Rechtsanwalt in Bremerhaven: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bremerhaven: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bremerhaven (© Blickfang - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremerhaven (© Blickfang - Fotolia.com)

Jede dritte Ehe wird in der BRD geschieden und dies im Durchschnitt nach fünfzehn Jahren. Fast 170,000 Ehen wurden im Jahr 2013 in Deutschland geschieden. Ist eine Ehe gescheitert, dann ist in aller Regel die Ehescheidung die letzte Konsequenz. Liegt kein Härtefall vor, dann ist die Einhaltung eines Trennungsjahres Voraussetzung für die Ehescheidung. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Scheidung von beiden Ehepartnern gewollt ist, diese dennoch ein Jahr getrennt leben müssen. Scheidungen fallen in die Zuständigkeit des Familiengerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Familienrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Dr. Ulrike Liebe (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzlei in Bremerhaven
Dr. Liebe
Brookstr. 16
27580 Bremerhaven
Deutschland

Telefon: 0471 502252
Telefax: 0471 57465

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Magaret Hoffmann mit Kanzleisitz in Bremerhaven berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Familienrecht
Hoffmann
Elsässer Str. 2
27570 Bremerhaven
Deutschland

Telefon: 0471 21277
Telefax: 0471 21299

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rouven Plöger (Fachanwalt für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Bremerhaven unterstützt Mandanten qualifiziert bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht
Plöger & Ukat
Borriesstr. 10
27570 Bremerhaven
Deutschland

Telefon: 0471 8008880
Telefax: 0471 80088819

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katja Krause (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht gern in der Nähe von Bremerhaven
Gollub Klemeyer
Theodor-Heuss-Platz 3
27568 Bremerhaven
Deutschland

Telefon: 0471 3081810
Telefax: 0471 3081890

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Pophusen (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht jederzeit gern in der Nähe von Bremerhaven
Gollub Klemeyer
Theodor-Heuss-Platz 3
27568 Bremerhaven
Deutschland

Telefon: 0471 3081810
Telefax: 0471 3081890

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Waltraut Koopmann persönlich im Ort Bremerhaven
Koopmann
Neue Straße 28
27576 Bremerhaven
Deutschland

Telefon: 0471 948130
Telefax: 0471 9481323

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Bremerhaven

Auseinandersetzungen um das Sorgerecht sind bei einer Ehescheidung keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Familienrecht in Bremerhaven (© richard villalon - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Bremerhaven
(© richard villalon - Fotolia.com)

Eine Scheidung ist ein Schritt, der mit vielen Folgen in Zusammenhang steht. Vor allem die finanzielle Unsicherheit ist für einige eine extreme Belastung. Bei den meisten Scheidungen, zählen auch Kinder zu denjenigen, die von der Situation betroffen sind. Ein Kampf ums Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht bzw. Streit um das Umgangsrecht sind dann keine Seltenheit. Ebenso häufig entstehen Konflikte bezüglich Kindesunterhalt und Trennungsunterhalt. Will man die Scheidung, dann ist die beste Anlaufstelle ein Rechtsanwalt. Bremerhaven bietet einige Rechtsanwälte für Familienrecht. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Scheidung ein Anwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Natürlich fallen für die Arbeit des Anwalts Kosten an. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Anwalt beauftragt werden. Grundbedingung ist dabei allerdings, dass sich die Eheleute einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Sie planen, sich scheiden zu lassen? Ein Anwalt für Familienrecht informiert Sie

