Rechtsanwalt für Wirtschaftsrecht in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Wirtschaftsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Christian Kramarz, LL.M. (Medienrecht) mit Kanzlei in Darmstadt
Rechtsanwalt Kramarz
Bad Nauheimer Str. 4
64289 Darmstadt
Deutschland


barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei MerzArnoldWüpper berät Mandanten zum Wirtschaftsrecht gern vor Ort in Darmstadt
MerzArnoldWüpper
Holzhofallee 36B
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 38940
Telefax: 06151 389410

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Wirtschaftsrecht
  • Bild Handelsbeziehungen zwischen EU und China im Zeichen der Energiewende (15.08.2012, 11:10)
    Am 20. und 21. August 2012 veranstaltet das Institut für Wirtschaftsrecht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zusammen mit einer Pekinger Wirtschaftshochschule einen Workshop zu den Herausforderungen in den Handelsbeziehungen zwischen der Europäischen Union (EU) und China im Zeichen der Energiewende.Es geht dabei um verschiedene Themen, die sich mit den europäisch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen im ...
  • Bild Rechtswissenschaftler Christian Joerges kommt an die Hertie School (26.11.2012, 12:10)
    Der renommierte Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Joerges lehrt und forscht ab 2013 über das Recht der europäischen und transnationalen Wirtschaft an der Hertie School of Governance.Berlin, 26. November 2012 – Der renommierte Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Joerges lehrt und forscht ab 2013 über das Recht der ...
  • Bild Wirtschaftsrecht gestern und heute (12.06.2013, 12:10)
    Juristen der Universität Jena veranstalten am 14.06. Symposium „100 Jahre Wirtschaftsrecht“Als Heinrich Lehmann im Dezember 1912 an der Jenaer Universität seine Antrittsvorlesung hielt und ein Jahr später veröffentlichte, schrieb er juristische Geschichte: Er verwendete erstmals den Begriff „Industrierecht“ und appellierte daran, dass die Rechtsgelehrten sich nicht nur mit den historischen ...

