Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Burgwedel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Jugendstrafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Bernd Eickelberg gern im Ort Burgwedel

Von-Eltz-Straße 12
30938 Burgwedel
Deutschland

Telefon: 05139 9573900
Telefax: 05139 9573901

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Bonner Justiz ist auf dem NRW-Tag in Bonn vertreten (26.09.2011, 11:12)
    Mit Recht für Sie da! – Unter diesem Motto präsentiert sich die Bonner Justiz beim kommenden NRW-Tag vom 01. bis 03. Oktober. Im Bonner Hofgarten werden gemeinsam mit dem NRW-Justizministerium und den Vollzugsanstalten auch das Land- und Amtsgericht Bonn, das Arbeitsgericht Bonn sowie die Staatsanwaltschaft Bonn mit einer eigenen Präsentation ...
  • Bild DAV warnt vor populistischen Schnellschüssen beim Jugendstrafrecht (04.01.2008, 16:13)
    Problem der Jugendkriminalität nicht über den Strafrahmen lösbar Berlin (DAV). Angesichts einiger Vorfälle in jüngster Zeit wird erneut eine Verschärfung des Jugendstrafrechts diskutiert. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) warnt hier vor populistischen Schnellschüssen. Die Erhöhung der Strafen sei nicht geeignet, Gewalttätigkeiten Jugendlicher zu verhindern. Bereits die zum Teil erheblichen Verschärfungen der ...
  • Bild Sicherungsverwahrung mit schwierigen Problemen verbunden (07.10.2008, 12:00)
    Tübinger Studie über gefährliche Straftäter belegt, dass häufigeres Einsperren kein kriminalpolitisches Allheilmittel darstelltDie strafrechtliche Sanktion der Sicherungsverwahrung, durch die gefährliche Straftäter auch noch nach dem Ende ihrer Freiheitsstrafe in Haft gehalten werden können, ist mit einer Vielzahl tatsächlicher und rechtlicher Probleme behaftet. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue am Freiburger ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Sind das eigentlich "Vorstrafen"... (28.11.2006, 17:20)
    Hallo, Mal angenommen das, Person F bevor er achtzehn wurde bei mehreren Straftaten erwischt wurde (1.Sprühen-2.Verdacht auf Handel mit BTM) aber es nicht vor Gericht ging und Person F lediglich zweimal Sozialstunden abbüßen musste und er ist sich nicht sicher, aber das dann ja die Anzeige fallen gelassen wurde oder? Die ...
  • Bild Falschen Namen bei Telekom angegeben - BITTE helfen.. (01.02.2008, 16:08)
    Hallo.. Gerade hat jemand bei x im Auftrag der Telekom geschellt.. x Hatte damals einen Telefonanschluss, welcher x auf Grund von unbezahlten hohen Kosten eingestellt wurde. x hat sich dann erneut bei der Telekom angemeldet, mit dem selben Nachnamen, aber einem anderen Vornamen und Geburtsdatum -erneut hohen kosten ( über 1000 euro ) ...
  • Bild Ladendiebstahl (26.04.2006, 09:30)
    Hallo, angenommen ein 17 jähr., der noch nie straffällig geworden ist wird beim Stehlen einer Kekspackung(2€)erwischt und darauf vor Gericht zum vereineinfachten Jugendverfahren geladen. Was erwartet ihn da?Hat er da mit einer Strafe zu rechnen oder könnte es auch bei einer Verwarnung bleiben?Wer kommt für die Gerichtskosten auf?
  • Bild Urkundenfälschung (21.03.2010, 12:14)
    Hallo liebe Forengemeinde! Ich bin neu in diesem Forum und habe da eine Frage. Mal angenommen jemand geht in eine Apotheke und kauft sich mit einem Gefälschten Privatrezept zwei packungen Ketamin (je 10 Ampullen mit je 10ml/500mg) Beim Abholen eines weiteren bestellten Benzodiazepin Präparates wird er festgenommen und verhaftet. Eine erfolgte hausdurchsuchung ergibt 18 ...
  • Bild Ebay Betrug Haft auf Bewährung Berufung einreichen (14.03.2012, 11:37)
    Guten Tag, Person A hat vor ca.3 Jahren bis vor ca. 1 Jahr mehrmals bei ebay betrogen. Es lagen insgesammt 15 Fälle bei Gericht. Letztes Jahr wurde Person A zu 150 Sozialstunden verurteilt und das Verfahren wurde danach eingestellt. Person A musste jetzt wieder vor das Gericht, und es ging um ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild KG, 1 AR 341/07 - 4 Ws 39/07 (30.04.2007)
    Hat ein Beschuldigter sich in einer polizeilichen Vernehmung zu einem einfach gelagerten Tatvorwurf geständig eingelassen, verstößt ein kurz darauf durchgeführtes beschleunigtes Verfahren regelmäßig nicht gegen Art. 6 Abs. 3 lit. b MRK. Gleiches gilt für einen im Anschluss an die Urteilsverkündung erklärten Rechtsmittelverzicht....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, VI 13/93 (18.02.1999)
    Leitsatz: 1. Der Jugendrichter ist als Vollstreckungsleiter, auch wenn im ersten Rechtszug gegen einen Jugendlichen oder Heranwachsenden ein Oberlandesgericht (sog. Landeshauptstadt-OLG) entschieden hat, nicht nur für die Vollstreckung der Jugendstrafe, sondern auch für die jugendrichterlichen Entscheidungen gemäß § 83 JGG zuständig; die Regelung des § 462a...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, 6 Ws 1/2000 (15.12.2000)
    Leitsatz: Der Gesichtspunkt der Schwere der Schuld ist bei der Entscheidung gemäß § 88 JGG über die Aussetzung des Restes der Jugendstrafe zur Bewährung mit zu berücksichtigen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.