Rechtsanwalt in Celle: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Celle: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht befasst sich mit dem Rechtsgüterschutz durch eine Einflussnahme in das menschliche Verhalten. Das Strafrecht gliedert sich in 2 Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Der Kern des materiellen Strafrechts findet sich in Deutschland im StGB (Strafgesetzbuch). Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine schuldhafte und rechtswidrige Handlung, die eine Strafe vorsieht. Als Beispiele zu nennen sind hierbei Taten wie beispielsweise Betrug, Diebstahl, Beleidigung, Nötigung, Sachbeschädigung, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Hausfriedensbruch oder auch Erpressung. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht das Strafmaß festgelegt. Als Strafe kommen eine Geldstrafe oder auch Freiheitsentzug in Frage. Das Strafmaß ist abhängig von der Schwere der Schuld.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Strafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ralf Blidon jederzeit im Ort Celle
Blidon Brock von Maltzahn GbR
Hafenstraße 2
29223 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 8888040
Telefax: 05141 8888050

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thorsten Hegers jederzeit in Celle
Dohrendorff + v. Hugo Rechtsanwälte - Notar
Mühlenstraße 16
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 374730
Telefax: 05141 3747329

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Laski aus Celle berät Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Schwerpunkt Strafrecht
Dohrendorff + v. Hugo
Mühlenstraße 16
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 374730
Telefax: 05141 3747329

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Meinhard Heidrich unterstützt Mandanten zum Gebiet Strafrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Celle
ENCKE NEUMANN & PARTNER
Trift 18
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 90260
Telefax: 05141 902629

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Fricke mit RA-Kanzlei in Celle hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Strafrecht

Theo-Wilkens-Straße 3
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 90350
Telefax: 05141 903535

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Kurt-Peter Bulang (Fachanwalt für Strafrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Celle berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Strafrecht

Heese 40 A
29225 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 47872
Telefax: 05141 208802

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thorsten Hartmann bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Strafrecht gern im Umkreis von Celle
Anwälte am Markt
Markt 18
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 6011
Telefax: 05141 6012

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Strafrecht in Celle

Eine strafrechtliche Verurteilung kann weitreichende Folgen haben! Lassen Sie sich umgehend von einem Anwalt oder einer Anwältin informieren

Rechtsanwalt für Strafrecht in Celle (© cadrevo1 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Celle
(© cadrevo1 - Fotolia.com)

Hat man eine Straftat begangen, können die Strafen bei einer Verurteilung für das weitere Leben gravierende Folgen haben. Daher ist bei Problemen mit dem Strafrecht in jedem Fall die beste Anlaufstelle ein Anwalt. In Celle haben einige Rechtsanwälte und Anwältinnen für Strafrecht einen Kanzleisitz. Der Rechtsanwalt im Strafrecht aus Celle kennt sich mit sämtlichen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie zum Beispiel, wenn es um die Verjährung im Strafrecht geht, um die Revision im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Der Rechtsanwalt für Strafrecht aus Celle steht seinem Mandanten als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger zur Seite und bietet außerdem eine umfassende Beratung bei allen strafrechtlichen Frage- bzw. Problemstellungen. Dies z.B., wenn es um das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder um unterlassene Hilfeleistung, Anstiftung, Beihilfe oder auch Ordnungswidrigkeiten.

Bei Problemen im Strafrecht sollte man nicht abwarten, sondern schnell Hilfe bei einem Anwalt suchen

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Anwalt zum Strafrecht auch hier seinem Mandanten unterstützend und beratend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich bevorstehende Untersuchungshaft zu vermeiden. Anwälte zum Strafrecht sind ebenfalls die richtigen Ansprechpartner, wenn man bereits einen Strafbefehl oder eine Strafanzeige erhalten hat, eine Beschlagnahme erfolgt ist oder man mit dem BTMG in Konflikt geraten ist. Wurde man bereits verurteilt, kann ein Rechtsanwalt zum Strafrecht oder natürlich auch eine Anwältin im Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung Sinn macht. Handelt es sich nur um ein Bußgeldverfahren und nicht um eine schwerwiegende Straftat, dann wird der Rechtsanwalt zum Strafrecht auch in diesem Fall seinem Mandanten eine umfassende Vertretung und Beratung bieten. Natürlich ist eine Rechtsanwaltskanzlei zum Strafrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn man selbst zum Opfer geworden ist zum Beispiel durch Stalking.


