Rechtsanwalt für Baurecht in Celle

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Gibt es rechtliche Fragen oder Unstimmigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen, fällt dies in den Rechtsbereich des Baurechts. Auch sämtliche Belange, die im Zusammenhang stehen mit Änderungen oder der Beseitigung von Gebäuden, fallen in den Rechtsbereich des Baurechts. Im Baurecht erfolgt dabei eine Unterscheidung zwischen dem öffentlichen und dem privaten Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht hingegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Insbesondere im Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in 2 große Bereiche: das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Ulrich Opitz mit Kanzleisitz in Celle hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Baurecht

Hannoversche Straße 18 B
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 709080
Telefax: 05141 7090818

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Obst engagiert in Celle
Scharf.Rechtsanwälte
Kanzleistraße 9
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 90630
Telefax: 05141 906326

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Witte bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Baurecht jederzeit gern in der Nähe von Celle
ENCKE NEUMANN & PARTNER
Trift 18
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 90260
Telefax: 05141 902629

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Baurecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Christoph Deist jederzeit in der Gegend um Celle

Schloßplatz 6
29221 Celle
Deutschland

Telefon: 05141 709850
Telefax: 05141 7098511

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Baurecht in Celle

Beim Hausbau oder Umbau gibt es etliche Umstände, die den Rat eines Anwalts für Baurecht nötig machen

Rechtsanwalt für Baurecht in Celle (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Celle
(© nmann77 - Fotolia.com)

Vor allem beim Bau eines Hauses oder beim Immobilienkauf sind rechtliche Schwierigkeiten in vielen Fällen unvermeidbar. Die Problemfelder sind zahlreich und reichen von Schwierigkeiten beim Bauantrag und der Baugenehmigung bis hin zu rechtlichen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Auseinandersetzungen in Bezug auf die Grenzbebauung, Abstandsflächen und dem Wegerecht sind ebenfalls nicht selten Gründe, die Bauherren zum Rechtsanwalt führen. Allerdings sind es Mängel am Bau, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es in vielen Fällen zwingend nötig machen, sich Hilfe bei einem Rechtsanwalt zu suchen.

Probleme im Baurecht? Dann zögern Sie nicht und konsultieren Sie einen Anwalt oder eine Anwältin

Sind Sie Bauherr und haben Sie Schwierigkeiten mit einem Bauträger, dem Bebauungsplan oder gravierende Baumängel bei der Bauabnahme gefunden, dann sollten Sie nicht zögern und einen Anwalt für Baurecht konsultieren. Celle bietet einige Anwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Sie können sich sicher sein, dass der Anwalt zum Baurecht in Celle über eine tiefgreifende Fachkompetenz verfügt und Ihr Recht und Sie bestens vertreten wird. Er kennt sich im Enteignungsrecht genauso aus wie im Bauträgerrecht. Egal, ob es um Fragen oder Streitigkeiten in Bezug auf die Grenzbebauung geht oder um einzuhaltende Abstandsflächen, der Anwalt in Celle im Baurecht wird Sie über Ihre Rechte informieren und Ihnen überdies dabei helfen, Ihr Recht zu erlangen.


News zum Baurecht
  • Bild Bauträger muss Nutzungsausfallentschädigung wegen vorenthaltenem Wohnraum leisten (21.02.2014, 12:17)
    Der u. a. für das Baurecht zuständige VII. Zivilsenat hat neue Grundsätze aufgestellt, nach denen ein Schadensersatzanspruch wegen der Vorenthaltung von Wohnraum gegeben sein kann. Die Kläger erwarben vom beklagten Bauträger eine noch herzustellende Altbauwohnung mit 136 qm Wohnfläche. Vertraglich war der Bauträger verpflichtet, die Wohnung spätestens bis zum 31. ...
  • Bild Unternehmen kann rechtswidrige Werbung durch Stiftung Denkmalschutz nicht verhindern (03.07.2009, 14:13)
    Ein Unternehmen der Außenwerbung ist bei Gericht mit dem Ziel gescheitert, die Beseitigung einer im Auftrag der Stiftung Denkmalschutz errichteten Werbeanlage in Berlin-Charlottenburg zu erreichen. Einen entsprechenden Eilantrag hat das Verwaltungsgericht Berlin jetzt zurückgewiesen. Die Stiftung Denkmalschutz befasst sich seit dem Jahr 2007 mit dem Bauvorhaben „Rekonstruktion der beiden ...
  • Bild Hausbau: Schadensersatz ohne Mängelbeseitigung nur rein netto (02.08.2010, 14:53)
    Bundesgerichtshof ändert Rechtsprechung zur Berechnung eines Schadensersatzanspruches wegen eines Baumangels Der u. a. für das Baurecht zuständige VII. Zivilsenat hat neue Grundsätze aufgestellt, nach denen ein Schadensersatzanspruch wegen eines Baumangels zu berechnen ist. Der Beklagte errichtete im Auftrag der Kläger ein Einfamilienhaus. Es waren Mängel vorhanden, die der Beklagte trotz ...

