Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Darmstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Werner Frieß bietet Rechtsberatung zum Krankenversicherung jederzeit gern in der Nähe von Darmstadt

Finkenweg 14
64295 Darmstadt
Deutschland

Telefon: 06151 316981
Telefax: 06151 316981

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Fünf Engel für die Uni (23.08.2012, 12:10)
    Neuartiger Studierendenservice: Weil immer mehr Studierende und deren Eltern bereits in den Semesterferien mit immer mehr Fragen rund ums Studieren, Leben und Arbeiten in Flensburg auf den Campus kommen, hat die Universität Flensburg ein Pilotprojekt eingerichtet: Ab Montag, den 27.8.2012 offenbaren fünf Campus-Engel Antworten auf (fast) alle Fragen."Wo kann ich ...
  • Bild DHBW startet Forschungskooperation mit Allianz Deutschland AG und HALLESCHE Krankenversicherung (15.03.2012, 16:10)
    ++ Kompetenzzentrum KOS arbeitet an innovativen Lösungen im Bereich von Open Source Software ++Stuttgart, 15.03.2012 - Am Standort Stuttgart der Dualen Hochschule Baden-Württemberg wurde im Bereich Wirtschaftsinformatik das Kompetenzzentrum Open Source (kurz: KOS) gegründet. Dort sollen künftig die Einsatzmöglichkeiten von Open Source Software geprüft und weiterentwickelt werden. Dieses Projekt zeigt ...
  • Bild Stipendienprogramm fördert Studieren und Forschen in Südostasien (11.11.2011, 10:10)
    Für ein wissenschaftliches Austauschprogramm mit Universitäten in Südostasien können sich ab dem 30. November wieder Master-Studenten, Doktoranden und Wissenschaftler aus dem Forschungsbereich „Mehrsprachigkeit und Multikulturalismus“ der Saar-Uni bewerben. Das Stipendienprogramm wird von der EU finanziert. Eine Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 17. November, um 17.00 Uhr statt, und zwar im Institut ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Für Fotos von Veranstaltungen eine Aufwandsentschädigung nehmen ...? (13.12.2013, 20:30)
    Hallo, angenommen Paul (16 Jahre), fotografiert leidenschaftlich und macht Bilder für Zeitungen, Verbände und Sportler und will nun seine Bilder besser an den Mann bringen. Er hat sich überlegt jeden Verband, Sportler die Bilder nun zu geben aber dafür verlangt/erhält er eine Aufwandsentschädigung in Höhe von XY. Nun die Frage: Darf Paul ...
  • Bild In privater Krankenversicherung gefangen? (02.01.2012, 04:05)
    Guten Tag liebe Gemeinde, Angenommen Person A war 2,5 Jahre lang selbstständig und musste sich daher über eine private Krankenversicherung versichern. Nach Ende der Selbstständigkeit fand Person A eine neue Anstellung, jedoch im Niedriglohnsektor. Person A verdiente fortan lediglich 1280 Euro brutto zzgl. 100 Euro Nachtzulage. Aufgrund der Tatsache, dass Person A ...
  • Bild Private Krankenversicherung und Berufsunfähigkeit (24.05.2011, 16:58)
    Hallo zusammen, kann mir jemand bei folgendem Fall helfen: A ist privat krankenversichert. Ihr Einkommen lag über der Beitragsbemessungsgrenze. Durch eine Erkrankung wird sie dauerhaft berufsunfähig und kann nicht mehr in ihrem alten Beruf arbeiten. Sie ist deshalb arbeitssuchend nach einer Arbeit, die sie ausführen kann. Sie hat nur eine geringe Absicherung ...
  • Bild Zahnarzt sagte zu A - hole Dir das Geld zurück ! (18.01.2012, 15:38)
    Hallo, verzwickte Geschichte. Die Hauptpersonen: Patient A - schwer nierenkrank Zahnarzt - Z Krankenkasse - K Zahnabteilung - ZA Die Story: Patient A gibt auf Patientenblatt Nierenerkrankung an und fragt Zahnarzt Z welche Füllungen da am besten wären. Zahnarzt Z sagt - Kompositfüllungen / Kunststofffüllungen Zahnarzt Z sagt außerdem, dass A diese privat bezahlen müsse. A unterschreibt nichts, zahlt aber stets ...
  • Bild Rentner nicht krankenversichert (12.02.2012, 16:14)
    Mal angenommen, ein Mann R ist mit 60 Jahren im Jahr 2005 in Frührente gegangen. Da von der Rente Abschläge in Höhe von 18% abgezogen wurden, fiel die Rente deswegen sehr niedrig aus und da R nie im Leben ernst krank gewesen ist, hat er sich entschieden, keine Krankenversicherungsbeiträge zu ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild SG-AURICH, S 8 KR 111/05 (14.02.2006)
    1. Für Hilfsmittel sind die gesetzlichen Krankenkassen Rehabilitationsträger nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 SGB IX und haben danach die einschlägigen Regelungen dieses Sozialgesetzbuchs zu beachten. 2. Ein Rollstuhl mit integrierter Aufstehvorrichtung kann im Einzelfall im Hinblick auf die Zielsetzung des SGB IX, behinderten Menschen eine möglichst selbstständige un...
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 9 KR 69/08 (12.11.2008)
    Zur Bemessung der Beiträge zur freiwilligen Krankenversicherung bedarf es einer speziellen und konkretisierenden Satzungsregelung, wenn die Feststellung der beitragspflichtigen Einnahmen auf erhebliche Schwierigkeiten stößt, sich hierfür verschiedene Berechnungsweisen anbieten oder dem Gesetz keine eindeutigen Bewertungsmaßstäbe entnommen werden können. In A...
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 1 KR 178/10 (15.09.2011)
    Zur Frage der Kostenerstattung einer Kopforthesentherapie (so genannte Helmtherapie) und der Einhaltung des Beschaffungsweges....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.