News zum Strafrecht
  • Bild BVerfG: Verurteilung bei fortwährender Kindesentziehung (28.01.2007, 13:40)
    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen erneute strafgerichtliche Verurteilung bei fortwährender Kindesentziehung Der Beschwerdeführer ist Vater einer im Jahre 1995 geborenen Tochter. Das Aufenthaltsbestimmungsrecht für das Kind wurde der Mutter, seiner früheren Ehefrau, übertragen. Im Jahr 2001 reiste das Mädchen mit dem Einverständnis seiner Mutter zu Verwandten des Beschwerdeführers nach Algerien, wo sie sich seither aufhält. Alle Versuche der ...
  • Bild Mertin für Ausweitung des Täter-Opfer-Ausgleichs (08.11.2005, 07:53)
    Für eine Ausweitung des Täter-Opfer-Ausgleichs hat sich der rheinland-pfälzische Justizminister Herbert Mertin ausgesprochen. „Nicht nur bei kleineren Straftaten, sondern auch bei mittlerer und sogar schwerer Kriminalität sollte von dieser Form der Konfliktschlichtung mehr Gebrauch gemacht werden”, forderte Mertin in Berlin auf der Veranstaltung „Bring´s wieder in Ordnung! - Chancen und ...
  • Bild Pfefferspray mit der Aufschrift "nur zur Tierabwehr“ erlaubt (15.01.2016, 09:15)
    Berlin (DAV). Sicherheit auf den Straßen kann man nicht kaufen, zumindest nicht direkt – das Gefühl, sich zur Not verteidigen zu können, schon. Das Mittel der Wahl ist für viele derzeit Pfefferspray. Nach den Übergriffen auf Frauen in mehreren deutschen Städten an Silvester findet das Spray reißenden Absatz. Doch es ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Suche einen Anwalt aus Regensburg/Umgebung der Kenntnis über E-Waffen/Gangstalking/Psycho-Folter hat (04.09.2016, 16:06)
    Hallo, ich suche wie gesagt einen Anwalt (keinen Psychiater und keine dummen Kommentare) der sich mit der Thematik auskennt und schon Erfahrung in der Hinsicht hat.Wenn ich unter Strafrecht falsch liege dann bitte ich um Entschuldigung.mit freundlichen Grüßen,Frank
  • Bild Ausländische Normen (25.08.2017, 03:55)
    Hallo @ alle,kurz eine organisatorische Frage:Ich beschäftige mich viel mit dem Recht der USA und da ich gut Englisch spreche, ist das auch kein Problem. Aber generell stelle ich mir die Frage: Wie geht Ihr denn vor, wenn Ihr mit ausländischen Normen konfrontiert seid, deren Sprache Ihr nicht vertragssicher sprecht ...
  • Bild Hausarbeit Strafrecht (19.03.2010, 01:22)
    Hallo, ich studiere im 1. Semester Jura und habe eine Frage zu meiner Hausarbeit im Strafrecht: - ein Feuerwehrmann ( welcher privat unterwegs ist ), verletzt eine Person im 2.stock um die im 4.stock zu retten (dort sind die Flammen ) - als Rechtfertigungsgrund kommt der Notstand in Frage, dieser aber nur wenn ...
  • Bild Remonstration in Strafrecht Hausarbeit , dringend Tipps benötigt! (17.11.2017, 15:59)
    A befindet sich ich im 5. Semester und hat alle Zwischenprüfungen bestanden und alle Hausarbeiten außer Strafrecht. Es ist total ärgerlich weil A sie nun wieder nicht bestanden hat. Es lieg womöglich daran dass A bei dieser Hausarbeit nicht mehr als eine Woche ...
  • Bild Verwertung von (verfassungswidrigen) Beweismittel ? (19.12.2008, 09:49)
    Mal folgenden Sachverhalt angenommen: Eine ausländische Behörde(Land UXX) überwacht den E-Mailverkehr von einem ausländischem Tatverdächtigem (A)(Land CNN) im Rahmen einer TKÜ. Es stellt sich heraus, dass der A mit dem deutschen B in illegale Geschäfte verwickelt ist. Diese Erkenntnisse werden den deutschen Strafverfolgungsbehörden in Form von den geschriebenen E-Mails übermittelt. Gegen ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BGH, 2 StR 213/00 (28.06.2000)
