Rechtsanwalt in Celle: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Celle: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Celle (Zentrum) (© Raymond Thill - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Celle (Zentrum) (© Raymond Thill - Fotolia.com)

Jede dritte Ehe wird in der BRD geschieden und dies im Schnitt nach 15 Jahren. 2013 wurden in der BRD rund 169 800 Ehen geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Grundvoraussetzung für die Scheidung. Der familienrechtliche Begriff "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese nichtsdestoweniger ein Jahr getrennt leben müssen. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Es ist auch zuständig für Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Fuat Yalti engagiert in Celle
Rechtsanwalt Yalti
Mühlenstr. 8b
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 9778857
Telefax: 05141 9778858

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thorsten Hegers jederzeit in Celle
Dohrendorff + v. Hugo Rechtsanwälte - Notar
Mühlenstraße 16
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 374730
Telefax: 05141 3747329

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Kramer (Fachanwalt für Familienrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Celle vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Familienrecht
Dohrendorff + v. Hugo Rechtsanwälte - Notar
Mühlenstraße 16
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 374730
Telefax: 05141 3747329

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Brock (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Celle berät Mandanten aktiv juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Blidon Brock von Maltzahn GbR
Hafenstraße 2
29223 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 8888040
Telefax: 05141 8888050

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Enno Poppen (Fachanwalt für Familienrecht) mit Niederlassung in Celle unterstützt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Familienrecht
Dohrendorff + v. Hugo Rechtsanwälte - Notar
Mühlenstraße 16
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 374730
Telefax: 05141 3747329

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Johannes Wewers immer gern vor Ort in Celle
Dohrendorff + v. Hugo Rechtsanwälte - Notar
Mühlenstraße 16
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 374730
Telefax: 05141 3747329

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Martin Fricke (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Familienrecht jederzeit gern in der Umgebung von Celle

Theo-Wilkens-Straße 3
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 90350
Telefax: 05141 903535

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thorsten Hartmann (Fachanwalt für Familienrecht) berät zum Bereich Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Celle
Anwälte am Markt
Markt 18
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 6011
Telefax: 05141 6012

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Lömker (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Celle berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Familienrecht
Demuth & Lömker
Schuhstraße 16
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 22418
Telefax: 05141 21157

barrierefreiZum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Familienrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Stephan Lauenburg (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Celle

Südwall 31 A
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 550556
Telefax: 05141 550558

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sylke Rohr (Fachanwältin für Familienrecht) in Celle berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Reichweinstr. 7
29223 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 900443

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Fröhlich jederzeit in Celle

Trift 31
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 92620
Telefax: 05141 214499

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Uta Schmitz engagiert vor Ort in Celle
Anwälte am Markt
Markt 18
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 6011
Telefax: 05141 6012

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang von Burchard (Fachanwalt für Familienrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht engagiert vor Ort in Celle

Birkenhain 6
29227 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 86582

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Celle

Kindesunterhalt, Sorgerecht, Umgangsrecht - vor allem Kinder sind von einer Scheidung extrem betroffen

Rechtsanwalt für Familienrecht in Celle (© Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Celle
(© Fotolia.com)

Eine Scheidung ist ein Schritt, der mit vielen Konsequenzen verbunden ist. Vor allem die finanzielle Unsicherheit ist für einige eine starke Belastung. In den meisten Fällen sind auch Kinder betroffen. Streit in Bezug auf das Aufenthaltsbestimmungsrecht, Sorgerecht und das Umgangsrecht lassen sich oftmals nicht vermeiden. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Will man die Scheidung, dann ist die erste Anlaufstelle ein Anwalt. Celle bietet einige Anwälte für Familienrecht. Nach deutschem Recht ist es für eine Ehescheidung unerlässlich, einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Selbstverständlich fallen für die Arbeit des Anwalts Kosten an. Eine Möglichkeit, die Scheidungskosten zu reduzieren, ist, nur einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Zwingend erforderlich ist es hierfür allerdings, dass die Ehepartner sich in allen Fragen wie Unterhalt, Sorgerecht etc. einig sind.

