Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Coburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Coburg, Schloss Ehrenburg  (© sehbaer_nrw - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Coburg, Schloss Ehrenburg (© sehbaer_nrw - Fotolia.com)

Das Immobilienrecht ist ein umfangreiches Rechtsgebiet und ist nicht klar eingrenzbar. Das Immobilienrecht befasst sich primär mit den Rechtsgrundlagen, die sich aus dem Kauf oder Verkauf einer Immobilie ergeben. Außerdem wird das Maklerrecht und auch beispielsweise Unstimmigkeiten zwischen Nachbarn zum Immobilienrecht gezählt. Auch unter anderem das Grundstücksrecht, das Architektenrecht sowie das öffentliche und private Baurecht sind untergliederte Bereiche des Immobilienrechts. Eine Rechtsfrage oder ein Rechtskonflikt im Immobilienrecht zu haben, dies kann schneller geschehen als manch einer denkt. Kauft man z.B. ein Grundstück, dann sind rechtliche Fragen rund um den Grundstücksvertrag definitiv keine Ausnahme. Vor allem dann, wenn es um alle erforderlichen Schritte und die Abwicklung beim Kauf eines Grundstücks geht, können eine ganze Reihe an Fragen und Problemen aufkommen. Wie läuft der Grundbucheintrag ab, welche Unterlagen sind erforderlich? Natürlich kann es nicht nur beim Grundstückskauf zu Rechtsfragen oder Rechtsproblemen kommen. Auch beim Immobilienvertrag oder Bauträgervertrag besteht oft Konfliktpotenzial oder Klärungsbedarf.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Thomas Walter bietet anwaltliche Hilfe zum Immobilienrecht gern im Umkreis von Coburg

Ketschendorfer Str. 4
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 25200
Telefax: 09561 75789

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Immobilienrecht in Coburg

Holen Sie sich frühzeitig rechtlichen Rat ein

Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Coburg (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Immobilienrecht in Coburg
(© nmann77 - Fotolia.com)

Hat man immobilienrechtliche Fragen oder Probleme, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt für Immobilienrecht. In Coburg finden sich diverse Anwaltskanzleien für Immobilienrecht, die Mandanten fachkundig vertreten und beraten können. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass ein Rechtsanwalt im Immobilienrecht auch in angrenzenden Rechtsbereichen über Fachwissen verfügt wie beispielsweise dem Wohnraummietrecht, dem Gewerbemietrecht oder dem Pachtrecht. Ein Anwalt für Immobilienrecht in Coburg ist aufgrund seines in der Regel übergreifenden Fachwissens der ideale Ansprechpartner sowohl für Verkäufer oder Käufer einer Immobilie, für Wohnungseigentümer als auch für Vermieter oder Mieter. Probleme und Fragen rund um eine Abberufung des Hausverwalters, die Wohnungseigentümergemeinschaft, die Eigenbedarfskündigung oder die Eigentümerversammlung - all dies sind Bereiche, in denen ein Immobilienanwalt beraten und aktiv tätig werden kann.

Bei allen Problemen und Fragen im Immobilienrecht sollten Sie schnell handeln und Hilfe bei einem Rechtsanwalt für Immobilienrecht einholen

Ist man Mieter und hat Schwierigkeiten mit dem Vermieter, dann ist es empfehlenswert, sich an eine größere Rechtsanwaltskanzlei für Immobilienrecht zu wenden. Denn meist arbeiten in einer größeren Kanzlei für Immobilienrecht auch Anwälte, die über besonderes Fachwissen im Mietrecht verfügen. Anzuführen sind hier rechtliche Fragen und Probleme rund um die Betriebskostenabrechnung, Mietminderung, Schönheitsreparaturen, Mietkündigung oder auch eine Mieterhöhung. Möchte man nur einen Gewerbemietvertrag oder auch einen Mietvertrag rechtlich prüfen lassen, ist man ebenfalls bei einem Immobilienanwalt, zu dessen Kernkompetenzen auch das Mietrecht zählt, in den besten Händen. Dabei kann der Immobilienanwalt nicht nur beraten, sondern beispielsweise auch in Verhandlungen mit der Gegenpartei treten bzw. einen anfallenden Schriftwechsel erledigen. Es ist offensichtlich, das Immobilienrecht ist sehr umfangreich. Damit man bei jedem Rechtsproblem optimal vertreten und beraten wird, ist es sinnvoll, sich schon bevor man mit einem Rechtsanwalt in Kontakt tritt, in Erfahrung zu bringen, ob das eigene Rechtsproblem zu dessen Kernkompetenzen zählt.


