Rechtsanwalt in Bückeburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Bückeburg
Martens & Fischer Rechtsanwälte
Herminenstraße 32
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 4075
Telefax: 05722 6667

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bückeburg
Martens & Fischer Rechtsanwälte
Herminenstraße 32
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 4075
Telefax: 05722 6667

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Bückeburg
Harpe und Kollegen
Bahnhofstraße 30
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 5004
Telefax: 05722 24591

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bückeburg

Bergdorfer Str. 5
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 3023
Telefax: 05722 3024

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bückeburg

Bahnhofstraße 5 A
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 21006
Telefax: 05722 21566

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bückeburg
Linnemann Wöbbeking & Koll.
Herminenstraße 7
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 907940
Telefax: 05722 9079419

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bückeburg

Georgstraße 22
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 893280
Telefax: 05722 8932821

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bückeburg
Kanzlei CWG & LTL
Herminenstraße 9
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 909970
Telefax: 05722 9099711

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bückeburg

Georgstraße 22
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 893280
Telefax: 05722 8932821

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bückeburg

Lange Straße 77/78
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 4110
Telefax: 05722 24409

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bückeburg

Schulstr. 16 a
31675 Bückeburg
Deutschland

Telefon: 05722 25053
Telefax: 05722 3431

Zum Profil

Seite 1 von 1


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Heister-Neumann: "Täter-Opfer-Ausgleich ist ein Erfolgsmodell" (27.07.2007, 11:24)
    Mit dem Täter-Opfer-Ausgleich (TOA) ist Niedersachsen weiter auf Erfolgs*kurs: Im Jahr 2006 sind 2710TOA-Verfahren durchgeführt worden. Zwischen 1998 und 2004 hat sich die Anzahl der Täter-Opfer-Ausgleichsverfahren im allgemeinen Straf*verfahren in Niedersachsen weit mehr als verdreifacht und hat sich seit dem leicht ansteigend auf hohem Niveau etabliert. Bereits seit 1983 wird in ...
  • Bild Tierhaltung Schlange (10.01.2007, 13:43)
    Hallo. Angenommen, A wohnt in Bayern in einer Mietwohnung in einem Haus mit mehreren Parteien. Die Wohnung würde von einer Hausverwaltung geführt. Zur Tierhaltung stände im Vertrag: "Tierhaltung in den Mieträumen ist ohne Einwilligung des Vemieters nicht gestattet. Dies gilt nicht für Kleintiere im Rahmen des vertragsgemäßen Gebrauches." Im Haus würden ...
  • Bild Abmahnungen und neues OLG Urteil (11.07.2008, 14:02)
    Beschluss 04.07.2007, 6 W 66/07) Zwar kann dies den Verdacht begründen, der Anspruchsteller handele kollusiv mit seinem Anwalt zusammen, um zu dessen finanziellem Vorteil, an dem er möglicherweise selbst partizipiert, Kostenerstattungsansprüche zu erzeugen. Ohne das Hinzutreten weiterer Umstände genügt dieses Indiz allerdings nicht. Im theorethischem Fall hat der Rechtsanwalt schon über 400 ...
  • Bild Abmahnung (10.08.2008, 11:16)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus? Ich nehme mal an, jemand betreibt einen Internetshop mit Ersatzteilen. Dieser Shop würde von einem Wettbewerbsverein abgemahnt wegen fehlerhafter AGB. Dann eine Woche später würde dieser Shop von der selben Stelle wieder abgemahnt wegen einer angeblich falschen Bezeichnung in der Beschreibung eines Artikels. Ich nehmen mal an, daß ...
  • Bild künstlicher Stau (18.11.2005, 12:38)
    Bin neu hier... Ich hoffe mir kann jemand helfen. Folgendes: Ich bräuchte Materialien zum Thema künstlicher STau auf Autobahnen, Aufsätze, Kommentare, Rechtsprechung...alles mögliche eben. DAs Urteil vom LG Bückeburg aus diesem Jahr hab ich schon, das ist aber auch alles. Und noch was: Was ist denn der Unterschied zwischen einem Amtshaftungsanspruch nach ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildFriedola Gebr. Holzapfel GmbH: Anleger sollen veränderten Anleihebedingungen zustimmen
    Die Anleger der friedola Gebr. Holzapfel GmbH sollen über Änderungen der Anleihebedingungen abstimmen. Dazu findet am 1. Oktober eine Anleihegläubigerversammlung im hessischen Meinhard-Frieda statt. Im Kern geht es um eine Laufzeitverlängerung um drei Jahre und eine Reduzierung des Zinssatzes bis 2018. Die friedola Gebr. Holzapfel GmbH hatte im ...
  • BildMinijob: Haben Arbeitnehmer mit 450-Euro-Job Anspruch auf Urlaub?
    Inwieweit steht einem Arbeitnehmer, der einen Minijob ausübt, ebenfalls Urlaub zu? Und wie lang ist dieser bei einem Minijobber? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Manche Minijobber glauben, dass sie nur für die geleisteten Arbeitsstunden bezahlt werden und ihnen daher kein Anspruch auf Urlaub zusteht. Doch ...
  • BildDer Geschäftsführer einer GmbH im Steuerrecht und Steuerstrafrecht
    Freilich muss auch eine GmbH Steuern zahlen. Für die GmbH handelt der Geschäftsführer. Zu den Pflichten des GmbH-Geschäftsführers gehören auch die steuerlichen Pflichten der GmbH. Ob der Geschäftsführer schon im Handelsregister eingetragen ist oder nicht spielt keine Rolle. Maßgeblich ist der Zeitpunkt, ab wann der Geschäftsführer für ...
  • BildChef ist im Urlaub: kann ich trotzdem kündigen?
    Die Welt steckt voller Überraschungen: manchmal ergibt sich beruflich eine großartige Gelegenheit und damit eine neue Herausforderung bei einem anderen Arbeitgeber, manchmal hingegen läuft es bei der aktuellen Arbeitsstelle mit den Mitarbeitern, dem Chef oder generell nicht so, wie es eigentlich sollte. All dies sind Gründe, seinen Arbeitsplatz ...
  • BildGesetzliche Regelungen für Züchter
    Generell ist die Basis jedes Tierzüchters das Tierschutzgesetz, in dem festgelegt ist, dass einem Tier keine Schmerzen, Leiden oder Schaden zugefügt werden darf. In Bezug auf die Züchtung ist der § 11b des TierSchG  (Tierschutzgesetzes) maßgebend. Der  § 11b TierSchG verbietet die sogenannte Qualzucht für Wirbeltiere. Darunter versteht man ...
  • BildDarf man das Handy während der Fahrt in der Hand halten?
    Viele Menschen können sich heutzutage nur schwer von ihrem Mobilfunktelefon trennen. Wer aber beim Autofahren ein Handy aufnimmt, um es zu benutzen, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Das ergibt sich aus § 23 Ia der Straßenverkehrsordnung (StVO). Selbstredend stellen telefonieren oder Nachrichten schreiben eine ...

Urteile aus Bückeburg
  • BildLG-BUECKEBURG, 4 T 116/11 (25.01.2012)
    Der Erteilung einer vollstreckbaren Ausfertigung eines Auszugs aus der Insolvenztabelle steht während der Wohlverhaltensphase trotz des sich aus § 294 Abs 1 InsO ergebenden Vollstreckugnsverbots ein fehlendes Rechtsschutbedürfnis des Gläubigers nicht entgegen.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.