Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund Aplerbeck (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)

Der Dortmunder Stadtteil Aplerbeck liegt im gleichnamigen Stadtbezirk im Südosten Dortmunds. Über 16.000 Einwohner leben hier auf einer Fläche von 8,76 Quadratkilometern.
Aplerbeck wurde erstmals im Jahr 899 unter dem Namen Afaldrabechi urkundlich erwähnt. Archäologische Funde belegen jedoch, dass das Gebiet des heutigen Aplerbecks bereits in der Jungsteinzeit besiedelt war. Darauf weisen mehrere Steinäxte hin, die an verschiedenen Stellen in Aplerbeck gefunden wurden und die auf etwa 3500–2800 vor Christus datiert wurden. Dortmund Aplerbeck ist heute ein lebendiges Wohnviertel umgeben von viel Wald und Grün. Es gibt eine gute Infrastruktur mit einer Fußgängerzone, vielen Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie- und Kulturangeboten sowie Banken, Tankstellen, Schulen und Kirchen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck

Rodenbergstr. 61
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 4441004
Telefax: 0231 4440064

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck

Wittbräucker Str. 42
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 445015
Telefax: 0231 445092

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck

Wittbräucker Str. 42
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 445015
Telefax: 0231 445092

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dortmund Aplerbeck

Schwerter Str. 286
44287 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 480952
Telefax: 0231 4461626

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Dortmund Aplerbeck

Auch einen Rechtsanwalt in Dortmund Aplerbeck muss man nicht lange suchen. Ein Teil der Dortmunder Rechtsanwälte hat sich hier mit ihren Kanzleien niedergelassen, um die Bürger in allen rechtlichen Belangen zu beraten und vor den zuständigen Gerichten zu vertreten.
Das für Dortmund Aplerbeck zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Dortmund, das sich in der knapp 10 Kilometer entfernten Innenstadt befindet. Dort hat auch das übergeordnete Landgericht Dortmund seinen Sitz. Aber nicht nur vor Gericht ist der Rechtsanwalt für seine Mandanten da. In seiner Kanzlei in Dortmund Aplerbeck berät er sie in allen erdenklichen Rechtsfragen, er handelt außergerichtliche Vergleiche aus, stellt Anträge an das Gericht oder eine Behörde, setzt juristische Schriftstücke auf und prüft Verträge oder führt Korrespondenz mit seinen Anwaltskollegen. Vor allem wenn er viel als Strafverteidiger tätig ist, ist er auch oft in der Justizvollzugsanstalt, wo er sich mit bereits inhaftierten Mandanten trifft und ihre Fälle und das weitere Vorgehen bespricht.

Gleich ob Sie lediglich eine rechtliche Frage haben oder bereits ein akutes rechtliches Problem besteht, stets ist es sinnvoll, sich von einem Fachmann beraten zu lassen. In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dortmund finden Sie eine umfassende Auflistung von Anwälten in Dortmund, so dass Sie in jedem Fall den richtigen Ansprechpartner für Ihr Rechtsproblem finden können.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Krankenpflege im Universitätsklinikum ist keine Honorartätigkeit (10.03.2014, 15:21)
    Die Tätigkeit einer Fachkrankenpflegerin für Anästhesie in einem Krankenhaus stellt trotz Vereinbarung von freiberuflicher Honorartätigkeit eine abhängige Beschäftigung dar, die der Sozialversicherungspflicht unterliegt. Dies entschied das Sozialgericht Dortmund im Falle einer Fachkrankenpflegerin aus Bochum, die mit dem Universitätsklinikum Essen eine Tätigkeit als Honorarkraft zu einem Stundensatz von 45,00 Euro vereinbart hatte.Auf ...
  • Bild Justizvollzugskrankenhaus muss Gefangenen keine Einzelunterbringung bieten (13.06.2013, 16:29)
    Einem Gefangener, der aus gesundheitlichen Gründen auf der Pflegestation eines Justizvollzugskrankenhauses untergebracht ist, muss keine Einzelunterbringung zur Verfügung gestellt werden. Dass hat der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Hamm unter Abänderung des Beschlusses der Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Dortmund am 05.03.2013 beschlossen. Der 60 Jahre alte Betroffene verbüßt eine mehrjährige Haftstrafe wegen mehrerer ...
  • Bild Neue Entscheidung des Landgerichts Dortmund erforderlich (27.11.2012, 10:35)
    Der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Hamm hat den Beschluss der 31. Strafkammer (Jugendkammer) des Landgerichts Dortmund vom 15.10.2012 aufgehoben. Mit dem Beschluss hatte die Kammer der Haftbeschwerde der Staatsanwaltschaft Dortmund gegen die Außervollzugsetzung des Haftbefehls im Fall des u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagten 25jährigen Dortmunders nicht abgeholfen. Aufgrund der Entscheidung ...

