Rechtsanwalt in Darmstadt: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Darmstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist durchaus schwierig. Die meisten Aspekte werden im BGB geregelt. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Mietern und Vermietern. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Die häufigsten Problembereiche im Mietrecht sind Mietminderungen, Mängel der Mietsache, die Räumungsklagen sowie die Nebenkostenabrechnung. Ferner findet heutzutage deutlich häufiger ein Wechsel der Mietwohnung statt. Jeder Umzug kann zahlreiche weitere Gründe bieten, weshalb es zu einer Auseinandersetzung zwischen Mieter und Vermieter kommt. Und dies nicht nur, wenn man die Mietwohnung wegen Eigenbedarf des Mieters wechseln muss. In so einigen Fällen sind es die Kaution und die finale Nebenkostenabrechnung, die zu einem Streit zwischen Mieter und Vermieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Joachim Tschuck (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Mietrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Darmstadt
Anwaltskanzlei Tschuck
Adelungstraße 23
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 391330
Telefax: 06151 3913311

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Frank Moser engagiert in Darmstadt
Rechtsanwalt Frank Moser
Schleiermacherstraße 2
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 6069330
Telefax: 06151 6069333

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Rünger unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Mietrecht gern in der Umgebung von Darmstadt

Adelungstraße 16
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 9508989
Telefax: 06151 3683933

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Mietrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Monika Roth engagiert vor Ort in Darmstadt
Hanesch & Roth Rechtsanwälte
Robert-Bosch-Straße 7
64293 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 8701351
Telefax: 06151 8701352

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Andreas Kappes persönlich im Ort Darmstadt
Zimmer & Kappes Rechtsanwälte
Frankfurter Straße 26
64293 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 26511
Telefax: 06151 21682

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Günter Vogt (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Darmstadt berät Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Rechtsbereich Mietrecht
Hummel, Post & Kollegen Rechtsanwälte und Notar
Frankfurter Straße 5-7
64293 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 17640
Telefax: 06151 23458

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Voltz immer gern in der Gegend um Darmstadt

Karlstr. 110
64285 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 352960
Telefax: 06151 3529610

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Mietrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Luise Gerischer kompetent im Ort Darmstadt
Moog Partnerschaftsgesellschaft
Holzhofallee 15A
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 99360
Telefax: 06151 993619

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Wieland gern in der Gegend um Darmstadt

Friedensplatz 6
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 99440
Telefax: 06151 294283

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Mietrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Reiner Hoffmann (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Darmstadt

Ludwigstraße 1
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 3968080
Telefax: 06151 3968081

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Mietrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Steiger (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Darmstadt

Rheinstr. 27
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 26229
Telefax: 06151 26220

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Mietrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Regina Kamm gern in der Gegend um Darmstadt

Martin-Buber-Str. 52-54
64287 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 400955
Telefax: 06151

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Allwinn immer gern in der Gegend um Darmstadt
Pfeiffer Link & Partner
Friedensplatz 2-4
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 17620
Telefax: 06151 176299

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Klinkel jederzeit in der Gegend um Darmstadt

Bleichstr. 2
64283 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 29700
Telefax: 06151 26877

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Düncher (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Darmstadt vertritt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Schwerpunkt Mietrecht
Iffland & Wischnewski
Pfungstädter Str. 100 A
64297 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 136600
Telefax: 06151 1366033

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Darmstadt

Mietrechtliche Probleme? Zögern Sie nicht und konsultieren Sie einen Anwalt oder eine Anwältin

Rechtsanwalt in Darmstadt: Mietrecht (© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Darmstadt: Mietrecht
(© Marek-Gottschalk - Fotolia.com)

Gleich welcher Art das Rechtsproblem ist, immer ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. Darmstadt bietet einige Rechtsanwälte für Mietrecht. Ein Anwalt für Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Gewerbewohnraumrecht und Mietwohnraumrecht. Er wird seinen Mandanten bei allen großen und kleinen Schwierigkeiten als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Ein Anwalt im Mietrecht aus Darmstadt kann bereits bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Der Rechtsanwalt zum Mietrecht in Darmstadt kann ebenfalls prüfen, ob eine Eigenbedarfskündigung oder eine Mieterhöhung zulässig ist.

