Rechtsanwalt in Coburg: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Coburg: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In Deutschland hat die Zahl an Scheidungen in den letzten fünfzig Jahren extrem zugenommen. Heute wird jede dritte Ehe geschieden. Beinahe 170,000 Ehen wurden im Jahr 2013 in der BRD geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehegatten ist die letztliche Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert gilt. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Ehepartner ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Trennungsjahr bedeutet, dass die Ehepartner 1 Jahr lang "getrennt von Tisch und Bett" gelebt haben. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Es ist auch zuständig für Entscheidungen in Bezug auf Sorgerecht und Unterhalt etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfragen zum Familienrecht vertritt Sie Kanzlei Kanzlei Lesch gern in der Gegend um Coburg
Kanzlei Lesch
Judengasse 18a
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 871443
Telefax: 09561 871444

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Albrecht Frhr. von Imhoff (Fachanwalt für Familienrecht) in Coburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Kanzlei von Pezold, Frhr. von Imhoff & Leyde Rechtsanwälte, Fachanwälte
Obere Anlage 2
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 27950
Telefax: 09561 279519

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Familienrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Martin Jensch (Fachanwalt für Familienrecht) aus Coburg

Spitalgasse 25
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 9831
Telefax: 09561 99350

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Familienrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Maren Feyler (Fachanwältin für Familienrecht) mit Büro in Coburg

Kasernenstr. 14
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 80110
Telefax: 09561 801120

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Familienrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter Woik immer gern vor Ort in Coburg

Rosenauer Str. 5 A
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 23670
Telefax: 09561 236729

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Julia Engels persönlich in der Gegend um Coburg

Spitalgasse 25
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 9831
Telefax: 09561 99350

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Walter engagiert in Coburg

Ketschendorfer Str. 4
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 25200
Telefax: 09561 75789

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Herbert aus Coburg berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Hindenburgstr. 3
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 9718
Telefax: 09561 9710

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Familienrecht in Coburg

Vor allem der Nachwuchs ist bei einer Ehescheidung extrem betroffen - ein Anwalt für Familienrecht informiert Sie bei Fragen zum Aufenthaltsbestimmungsrecht, Umgangsrecht etc.

Rechtsanwalt für Familienrecht in Coburg (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Coburg
(© p365.de - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist ein Schritt, der mit vielen Folgen verbunden ist. Vor allem die finanzielle Unsicherheit ist für viele eine extreme Belastung. Bei den meisten Scheidungen, zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Situation betroffen sind. Auseinandersetzungen in Bezug auf das Sorgerecht, das Aufenthaltsbestimmungsrecht und das Umgangsrecht lassen sich oftmals nicht vermeiden. Und auch der Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Will man die Scheidung, dann ist die erste Anlaufstelle ein Rechtsanwalt. Coburg bietet zahlreiche Anwälte für Familienrecht. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Scheidung ein Anwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Natürlich fallen für die Arbeit des Rechtsanwalts Kosten an. Eine Möglichkeit, die Scheidungskosten zu reduzieren, ist, nur einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Unerlässlich ist es hierfür allerdings, dass die Ehepartner sich in allen Fragen wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin kennt sich mit sämtlichen scheidungsrechtlichen Fragestellungen und Problemen bestens aus

