Rechtsanwalt in Dietzenbach: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dietzenbach: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Jedes Jahr werden in Deutschland Milliarden von Euro vererbt. Es ist damit nicht verwunderlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den relevantesten Rechtsgebieten gehört. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch schnell zum Streit um das Erbe. Im Erbrecht sind sämtliche Aspekte, die das Erben und Vererben betreffen, geregelt. Das Erbrecht ist Bestandteil des Bürgerlichen Gesetzbuches: Fünftes Buch (§§ 1922-2385). Geregelt sind in den §§ 1922-2385 z.B. die gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Enterbung, Erbverzicht und der Erbvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Erbrecht erbringt gern Frau Rechtsanwältin Sabrina Ekkenga aus Dietzenbach

Westendstr. 80
63128 Dietzenbach
Deutschland

Telefon: 06074 42399
Telefax: 06074 42399

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Erbrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Norbert Fuchs persönlich im Ort Dietzenbach

Am Rebstock 39
63128 Dietzenbach
Deutschland

Telefon: 06074 22082209
Telefax: 06074

Zum Profil
Juristische Beratung im Erbrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Reiner W. Frank (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltskanzlei in Dietzenbach
Frank & Coll.
Nibelungenstr. 41
63128 Dietzenbach
Deutschland

Telefon: 06074 2124
Telefax: 06074 2126

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Dietzenbach

Bei sämtlichen Fragen und Problemen rund um das Erbrecht ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin eine enorme Unterstützung

Rechtsanwalt in Dietzenbach: Erbrecht (© motorradcbr - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Dietzenbach: Erbrecht
(© motorradcbr - Fotolia.com)

Um dafür Sorge zu tragen, dass der persönliche Nachlass nach dem eigenen Tod auch an die Verwandten/Freunde etc. übergeht, die man hierfür vorgesehen hat, ist es unbedingt empfohlen, eine Kanzlei für Erbrecht zu konsultieren. Dietzenbach bietet etliche Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Erbrecht. Ein Rechtsanwalt für Erbrecht aus Dietzenbach wird Erblasser umfassend informieren in Fragen rund um das Testament und die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht oder auch bei Fragestellungen, welche die vorweggenommene Erbfolge betreffen. Der Rechtsanwalt für Erbrecht kann zudem auch als Testamentsvollstrecker bestellt werden, um im Todesfall des Erblassers die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Gerade wenn der Nachlass kompliziert ist oder es mehrere Erben gibt, ist es ratsam, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Streit mit Miterben? Holen Sie sich Unterstützung und Rat bei einem Anwalt oder einer Anwältin

