Rechtsanwalt für Internetrecht in Coburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriele Frfr. von Thüngen-Reichenbach mit Rechtsanwaltskanzlei in Coburg berät Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Internetrecht
Fachanwaltskanzlei von Thüngen-Reichenbach
Hinterer Glockenberg 12
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 3547811
Telefax: 09561 3547812

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen im Internetrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Bittorf kompetent in der Gegend um Coburg

Viktoriastr. 4
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 88380
Telefax: 09561 883838

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Zur Frage, ob die Grundrechte der Meinungs- und Kunstfreiheit Beleidigungen anderer i (06.11.2004, 08:15)
    Die Grenzen der Meinungs- und Kunstfreiheit Zur Frage, ob die Grundrechte der Meinungs- und Kunstfreiheit Beleidigungen anderer im Internet erlauben Kurzfassung Auch im Internet erlauben Meinungs- und Kunstfreiheit keine massiven Verletzungen der Persönlichkeitsrechte eines anderen. So braucht man es nicht hinzunehmen, in einem Internetartikel als „dämlich“ und ...
  • Bild JuraForum.de-Studie: Jeder Zweite hat Rechtsprobleme (22.03.2016, 15:10)
    Wer kennt das nicht: Probleme mit dem Vermieter, mit dem Arbeitgeber, Streit mit den Nachbarn um die Bepflanzung der Grundstücksgrenze, Streit unter Erben oder um Fotolizenzen im Internet - Gründe, sich mit geltendem Recht auseinandersetzen zu müssen, gibt es genug.In einer repräsentativen Studie zum Thema „Rechtsprobleme in Deutschland“ hat das ...
  • Bild "MYFAB.COM" gegen "MYFAB.DE" - MyFab verliert Klage gegen Webdesigner auf Löschung (04.05.2010, 11:33)
    Braunschweig, 28.04.2010. Das Start-up MyFab provozierte mit einer Abmahnung gegen einen Webdesigner auf Löschung der Domains myfab.de und my-fab.de erfolgreichen Widerstand. Es behauptete auch in der folgenden Klage, Opfer eines Domain-Grabbers geworden zu sein, der die Domains lediglich zu Sperrzwecken und in der Absicht registriert habe, sie sich von MyFab ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Defekten Artikel in Onlineauktion erstanden (28.06.2015, 08:56)
    Hallo zusammen,ich habe eine Frage zur Vorgehensweise bei der Ersteigerung eines defekten Artikels in einer Onlineauktion. Hier der fiktive Fall:Person A hat bei Person B ein Objektiv bei ebay für 700€ ersteigert und zahlt per Vorüberweisung. Das Objketiv kommt bei A an, ist allerdings Defekt. Eine der Linsen ist am ...
  • Bild Datenschutz Internetseite (18.01.2016, 13:07)
    folgender fiktiver Fall:Die Firma A erstellt eine eigene Internetseite. Neben dem Impressum wird auch in einem eigenen Reiter eine Datenschutzrichtlinie erstellt. Es wird die verantwortliche Stelle mit Namen und Anschrift genannt. Nun zu meiner Frage. Muss die verantwortliche Stelle mit Namen und Anschrift genannt werden und zusätzlich noch eine Emailadresse ...
  • Bild Fotoklau Ebay (03.08.2014, 17:28)
    Mit welchen Kosten und Konsequenzen muss einer bei folgendem fiktiven Fall rechnen:Ein privater Mann handelt bei Ebay im gewerblichen Ausmaß und stellt eine Auktion mit "geklautem" Bild ein. Der Besitzer des Lichtbildwerks bemerkt dies und lässt ihn abmahnen. Der Anwalt fordert inklusive aller Gebühren und Kosten ca. 800 Euro vom ...
  • Bild Ab wann ist gilt ein Forenbeitrag bzw. die Beantwortung juristischer Fragen als Rechtsberatung? (12.11.2016, 01:34)
    Hallo,(ich veröffentliche diesen Beitrag im Bereich Internetrecht da es mir insbesondere um Internetforen z.B. juraforum.de geht)Bereits beim Erstellen eines Posts wird man ja schon darauf hingewiesen in welcher Art eine Frage gestellt werden darf und welcher nicht. Doch mit der Definition der Rechtsberatung und auch mit dem Hinweisen des Forums ...
  • Bild Internetrecht, digitales Gut, ESD (11.03.2017, 14:28)
    Folgender fiktiver Fall:Herr XY möchte gerne seine alten, digitalisierten Famlienfotos auf eine DVD brennen.Er sucht im Internet nach einer geeigneten Software, die ihm die Arbeit wesentlich erleichtern soll. Bei der Handelsplattform “Billigheimer“ wird er fündig. Diese bietet eine preiswerte Software des Marktführers “Brennabor“ an:“Brennabor 2000 Classic, Brennprogramm1 User/Gerät, Vollversion, Deutsch, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildDie Pflichten als Käufer und Verkäufer bei Ebay
    Falls Sie überlegen, demnächst Ihre alten Kleidungsstücke, Möbel oder Ähnliches bei Ebay zu versteigern, gibt es einiges, was Sie beachten sollten. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie sich schon durch das Einstellen eines Gegenstands verpflichten, diesen an den Höchstbietenden bei Zeitablauf zu verkaufen? Oder, dass Sie, obwohl Ebay in seinen ...
  • BildBatterieentsorgung: Tipps zur Batterierückname bei Shops
    Online-Händler, die Batterien vertreiben, haben zahlreiche Pflichten zu beachten. Diese sind größtenteils im sog. „Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren“ oder abgekürzt Batteriegesetz (BattG) und in der Verordnung zur Durchführung des Batteriegesetzes ( BattGDV ) zu finden. Die ...
  • BildInternetabzocke
    Profi-Kochrezepte von Web Consulting u.ä. Chronologie : Die von uns betreute Mandantin suchte regelmäßig Seiten von diversen Kochseiten auf. Irgendwann stieß sie auf die von der Firma B2B Web Consulting GmbH betrieben Homepage www.profi-kochrezepte.de um nach einem Rezept zu schauen. Hierbei ...
  • BildDas Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung
        » Jetzt hier das kostenlose eBook „Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung von Fachanwalt Ralf Möbius“ herunterladen! (Stand: 30.12.2017) I. Einführung Seit der flächendeckenden Einführung sozialer Netzwerke im Internet hat ...
  • Bild„Recht auf Vergessenwerden“ was jedermann nun gegenüber Google für Rechte besitzt
    Was erst einmal an Informationen ins Internet gelangt, bleibt dort nicht für immer, wenn der Betroffene dies nicht wünscht. Jedermann hat im Internet ein „Recht auf Vergessenwerden“ seiner personenbezogenen Daten, zumindest wenn es um Suchmaschinen wie Google und Yahoo geht. Wird durch eine Suchanfrage der eigene Name mit unerwünschten ...
  • BildMeine Bilder im Internet – ich wurde nicht gefragt- was tun?
    Internet, Internet, Internet. Fast alles kann man da finden. Auch Bilder von sich selbst. Durch Facebook & Co. sind persönliche Bilder im Internet keine Seltenheit mehr. Das Problem ist, dass das Internet nicht nur nichts vergisst. Heutzutage „googeln“ die Menschen immer öfter ihre potenziellen Mieter, Arbeitgeber oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.