Forenbeiträge zum Wirtschaftsrecht
  • Bild Studentin in Not! (22.02.2004, 21:52)
    Hallo! Meine beste Freundin steckt in einer tiefen Krise und kann sich selbst nicht mehr daraus befreien, aber wenn nicht bald etwas passiert, ist alles verloren! Also sie studiert Jura und ist im 8.Semester, allerdings ist sie auf dem Wissensstand eines 4.Semestlers. Das liegt u.a. daran, dass sie zu Beginn des Studiums nicht so ...
  • Bild LL.B./LL.M. oder Staatsexamen? (08.01.2013, 14:16)
    Hallo, Ich frage mich, ob ich eher auf Staatsexamen oder auf Bachelor of Laws studieren sollte. Zu diesem Konflikt habe ich ein paar Fragen. Erstens, ist es richtig, dass ich nach dem Erwerb des LL.B. meinen Master berufsbegleitend in z.B. New York City oder London erwerben könnte? Zweitens, ist es richtig, ...
  • Bild Ausbildung + Abitur (01.10.2013, 18:35)
    Hallo ihr lieben, Ich habe folgendes Problem! Ich möchte eine Ausbildung als Justizfachangestelle machen, und auf eine Abendschule parallel mein Abitur ( Abendschule ) !! Ich möchte Rechtswissenschaft studieren!! Nun meine frage, kann ich auch mit einer erfolgreichen abgeschlossenen Ausbildung, Jura studieren, allerdings ohne Berufserfahrung?! ( obwohl 3 Jahre Ausbildung ...
  • Bild OHG- Gesamtvertretung + 1 Gesellschafter tritt aus (07.02.2011, 17:35)
    Ich habe eine Frage, in der Klausur hatten wir folgenden Fall: A, B, C + D haben eine OHG gegründet. A+B sind allein vertretungsbefugt, C+D haben Gesantvertretung. Dies ist im Handelsregister eingetragen. Nun scheidet D aus der OHG aus, der Gesellschaftsvertrag bleibt unverändert. C kauft einen PC von seinem Nachbarn für die ...
  • Bild Neue Urteile 24/2004 (25.12.2004, 12:15)
    Der Jurawelt-Aktuelles-Newsletter Ausgabe #24/2004 - 23.12.2004 =============================================================== ---------------------------------------------------------------- Zusammenschlüsse von ostdeutschen Wohnungsgesellschaften erleichtert Mitteilung der EU-Kommission vom 1. Dezember 2004 Brüssel/Berlin, 01.12.2004 um 15:06 Die EU-Kommission hat in Anwendung der Vorschriften für staatliche Beihilfen einer Regelung zugestimmt, mit der Wohnungsbaugesellschaften vorübergehend von der Immobilienübertragungssteuer in Fällen von Zusammenschlüssen freigestellt werden, die mit Immobilieneigentum in den neuen Bundesländern verbunden sind. Gleichzeitig ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (1)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wirtschaftsrecht
  • BildInsolvenz der HCI MS JPO Tucana – Möglichkeiten der Anleger
        Schon nach fünf Jahren muss der Schiffsfonds HCI MS JPO Tucana die Segel wieder streichen. Das Amtsgericht Lüneburg hat am 5. September das vorläufige Insolvenzverfahren über die Gesellschaft des Containerschiffs eröffnet (Az.: 56 IN 74/16).   Das Emissionshaus HCI Capital (heute Ernst Russ ...
  • BildGewa-Tower: Möglichkeiten der Anleger nach Baustopp und Insolvenz
    Der dritthöchste Wohnturm Deutschlands soll der GEWA-Tower in Fellbach bei Stuttgart werden. Das Richtfest wurde bereits gefeiert, doch dann folgten Baustopp und der Insolvenzantrag der Projektgesellschaft Gewa 5 to 1 GmbH & Co. KG. Das Amtsgericht Esslingen hat das vorläufige Insolvenzverfahren über die Gesellschaft am 21. November eröffnet (Az.: ...
  • BildEuro Grundinvest: Anleger am Abgrund
    Für die Anleger der EGI Euro Grundinvest Fonds nehmen hohe finanzielle Verluste immer konkretere Formen an. Bei den Gesellschafterversammlungen in Freising wurde ein düsteres Bild gezeichnet.   Die wirtschaftlichen Probleme der Euro Grundinvest Fonds sind schon länger bekannt. Ende 2015 wurden die Anleger zur Rückzahlung ...
  • BildBGH: Keine Verwirkung oder Rechtsmissbrauch beim Widerruf von Darlehen
    Hatten die Banken und Sparkassen vielleicht gehofft, dass sie mit Ablauf der Widerrufsfrist am 21. Juni 2016 Ruhe in Sachen Darlehenswiderruf haben, hat der Bundesgerichtshof ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit zwei aktuellen Urteilen vom12. Juli 2016 stärkte der BGH die Verbraucherrechte beim Widerruf von Darlehen ...
  • BildLaurèl GmbH: Insolvenzantrag statt Gläubigerversammlung
      Insolvenzantrag statt Anleihegläubigerversammlung: Die Laurèl GmbH teilte am 14. November mit, dass sie unverzüglich einen Insolvenzantrag wegen Überschuldung stellen werde. Die geplante Gläubigerversammlung für die Anleihe-Anleger an diesem Tag wurde abgesagt.   Hintergrund für den Insolvenzantrag ist die Absage eines chinesischen Investors. Dieser habe kurz ...
  • BildWährung oder Spielgeld, wo geht es hin mit den Bitcoins?
    Seit dem Jahr 2009 gibt es Bitcoins und in regelmäßiger Häufigkeit dominiert das Thema die Presse. So richtig zugänglich ist das Thema allerdings nur für Menschen mit technischem Verständnis. Dabei kann die Frage, ob eine neue „Währung“ entsteht gar nicht so unwichtig sein. Dieser Frage wollen wir auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.