News zum Immobilienrecht
  • Bild Kleinere Wohnfläche als vereinbart: Geringere Nebenkosten (26.05.2009, 10:49)
    Bautzen/Berlin (DAV). Ist die Wohnung tatsächlich um mehr als 10 Prozent kleiner als vereinbart, kann der Mieter zu viel gezahlten Nebenkosten zurück verlangen. Ausschlaggebend dabei ist, welche Mietfläche tatsächlich vereinbart ist. Nach einer Entscheidung des Landgerichts Bautzen vom 13. Februar 2009 (AZ: 1 S 91/07) reicht es aus, wenn der ...
  • Bild Waschmaschine darf in der Wohnung aufgestellt werden (20.10.2010, 14:41)
    Tettnang/Berlin (DAV). Das Aufstellen einer Waschmaschine in der Mietwohnung ist Teil des vertragsgemäßen Gebrauches der Mietsache, sofern Zu- und Abläufe ausreichend gegen das Auslaufen von Wasser gesichert sind. Eine anderslautende Regelung im Mietvertrag ist unwirksam. Zu diesem Urteil kam das Amtsgericht Tettnang am 16. Februar 2010, wie die Arbeitsgemeinschaft Miet- ...
  • Bild Mit BRANDI Rechtanwälte entsteht größte Wirtschaftskanzlei Ostwestfalens (14.01.2009, 08:56)
    Kanzleien BDPHG und Suderow & Schröder fusionieren zu BRANDI Rechtsanwälte Bielefeld. Die Sozietät Brandi Dröge Piltz Heuer & Gronemeyer (BDPHG) mit Sitz in Bielefeld, Detmold, Gütersloh, Paderborn, Leipzig, Paris und Peking und die Mindener Kanzlei Suderow & Schröder haben sich zum 1. Januar 2009 zu BRANDI Rechtsanwälte zusammengeschlossen. Durch die ...

