Rechtsanwalt für Internetrecht in Dormagen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Annette Ladenberger mit Niederlassung in Dormagen unterstützt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Bereich Internetrecht
Rechtsanwälte SWN Schröder Werner & Partner Partnergesellschaft
Florastraße 8
41539 Dormagen
Deutschland

Telefon: 02133 977220
Telefax: 02133 9772220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Kündigung wegen Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons (25.04.2012, 11:16)
    Wie die Kanzlei Terhaag & Partner Rechtsanwälte aus Düsseldorf mitteilt, liegt eine erste Entscheidung des Arbeitsgerichts Dessau Roßlau (Urteil vom 21.03.2012, AZ.: 1 Ca 148/11) wegen einer Kündigung aufgrund der Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons vor.Die Zustimmung gegenüber einer Schmähkritik durch Betätigen des „Gefällt mir“ Buttons bei Facebook rechtfertigt ...
  • Bild Zur Frage, ob die Grundrechte der Meinungs- und Kunstfreiheit Beleidigungen anderer i (06.11.2004, 08:15)
    Die Grenzen der Meinungs- und Kunstfreiheit Zur Frage, ob die Grundrechte der Meinungs- und Kunstfreiheit Beleidigungen anderer im Internet erlauben Kurzfassung Auch im Internet erlauben Meinungs- und Kunstfreiheit keine massiven Verletzungen der Persönlichkeitsrechte eines anderen. So braucht man es nicht hinzunehmen, in einem Internetartikel als „dämlich“ und ...
  • Bild Abbruch von eBay-Auktion wegen entwendeter Kamera (16.08.2011, 10:07)
    Ein Anbieter bei eBay muss die Auktion nicht immer durchziehen. So ist das etwa bei einem Diebstahl der angebotenen Sache. Hierfür haftet die Bestohlene laut BGH gewöhnlich nicht. Vorliegend wollte ein Fotograf seine gebrauchte Digitalkamera los werden und stellte sie für eine Woche bei eBay für eine Onlineauktion ein. Doch ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Fall mit Verbraucherrecht Widerrufsrechte des Verbraucher Internetrecht & SMS Abzocke (16.03.2008, 12:47)
    Hallo Leute! Habe hier einen meines erachtens nicht so leichten Fall mit Verbraucherrecht und Widerrufsrechte des Verbrauchers. Vielleicht habt ihr ein paar Lösungsansätze oder Ideen? Vielen Dank schon mal! Und hier der FALL: Verbraucher Schnell surft im Internet und stößt dabei auf die Internetseite des Unternehmers Listig. Die Überschrift der Internetseite lautet: „SuperSMS! ...Verschicke ...
  • Bild Ebay Privatverkauf - Schadensersatz nach 2 Monaten (11.01.2014, 13:56)
    Privater Verkäufer VKäufer KV hat vor 2 Monaten eine Armbanduhr bei Ebay an K verkauft. Technisch funktionierte die Uhr einwandfrei, nur das Glas war etwas trüb, dies war auf den Fotos aber sehr gut zu sehen. Deswegen hat V im Angebotstext nicht weiter drauf hingewiesen.K meldet sich nach 2 Monaten ...
  • Bild Urheberrecht bei techn.ischer Umsetzung einer Homepage (14.11.2014, 10:26)
    Ich bräuchte Information zu folgendem Vorgang:A ist Inhaber eines werbe.technischen Betriebes, kennt sich jedoch nicht mit Webdesign aus.B hat ein grafisches Unternehmen und setzt auch Homepages um.A hat grafische Vorlagen für seine Homepages erstellt und B mit der Umsetzung der Websites beauftragt. U.a. eine sehr umfangreiche.Es kam nun zum Bruch ...
  • Bild Ab wann ist gilt ein Forenbeitrag bzw. die Beantwortung juristischer Fragen als Rechtsberatung? (12.11.2016, 01:34)
    Hallo,(ich veröffentliche diesen Beitrag im Bereich Internetrecht da es mir insbesondere um Internetforen z.B. juraforum.de geht)Bereits beim Erstellen eines Posts wird man ja schon darauf hingewiesen in welcher Art eine Frage gestellt werden darf und welcher nicht. Doch mit der Definition der Rechtsberatung und auch mit dem Hinweisen des Forums ...
  • Bild Nutzungsbedingungen Schweiz Vorlage (18.05.2010, 13:56)
    Guten Abend Gerne wollte ich wissen, wenn man in der Schweiz ein Forum eröffnet, ob es Vorlagen für Nutzungsbedingungen sowie Impressum Richtlinien gibt? Kann man welche Downloaden als Vorlage oder auf was muss man da achten? Ein Buch für Internetrecht wäre auch eine sehr gute alternative, sofern es die speziell für die Schweiz ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildInternetabzocke
    Profi-Kochrezepte von Web Consulting u.ä. Chronologie : Die von uns betreute Mandantin suchte regelmäßig Seiten von diversen Kochseiten auf. Irgendwann stieß sie auf die von der Firma B2B Web Consulting GmbH betrieben Homepage www.profi-kochrezepte.de um nach einem Rezept zu schauen. Hierbei ...
  • BildOnline-Shop eröffnen: Was ist rechtlich zu beachten?
    Das World Wide Web (kurz: www) biete eine Vielzahl an Möglichkeiten, sei es in privater oder auch in beruflicher Hinsicht. Deswegen verwundert es auch kaum, wieso das Betreiben des eigenen Online-Shops immer beliebter wird. Die Eröffnung eines Internet-Shops braucht jedoch – wie alle Bestrebungen zur Selbstständigkeit – viel ...
  • BildBatterieentsorgung: Tipps zur Batterierückname bei Shops
    Online-Händler, die Batterien vertreiben, haben zahlreiche Pflichten zu beachten. Diese sind größtenteils im sog. „Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren“ oder abgekürzt Batteriegesetz (BattG) und in der Verordnung zur Durchführung des Batteriegesetzes ( BattGDV ) zu finden. Die ...
  • BildDas Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung
        » Jetzt hier das kostenlose eBook „Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung von Fachanwalt Ralf Möbius“ herunterladen! (Stand: 30.12.2017) I. Einführung Seit der flächendeckenden Einführung sozialer Netzwerke im Internet hat ...
  • BildMeine Bilder im Internet – ich wurde nicht gefragt- was tun?
    Internet, Internet, Internet. Fast alles kann man da finden. Auch Bilder von sich selbst. Durch Facebook & Co. sind persönliche Bilder im Internet keine Seltenheit mehr. Das Problem ist, dass das Internet nicht nur nichts vergisst. Heutzutage „googeln“ die Menschen immer öfter ihre potenziellen Mieter, Arbeitgeber oder ...
  • BildInternetrecht: Was Sie als Internetnutzer wissen sollten
    Immer mehr Dinge werden heute via Internet erledigt. Doch es gibt einige Fallstricke, über die man als Internetnutzer nicht stolpern sollte: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Widerrufsrecht, Vertragsschluss im Internet und wo die versteckte Gefahr einer Abmahnung lauern kann. Verträge im Internet ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.