Rechtsanwalt in Dessau-Roßlau: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dessau-Roßlau: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist im deutschen Recht eines der umfassendsten Rechtsgebiete. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergeben können, normiert. Rechtlich geregelt wird somit ein extrem weites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Überstunden, Arbeitsvertrag oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Auseinandersetzungen eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Olaf Büttner berät Mandanten zum Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Dessau-Roßlau
Rumph & Büttner Rechtsanwälte
Ackerstraße 1 a
06842 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 260670
Telefax: 0340 2606730

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Birgit Hildebrandt in Dessau-Roßlau berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Luchplatz 1
06862 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 034901 68115
Telefax: 034901 68119

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Arbeitsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Schwarz (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzlei in Dessau-Roßlau

Parkstraße 3
06846 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 260240
Telefax: 0340 2602411

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Arbeitsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rolf Bumann mit Anwaltskanzlei in Dessau-Roßlau

Ringstr. 46
6844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 6614311
Telefax: 0340 6614312

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Markworth mit Kanzlei in Dessau-Roßlau

Zerbster Str. 32
6844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 260700
Telefax: 0340 2607019

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Till Schwerdtfeger (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern in Dessau-Roßlau

Ackerstr. 1 a
6842 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 260670
Telefax: 0340 2606730

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver John bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Dessau-Roßlau

Muldstraße 88
6844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 25492431
Telefax: 0340 25492433

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Steffen Thaus engagiert in Dessau-Roßlau

Mariannenstr. 13
6844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 261140
Telefax: 0340 261148

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sieglinde Kiewel bietet Rechtsberatung zum Arbeitsrecht gern in der Umgebung von Dessau-Roßlau

Wilhelm-Feuerherdt-Str. 11
6844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 2162275
Telefax: 0340 2162271

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Jänicke berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht kompetent vor Ort in Dessau-Roßlau

Ackerstr. 1 A
6842 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 260670
Telefax: 0340 2606730

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin LL.M. OEC. Nadine Kanis mit Anwaltsbüro in Dessau-Roßlau hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Medicusstr. 1
6844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 261260
Telefax: 0340 2612626

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Denell (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Dessau-Roßlau berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Große Schaftrift 94
6847 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 510957
Telefax: 0340 510957

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Ronald Ränsch mit Anwaltskanzlei in Dessau-Roßlau

Ferd.-von-Schill-Str. 37
6844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 2508650
Telefax: 0340 25084086

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Arbeitsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Peter Zur (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Dessau-Roßlau

Poststraße 6
6844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 2106437
Telefax: 0340 2106438

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Dieter Schwarz immer gern im Ort Dessau-Roßlau

Ringstr. 28
6844 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 260240
Telefax: 0340 2602411

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Reiner Damm berät zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Dessau-Roßlau

Kreuzbergstr. 35
6849 Dessau-Roßlau
Deutschland

Telefon: 0340 800080
Telefax: 0340 8000812

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Dessau-Roßlau

Gerade der Arbeitsplatz bietet großes Konfliktpotenzial

Rechtsanwalt in Dessau-Roßlau: Arbeitsrecht (© eccolo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Dessau-Roßlau: Arbeitsrecht
(© eccolo - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Problemen kommen. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Weitere typische Problemfelder, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber aufgrund einer langen Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Bedauerlicherweise können Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber schnell extreme Folgen nach sich ziehen. Verliert man im schlimmsten Fall seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Nachdem arbeitsrechtliche Streitigkeiten derart schwer zu gewichten sind, sollte man auf jeden Fall so schnell als möglich einen Rechtsbeistand aufsuchen. Denn als Laie kann man weder die Rechtslage einschätzen, noch über eine weitere sinnvolle Vorgehensweise entscheiden. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin unterstützen und beraten