Forenbeiträge zum Immobilienrecht
  • Bild Wasserschaden an Eigentumswohnung durch Eigentümer verursacht (25.07.2013, 15:57)
    Hallo zusammen, folgender Fall zu Wasserschäden an Eigentumswohnungen: In einer Eigentumswohnung ist seit mehreren Tagen, wenn nicht Wochen, Wasser aus einem defekten Flexschlauch oder unsachgemäß angeschlossenen Flexschlauch der Einbauküche geflossen. Die Eigentumswohnung befindet sich auf Erdgeschossniveau und es sind somit keine anderen Eigentumswohnungen des Wohngebäudes in Mitleidenschaft gezogen worden. Ein Sachverständiger hat ...
  • Bild was überwiegt - Absprache zwischen individuellen Parteien oder allg. Gesetz (Immobilienrecht) (02.07.2013, 12:43)
    Ich kenne mich in dem Bereich gar nicht aus. Daher hoffe ich, es kann jemand weiterhelfen: an ein Haus wurde eine Wohnung in Form einer Doppelhaushälfte angebaut und aus verschiedenen Gründen gab es nur die Möglichkeit, dies als EIN Gebäude mit 2 Wohnungen anzusehen; daraus entsteht doch normalerweise die allgemeine Regelung ...
  • Bild Darf ein Rechtsanwalt Interessentendaten weitergeben? (11.08.2011, 19:01)
    Liebes Juraforum, folgender Fall: Der Rechtsanwalt für Immobilienrecht verkauft im Namen seines Mandanten aus einem Erbfall eine Immobilie. Rechtsanwalt bzw. Mandant stimmen mündlich einem Käufer zu, im Nachgang stellt sich jedoch heraus dass ein weiterer Interessent bei dem Rechtsanwalt angerufen hat und mehr bezahlen würde. Jetzt schickt der Rechtsanwalt dem Käufer eine E-Mail mit ...
  • Bild Graffiti - Eigentümer haftbar? (29.07.2013, 19:21)
    Hallo, angenommen in einem Mehrfamilienhaus (Eigentümergemeinschaft) wäre es nach einer Party zu Graffitischäden im Hausflur (Gemeinschaftseigentum) gekommen. Die Verwaltung ließe dies reparieren. Könnte Sie die Rechnung dem Eigentümer der Wohnung schicken, dessen Mieter die vermeintlichen Ursachen wären? Bitte einfach, bin Laie. Danke!
  • Bild Hauswart beleidigt Verwalter (28.07.2010, 10:52)
    Hallo! A ist eine Wohnungsverwaltung und hat einen selbständigen Hausmeisterservice B mit der Hausreinigung und Wartung einer Wohnanlage beauftragt. Da sich vermehrt die Beschwerden der Mieter häuften, dass die Hausreinigung nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird, hat A Anfang Juli 2010 die Kontrolle der Hausreinigung vorgenommen, Fotos angefertigt und diese unter dem Hinweis ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Immobilienrecht
  • BildImmobilienrecht - neue Regelungen ab Mai 2015
    Zum ersten Mai sind einige Gesetzesänderungen und Verordnungen in Kraft getreten.  Insbesondere wird nun ein Energieausweis für Gebäude, der über Energieeffizienz informiert, vorlagepflichtig. Hierbei ist insbesondere zu beachten, dass bei Verstößen nunmehr ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000,00 EUR droht. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz ...
  • BildHaftungsausschluss und arglistiges Verschweigen beim Grundstückskauf
    Nach den Angaben im Exposé scheint die gefundene Immobilie noch ein langersehnter Traum zu sein. Die Größe stimmt, nach den Angaben zum Baujahr ist die Immobilie nicht zu alt und auch der Kaufpreis scheint angemessen zu sein. Der Interessent wendet sich an den Verkäufer und es kommt ein ...
  • BildBGH: Umlage von Warmwasserkosten auf Mieter bei hohem Wohnungsleerstand
    Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 10.12.2014, dass die Warmwasserkosten bei hohem Wohnungsleerstand auf die übrigen Mieter umgelegt werden dürfen (AZ.: VIII ZR 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier klagt eine Wohnungsbaugenossenschaft gegen eine Mieterin, die von der Klägerin eine Wohnung in einem 28-Parteien-Haus gemietet ...
  • BildImmobilienkauf: was ist die Auflassung/Auflassungsvormerkung?
    Im Zuge eines Immobilienkaufs wird die Auflassung als ein zentrales Element erwähnt – in jedem notariellen Kaufvertrag findet sie Erwähnung. Nun ist es aber so, dass der Begriff zwar nicht ungewöhnlich klingt, die wenigsten Menschen sich aber etwas unter ihm vorstellen können. Was ist eigentlich eine Auflassung oder ...
  • BildSCHROTTIMMOBILIEN – Ihre Rechte als Geschädigter
    Kaufvertrag über Schrottimmobilien rückabwickeln und Schadensersatz bekommen Anlegerschützer helfen Geschädigten – Jetzt Spezialisten konsultieren Aufgrund ihrer Spezialisierung auf Fälle aus dem Bankrecht und Kapitalmarktrecht kann sie ihren Mandanten rechtliche Beratung sowie Hilfestellung durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht auf höchstem Niveau bieten. Da es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.