Rechtsanwalt in Bremen Weidedamm

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Weidedamm (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Der etwa eineinhalb Quadratkilometer große Ortsteil Bremen Weidedamm im Stadtteil Findorff bestand früher zum größten Teil aus Kleingartenanlagen. In den 1980er und 1990er Jahren wurden hier jedoch in drei Bauabschnitten die Wohngebiete Weidedamm I, II und III errichtet. Daneben befinden sich in dem Gebiet zwischen dem alten Torfhafen und dem Utbremer Ring ältere Wohngebiete, die in der Zeit von 1907 bis in die 1960er Jahre hinein gebaut wurden. Heute leben in Bremen Weidedamm über 12.500 Menschen, damit ist Weidedamm bei weitem der größte Ortsteil in Bremen Findorff. Dennoch ist Bremen Weidedamm immer noch ein naturnaher Ortsteil, in dem es nach wie vor viele Kleingartenanlagen gibt. Im Osten grenzt Weidedamm in voller Länge an den großen Bremer Bürgerpark und den angrenzenden Stadtwalt mit dem Stadtwaldsee.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bremen Weidedamm
Jörgensen
Gandersheimer Str. 39
28215 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3783014
Telefax: 0421 3783015

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Weidedamm

Gut 10 Autominuten entfernt befindet sich das für Bremen Weidedamm zuständige Amtsgericht. Es ist in Zivil-, Familien-, Straf-, Grundbuch-, Betreuungs-, Nachlass- und Vollstreckungsangelegenheiten zuständig für die Belange der Weidendammer Bürger. Hier vertritt auch der Rechtsanwalt aus Bremen Weidedamm seine Mandanten.
Ein großer Teil seiner Arbeit findet jedoch außerhalb der Gerichte statt. In seiner Kanzlei in Bremen Weideamm bereitet er sich auf Gerichtsverhandlungen vor, er trifft sich zu Besprechungen mit seinen Mandanten, er stellt Anträge an das Gericht oder an verschiedene Ämter und Behörden und führt juristische Korrespondenz mit Anwaltskollegen.
Außerdem prüft er für Privatleute und Unternehmen Verträge und setzt alle Arten von juristischen Schriftstücken auf. Oft ist er auch bei geschäftlichen Transaktionen als juristischer Berater tätig.

In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bremen finden Sie die Anschriften und Telefonnummern von weiteren Anwälten, die sich im Stadtbereich Bremen niedergelassen haben.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Haifischhautlack aus dem Fraunhofer IFAM beflügelt Windenergieanlagen: leistungssteigernd und leise (18.12.2013, 15:10)
    Untersuchungen des Einflusses des im Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen, entwickelten Riblet-Lacksystem auf die aerodynamischen Eigenschaften eines Modells eines Windenergieanlagen-Rotorblatts hat zu erfolgsversprechenden Ergebnissen hinsichtlich Leistungssteigerung und reduzierten Lärmemissionen bei Windenergieanlagen geführt.Im Versuch konnte die Gleitzahl – d. h. das Verhältnis zwischen Auftrieb und Reibung – durch ...
  • Bild Die verborgene Geometrie globaler Epidemien (12.12.2013, 21:10)
    Die globale Ausbreitung von Krankheitserregern kann schwerwiegende gesundheitliche, gesellschaftliche und ökonomische Folgen haben und ist eine große Herausforderung für die Gesundheit der Bevölkerung (Public Health). Epidemiologische Modellierungen gewinnen bei Public-Health-relevanten Entscheidungen zunehmend an Bedeutung, etwa bei der Modellierung der Folgen von Impfempfehlungen. Dirk Brockmann, Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin ...
  • Bild Polymerbeschichtungen aus dem Molekülbaukasten (17.12.2013, 12:10)
    Polymerschichten mit maßgeschneiderten Eigenschaften und vielfältigen Funktionen herzustellen, ermöglicht ein neuartiges Verfahren, das Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Jacobs University Bremen entwickelt haben: Aus einer auf einem Substrat aufgewachsenen metallorganischen Gerüstverbindung (SURMOF) entsteht ein stabiles poröses Gel (SURGEL) für biologische und medizinische Anwendungen. Die Wissenschaftler präsentieren ...

