Rechtsanwalt für Baurecht in Coburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Coburg, Schloss Ehrenburg  (© sehbaer_nrw - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Coburg, Schloss Ehrenburg (© sehbaer_nrw - Fotolia.com)

Das Baurecht reguliert alle Rechtsnormen in Deutschland, die das Bauen von Gebäuden betreffen. Auch alle Angelegenheiten, die im Zusammenhang stehen mit Änderungen oder der Beseitigung von Gebäuden, fallen in den Rechtsbereich des Baurechts. Das Baurecht gliedert sich in zwei Bereiche, das private und das öffentliche Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen geregelt, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht dagegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Vor allen Dingen im Interesse der Allgemeinheit und der Nachbarn. In den Bereich des öffentlichen Baurechts fallen das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Baurecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Kilian von Pezold mit Kanzleisitz in Coburg
Kanzlei von Pezold, Frhr. von Imhoff & Leyde Rechtsanwälte, Fachanwälte
Obere Anlage 2
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 27950
Telefax: 09561 279519

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Baurecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Herbert mit Kanzlei in Coburg

Hindenburgstr. 3
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 9718
Telefax: 09561 9710

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Baurecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Bittorf engagiert im Ort Coburg

Viktoriastr. 4
96450 Coburg
Deutschland

Telefon: 09561 88380
Telefax: 09561 883838

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Coburg

Probleme mit dem Architekten? Baumängel? Ein Anwalt hilft Ihnen weiter!

Rechtsanwalt für Baurecht in Coburg (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Coburg
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Vor allem beim Hausbau oder beim Erwerb einer Immobilie sind rechtliche Schwierigkeiten in vielen Fällen unvermeidbar. Die Problembereiche sind mannigfaltig und reichen von Schwierigkeiten beim Bauantrag und der Baugenehmigung bis hin zu juristischen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Ebenfalls erfordern Auseinandersetzungen oder Fragen rund um das Wegerecht oder die Grenzbebauung die Hilfe durch einen kompetenten Anwalt. Doch ohne Zweifel am häufigsten sind es Mängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es erforderlich werden lassen, einen Anwalt aufzusuchen.

Sich Rat und Beistand bei einem Fachmann einzuholen, das kann Ihnen Zeit, Geld und Nerven sparen

Wenn Sie ein Problem haben, das in den Bereich des Baurechts fällt, ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Coburg haben einige Rechtsanwälte ihren Kanzleisitz, die sich auf Baurecht spezialisiert haben. Ein Anwalt zum Baurecht aus Coburg wird sich professionell Ihrem juristischen Problem widmen und Sie darüber in Kenntnis setzen, wie Sie am besten zu Ihrem Recht gelangen. Das Erbbaurecht, das Bauträgerrecht und das Bauordnungsrecht sind nur drei Bereiche von vielen, in denen der Rechtsanwalt zum Baurecht über ein umfangreiches Fachwissen verfügt. Gleichgültig, ob es um Streitigkeiten oder Fragen in Bezug auf die Grenzbebauung geht oder um einzuhaltende Abstandsflächen, der Anwalt aus Coburg für Baurecht wird Sie über Ihre Rechte informieren und Ihnen ebenfalls dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen.