Doch auch, wenn es noch unklar ist, ob eine Ehescheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt für Familienrecht in Coburg seinem Mandanten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Rechtsanwalt aus Coburg im Familienrecht wird seinem Mandanten alle Fragen rund um die Ehescheidung beantworten. Dabei ist der Anwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei schwierigen Problemstellungen Lösungsvorschläge bieten. Fragen die gerade vor einer Scheidung in Erscheinung treten und durch einen Rechtsanwalt geklärt werden sollten, sind hauptsächlich Fragestellungen bezüglich Versorgungsausgleich, nachehelichem Unterhalt bzw. dem Sorgerecht und Unterhaltszahlungen für die Kinder. Doch ist ein Rechtsanwalt im Familienrecht nicht nur die beste Anlaufstelle, wenn eine Scheidung im Raum steht. Überdies ist der Rechtsanwalt zum Familienrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Ehepartner einen Ehevertrag abschließen möchten. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Anwalt der perfekte Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild Anwälte auf dem 16. Deutschen Familiengerichtstag in Brühl (14.09.2005, 13:43)
    Berlin (DAV). „Es ist gerade im Familienrecht dringend nötig, dass sich Juristen aus den verschiedenen Disziplinen austauschen“, sagt Rechtsanwältin Ingeborg Rakete-Dombek, Vorsitzende der Arbeitgemeinschaft Familien- und Erbrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte stehen mit den Menschen, die einen Familienkonflikt bewältigen müssen, im direkten Kontakt. Deshalb, so die ...
  • Bild Unterhaltsanspruch auch für Kinder älter als drei Jahre (24.09.2012, 09:52)
    Der Bundesgerichtshof hat sich für einen Unterhaltsanspruch der die Kinder betreuenden Mutter auch nach Überschreitung der Altersgrenze von drei Jahren ausgesprochen.GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Besteht ein Betreuungsbedarf der Kinder - wenn auch nicht vollumfänglich - so soll ...
  • Bild Interview mit Rechtsanwalt Henn zur Absetzbarkeit von Zivilprozesskosten (20.07.2011, 14:47)
    Der Bundesfinanzhof hat, in einem bundesweit beachteten Urteil VI R 42/10 vom 12.Mai 2011, entgegen der bislang üblichen Rechtsprechung entschieden, dass Prozesskosten in Zivilprozessen nunmehr leichter von der Steuer abgesetzt werden können. So soll es zukünftig unproblematischer möglich sein, Prozesskosten in Zivilprozessen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abzusetzen. Der Prozessgegenstand ist hierbei ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Erwachsenen Sohn aus elterlicher (Mietswohnung)bekommen? (15.07.2011, 23:13)
    Also angenommen ein 33jähriger mann wohnt seit dem Umzug seiner Eltern 20 jahre zuvor mit den Eltern bzw. nach deren trennung nur noch mit der Mutter in der von den Eltern/Mutter angemieteten Wohnung. Der junge mann hat nach dem schulabschluss nie eien Ausbildung gemacht, auch nicht gearbeitet, da er dazu ...
  • Bild Kindesentzug durch Mutter - Entfremdung (10.08.2014, 16:31)
    An einem Mittwoch Anfang Mai hat eine Frau und ihr Ehemann einen Streit. Den Tag darauf hat sie das gemeinsame Kind (11 Monate alt zu dem Zeitpunkt) genommen und ist 40km in eine andere Stadt zu ihren Eltern abgehauen. Trotz ständigem nachtelefonieren des Mannes hat er sie erst einen Tag ...
  • Bild Sorgerecht bei Grosseltern - Mutter klagt (19.08.2010, 15:07)
    Hypothetisch: Mutter M wurde vor etwa 3 Jahren das Sorgerecht fuer Ihren Sohn S (heute 6 Jahre alt) aufgrund signifikanter psychologischer Probleme rechtskräftig entzogen (Muenchhauszn by proxy (Psychologische Störung die Gefährdung des Kindeswohls mit sich zieht), borderline Persoenlichkeit). Eine Therapie wurde abgebrochen, S ist heute nicht in psychologischer Behandlung. Das (vollstaendige) ...
  • Bild Frau will nicht ausziehen (25.05.2016, 22:57)
    Folgender Sachverhalt:Ein Ehepaar lebt in einer Wohnung, die der Mann von der Mutter überschrieben bekommen hat. Das Haus, in dem 3 Wohnungen sind, haben die Eltern gebaut für ihre Kinder. Der Mann zahlt für die Wohnung Miete an die Mutter (ihre Rente).Die Ehefrau hat eine Tochter (jetzt 17) mit in ...
  • Bild Beklagter im Ausland (08.12.2010, 20:18)
    Wie verklagt man eigentlich jemanden, der in Holland wohnt? Welches Recht gilt? Deutsches oder holländisches?

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BFH, X R 53/08 (19.01.2010)
    1. Die gesetzliche Neuregelung der Besteuerung der Altersrenten durch das Alterseinkünftegesetz ist verfassungsmäßig, sofern das Verbot der Doppelbesteuerung eingehalten wird     . § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. aa EStG verletzt weder das Recht des Steuerpflichtigen auf Gleichbehandlung noch sein Vertrauen auf Beibehaltung der Ertragsanteilsbesteu...
  • Bild VG-BERLIN, 21 K 215.10 (13.12.2011)
    Den Friedhofsträgern steht es im Rahmen ihrer Satzungsautonomie frei, bei der Einräumung von Nutzungsrechten an Gräbern aus Gründen der Praktikabilität, aber auch im Hinblick auf die Totenfürsorge einer "familienrechtlichen" Regelung gegenüber einer erbrechtlichen Regelung den Vorzug zu geben (hier Vergabe des Nutzungsrechts an den Sohn statt dem ...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 4 M 443/00 (03.03.2000)
    Zum Anspruch eines Ausländers auf Schutz vor Abschiebung, der mit einer aufenthaltsberechtigten Ausländerin, mit welcher er nach islamischem Ritus verheiratet ist, und dem ebenfalls aufenthaltsberechtigten gemeinsamen Kind in familiärer Gemeinschaft lebt....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildOnlinescheidung
      Was ist eine Onlinescheidung? Zeitweise war sie in aller Munde. Die Onlinescheidung. Onlinescheidung ist die Bezeichnung für eine günstige Art der Ehescheidung, bei der sich die Parteien einig sind und keine langwierigen Besprechungen mit dem Anwalt nötig sind. Die Anwaltskanzlei muss in dem ...
  • BildKann man Erwachsene adoptieren?
    Spricht man von Adoptionen, so denkt man dabei im Allgemeinen an eine Adoption von Kindern, die dazu dienen sollen, dem Kind ein Leben in einer Familie zu ermöglichen. Die Minderjährigenadoption unterliegt diversen gesetzlichen Bestimmungen. Doch wie ist es eigentlich, wenn ein Erwachsener adoptiert werden möchte? Geht das? Kann ...
  • BildEheliche Pflichten von Frau und Mann – Beischlaf Pflicht?
    Inwieweit hat man in einer Ehe auch Pflichten in rechtlicher Hinsicht? Dies erfahren Sie in dem folgenden Beitrag. Dass gegenüber dem Ehegatten auch rechtliche Pflichten bestehen, ergibt sich vor allem aus der § 1353 BGB. Nach dieser Vorschrift sind Ehegatten einander zur ehelichen Lebensgemeinschaft verpflichtet; sie ...
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.