Rechtsanwalt in Dinslaken: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dinslaken: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist in Deutschland von großer praktischer Relevanz. Das Versicherungsrecht normiert die Beziehungen zwischen Unternehmen oder Privatpersonen und Versicherern. Als Basis fungiert der Versicherungsvertrag. Das Versicherungsvertragsrecht enthält das Vertragsrecht für Versicherungsverträge. Im Hauptsächlichen ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt, das offiziell mit VVG abgekürzt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Versicherungsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Frank Ortwin Lührmann (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Dinslaken
Lührmann & Marquaß Notar Rechtsanwälte
Kirchstraße 12
46539 Dinslaken
Deutschland

Telefon: 02064 60370
Telefax: 02064 603727

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Versicherungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Torsten Marquaß persönlich im Ort Dinslaken
Lührmann & Marquaß Notar Rechtsanwälte
Kirchstraße 12
46539 Dinslaken
Deutschland

Telefon: 02064 60370
Telefax: 02064 603727

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Maik C. Scheeren mit Rechtsanwaltsbüro in Dinslaken unterstützt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Versicherungsrecht

Tannengrund 37
46539 Dinslaken
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Dinslaken

Der Versicherer weigert sich, einen Schaden zu übernehmen - das ist keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Dinslaken (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Dinslaken
(© p365.de - Fotolia.com)

Versicherungen spielen in der BRD eine wichtige Rolle. So besitzt der durchschnittliche deutsche Bürger etwa 7 Versicherungen. Die beliebtesten Versicherungen sind unter anderem die Lebensversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die Unfallversicherung und die Krankentagegeldversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und der Versicherer soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Probleme nicht selten vorprogrammiert. Das Versicherungsunternehmen weigert sich den Versicherungsschaden zu übernehmen oder Schmerzensgeld zu zahlen. Als Gründe von einer Schadensregulierung oder Schmerzensgeldzahlung Abstand zu nehmen ziehen Versicherungsunternehmen gerne die Versicherungsbedingungen heran wie z.B. eine versäumte Anzeigepflicht oder etwaige nicht bekannt gemachte Vorerkrankungen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Ebenso ist es nicht außergewöhnlich, dass, nachdem eine Schadenregulierung erfolgt ist oder Schmerzensgeld bezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Falls Sie ein Problem im Versicherungsrecht haben, sollten Sie handeln und einen Versicherungsanwalt oder eine Versicherungsanwältin konsultieren

Schneller als manchem lieb ist, kollidiert man mit dem Versicherungsrecht. Als Beispiel sei ein KFZ-Unfall angeführt, bei dem der Versicherer es ablehnt, die Schadensregulierung zu übernehmen. In diesen und bei allen anderen versicherungsrechtlichen Problemstellungen ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin der beste Ansprechpartner. In Dinslaken haben sich einige Anwälte mit einer Anwaltskanzlei angesiedelt, die Mandanten bei sämtlichen Fragen und Problemen im Versicherungsrecht unterstützen. Überdies sind in Dinslaken Rechtsanwaltskanzleien niedergelassen, zu deren Tätigkeitsschwerpunkte auch das Versicherungsrecht im Speziellen gehört. Ein Anwalt in Dinslaken für Versicherungsrecht kennt sich bestens mit dem Privatversicherungsrecht aus. Darüber hinaus ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin im Versicherungsrecht in Dinslaken der perfekte Ansprechpartner bei allgemeinen Fragen im Versicherungsrecht wie z.B., wenn es um den Rückkaufwert einer Lebensversicherung geht. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Hilfe bei einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Dinslaken zu suchen, ist z.B., wenn sich ein Autounfall ereignet hat und man ein Unfallopfer ist. So kann sichergestellt werden, dass man das Schmerzensgeld und den Schadenersatz erhält, das einem wirklich zusteht. Doch gleich wie ein Problem im Versicherungsrecht geartet ist. Niemals sollte man zu viel Zeit verstreichen lassen, bevor man Kontakt zu einem Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Dinslaken aufnimmt. Wenn man ohne unnötig Zeit verstreichen zu lassen einen Anwalt konsultiert, dann schafft man damit die ideale Basis, dass dieser die eigenen Rechte optimal durchsetzen kann.