News zum Baurecht
  • Bild Jurist im Bauwesen an der FH Lübeck (23.04.2013, 19:10)
    Dr. Hans-Peter Donoth, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Fachanwalt für Verwaltungsrecht ist neuer Honorarprofessor im Fachbereich Bauwesen an der Fachhochschule Lübeck.Am 15.4.2013 wurde Dr. Hans-Peter Donoth die Urkunde in einer Sonderveranstaltung des Senats der FH Lübeck verliehen. Der gelernte Diplom-Verwaltungswirt (FH) (Verwaltungsfachhochschule Altenholz) absolvierte das Jurastudium an ...
  • Bild Hausbau: Schadensersatz ohne Mängelbeseitigung nur rein netto (02.08.2010, 14:53)
    Bundesgerichtshof ändert Rechtsprechung zur Berechnung eines Schadensersatzanspruches wegen eines Baumangels Der u. a. für das Baurecht zuständige VII. Zivilsenat hat neue Grundsätze aufgestellt, nach denen ein Schadensersatzanspruch wegen eines Baumangels zu berechnen ist. Der Beklagte errichtete im Auftrag der Kläger ein Einfamilienhaus. Es waren Mängel vorhanden, die der Beklagte trotz ...
  • Bild Zertifikatskurs Baurecht Modul II - Berufsbegleitende Weiterbildung an der TU Darmstadt (22.01.2009, 14:00)
    Weiterbildungsangebot Baurecht für Architekten, Ingenieure, Betriebs- sowie Volkwirte und alle InteressiertenAuf Grund der großen Nachfrage und des inhaltlichen Erfolgs wird seit 2005 der Zertifikatskurs Baurecht regelmäßig an der TU Darmstadt angeboten.Das Angebot richtet sich an Ingenieure, Architekten, Betriebswirte, Volkswirte und andere Hochschulabsolventen, die eine Zusatzqualifikation erwerben wollen, um in der ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Baurecht Prozessbetrug des BA (12.06.2009, 16:29)
    Wer haftet, der Beamte der nicht sorgfältig (Schikane mit Bürger treibt) oder das Amt? Konkreter Fall: Bauamtssachbearbeiter hat monatelang sich geweigert, Bauantrag für Anbau an Remise Entscheidung der zuständigen Fachbehörde (AfL) weiterzuleiten. Ablehnenden Bescheid. Dann Klage. Verwaltungsgericht: Absage. Beamte hatte trotz mehrfacher schriftlicher Aufforderung 2 befürwortende Gutachten nicht ...
  • Bild Oberregierungsrat Noack (23.04.2007, 10:04)
    Hallo, ich würde gerne wissen, ob jemand den o.g. Oberregierungsrat kennt und/oder sagen kann, in welchen Bereichen er tätig ist? Generell Verwaltungsrecht, Kommunalrecht? Baurecht??? VIELEN; VIELEN DANK!!!
  • Bild Allgemeine Frage zu Höhergruppierung und Tätigkeitsmerkmalen (28.03.2012, 11:03)
    In welche Entgeltstufe müsste eine Verwaltungsfachangestellter bei folgenden Tätigkeiten mindestens eingestuft werden?? Öffentliche Sicherheit und Ordnung: - Abwicklung von allen Kommunalwahlen - Anordnung in Bezug auf Hundehaltung - Regelung Anschlagwesen (Werbeschilder) - Erfassung Deponien (Bauschutt, Hausmüll) - Verkehrsrechtliche Anordnungen erteilen - Ausnahmegenehmigung (Schwertransport usw) - Prüfung der Ausübung des kommunalen Vorkaufsrechts - Feuerweherwesen (Zuschussanträge,Stärkemeldung) - Kommunale Versicherungen Bauabteilung: - Entgegenahme von Bauanträgen ...
  • Bild Mietkauf (09.01.2014, 22:51)
    Hallo lieber User, undzwar habe ich folgendes Problem: Bei mir in der Gegend ist ein altes Haus zu verkaufen (schon seit einiger Zeit). Es muss Kernsaniert werden. Das stellt für mich allerdings kein Problem sehr, da ich Hobbyhandwerker mit Leib und Seele bin und nahezu alles am Haus selber machen kann. Ich ...
  • Bild Carport statt Garage? (17.09.2009, 08:21)
    Hallo, X wohnt in Frankfurt am Main und lässt von einem Bauunternehmer Y eine Doppelhaushälfte erstellen. In der Baugenehmigung ist explizit der Bau einer Garage genehmigt, welcher jedoch nicht verwirklicht wird. Kann X statt der genehmigten Garage an gleicher Stelle auch einen Carport aufstellen oder ist dies durch die "ledigliche" Genehmigung einer ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild FG-DES-SAARLANDES, 1 V 71/04 (29.04.2004)
    § 176 AO ist im Einspruchsverfahren nicht anwendbar....
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 2 A 18.08 (03.05.2010)
    1. Der Unzulässigkeit eines Normenkontrollantrags wegen formeller Präklusion gemäß § 47 Abs. 2a VwGO steht grundsätzlich nicht entgegen, dass andere Miteigentümer eines planbetroffenen Grundstücks im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung Einwendungen geltend gemacht haben. 2. Zur Abwägung bei der Überplanung einzelner unbebaut gebliebener Grundstücke inner...
  • Bild VG-OSNABRUECK, 1 A 274/07 (10.02.2009)
    1. Ein Folgekostenvertrag im Sinne des § 11 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 BauGB liegt nicht vor, wenn die Vertragsschließenden mit der Vereinbarung die bloße Abschöpfung eines Planungsvorteils bezwecken, der durch die Änderung eines Bebauungsplanes beim betroffenen Grundstückseigentümer eintritt.2. Die vom Grundstückseigentümer beantragte Änderung eines Bebauungsplane...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.