Differenzen mit dem Mieter? Was können Sie tun? Ein Rechtsanwalt unterstützt Sie fachkundig

Genauso wie Mieter ab und an den Rat eines Anwalts zum Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter meist unumgänglich, in bestimmten Situationen einen Rechtsbeistand zu konsultieren. Und das nicht nur, wenn eine Mieter die Miete gemindert hat. Der Anwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf Betriebskosten, den Mietspiegel oder Nebenkosten ergeben. Zudem ist ein Rechtsanwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. Unverzichtbar ist der Beistand eines Anwalts für Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Wohnungsräumung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist in den meisten Fällen langwierig und kostenträchtig. Um die Räumung schnell durchzuführen und um die Kosten zu reduzieren, sollte man sich in jedem Fall die Hilfe eines kompetenten Rechtsanwalts zum Mietrecht sichern.


News zum Mietrecht
  • Bild Mieter für Abbrechen des Schlüssels nicht verantwortlich (10.05.2010, 11:49)
    Halle (Saale)/Berlin (DAV). Es entspricht der Lebenserfahrung, dass Schlüssel aufgrund von Materialermüdung abbrechen. Vom Mieter kann der Vermieter daher keinen Schadensersatz verlangen. Der Mieter muss auch nicht selbst nachweisen, dass er schuldlos gehandelt hat. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichts Halle/Saale vom 17. März 2009 (AZ: 93 C ...
  • Bild Gewerbemietvertrag: Ohne Moos keine Heizung (06.05.2009, 15:24)
    Versorgungssperre durch den Vermieter nach beendetem Mietverhältnis Der u. a. für das gewerbliche Mietrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich erstmals mit der Frage zu befassen, ob und unter welchen Voraussetzungen der Vermieter nach Beendigung des Mietverhältnisses Versorgungsleistungen wie Heizung, Strom, Wasser einstellen darf. In dem zugrunde ...
  • Bild Kosten für Reparatur von Heizungsreglern sind von Eigentümergemeinschaft zu tragen (26.03.2008, 09:33)
    Stuttgart/Berlin (DAV). Ein Wohnungseigentümer muss die Reparatur von Thermostat-Ventilen nicht selbst bezahlen: Die Kosten trägt die Eigentümergemeinschaft. Auf diesen Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart vom 13. November 2007 (Az. 8 W 404/07) weist die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Ein Wohnungseigentümer ließ die defekten Ventile seiner Fußbodenheizung ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Eigenbedarf Vermieter will seine Minderjährigen Söhne in die Wohnung einquartieren. (31.03.2013, 21:47)
    Servus.Wie sieht folgender fiktiver Fall aus?Die Mieter wohnen 7 Jahre im Obergeschoss eines 2 Familienhauses.Der Vermieter wohnt unten auf 230 Quadratmetern mit seiner Frau und 2 minderjährigen Söhnen.Die Wohnung der Mieter hat 130 m2, es gab Unstimmigkeiten zb. wegen der Nebenkostenabrechnung.Diese stimmte die letzten 4 Jahre vorne und hinten nicht ...
  • Bild Mietrecht- Durchrostetes Balkon/Terassen-Treppengeländer (02.02.2013, 00:07)
    Mieter A wohnt in einer EG-Wohnung. Diese hat einen Balkon. Von diesem Balkon geht eine 4 Stufige Eisentreppe zur überdachten Terasse. Am Handlauf ist ein Pfosten durchgerostet und ein weitere Pfosten ist auch schon fast durch.Die Treppe ist soweit noch begehbar. Der Mieter hat sie aber vorsichtshalber abgesperrt um evtl. ...
  • Bild Untervermietung (19.06.2013, 20:05)
    Hallo Zusammen, angenommen, A und B möchten zusammen für einen längerne Zeitraum verreisen und entscheiden sich deshalb, die gemeinsame Wohnung komplett unterzuvermieten. Hat der Vermieter / die Hausverwaltung das Recht, den konkreten Grund für den Auslandsaufenthalt, z.B. eine Bestätigung des zukünftigen Arbeitgebers, einzufordern? Oder kann er lediglich dem Antrag generell zustimmen ...
  • Bild Kündigung vor Ende der Mindestlaufzeit eines unbefriteten Mietvertrages (25.10.2013, 10:28)
    Hallo, weiß jemand wie in diesem Fall die Rechtslage ist. Angenmmen, es wurde ein normaler unbefristeter Mietvertrag mit einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren von einer einzelnen Mieterin abgeschlossen. Nach ca. einem Jahr wird die Mieterin Schwanger und möchte den Mietvertrag vor dem Ende der Mindestlaufzeit fristgerecht kündigen. Ist das möglich unter Einhaltng ...