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Dessau-Roßlau bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation komplex ist, sollte man umgehend handeln und sofort einen Anwalt aufsuchen. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Ein Anwalt zum Arbeitsrecht in Dessau-Roßlau wird seinem Mandanten fachkundig zur Seite stehen, wenn es z.B. um Probleme wie Probezeit, Kündigungsschutz oder Telearbeit geht. Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Dessau-Roßlau ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Probleme oder Fragen gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Auch ist ein Anwalt im Arbeitsrecht der perfekte Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun Konsequenzen drohen.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Heidelberger Rechtswissenschaftler schließen Evaluation des Europäischen Insolvenzrechts ab (18.01.2013, 13:10)
    Im Auftrag der EU-Kommission haben Rechtswissenschaftler der Universität Heidelberg die Anwendung der Europäischen Insolvenzverordnung in der Praxis evaluiert und umfassende Reformvorschläge erarbeitet. Dabei wurden sie von Nationalberichterstattern aus 26 Mitgliedstaaten der Europäischen Union unterstützt. Die Ergebnisse der Studie werden unmittelbar in den weiteren Reformprozess auf europäischer Ebene einfließen.PressemitteilungHeidelberg, 18. Januar ...
  • Bild Landesweiter Frauenkarrieretag in Greifswald (02.11.2012, 12:10)
    Junge qualifizierte Frauen, die demnächst ins Berufsleben starten, können sich am Mittwoch, 7. November 2012, zwischen 10:00 und 17:00 Uhr umfassend über Karrierechancen in Mecklenburg-Vorpommern informieren. Auf dem landesweiten Frauenkarrieretag des Projektes „Karrierewege für Frauen in Wirtschaft und Wissenschaft M-V“ werden außerdem neue Berufsfelder und Bewerbungsstrategien vorgestellt. Die Veranstaltung findet ...
  • Bild Konferenz über „Krankheitsbedingte Abwesenheit am Arbeitsplatz“ und „Präsentismus“ (02.10.2013, 10:10)
    Am 10. und 11. Oktober richtet die Ökonomische Abteilung des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) eine hochkarätige Konferenz zu den Themen „Krankheitsbedingte Abwesenheit vom Arbeitsplatz“ (Absentismus) und zu dem noch jungen Forschungsfeld des sogenannten „Präsentismus“ aus.Gerade das Phänomen des Präsentismus, in dem es um Arbeitnehmer ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild 6 Std Arbeitszeit + halbe Urlaubstage ? (20.07.2012, 23:53)
    Hallo, mich interessiert die Regelung zu Urlaubstagen. in diesem Beitrag (http://www.juraforum.de/forum/arbeitsrecht/594863-b5) fand ich : Es gibt schon halbe Urlaubstage, s. § 5 II BUrlG. Das hat aber nichts mit dem Fall hier zu tun. Der Urlaub nach BUrlG bemisst sich nämlich nach Werktagen (§ 3 BUrlG) und nicht nach (halben) Arbeitstagen. also § 5 ...
  • Bild AGB-Kontrolle ausschließen (11.12.2013, 10:38)
    Liebe Foristen,kann in einem Arbeitsvertrag eine AGB-Kontrolle gemäß der §§ 305ff BGB allein durch die Verwendung einer Klausel, die besagt, dass die Parteien den Vertrag individuell ausgehandelt hätten, dies aber tatsächlich nicht der Fall ist, ausgeschlossen werden?Derartige Verträge findet man ja immer wieder - nicht nur im Arbeitsrecht, und ich ...
  • Bild Ausländer- und Arbeitsrecht (02.02.2011, 00:37)
    Hallo, eine Südamerikanerin, die seit knapp 2 Jahren in Deutschland bei einer großen Wirtschaftskanzelei arbeitet, uneingeschränkten Arbeitsmarktzugang hat und ein Aufenthaltstitel bis Feb 2012 wird bald arbeitslos. Sie wollte Urlaub, der Chef wollte es nicht genehmigen. Es kam zu einer kleiner Auseinandersetzung -ohne weiteres- und der Chef hat angeblich das ...
  • Bild Kündigungsschutz (28.09.2013, 17:21)
    Arbeitnehmer hat beim Arbeitsgericht Klage wegen Kündigungsschutz eingereicht. Es wird vom Rechtsanwalt des Arbeitgebers beantragt, dass die Klage aus folgenden Gründen abgewiesen wird: Der Kläger genießt in seinem Arbeitsverhältnis keinen Kündigungsschutz, da es sich bei der Beklagten um so einen Kleinbetrieb gemäß § 23 KSchG handelt. Bei der Beklagten ist ...
  • Bild Fristlose Kündigung einer Auszubildenden (29.09.2011, 11:26)