Der Rechtsanwalt für Erbrecht in Dietzenbach ist jedoch auch für jeden die richtige Kontaktstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Anwalt für Erbrecht in Dietzenbach wird seinem Klienten wichtige grundsätzliche Angelegenheiten, die es im Erbfall zu beachten gilt, offenlegen und Fragen klären. Hierbei wird es sich zumeist um Belange handeln, die den Erbschein, das Nachlassgericht oder auch die Erbschaftsteuer betreffen. Kommt es zu einem Erbstreit, dann wird der Erbrechtler seinen Mandanten nicht nur beraten, sondern ihn überdies vertreten und sein Bestes geben, um das Recht seines Klienten durchzusetzen. Dies kann bei einer Erbauseinandersetzung mit Miterben oder einer Erbengemeinschaft von Nöten sein oder auch, wenn es um eine Testamentsanfechtung im Allgemeinen geht. Auch wenn man im Erbfall die Testierfähigkeit des Erblassers bezweifelt und das Testament aus diesem Grund anfechten möchte, ist es unumgänglich, einen Rechtsanwalt zu konsultieren. Gerade wenn sich eine Erbstreitigkeit diffiziler gestaltet, ist es zu empfehlen, sich an eine Kanzlei für Erbrecht in Dietzenbach zu wenden. Fachanwälte zum Erbrecht können mit einem umfangreichen Fachwissen, sowohl in Theorie als auch in der Praxis, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem überdurchschnittlichen Fachwissen profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Lehrpreis 2012 verliehen (05.10.2012, 17:10)
    Preisträger referierte zum Familien- und Erbrecht.Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt e.V. (FH-Förderverein) hat am 5. Oktober 2012 den diesjährigen Lehrpreis vergeben. Der Auswahlausschuss entschied sich als Preisträger für Prof. Dr. Friso Ross, FR. Soziale Arbeit, für dessen Lehrveranstaltung „Ausgewählte Bereiche des Zivilrechts (Familien- und ...
  • Bild Bundesverfassungsgericht: Unterhalt für Eltern hat Grenzen (07.06.2005, 18:18)
    Berlin (DAV). Erwachsene Kinder müssen für ihre im Pflegeheim untergebrachten Eltern nur eingeschränkt Unterhalt zahlen. Das Bundesverfassungsgericht hat am Dienstag entschieden, dass der sog. Elternunterhalt nur nachrangiges Gewicht hat. Die Versorgung der eigenen Kinder sowie deren eigene Altersvorsorge gehen vor. Dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (Az.: 1 BvR 1508/96) lag der ...
  • Bild Ringvorlesung zur islamischen Jurisprudenz (08.06.2012, 16:10)
    Das Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt veranstaltet in diesem Sommersemester eine Ringvorlesung zur Islamischen Jurisprudenz (al-fiqh). Zum Auftakt spricht am Montag (11. Juni) der Wiener Professor Dr. Rüdiger Lohlker zum Thema „Islamisches Recht: Zur Schulgründung und Konsolidierung“. Die öffentliche Vorlesung beginnt wie ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild verdacht des betrugsversuch (09.01.2014, 20:03)
    hallo,im freundeskreis wurde geerbt.der opa ist verstorben und das erbe wird nun zwischen dem sohn und 2 enkelkindern aufgeteilt,da der 2.sohn des verstorbenen opas das erbe ausgeschlagen hat,haben nun deren kinder (enkel) anspruch auf ein erbteil...der erbgegenstand ist eine immobilie,ein positiver und ein negativer geldwert (zusammen in höhe des immobilienwerts).die ...
  • Bild Gesetzliches Erbrecht: Aufteilung des Vermögens bei Ehe (Zugewinngemeinschaft) und einem gemeinsamen (26.01.2013, 12:52)
    Hallo zusammen, ich habe die Aufteilung des Vermögens bei obenliegenden Fakten noch nicht richtig verstanden. In der Ehe wurde ein Haus gekauft. Die Ehe ist unter dem Güterstand der Gewinngemeinschaft geschlossen. In der Ehe wurde weiterhin ein gemeinsames Kind gezeugt. Unter dem Schlagwort "Gewinngemeinschaft" verstehe ich in diesem Zusammenhang, dass der hinterbliebenen Ehegattin ...
  • Bild Erbe-Demenz-Betreuer (27.01.2012, 13:55)
    Gehen wir von folgender Situation aus. Eine ältere Dame hat in ihrem Testament damals ihre zwei Häuser je einem ihrer zwei Enkel vermacht. Diese Dame ist nun 2 Jahre vor ihrem Tod an Demenz erkrankt. Durch die Umstände bekam sie eine gesetzlichen Vormund. Dieser verkaufte nun beide Häuse, da Kosten für das ...
  • Bild Erbfolge & Ansprüche des Sozialamtes (11.07.2011, 19:13)
