Rechtsanwalt für Werkvertragsrecht in Coburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Timo Miltenberger mit Anwaltsbüro in Coburg berät Mandanten kompetent bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Werkvertragsrecht
c/o RAe Woik, Nachtigall, Umlauff
Rosenauer Str. 5 a
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 23670
Telefax: 09561 236729

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Werkvertragsrecht
  • Bild Mietminderung bei Problemen mit dem Schallschutz? (07.07.2010, 15:59)
    Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein Mieter ohne besondere vertragliche Regelung nicht erwarten kann, dass seine Wohnung einen Schallschutz aufweist, der über die Einhaltung der zur Zeit der Errichtung des Gebäudes geltenden DIN-Vorschriften hinausgeht. Die Beklagten sind Mieter einer Wohnung der Kläger in einem in den Jahren 2001/2002 errichteten Mehrfamilienhaus ...
  • Bild Bundesgerichtshof-Urteil zum "Winterdienstvertrag" (07.06.2013, 11:55)
    Der Bundesgerichtshof hat heute eine Entscheidung zum "Winterdienstvertrag" getroffen und damit geklärt, ob es sich dabei um einen Dienst- oder Werkvertrag handelt. Diese Frage ist von Instanzgerichten unterschiedlich beurteilt worden. Die Klägerin verlangt von dem Beklagten, der Eigentümer eines Hausgrundstücks ist, Restvergütung aufgrund eines sogenannten "Reinigungsvertrages Winterdienst". Die Klägerin hatte ...
  • Bild Werkvertragsrecht: Überholen trotz Generalüberholung nicht garantiert (10.12.2007, 11:44)
    Zur Frage, ob eine Werkstatt für einen Motorschaden haftet, wenn sie bei einer Generalüberholung ein fehlerhaftes Originalteil einbaut Für einen Motorschaden, der durch ein bei einer Generalüberholung eingebautes fehlerhaftes Originalteil verursacht wird, haftet die Werkstatt regelmäßig nicht. Der Kunde muss sich vielmehr an den Hersteller des Ersatzteils halten, wenn er Schadensersatz ...

Forenbeiträge zum Werkvertragsrecht
  • Bild Geld zurückfordern? (09.01.2014, 22:48)
    Hallo,also folgendes. Person B hat mit einer Person A, dieser sollte das Haus von Person B renovieren, Bad Sarnierung etc. , einen Vertrag unterschrieben und 8.000€ gezahlt. Rechnung und Vertrag etc. alles vorhanden.Problem:Person A ist seine Pflichten nicht nachgegangen.Hat weder das Geld zurückgezahlt, noch die Arbeit begonnen.Es ist nun ein ...
  • Bild Sachmangel - Mangelfolgeschaden - Werkvertrag (17.12.2017, 17:36)
    Steh gerade auf dem Schlauch bei einer Frage um einen "Folgeschaden" Angenommen A beauftragt B eine Fußbodenheizung einzubauen. B liefert und baut eine nicht normgerechte Fußbodenheizung ein. Die Heizung funktioniert, gibt aber "Blubbergeräusche" von sich. Bei einer normgerechten Heizung wäre dies nicht passiert. A fordert B auf, die Heizung nachzubessern. ...
  • Bild Verstoß gegen Hessische Bauordnung? (02.10.2017, 18:16)
    Hallo zusammenHBO §39:Bauliche Anlagen dürfen nur errichtet werden, wenn die einwandfreie Beseitigung der Abwasser einschließlich Niederschlagswasser dauernd gesichert ist.Die Anlagen dafür sind so anzuordnen, herzustellen und zu unterhalten, dass sie betriebssicher sind und Gefahren, unzumutbare Nachteile oder unzumutbare Belästigungen nicht entstehen.Fiktiver Fall:Man gehe davon aus, dass im Rahmen von Bauarbeiten ...
  • Bild Schlüssigkeit und Rechtsbegriff (17.12.2017, 18:35)
    Der Kläger begehrt Schadensersatz aufgrund Falschberatung über den Ansatz der Familienheimfahrten in Höhe von 5000 €.Voraussetzung: regelmäßige Arbeitsstätte. Diese ist im Steuerbescheid anerkannt.Der beklagte Steuerberater bestreitet nun das Vorliegen einer Arbeitsstätte.Arbeitsstätte = RechtsbegriffIn welchem Fall darf das Gericht die Klage wegen Unschlüssigkeit ablehnen?
  • Bild Anwalt vom Vermieter bezahlen? (13.10.2011, 10:55)
    Das Terrassendach wurde durch Hagel zerstört und nicht durch den Vermieter repariert. Mieter haben deshalb den Vermieter schriftlich die Einzugsermächtigung von seinen Konto entzogen und wollte sich erkündigen, ob und wie viel Miete er kürzen kann. Das Geld wurde trotzdem vom Vermieter abgezogen und Mieter hat es erstmal wieder komplett ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Werkvertragsrecht
  • BildKeine Ansprüche von Besteller oder Unternehmer bei Schwarzgeldabrede
    Wird zwischen Besteller und Werkunternehmer vereinbart, dass die zu erbringende Werkleistung teilweise oder ganz „schwarz“ ohne Rechnung erbracht werden soll, kann weder der Besteller Mängelgewährleistungsansprüche oder (Teil-)Rückzahlung der geleisteten Vergütung noch der Werkunternehmer die Zahlung des vereinbarten Werklohnes geltend machen.   Mit Urteil vom 10.04.2014 – VII ZR ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.