Rechtsanwalt in Cuxhaven: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Cuxhaven: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Timm Weiß bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht engagiert in Cuxhaven
Karsch, Lindschau & Partner
Peter-Henlein-Straße 2-4
27472 Cuxhaven
Deutschland

Telefon: 04721 718500
Telefax: 04721 718511

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Ramrath (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Arbeitsrecht engagiert in der Umgebung von Cuxhaven

Neuer Weg 7
27478 Cuxhaven
Deutschland

Telefon: 04722 2183
Telefax: 04722 1206

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Heidelberger Rechtswissenschaftler schließen Evaluation des Europäischen Insolvenzrechts ab (18.01.2013, 13:10)
    Im Auftrag der EU-Kommission haben Rechtswissenschaftler der Universität Heidelberg die Anwendung der Europäischen Insolvenzverordnung in der Praxis evaluiert und umfassende Reformvorschläge erarbeitet. Dabei wurden sie von Nationalberichterstattern aus 26 Mitgliedstaaten der Europäischen Union unterstützt. Die Ergebnisse der Studie werden unmittelbar in den weiteren Reformprozess auf europäischer Ebene einfließen.PressemitteilungHeidelberg, 18. Januar ...
  • Bild Arbeitsrechtlicher Sonderweg der Kirchen ethisch und theologisch nicht mehr zu rechtfertigen (06.11.2013, 12:10)
    Beim Arbeitsrecht gehen die Kirchen einen Sonderweg: Beschäftigte dürfen nicht streiken und müssen sich zum Teil weitgehende Vorschriften für ihr Privatleben gefallen lassen. Die Argumente dafür sind wenig stichhaltig. Zu diesem Ergebnis kommt Prof. Dr. Hartmut Kreß, Professor für Sozialethik an der Universität Bonn."Gott kann man nicht bestreiken" - so ...
  • Bild Zentrum für Kompetenzentwicklung startet Veranstaltungen zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen (23.11.2011, 11:10)
    Die Anforderungen an Berufseinsteiger wachsen stetig. Neben Fachkompetenzen sind bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern heute verstärkt Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse oder Führungsqualitäten gefragt. Sogenannte Schlüsselkompetenzen - oder auch „Soft-Skills“ - werden nun von einer eigenen Organisationseinheit an der HRW, dem Zentrum für Kompetenzentwicklung (ZfK), vermittelt. Den Auftakt machten gestern zwei ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitszeitregelungen (20.12.2013, 09:04)
    Hallo, ein fiktiver Fall, wo mir bei unserem kurzen Exkurs in Arbeitsrecht bisher keine nahe liegende Lösung einfällt. Student S arbeitet zwei Tage die Woche in Firma F. Erst war er dort Praktikant für zwei Monate, dann hat er dort als studentischer Mitarbeiter weitergearbeitet, weil er die Hochschule gewechselt hat. Um als studentischer ...
  • Bild Urheberrecht auf Texte, Skripte und Klausuren von Professoren in der Uni? (22.06.2012, 00:42)
    Hallo, an einer Uni erstellt der Professor die Klausuren mit denen die Studenten geprüft werden. Die beste Übung und Vorbereitung für die Studenten ist ohne Zweifel das Bearbeiten von alten Klausuren, die zumindest "inoffiziell" jedem Studenten zur Verfügung stehen. Angenommen jemand käme auf die Idee diese Klausuren für die Studenten aufzuarbeiten und ...
  • Bild arbeitsrecht (21.03.2011, 10:43)
    beispiel: jemand arbeitet in einem call center, der 7 tage durchgearbeitet hat. danach stehen ihm 2 ausgleichstage zu, daher er ja ein we durchgeabeitet hat, diese sollte er dann in der folgewoche bekommen. nun wurde er am montag krankgeschrieben für 14 tage, und seine personalabteilung hat die 16 überstunden einfach an ...
  • Bild Strafandrohung in den AGB´s einer Community (24.12.2007, 13:22)
    ist es rechtmässig, wenn der Senderin in einer Webcam-Community bei Strafandrohung von 2500,- Euro pro Fall (Anmeldung) per AGB verboten wird, sich selbstständig zumachen, bzw. in der Firma ihres Mannes unendgeldlich zu arbeiten (senden). Es wird ausser der Strafgeldandrohung noch eine Sperr (Warte)-Frist von 6 Monaten verlangt. Eine Salvatorische Klausel war ...
  • Bild Schock nach Urlaubsende (27.02.2012, 17:15)