    Hallo, ich habe mich heute mit einem Freund über das Deutsche Erbrecht unterhalten und wir haben uns über das folgende fiktive Szenario unterhalten. Nehmen wir mal an, dass nach dem Tod eines Mannes mehrere Personen in der gesetzlichen Erbfolge stehen. Seine Kinder und seine Ehefrau. Die Ehefrau hat zum Zeitpunkt des Todes ...
  • Bild Lebensversicherung Erbe nach Selbstmord (22.11.2009, 12:25)
    hallo zusammen, folgender Fall: Ein Vater schloss eine LV ab und setzte seine Frau und seine beiden Kinder als Bezugsberechtigte ein. Er trennte sich, lernte eine neue Frau kennen, mit der er ein weiteres Kind zeugte, das jetzt 7 Jahre alt ist. Er versäumte dieses Kind mit als bezugsberechtigte einzusetzen. Er machte ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 20 W 138/10 (18.05.2010)
    1. Das Grundbuchamt ist grundsätzlich zur Überprüfung der materiell-rechtlichen Richtigkeit eines Erbscheins nicht berechtigt.2. Eine Eintragung der Erbfolge kann nicht mittels Zwischenverfügung von der Vorlage eines berichtigten Erbscheins abhängig gemacht werden, weil das Grundbuchamt das dem Erbschein zu Grunde liegende Testament so auslegt, dass wirksam ...
  • Bild BFH, II R 42/08 (23.02.2010)
    1. Der schenkweise Erwerb eines Kommanditanteils <noindex>unterfällt</noindex> nur dann dem § 13a Abs. 4 Nr. 1 ErbStG vor 2009 i.V.m. § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 und Abs. 3 EStG, wenn die Mitunternehmerstellung durch den erworbenen Gesellschaftsanteil vermittelt wird. 2. Es reichte daher nicht aus, wenn dem Erwerber hinsichtlich des erworbenen Komm...
  • Bild OLG-CELLE, 6 W 85/02 (19.07.2002)
    Setzen sich Eheleute in einem handschriftlichen Testament gegenseitig zu Alleinerben ein, unterschreiben sie diese Verfügung gemeinsam und erfolgt erst unterhalb dieser Unterschriften auf demselben Blatt die Einsetzung von Schlusserben nach dem Tod des Längstlebenden, so genügt diese Schluss-erbeneinsetzung nicht dem Erfordernis der eigenhändigen Unterschrif...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildWer muss eine Erbschaftsteuererklärung abgeben und welche Frist gilt?
    Wer etwas erbt, muss unter Umständen gegenüber dem Finanzamt aktiv werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, inwieweit Sie dieses über die Erbschaft informieren müssen und was dann auf Sie zukommt. Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen müssen die Hinterbliebenen nicht nur den damit verbundenen Verlust ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...
  • BildOLG München: Fassung des Erbscheins bei Eintritt der Nacherbfolge
    In seinem Beschluss vom 01.10.2014 äußerte sich das Oberlandesgericht (OLG) München zu den Anforderungen an den Erbschein, insbesondere dessen Inhalt, für den Nacherben (AZ.: 31 Wx 314/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, dass der nach Eintritt der Nacherbefolge erteilte Erbschein positiv oder ...
  • BildMuss ein Testament beim Notar errichtet werden?
    Auch, wenn viele Menschen nicht gerne darüber nachdenken: der Tod wird auch sie ereilen, und damit dann alles wunschgemäß geregelt ist, sollte sinnvollerweise noch zu Lebzeiten ein Testament verfasst werden. Vor dem Verfassen dieses letzten Willens stellen sich häufig Fragen nach dem Wie und Wo; insbesondere das Wo ...
  • BildVertrag bei Todesfall: Gelten Verträge nach dem Tod fort?
    Was geschieht mit Verträgen, nachdem ein Mensch gestorben ist? Was Sie hier als Erbe beachten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Verträge enden nicht immer mit dem Tod des Erblassers Manche Erben glauben, dass vom Erblasser abgeschlossene Verträge automatisch mit dessen Tod enden. Doch das ist in ...
  • BildBeerdigungskosten: Wer zahlt, wenn keiner die Beerdigung bezahlen will?
    Die Kosten für eine Beerdigung muss nicht immer von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wer zahlen muss. Aufgrund der hohen Kosten für eine Beerdigung kommt es schnell zum Streit darüber, wer die Beerdigungskosten bezahlen muss. Entgegen langläufiger Vorstellungen ist es keinesfalls ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.