert werden kann, bei der Bestellung im Internet bei jedem Element angezeigt bekommt, wie viele Artikel verfügbar sind und die
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 53/14 (03.03.2015)
    1. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm der genaue Umfang der Arbeiten nicht zumindest durch Bezugnahme auf ein bestimmtes Angebot Beschlussinhalt geworden ist. 2. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm davon die Rede,
  • BildLG-DORTMUND, 2 O 254/14 (15.01.2015)
    Bei der Regelung zu den Entschädigungsgrenzen in § 19 Nr. 3 VHB 92 handelt es sich nicht um eine verhüllte Obliegenheit, sondern um eine Riskobegrenzung.
  • BildAG-DORTMUND, 736 Cs-600 Js 3/14-157/14 (12.09.2014)
    1. Der schriftlich an dessen Vorgesetzte übermittelte Satz über die Person eines Mitarbeiters einer Stadtverwaltung: "Dieser Mann gehört in das System einer SS-Verwaltung" erfüllt den Straftatbestand der Beleidigung gem. § 185 StGB. 2. Eine solche Aussage ist jedenfalls dann nicht mehr vom Grundrecht der Meinungsfreiheit gem. Art. 5 Abs. 1 GG
  • BildAG-DORTMUND, 426 C 1293/14 (12.09.2014)
    Zur Erforderlichkeit der Einschaltung eines anwaltlichen Prozessvertreters nach Klagezustellung, wenn die Prozessbevollmächtigten der klagenden Partei bereits vor Zustellung mitgeteilt haben, dass die Klage zurückgenommen wird. Die Entscheidung ist unanfechtbar, §§ 11 I, II RPflG iVm § 567 II ZPO. Eine Kostenentscheidung wurde entsprechend § 321 ZPO ergänzt.
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 13/14 (26.08.2014)
    Zum notwendigen Inhalt eines Beschlusses, mit dem die Gemeinschaft Ansprüche einzelner Eigentümer auf Fertigstellung von Arbeiten gegenüber dem Verkäufer oder einem Bauunternehmen ansichzieht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.