Doch auch, wenn eine Scheidung erst im Raum steht und zunächst noch ein paar Fragen geklärt werden müssen, bevor die Scheidung letztendlich eingereicht wird, steht ein Anwalt für Familienrecht in Bremerhaven seinem Mandanten beratend zur Seite. Der Anwalt in Bremerhaven im Familienrecht wird seinem Klienten sämtliche Fragen rund um die Ehescheidung beantworten. Der Rechtsanwalt ist nicht nur mit der aktuellen Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich im Normalfall mit sämtlichen Problemen und Fragen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Fragestellungen, die oftmals bereits vor der Scheidung auftauchen und geklärt werden sollten, sind die nach dem Sorgerecht, Kindesunterhalt und nachehelichem Unterhalt. Jedoch ist ein Anwalt für Familienrecht nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Ein Rechtsanwalt im Familienrecht ist auch die beste Kontaktstelle, wenn ein Ehevertrag geschlossen werden soll und hilft ferner, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt. Ebenfalls ist der Rechtsanwalt im Familienrecht der ideale Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft geschieden werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...
  • Bild Kinder sind keine Ware - DGSF protestiert mit anderen Verbänden gegen die RTL-Sendung "Erwachsen auf (29.05.2009, 14:00)
    Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) protestiert zusammen mit weiteren 59 Verbänden gegen die geplante RTL-Sendung "Erwachsen auf Probe".Text der gemeinsamen Stellungnahme, die von der Bundeskonferenz Erziehungsberatung initiiert wurde (bke, www.bke.de, Telefon 09 11 97 71 40; E-Mail bke@bke.de):Kinder sind keine WareGemeinsame Stellungnahme von 60 VerbändenFachverbände der ...
  • Bild Göttinger Juristin ist Vorsitzende des Sachverständigenrates für Integration und Migration (10.07.2012, 12:10)
    Die Juristin Prof. Dr. Christine Langenfeld von der Universität Göttingen ist neue Vorsitzende des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR). Die Göttinger Staats- und Europarechtlerin gehört dem SVR seit Beginn an und war bereits im Januar dieses Jahres von den neun Sachverständigen des unabhängigen Expertengremiums einstimmig gewählt worden.Pressemitteilung ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild rechtlicher Nachteil für den Minderjährigen? (24.09.2009, 15:52)
    Hallo, ich hätte folgende Fragen: 1.Stellt die Bestellung einer Hypothek für einen Minderjährigen einen rechtlichen Nachteil dar? Sicherlich ergibt sich ein solcher nach wirtschaftlicher Betrachtungsweise. Ich konnte bis jetzt leider nur Hinweise für die Schenkung eines Grundstückes, welches mit einer Hypothek belastet ist finden. dann haftet der Minderjährige letztlich nicht aus mit ...
  • Bild willkürliche Klage strafbar? (26.05.2013, 10:03)
    Hallo, folgender fiktiver Fall. Ehefrau EF und Ehemann EM liegen in Trennung (geht hier nicht um Familienrecht). Nun fordert der Rechtsanwalt RA der EF wissentlich absolut überhöhten Trennungsunterhalt. Überhöht deshalb, weil der Trennungsunterhalt auf Steuerklasse 3 berechnet wurde, aber EM nun die Steuerklasse 1 hat. Gehen wir davon aus, dass der EM ...
  • Bild Frage Unterhaltstitel (13.12.2011, 23:25)
    Hallo, es war ja zu lesen, dass der Unterhaltstitel auf Verlangen unterschrieben werden muss. Wie lange gilt der dann? Bis zum 25 Lebensjahr des Kindes? Erlischt der dann automatisch oder muss auch dann eine Abänderungsklage eingereicht werden? Wie ist es wenn bei Volljährigkeit des Kindes das Kind keine Bescheinigung über Schulbesuch, ...
  • Bild Mögliches Vorgehen bei (Taschengeld-)Pfändung. Frage des Pfändungsfreibetrags (05.09.2010, 02:53)
    A hat eine titulierte Forderung gegen Frau B. Er stellt sich nun die Frage, ob sich ein Pfändungsversuch überhaupt rentiert. Folgendes ist ihm bekannt: - B hat ein 10-jähriges Kind, sie lebt mit diesem und Ehemann C in häuslicher Gemeinschaft - B hat ein Einkommen als Arbeitnehmerin von Netto 500 Euro aus ...
  • Bild Ehegattennachzug aus Afghanistan (12.06.2008, 15:59)
    Hallo ich habe ne Frage: Zwar will X (deutscher Staatsbürger) seine Frau (afghanische Staatsbürgerin) zu sich nach Deutschland holen. Im Merkblatt der Botschaft stehende Punkte wurden ausgeführt, bzw. eingehalten. Nun ist X mit seiner Frau nach Kabul um dort den Antrag abzugeben. Problem ist jetzt, dass die Deutsche Botschaft jetzt Sachen ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild LAG-HAMM, 18 Sa 1403/04 (01.12.2004)
    Die dienstplanmäßige Freistellung eines Arbeitnehmers im Schichtdienst an einem Feiertag schließt dessen Anspruch auf Entgeltzahlung nach § 2 Abs. 1 EFZG nur dann aus, wenn sich die dienstplanmäßige Freistellung aus einem Schema ergibt, das von der Feiertagsruhe an bestimmten Tagen unabhängig ist....
  • Bild BRANDENBURGISCHES-OLG, 15 UF 145/10 (11.04.2011)
    Anrechte in der gesetzlichen Rentenversicherung können sowohl nach § 18 Abs. 1 VersAusglG als auch nach § 18 Abs. 2 VersAusglG vom Ausgleich ausgenommen werden. Beide Regelungen schließen sich nicht gegenseitig aus....
  • Bild OLG-STUTTGART, 15 UF 25/11 (09.08.2011)
    Teilungskosten im Sinne des § 13 VersAusglG sind nur die direkten Kosten der Teilung....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...
  • BildBis wann muss man Kindern im Studium/in Ausbildung Unterhalt zahlen?
    Kinder sind teuer, das weiß sicherlich jeder. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, da Kinder mit 18 Jahren ihre Volljährigkeit erwerben. Im Allgemeinen werden Volljährige auch als „erwachsen“ angesehen, mit Blick auf das Jugendstrafrecht spätestens jedoch mit Vollendung des 21. Lebensjahres. Sind ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.