Ein Anwalt oder eine Anwältin kennt sich mit sämtlichen Problemstellungen im Familienrecht bestens aus

Doch auch, wenn es noch unklar ist, ob eine Scheidung tatsächlich erfolgen soll, steht ein Rechtsanwalt für Familienrecht aus Celle seinem Klienten als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung. Der Rechtsanwalt zum Familienrecht in Celle ist für alle Fragen rund um die Ehescheidung und deren Folgen der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der neuesten Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich in aller Regel mit allen Problemen und Fragen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung in Erscheinung treten und geklärt werden sollten, sind die nach dem Kindesunterhalt, Sorgerecht und nachehelichem Unterhalt. Doch ist ein Rechtsanwalt zum Familienrecht nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Überdies ist der Anwalt im Familienrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Partner einen Ehevertrag abschließen möchten. Ebenfalls kann der Anwalt für Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare beraten und unterstützen, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft anstreben.


News zum Familienrecht
  • Bild Fachanwalt: Statistik zur Verbreitung und Anzahl seit 1960 (22.07.2009, 14:32)
    Eine hohe Nachfrage nach Rechtsberatern in Rechtsgebieten, in denen es nur wenige Fachanwälte gibt, ist das Paradies für Fachanwälte. Aber wie viele Fachanwälte gibt es z.B. im Steuerrecht? Wie viele Fachanwälte gibt es z.B. im Hamburger Raum? Wie haben sich die Zahlen seit 1960 entwickelt? Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) ...
  • Bild Internationale Konferenz zum türkisch-deutschen Familienrecht (21.05.2013, 17:10)
    Wann ist eine Ehe nach türkischem Recht geschieden? Welche rechtlichen Probleme gibt es rund um die deutsche Staatsbürgerschaft für türkische Mitbürger? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich eine internationale Konferenz zum türkisch-deutschen Familienrecht vom 22. bis 26. Mai am Institut für Europäisches Recht der Universität des Saarlandes. Unter Leitung ...
  • Bild Ehevertrag - Nun ein „Muss“ für die Ehefrau? (11.04.2008, 09:14)
    Nur dann, wenn ein Ehegatte nach der Scheidung nicht selbst für seinen Unterhalt sorgen kann, kann er seit 01.01.2008 Unterhaltsansprüche unter bestimmten Voraussetzungen geltend machen. Soweit es um den Betreuungsunterhalt geht, kann der geschiedene Ehegatte von dem anderem wegen der Erziehung eines gemeinschaftlichen Kindes Unterhalt verlangen, dies jedoch grundsätzlich nur ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Verkauf von Grundstück/Objekt mit Nießbraucheintrag (21.11.2011, 13:22)
    Mal angenommen, ein Ehepaar hat zwei Kinder und überträgt den Kindern getrennt verschiedene Grundstücke und Häuser, in dem Notarvertrag wird ein Nießbrauch eingetragen. 17 Jahre nach dieser Übertragung werden beide Ehepartner pflegebedürftig und die Grundstücke und Häuser sollen verkauft werden um die Pflege zu finanzieren. 1. Ist es möglich diese Grundstücke ...
  • Bild Einvordern des Kindesunterhalts (14.04.2011, 13:03)
    Hallo, es würde mich interessieren, welche Möglichkeiten bestehen beim Einvordern des Kindesunterhaltsnterhalts. Nehmen wir mal an, dass ein Vater sich ins nicht EU Ausland absetzen, und für seine 13-jährige Tochter kein Unterhalt mehr zahlen will, da er mittellos ist. Durch eigene Kündigung hat er in Deutschland kein Einkommen mehr. Was kann die Mutter ...