    Angenommen MTA Auszubildende A.Ist bei Artz B beschäftigt.Dieser würde die Praxis aus altersgründen an Artz C verkaufen. MTA A würde einen neuen Vertrag, mit einer Probezeit von 6 Monaten bekommen. Die Probezeit liefe aus und A bekäme 2 Monate nach Ablauf der Probezeit eine Fristlose Kündigung, mit der Begründung das auch ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild OLG-BAMBERG, 2 UF 67/12 (07.01.2013)
    Der Zinssatz nach § 253 Abs. 2 HGB in der Fassung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes kann zur Barwertermittlung eines Anrechts der betrieblichen Altersversorgung frühestens angewendet werden, wenn das Ehezeitende nach dem 30.11.2008 liegt....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-17 W 55/11 (26.09.2011)
    Klagt ein Luftverkehrsunternehmen aus abgetretenem Recht einer Bank auf Rückzahlung eines Darlehens, das die Bank dem Darlehensnehmer zur Finanzierung einer Ausbildung zum Verkehrsflugzeugführer bei einer mit dem Unternehmen kooperierenden Flugschule gewährt hatte, und hatte das Luftverkehrsunternehmen nicht nur dem Darlehensnehmer vorab eine spätere Einstel...
  • Bild LAG-HAMM, 18 Sa 1763/08 (21.10.2009)
    1. Vereinbaren die Arbeitsvertragsparteien die Anwendung eines Tarifwerks, an das der Arbeitgeber nicht gemäß § 3 Abs. 1 TVG gebunden ist, und tritt später ein Tarifvertrag in Kraft, an den beide Arbeitsvertragsparteien kraft beiderseitiger Verbandszugehörigkeit nach § 3 Abs. 1 TVG gebunden sind, ist für die Lösung der Rechtsquellenkonkurrenz das Günstigkeit...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildWarum gibt es nur wenige beim BGH zugelassene Anwälte?
    Rechtsanwälte sind heute wahrlich keine Seltenheit mehr. Praktisch an jeder zweiten Ecke findet sich eine Kanzlei. Kein Wunder, denn mittlerweile sind über 160.000 Anwälte deutschlandweit zugelassen. Bei dieser immens großen Auswahl möchte man meinen, es gäbe auch übermäßig viele Rechtsanwälte, die beim höchsten deutschen Gericht für Zivil- und ...
  • BildTätigkeit im Call Center – freie Mitarbeiter oder abhängige Beschäftigung?
    Handelt es sich bei einer Mitarbeiterin einer Erotik-Hotline um eine freie Mitarbeiterin oder um ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis, das auch für den Arbeitgeber sozialversicherungspflichtig ist? Das Landessozialgericht Baden-Württemberg hat nun entschieden, dass es sich nicht um ein freies Mitarbeiterverhältnis handelt und der Auftraggeber Sozialversicherungsbeiträge für die Mitarbeiterin zahlen muss. ...
  • BildDie wichtigsten Fällen, in denen Ihnen als Verbraucher ein Widerrufsrecht zusteht.
    In zahlreichen Fällen gewährt der Gesetzgeber Verbrauchern ein Widerrufsrecht. So ist es möglich, sich auch noch im Nachhinein von Verträgen zu lösen, wenn man nach reiflicher Überlegung zu dem Schluss gekommen ist, dass man den geschlossenen Vertrag eigentlich doch nicht will. Im folgenden Überblick finden Sie ...
  • BildEin Fehlverhalten im privaten Bereich kann zum Verlust des Arbeitsplatzes führen!
    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte kürzlich über die fristlose Kündigung eines Arbeitnehmers zu entscheiden (Urteil vom 20.10.2016 – 6 AZR 471/15). Der Kündigung lag ein Fehlverhalten des Arbeitnehmers im privaten Bereich zugrunde. Eine Abmahnung durch den Arbeitgeber hatte es vorher nicht gegeben. In dem konkreten Fall hatte der Arbeitnehmer, ...
  • BildWer haftet, wenn der Schlüssel von der Arbeit verloren geht?
    Für Arbeitnehmer, die den Schlüssel von der Arbeit aus Versehen verlieren, kann es teuer werden. Dies gilt aber nicht immer. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer, die von ihrem Chef den Schlüssel zum Eingang in das Gebäude sowie ins Büro ausgehändigt ...
  • BildChef ist im Urlaub: kann ich trotzdem kündigen?
    Die Welt steckt voller Überraschungen: manchmal ergibt sich beruflich eine großartige Gelegenheit und damit eine neue Herausforderung bei einem anderen Arbeitgeber, manchmal hingegen läuft es bei der aktuellen Arbeitsstelle mit den Mitarbeitern, dem Chef oder generell nicht so, wie es eigentlich sollte. All dies sind Gründe, seinen Arbeitsplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.