  • Bild Schönheitsreparaturen ? (03.02.2011, 11:01)
    Angenommen einem Mietvertrag zwischen einer Studentenwohnheimsverwaltung S und einem Mieter M liegen allgemeine Mietbedingungen bei, in denen u.a. steht:I) Beendigung des MietverhältnissesMieter sind verpflichtet, die Mieträume bis zum Rückgabetermin so herzurichten, dass eine Neuvermietung ohne Beanstandung möglich ist. Dazu gehört insbesondere:- Alle Schäden und Mängel an der Mietsache, für die ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-10 U 182/01 (16.01.2003)
    BGB § 535 1. Ergibt sich aus den Ausführungen zur Klageschrift in Verbindung mit einer der Klage beigefügten Saldoübersicht und i.V.m. mit dem Zinsantrag mit hinreichender Deutlichkeit, welche Forderungen im Einzelnen Gegenstand der Zahlungsklage sind, bestehen gegen eine &...8222;Saldoklage&...8220; keine Bedenken. 2. Sind Räume &...8222;Zum B...
  • Bild VG-HANNOVER, 6 A 3092/01 (13.03.2003)
    Dass ein Dienstleistender die Mietzinszahlungen für eine von seinen Eltern gemietete Wohnung nur aus dem ihm von seinen Eltern als Geldrente gezahlten Barunterhalt bestreiten kann, reicht nicht aus, um nach Nr.7a.4 Abs. 2 der Hinweise des BMVg anzunehmen, er wäre nicht Mieter von Wohnraum im Sinne von § 7a Abs. 1 USG (Im Anschluss an die Urteile des BFH vom ...
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 13 AS 210/08 (11.12.2008)
    1. Auch umfangreiche Ermittlungen des Grundsicherungsträgers können eine ausreichende Grundlage für die Feststellung der Beschaffenheit des örtlichen Wohnungsmarktes sein ( Anschluss an BSG , Urteil vom 18. Juni 2008 - B 14/7b AS 44/06 R - ).2. Die Bestimmung von Durchschnittsmieten als Grenze der Angemessenheit ist nicht geeignet, das örtlich angemessene ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildUntervermietung von Wohnungen
    Kann der Mieter einer Wohnung uneingeschränkt an Dritte weitervermieten und hierdurch sogar Einnahmen erzielen? Seitdem es Online – Plattformen gibt, über die Wohnungen für Wochenenden, Wochen oder Monate kurzfristig untervermietet werden können, ist es für Mieter und Vermieter fraglich, inwieweit ein Vermieter dies zulassen muss und ...
  • BildMiete mindern bei Baustellenlärm?
    Inwieweit dürfen Mieter wegen dem Lärm von einer Baustelle gegenüber ihrem Vermieter die Miete mindern? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Baustellenlärm wirkt sich für Mieter schnell unangenehm, wenn nicht sogar gesundheitsschädigend aus. Sie brauchen sich das nicht immer gefallen zu lassen. Unter Umständen sind Mieter ...
  • BildKinderwagen im Hausflur oder Treppenhaus – Was sagt das Mietrecht?
    Vielen Eltern ist es zu anstrengend den Kinderwagen nach der Benutzung jedes mal hoch in die Wohnung oder herunter in den Keller zu tragen. Daher lassen sie den Kinderwagen häufig im Hausflur oder im Treppenhaus stehen. Doch ist dies erlaubt und werden die anderen Hausbewohner dadurch nicht beeinträchtigt? ...
  • BildWas müssen Mietinteressenten Vermietern ungefragt mitteilen?
    Mieter haben es oft nicht leicht: der Wohnungsmarkt ist in vielen Gegenden eher überschaubar, die Mieten sind trotz Mietpreisbremse auch nicht immer günstig. Wenn dann doch eine schicke, gut gelegene und finanzierbare Wohnung gefunden ist, dann gilt es noch den Vermieter zu beeindrucken. Dazu gehört nicht nur ein ...
  • BildMietrecht: Sind Schuhe im Hausflur erlaubt?
    Viele Menschen haben bereits in frühester Kindheit gelernt, dass Straßenschuhe nichts im Wohnbereich zu suchen haben, da sie Schmutz, Bakterien und Feuchtigkeit mit sich bringen. Dieses Problem wird ganz einfach umgangen, indem die Schuhe vor der Wohnungstür stehengelassen werden, was in Mehrfamilienhäusern immer wieder zu Ärgernissen zwischen Mieter ...
  • BildKleinreparaturklausel: Vermieter sollten es nicht übertreiben
    Manche Vermieter verwenden Kleinreparaturklauseln, die bedenklich weit zu Lasten des Mieters gefasst sind. Hier gehen Vermieter ein hohes Risiko ein, wie eine aktuelle Entscheidung zeigt. Vorliegend wollte ein Vermieter von seinem Mieter die Kosten für die Reparatur der Beleuchtung auf den Flur ersetzt haben. Er ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.