Forenbeiträge zum Baurecht
  • Bild Klage gegen Gemeindebeschluss eines Bebauungsplans (15.09.2012, 18:43)
    Hallo, ich habe eine Frage, und zwar, welche Möglichkeiten gibt es, gegen einen Gemeindebeschluss eines Bebauungsplans, der durch Satzung erlassen wurde, vorzugehen? Normenkontrollantrag ist klar, aber welche Möglichkeiten gibt es da noch? Vielen Dank im Voraus!
  • Bild Unterscheidung Innenbereich und Außenbereich (29.12.2009, 23:53)
    hallo bin student und lerne grade im baurecht, dass man bei der bauplanungsrechtlichen Zulässigkeitsprüfung bei der breichsprüfung einen Innenbereich und einen Außenbereich bei der Auswahl hat. wie kann man sich am besten merken, was was ist. im sv steht ja dies manchmal nicht eindeutig, deswegen frag ich hier auf diesem wege. gibt ...
  • Bild "voll erschlossen" gekauft, jetzt Erschließungskosten gefordert! (02.06.2009, 19:11)
    Folgendes Problem! Im Dorf H sollen im Zuge von Kanalarbeiten in der Straße S die Erschließungskosten auf die Anlieger umgelegt werden. So weit nichts ungewöhnliches. In diesem Fall wurde aber bereits im Jahre 1952 die Straße gebaut und mir Reichsheimstetten bebaut. Diese wurden für wenige Euro den vertriebenen hinterlassen. Nun möchte ...
  • Bild Kommunal und Baurecht oder POR? (29.05.2012, 11:08)
    Hallo, ich wollte euch mal fragen was schneller für eine Klausur erlernt werden kann bzw was von beidem einfacher ist..Habe relativ kurzfristig erfahren, dass ich meine Klausur im Öffentlichen Recht dieses Semester schreiben kann womit ich nicht gerechnet hatte..somit die Fragen, da ja nicht mehr sooo viel Zeit ist was geht ...
  • Bild Hütte auf fremdem Grundstück (13.04.2015, 11:29)
    Mal angenommen, auf einem nicht umzäunten Grundstück und damit frei zugänglichen Grundstück wird illegal - eine Hütte errichtet &- ein Grenzstein entfernt Da der Eigentümer weit entfernt wohnt, stellt er dies erst nach längerer Zeit fest und weiß daher nicht, wer dies vorgenommen hat. Bringt hier eine Anzeige etwas ...

Urteile zum Baurecht
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 2231/05 (09.01.2006)
    1. Bei der Begründung der Anordnung der sofortigen Vollziehung nach § 80 Abs. 3 VwGO handelt es sich um eine formelle Rechtmäßigkeitsvoraussetzung; der Inhalt ist, solange sich die Begründung nicht in lediglich formelhaften, nichtssagenden Wendungen erschöpft, nicht von entscheidender Bedeutung. 2. Eine Maßnahme, die die (weisungsbefugte) Ortspolizeibehörde...
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 6 L 994/10 (15.12.2010)
    Eine Zwangsgeldfestsetzung kann ungeeignet sein, wenn der Verpflichtete mittellos ist und die begehrte Handlung auch nicht selbst vornehmen kann....
  • Bild VG-AUGSBURG, Au 4 K 10.351 (27.10.2010)
    Zulässigkeit einer Drittanfechtungsklage gegen denkmalrechtliche Abbrucherlaubnis;Voraussetzungen für die Versagung einer denkmalrechtlichen Abbrucherlaubnis;Vorliegen gewichtiger Gründe des Denkmalschutzes für die unveränderte Beibehaltung des bisherigen Zustandes (verneint);Zulässigkeit einer Anlage für Betreutes Wohnen im Mischgebiet (bejaht);Betreutes Wo...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Baurecht
  • BildAltlasten – was ist das genau und wer ist für die Beseitigung zuständig?
    Das Wort Altlast hat jeder schon einmal im Zusammenhang mit einem Baugrundstück gehört. Im besten Fall werden Altlasten, die sich unter der Erdoberfläche befinden, entdeckt, bevor man mit dem Hausbau beginnt. Was genau versteht sich unter dem Wort Altlast? Der Begriff der Altlast ist vom Gesetzgeber genau definiert, es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.