    StGB vor § 1 Wahlfeststellung Bleibt offen, ob der sexuelle Mißbrauch einer Schutzbefohlenen vor oder nach dem 14. Geburtstag des Tatopfers begangen wurde, so ist der Täter auch dann auf wahldeutiger Tatsachengrundlage unter Anwendung des Zweifelssatzes nach § 174 StGB zu verurteilen, wenn bei Annahme des früheren Tatzeitraums für dieses Delikt - nicht jedo...
  • Bild KG, 5 U 57/11 (11.09.2012)
    1. Allein durch das Angebot einer direkten Belieferung der Apotheker zum Herstellerabgabepreis verstößt das Pharma-Unternehmen weder gegen das Zuwendungsverbot aus § 7 Abs. 1 Satz 1 Halbs. 1 HWG (in Verbindung mit § 4 Nr.11 UWG) noch beeinträchtigt es die Entscheidungsfreiheit dieser Apotheker durch unangemessenen unsachlichen Einfluss im Sinne des § 4 Nr.1 ...
  • Bild OVG-GREIFSWALD, 1 O 4/12 u.a. (23.01.2012)
    Jedenfalls nach Inkrafttreten des Gesetzes über den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren ist die Einlegung einer Untätigkeitsbeschwerde unstatthaft....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildPiercen und tätowieren lassen: ab wann dürfen Jugendliche das?
    Piercings und Tattoos sind in der heutigen Gesellschaft keine Seltenheit mehr. Neben Stars aus Film, Fernsehen oder Musik, die diversen Körperschmuck und / oder Tinte unter der Haut tragen, ließ selbst die Ex-Gattin eines Bundespräsidenten a.D. ein Tribal auf ihrem Oberarm verewigen. Da ist es kaum verwunderlich, dass insbesondere ...
  • BildAnspucken: gibt eine Strafe oder ist das sogar Körperverletzung?
    In den Medien wird nicht nur der Glanz der Stars und Sternchen publik gemacht, sondern gerne auch deren Fehltritte. So konnte man in den vergangenen Jahren schon häufiger erleben, wie beispielsweise Schauspieler oder Fußballer sich durch das Bespucken eines „Kontrahenten“ in die Schlagzeilen gebracht haben. Ein solches Verhalten ...
  • BildGrabschen als Straftat: Ist ein Po- oder Busen-Grabscher strafbar?
    Die Strafbarkeit eines extremen Sexualdelikts wie der Vergewaltigung ist selbstverständlich. Unterhalb dieses Delikts gibt es jedoch ein breites Spektrum an sexuellen Verhaltensweisen, deren potenzielle Strafbarkeit durch die „Nein-heißt-Nein“-Reform grundlegend geändert wurde. Wie wirken sich die neuen gesetzlichen Regelungen dabei auf Berührungen an Körperteilen mit sexuellem Bezug aus? Ist ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...
  • BildDie Geldstrafe in der Insolvenz
    Im vorliegenden Beispielfall wurde der Schuldner wegen einer Steuerhinterziehung zu einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 350 Tagessätze zu je 70 Euro verurteilt. Nachdem der Schuldner die gesamte Summe gezahlt hatte, stellte er einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Daraufhin focht der Insolvenzverwalter die Zahlung an und forderte ...
  • BildInternethandel und die möglichen strafrechtlichen Konsequenzen
    Ein kurzer Überblick über die mögliche Strafbarkeit nach dem Strafgesetzbuch, dem Urheberrechtsgesetz sowie dem Markengesetz Was kann dem Privatkäufer strafrechtlich drohen, sollte er gestohlene Sachen oder Raubkopien im Internet erwerben? Das Amtsgericht Pforzheim (Urteil vom 26.06.2007, Az.: 8 Cs 5040/07) erklärte den Käufer in eBay zum Hehler, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.