Rechtsanwalt für Pachtrecht in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Gebiet Pachtrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Thilo Weicker mit Kanzleisitz in Darmstadt

Wilhelminenstr. 9
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151
Telefax: 06151

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Pachtrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Thu Ha Nguyen aus Darmstadt

Wilhelminenstr. 10
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 1528437
Telefax: 06151 1528438

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Meike Wochnik bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Pachtrecht kompetent in der Umgebung von Darmstadt
c/o Schwarz & Kollegen
Rheinstr. 35
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 138714
Telefax: 06151 138787

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Pachtrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Lutz Löwel mit Kanzleisitz in Darmstadt

Brandenburgerstr. 41
64297 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 52605

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Udo Langrock bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Pachtrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Darmstadt
Langrock & Langrock
Untere Mühlstr. 14
64291 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 374226
Telefax: 06151 370224

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Pachtrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Lutz Minckwitz mit Rechtsanwaltskanzlei in Darmstadt

Frankfurter Landstr. 154
64291 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 784090
Telefax: 06151 76961

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Pachtrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Reiner Hoffmann engagiert in der Gegend um Darmstadt

Ludwigstraße 1
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 3968080
Telefax: 06151 3968081

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sibylle Briese mit RA-Kanzlei in Darmstadt vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Pachtrecht

Greinstr. 8
64291 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 291428
Telefax: 06151 291291

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Pachtrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Breunig jederzeit in Darmstadt

Eberstädter Marktstr. 18
64297 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 56048
Telefax: 06151 56041

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Wieland aus Darmstadt berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Pachtrecht

Friedensplatz 6
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 99440
Telefax: 06151 294283

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Pachtrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer Bast mit Büro in Darmstadt

Heinheimer Str. 50
64289 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 9679390
Telefax: 06151 9679391

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Fliehs berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Pachtrecht jederzeit gern in der Umgebung von Darmstadt

Eschollbrücker Str. 4a
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 934240
Telefax: 06151 9342424

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Pachtrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Tilemann J. Teschner aus Darmstadt

Hügelstr. 71
64283 Darmstadt
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pachtrecht
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...

Forenbeiträge zum Pachtrecht
  • Bild Pachtpflichten - Auslegungssache ? (14.10.2010, 11:12)
    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine ziemlich knifflige Diskussionsfrage aus dem Pachtrecht/Agrarrecht. § 586 BGB äußert sich zur Überlassungs- und Erhaltungspflicht im Pachtrecht. Mich interessiert an dieser Stelle, was z. B. "außergewöhnliche Ausbesserungen" - als Pflicht des Verpächters - sind. Zählt z. B. neue Felddrainagen legen dazu oder ...
  • Bild Kleingartenverein und das Pachtrecht (03.11.2012, 00:18)
    Guten Abend, angenommen eine familie hat vor 5 Jahren einen Kleingarten gepachtet. Erst nach einiger Zeit erfährt diese Familie xy von einen bestehenden Erbenstreit zwischen einer Erbengemeinschaft und den Bezirksverband über das Pachtland. Angenommen die Erben wollen mehr Pacht und der Beziksverband geht dagegen gerichtlich vor und verliert .Der Bundesgerichtshof wird hinzugezogen ...
  • Bild Pachtrecht (24.07.2012, 09:49)
    Mal angenommen Pächter A bekommt einen Garten wegen Mängeln an der Laube geschenkt. In einem Wertgutachten bekommt Pächter A die Auflage die Laube zu sanieren um weitere Nutzung zu gewährleisten, welches Pächter A aber nicht macht sondern den Garten für den im Wertgutachten angegeben Preis an Pächter B verkaufen möchte. ...
  • Bild Fristlose Kündigung Bundeskleingartengesetz (01.11.2013, 20:26)
    Ein Verein hat einen finanziellen Schaden verursacht durch A. Spielt ja keine Rolle ob durch Diebstahl, Unterschlagung, Veruntreuung oder sonstigem rechtswidrigem Verhalten. Eine Kündigung der Vereinsmitgliedschaft ist sicher aus solchen Gründen möglich, aber wie sieht es beim Pachtvertrag aus ? Das Bundeskleingartengesetz regelt dies ja abschließend und da steht nur : Bei Nichtbezahlung ...
  • Bild Spätere Einflussmöglichkeiten des Verpächters im Kleingarten (04.04.2010, 09:14)
    Hallo, angenommen, Person A pachtet eine Kleingartenparzelle und wird Mitglied in dem zugehörigen Kleingartenverein. Zu dem Termin der Pachtvertragsunterzeichnung wird eine Satzung, eine Gartenordnung und ein Pachtvertrag an Person A übergeben. In welchem Rahmen und mit welcher rechtlichen Grundlage, dürfte der Verpächter (hier also der Kleingartenverein als Zwischenpächter) später Änderungen an der ...

Urteile zum Pachtrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 KN 252/08 (22.06.2011)
    1. Schütten Anlieger zu Lasten eines Sees, der einem Dritten gehört, Land an, so erhalten sie weder Eigentum an diesen Anschüttungsflächen noch hindert das die Gemeinde aus wasserrechtlicher Sicht, dort für die Allgemeinheit einen Ufersaumweg festzusetzen.2. Zur Abwägungsgerechtigkeit, Seeanrainern auf Drittgrund einen solchen Weg "vor die Nase zu plane...
  • Bild AGH-BERLIN, I AGH 12/11 (27.03.2012)
    Das Strafvollzugsrecht ist "besonderes Verwaltungsrecht" im Sinne des § 8 Nr. 2 FAO....
  • Bild OVG-SACHSEN-ANHALT, 2 L 104/08 (12.03.2009)
    1. Die Rechtmäßigkeit einer bergrechtlichen Grundabtretung setzt grundsätzlich die Rechtmäßigkeit des bergbaulichen Vorhabens voraus. 2. Die Wiedernutzbarmachung im Sinne von §§ 55 Abs. 1 Nr. 7, 4 Abs. 4 BBergG erfordert nicht unbedingt die Wiederherstellung des vor Abbaubeginn bestehenden Zustands; es sind darunter vielmehr die Vorkehrungen und Maßnahmen z...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.