Forenbeiträge
  • Bild AOK - Die kranke Kasse ? (16.10.2004, 07:37)
    Moin :)) Ich setze meinen fiktiven Fall mal hierher, da unten im Sozialrecht nix los ist. Bitte mal Kommentare, Hinweise und Meinugen. --------------------------------------------------------------------- Ein Arbeitslosenhilfeempfänger wird im Juli von Ärzten "arbeitsunfähig geschrieben. Diagnosen sind Krebs, Depressionen usw. Es erfolgt die klassische schulmedizinische Behandlung mit Chemotherapie usw. Die Medikamante (Chemo) zeigen ihre volle Wirkung. Positiv wie auch die Nebenwirkungen (Übelkeit, Durchfall, Unfähigkeit ...
  • Bild Akteneinsicht BKK (22.08.2011, 02:02)
    Folgender Fall:Person A aus München ist in der GKV pflichtversichert bei der Krankenkasse B aus Hamburg.Der A beantragt nun Akteneinsicht wegen eines Gutachtens, dass die B in Auftrag gegeben hat und das nur ihr vorliegt.Frage: Kann der A (erfolgreich) darauf bestehen, dass die Akteneinsicht in München erfolgt ? (Die B ...
  • Bild großes Problem mit alten Fitnessvertrag (06.04.2005, 20:15)
    A hat im Januar 2001 einen Vertrag im Fitnessclub aus gesundheitlichen Gründen (Operation an der Bauchdecke) fristlos gekündigt. A hat damals auch ein Artest vom Arzt nachgereicht. Jetzt, im März 2005, hat er einen Brief von einem Anwalt bekommen, dass der Fitnessclub damals die Kündigung nicht anerkannt hat und er ...
  • Bild Neues Mietsverhältnis (18.04.2007, 13:57)
    Hallo zusammen, da Mieter A mit Anhang zum 02.05.07 von X nach Y zieht wegen einer neuen Arbeitsstelle des Mieters A könnte ihr mir vielleicht eine Frage beantworten.Mieter A hat in X auch schon eine Wohnung gefunden,puh Gott sei Dank. Mieter A hat sich die Wohnung angeschaut und war sofort hin und ...
  • Bild Jährliche Fahrleistung ermitteln (11.04.2010, 01:51)
    Hallo, angenommen, ein KFZ-Halter gibt bei seiner KFZ-Haftpflichtversicherung an, er fahre jährlich bis zu 20 000 km. 18 Monate später hätte er einen Glasschaden, der über die Teilkasko abgerechnet würde. Im Zuge dieser Reperatur erführe die Versicherung den aktuellen Kilometerstand, und der wäre 35 000 km höher, als bei Abschluss der ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBesonderheiten der Geschäftsraummiete
    Der Artikel befasst sich mit einigen Besonderheiten der Geschäftsraummiete, bei welcher dem gewerblichen Mieter bspw. wesentlich mehr an Kosten und Pflichten als dem einfachen Wohnraummieter übertragen werden können. Der Vermieter von Geschäftsräumen kann dem Mieter sogar schon in den sogenannten Formularklauseln, also ohne besondere individuelle Vereinbarung, ganz erhebliche ...
  • BildMieter muss Anschluss an Fernwärme dulden
    Ein Mieter muss unter Umständen dulden, dass sein Vermieter seine Gasetagenheizung durch einen Fernwärmeanschluss ersetzt. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LG Berlin. Ein Wohnungsmieter wohnte in einer Wohnung, die seit über 18 Jahre mit einer Gasetagenheizung betrieben worden war. Darüber hinaus verfügte er ...
  • BildMuss eine Unterschrift lesbar sein bei Vertrag oder Kündigung?
    Jeder kennt sie, die unleserliche Unterschrift. Manch einer sieht darin jedoch einen persönlichen Wiedererkennungswert. Was ist allerdings, wenn der Vertragspartner oder Dritte die Unterschrift mangels Lesbarkeit nicht anerkennen wollen, und damit beispielsweise den Vertrag oder die Kündigung wegen Formmangels als nichtig betrachten? In solchen Fällen ist ein Rechtsstreit ...
  • BildKeine Umsatzsteuer für variable Prämien der Krankenkasse
    Ärzte stehen immer häufiger vor der Frage, für welche Vergütungen sie Umsatzsteuer zahlen müssen. Das Finanzgericht Münster sorgte mit Urteil vom 6. April 2017 in einem Punkt für Klarheit. Demnach wird für variable Prämien, die die Krankenkasse im Rahmen der integrierten Versorgung an die Ärzte zahlt, keine Umsatzsteuer fällig. ...
  • BildArbeitsrecht - Abgang mit Aufhebungsvetrag versüßt?
    Arbeitgeber wissen es - Arbeitnehmer sollten es wissen: Aufhebungsvertrag kann ein stilistisch sauberes und wirtschaftlich attraktivers Trennungsmittel sein: Je angepannter das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist, desto eher spielen Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit dem Gedanken, sich einvernehmlich zu trennen. Eskalationsstufen, wie sie tagtäglich durch Kündigung und Kündigungsschutzklage ...
  • BildVerkehrsstraftaten - das sollten Sie wissen!
      Inhalt Trunkenheit am Steuer Straßenverkehrsgefährdung Verkehrsunfallflucht Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Beleidigung im Straßenverkehr Nötigung im Straßenverkehr Fahrverbot   ...