Ein Fachanwalt im Versicherungsrecht verfügt über eine Zusatzausbildung im Versicherungsrecht

Gestaltet sich ein Problem im Versicherungsrecht komplexer, dann ist es zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu wenden. Fachanwälte und Fachanwältinnen für Versicherungsrecht haben eine über das normale Jurastudium hinausgehende Zusatzausbildung im Versicherungsrecht durchlaufen. Damit besitzen sie sowohl in der Praxis als auch in der Theorie über überdurchschnittliche Fachkenntnisse. Zweifellos können vor allem Mandanten mit diffizilen versicherungsrechtlichen Problemen von dem außerordentlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Tipps zum Versicherungsschutz rund um die Familie (21.12.2009, 10:57)
    Berlin (DAV). Tritt der Versicherungsfall ein, steckt bei Inanspruchnahme von Versicherungsleistungen der Teufel oft im Detail. Die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) hat wichtige Tipps rund um Reiserücktrittkosten- und Hausrats- und Rechtsschutzversicherung zusammengestellt. Reiserücktrittskostenversicherung • Kann jemand eine Reise, die er fest gebucht hat, nicht antreten oder muss diese vorzeitig abbrechen, deckt ...
  • Bild Online-Master im Wirtschaftsrecht erfolgreich akkreditiert (28.02.2013, 12:10)
    Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule startet in Kürze mit dem Masterstudiengang Wirtschaftsrecht im Online-Studium. Das interaktive Studium führt nach vier Semestern zum Master of Laws (LL. M.) und ist als reines Online-Studium konzipiert. Der Studiengang ist doppelt akkreditiert: durch das Siegel des Akkreditierungsrates und das FIBAA-QualitätssiegelAuf dem Studienplan stehen in ...
  • Bild Familien gut versichert - Haftung für Kinder? (05.01.2010, 16:33)
    Berlin (DAV). Die Private Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Relativ unbekannt hingegen ist die Incomingversicherung. Was sich dahinter verbirgt und was diese Versicherungen abdecken, erklärt die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Private Haftpflichtversicherung • Eltern haften nicht für ihre Kinder, auch wenn dieser Satz häufig zu lesen ist. Richtig ist: ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Rechtsschutz gegen Hausverwalter (14.09.2010, 19:59)
    Hallo, warum gibt es für vermietete Wohnungen für den Vermieter keine Rechtsschutzversicherung für Rechtsstreitigkeiten mit der externen Hausverwaltung? Gruß felix100
  • Bild Kühlschrank beschädigt wie berechnet sich die Höhe der Zahlung (10.09.2013, 18:56)
    hallo, hier meine frage. ein mieter beschädigt die isolierung im inneren eines Kühlschrankes, dieser ist in der Wohnung mitvermietet. es ist ein schaden entstanden denn der Kühlschrank könnte ja mit diesem schaden nicht weiterverkauft werden, theoretisch aber schon noch genutzt werden. Allerdings weiß man nicht wie sich der ...
  • Bild Uralter Fußboden bei Auszug beschädigt (23.07.2013, 13:12)
    Hallo, ich hätte mal eine Frage zur Haftung des Mieters. Ein Mieter hat 2011 einen Wasserschaden, sein Teppichboden im Wohnzimmer wird auf Kosten der Versicherung des Eigentümers erneuert, wobei der Eigentümer auch den Kontakt zum Handwerker erstellt, der den Boden ausstauscht. Jetzt zieht der Mieter aus und beim Entfernen des Teppichbodens werden die ...
  • Bild Mitversicherungpflicht Frau in Privater KV (16.05.2010, 21:49)
    Fall: A und B wollen heiraten. A ist privat krankenversichert als Beamter, B ist gesetzlich krankenversichert. MUSS A B privat mitversichern, wenn a) geheiratet wurde b) eine Kind bekommt und in Elternzeit geht c) keine Versicherungspflicht, B kann in der gesetzlichen versicherung bleiben Vielen Dank.
  • Bild Auto-Reparatur zur Werkstattsanierung (25.01.2007, 17:07)
    Hallo Fachforenteam, .... wenn ein Versicherungsschaden künstlich erhöht wird ist dies nicht nur ärgerlich, eigentlich ist dies sogar Vers-Betrug. Trotzdem müsste es doch auch für den betrogenen Versicherungsnehmer eine Möglichkeit geben durch Kostenvorschlag derartigen Manipulationen auf die Spur zu kommen. Sind derartige Sachverhalte auch im Versicherungsrecht enthalten und wer kann man einen ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildRund 20. Mill. Verträge betroffen - Widerspruch von Lebenversicherungen
    Hervorragende Aussichten aur Rückabwicklung unrentalber Lebens-und Kapitallebensversicherungen haben Versicherungsnehmer, welche in den Jahre 1994-2007 Lebens- und Rentenversicherungsverträge abgeschlossen haben. In vielen Fällen war die Widerspruchbelehrung der Veträge fehlerhaft, was den Versicherungsnehmern auch heute noch die Möglichkeit des Widerspruchs - und der Rückabwicklung des Vertrages - ermöglicht. Das Schätzung der ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.