    A bittet B während seines vierwöchigen Auslandsaufenhalts seine seltenen und exotischen Pflanzen im Wintergarten und Treppenhaus ein Mal wöchentlich zu gießen. B wird darauf hingewiesen, dass es sich um sehr teure Pflanzen aus dem Fachhandel handelt. B betont, er hätte viel Ahnung, weil er jahrelang in einem Blumenladen gearbeitet habe. Nur ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, 18 SaGa 2/12 (09.08.2012)
    1. Hat das Arbeitsgericht ohne mündliche Verhandlung einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zurückgewiesen und beraumt das Landesarbeitsgericht auf die sofortige Beschwerde der Antragstellerin eine mündliche Verhandlung an, ist durch Urteil zu entscheiden. 2. An der Entscheidung sind die ehrenamtlichen Richter zu beteiligen. § 78 Satz 3 ArbGG...
  • Bild BAG, 1 ABR 72/98 (20.04.1999)
    Leitsätze: 1. Die Regelungssperre des § 77 Abs. 3 BetrVG betrifft nicht Regelungsabreden und vertragliche Einheitsregelungen, sondern nur Betriebsvereinbarungen. 2. Eine vertragliche Einheitsregelung, die das Ziel verfolgt, normativ geltende Tarifbestimmungen zu verdrängen, ist geeignet, die Tarifvertragsparteien in ihrer kollektiven Koalitionsfreiheit (Ar...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 12 Sa 1320/10 (23.03.2011)
    Weitgehender Parallelfall zu 12 Sa 1835/10 (Urteil vom 23.03.2011)...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildBezahlte Raucherpause kraft betrieblicher Übung?
    Arbeitnehmer bei denen der Arbeitgeber das Einlegen von bezahlten Raucherpausen hingenommen hat können sich nicht ohne Weiteres auf eine betriebliche Übung berufen, wenn der Arbeitgeber dies ändert. In einem Betrieb war es über Jahre hinweg üblich, dass die Arbeitnehmer zum Rauchen ihren Arbeitsplatz verließen, ohne ...
  • BildKündigungsgrund Lohnpfändung: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Lohnpfändung möglich?
    Arbeitnehmer, bei denen eine Lohnpfändung durchgeführt wird, haben oftmals Angst um ihren Arbeitsplatz. Doch darf der Arbeitgeber deshalb eine Kündigung aussprechen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Gläubiger greifen bei Schuldnern gerne im Rahmen der Zwangsvollstreckung auf die Lohnpfändung beziehungsweise Gehaltspfändung zurück. Dies hat die ...
  • BildBetriebsbedingte Kündigung während Elternzeit erlaubt?
    Arbeitnehmer müssen sich mit einer Kündigung während der Elternzeit nicht ohne Weiteres abfinden. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung des LAG Niedersachsen. Eine Arbeitnehmerin war bereits seit etwa 10 Jahren als Verkäuferin in der Filiale eines Kaufhauses tätig. Ihr Arbeitsvertrag sah vor, dass der ...
  • BildDarf der Arbeitgeber die E-Mails seiner Arbeitnehmer mitlesen?
    Je nach Arbeitsvertrag kann es vorkommen, dass der Arbeitgeber die E-Mails seiner Angestellten mitlesen darf. Trotz dessen sind private Nachrichten tabu. Viele Arbeitgeber stellen ihren Angestellten betriebliche E-Mail-Accounts zur Verfügung. Dabei stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber diese E-Mails lesen darf. Viele Arbeitnehmer nutzen die ...
  • BildUnfallversicherungsschutz bei Sturz in Kantine?
    Bei einem Sturz in der Kantine liegt nur unter engen Voraussetzungen ein Arbeitsunfall vor. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landessozialgerichtes Baden-Württemberg. Eine Arbeitnehmerin suchte nachmittags das Mitarbeitercasino ihres Arbeitgebers auf, um eine dort eine Kaffeepause zu machen. Als sie dieses verließ stürzte sie aus ...
  • BildVerdachtskündigung bei Diebstahl: Ist die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Diebstahlsverdacht möglich?
    Diebstähle kommen auch am Arbeitsplatz vor. Darf hier der Arbeitgeber bereits bei einem Verdacht gegenüber einem Mitarbeiter eine Kündigung aussprechen? Dies erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn Arbeitnehmer am Arbeitsplatz einen Diebstahl zu Lasten ihres Arbeitgebers begehen, ist das kein Kavaliersdelikt. Arbeitnehmer, die ihren Arbeitgeber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.