Urteile aus Dortmund
  • BildAG-DORTMUND, 425 C 1013/15 (28.04.2015)
    Zumindest in den Fällen, in denen der Kunde über die "Sofort-Kaufen" Funktion eines online shops eine aus verschiedenen Elementen bestehende Couch, die in 17 verschiedenen Farben und 578 verschiedenen Kombinationen geliefert werden kann, bei der Bestellung im Internet bei jedem Element angezeigt bekommt, wie viele Artikel verfügbar sind und die
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 53/14 (03.03.2015)
    1. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm der genaue Umfang der Arbeiten nicht zumindest durch Bezugnahme auf ein bestimmtes Angebot Beschlussinhalt geworden ist. 2. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm davon die Rede,
  • BildLG-DORTMUND, 2 O 254/14 (15.01.2015)
    Bei der Regelung zu den Entschädigungsgrenzen in § 19 Nr. 3 VHB 92 handelt es sich nicht um eine verhüllte Obliegenheit, sondern um eine Riskobegrenzung.
  • BildAG-DORTMUND, 736 Cs-600 Js 3/14-157/14 (12.09.2014)
    1. Der schriftlich an dessen Vorgesetzte übermittelte Satz über die Person eines Mitarbeiters einer Stadtverwaltung: "Dieser Mann gehört in das System einer SS-Verwaltung" erfüllt den Straftatbestand der Beleidigung gem. § 185 StGB. 2. Eine solche Aussage ist jedenfalls dann nicht mehr vom Grundrecht der Meinungsfreiheit gem. Art. 5 Abs. 1 GG
  • BildAG-DORTMUND, 426 C 1293/14 (12.09.2014)
    Zur Erforderlichkeit der Einschaltung eines anwaltlichen Prozessvertreters nach Klagezustellung, wenn die Prozessbevollmächtigten der klagenden Partei bereits vor Zustellung mitgeteilt haben, dass die Klage zurückgenommen wird. Die Entscheidung ist unanfechtbar, §§ 11 I, II RPflG iVm § 567 II ZPO. Eine Kostenentscheidung wurde entsprechend § 321 ZPO ergänzt.
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 13/14 (26.08.2014)
    Zum notwendigen Inhalt eines Beschlusses, mit dem die Gemeinschaft Ansprüche einzelner Eigentümer auf Fertigstellung von Arbeiten gegenüber dem Verkäufer oder einem Bauunternehmen ansichzieht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.