  • Bild Stiefeltern und ihre Rechte/Pflichten (26.07.2012, 18:07)
    Hallo. Kennt sich jemand von euch etwas mit Familienrecht aus? Wo finde ich §§ die zum Bsp. eine Stiefmutter verpflichten könnten Zahlungen an das Kind des Kindsvaters (Mann der geschieden ist und erneut -hier die Stiefmutter- geheiratet hat) leisten zu müssen? Gibt es derartige Verpflichtungen derzeit eigentlich? Wie verhält es sich, wenn ...
  • Bild Unterhalt für ein volljähriges Kind in der Ausbildung (16.05.2012, 22:11)
    Guten Abend!!!! Da ist folgendes Problem....."süßer Teenanger"18 jahre jung hat auch im 3 Anlauf den Hauptschulabschluß nicht geschafft(reine Faulheit)von der Schule entlassen (letztes jahr im Juni)...bis zur volljährigkeit im November wurden 310 Euro Unterhalt gezahlt,mit dem Tag der Volljährigkeit wurden alle Unterhaltszahlungen eingestellt,weil das liebe Kind keine Versuche unternahm sich einen ...
  • Bild Entscheidung zum Jurastudium (25.11.2012, 01:35)
    Liebe Forengemeinde,ich stehe kurz vor der Wahl meines Studiengangs, wobei das Jurastudium mittlerweile in den Mittelpunkt meiner Überlegungen gerückt ist. Der Auslöser dafür waren einige "Berühungspunkte" mit rechtlichen Problemstellungen, die während meiner Selbstständigkeit (seit dem 14. Lebensjahr) entstanden. Daher rührt auch mein politisch und wirtschafltiches Interesse.Trotz einer Vielzahl von Diskussionen ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 117/03 (30.07.2003)
    1. Im Güterstand der Gütergemeinschaft ist der Anspruch eines Ehegatten gegenüber dem anderen Ehegatten auf Mitwirkung zu Maßregeln, die zur ordnungsgemäßen Verwaltung des Gesamtgutes erforderlich sind, während bestehender Ehe (§ 1451 BGB) mit dem nach rechtskräftiger Ehescheidung (§ 1472 Abs. 3 BGB) identisch. 2. Auch in Streitverfahren der freiwilligen Ge...
  • Bild BFH, III R 1/08 (28.04.2010)
    Trotz der zu § 1 Abs. 6 BErzGG ergangenen Vorlagebeschlüsse des BSG vom 3. Dezember 2009 B 10 EG 5/08 R, B 10 EG 6/08 R und B 10 EG 7/08 R ist es verfassungsrechtlich unbedenklich, dass der Kindergeldanspruch nicht freizügigkeitsberechtigter Ausländer, die im Besitz bestimmter Aufenthaltstitel sind, nach § 62 Abs. 2 Nr. 2 Buchst. c EStG n.F. von der Integrat...
  • Bild KG, 3 UF 201/10 (09.02.2011)
    Die Berücksichtigung des Kindeswohls und zur Abwägung der Elternrechte bei der Regelung des Aufenthaltsbestimmungsrechts, wenn ein Elternteil in Deutschland, der andere im Ausland lebt. Zu den Anforderungen an ein psychologisches Gutachten im familiengerichtlichen Verfahren....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildUnterhalt bei anschließendem Studium – Ausbildungsunterhalt
    Immer wieder stellt sich in der Beratungspraxis die Frage, wie lange müssen Eltern für ihre volljährigen Kinder in der Ausbildung Unterhalt zahlen. Endet die Unterhaltszahlung schon nach der Schulausbildung oder nach der Berufsausbildung? Oder kann nach der Berufsausbildung noch ein Studium angeschlossen werden? Oder kann das Studium auch gewechselt ...
  • BildEhe gescheitert: Was kann Mann/Frau tun?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel aus Liebe und mit der Absicht, ihr ganzes Leben gemeinsam zu verbringen. Doch in der Realität ist es oft so, dass sie sich im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Gründen voneinander entfernen. Irgendwann kommen sie an den ...
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.