Forenbeiträge
  • Bild neue Trinkasserverordnung in Bremen (29.09.2012, 08:10)
    Hallo, angenommen der Verwalter A (auch angenommen im Bundesland Bremen, weil die Vorschriften wohl in jeden Bundesland etwas unterschiedlich sind) behauptet, dass es nun ein Gesetz über eine Trinkwasserverordnung gibt die aussagt, dass die Hausgemeinschaft von nun an sämtliche Wasserabgabestellen (also Wasserhähne) auch in den Wohnungen nach Krankheitserregern zu untersuchen ...
  • Bild Hausbesuch erzwungen (04.08.2008, 20:53)
    Eine Frau beantragt Grundsicherung im Alter und voller Erwerbsminderung in einer neuen Stadt weil sie umgezogen ist.Von Ihrem Mann lebt sie getrennt. Dieser gewährt Ihr und den gemeinsamen Kindern Mietfreies Wohnen in seinem Haus, das er mit monatlichen Beträgen abbezahlt. Er erhält keine Sozialleistungen. Das Sozialamt hat alle Papiere die ...
  • Bild Rentennachzahlung - Guthaben oder anrechenbarer Zufluss? (22.12.2013, 19:41)
    Eine Person (P) stellt einen Antrag auf Grusi, weil seine EM-Rente nicht reicht. P hat vorher laufend ALGII bezogen. RV braucht monatelang, bis EM-Rentenbescheid kommt, dauert halt so lange. Nun ist es so, dass das JC keinen Anspruch auf die Nachzahlung der Rente für die zurückliegenden Monate hat. Das teilt die ...
  • Bild Mietwhg Rigipswände zum nachbarn zulässig? (10.12.2008, 12:16)
    Folgendes Problem: Mieter ist ende August in seine neu angemietete Whg gezogen und war bis mitte November nur selten zum schlafen da. Nun seit mitte November ist der Mieter täglich dort und übernachtet dort auch. Die Wohnung ist in der Mitte gelegen und zu Nachbar 1 und Nachbar 2 sind teilweise Rigips-Wände. Die Wohnung ...
  • Bild Erklärungsirrtum oder Motivirrtum? (14.04.2011, 08:03)
    Ist das Verrutschen in einer Preisliste und das damit falsche Auszeichnen eines Produkts ein Motivirrtum oder ein Erklärungsirrtum. Vom Gefühl her hätte ich klar an einen Erklärungsirrtum gedacht. DIe Literatur geht aber iwie ein bisschen in RIchtung Kalkulationsirrtum, obowhl ich leider kein Beispiel gefunden hab das auf das meinige passt. HAbt ihr ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildIst Ghostwriting als Plagiat anzusehen?
    Die letzten Jahre sind etliche Dissertationen als Plagiat entlarvt worden. In diesem Atemzug wird unverständlicherweise auch direkt das Wort „Ghostwriting“ in den Mund genommen, was wenig mit dem Vorliegen oder Nichtvorliegen eines Plagiats zu tun hat. Dennoch ist auch das Ghostwriting teilweise als Grauzone zu betrachten. ...
  • BildCaptura GmbH: Anleger müssen Verluste befürchten
      Für die Anleger der Captura GmbH werden hohe finanzielle Verluste immer wahrscheinlicher. Nachdem das Amtsgericht München am 17. Dezember 2015 das Insolvenzverfahren eröffnet hat (Az.: 1507 IN 2731/15), zeigte der Insolvenzverwalter schon am 21.Dezember Masseunzulänglichkeit an. Es ist also davon auszugehen, dass im Insolvenzverfahren keine Masse vorhanden ...
  • BildBausparverträge: OLG Bamberg und Politik auf Seiten der Bausparer
      Bausparkassen kündigen weiterhin alte gut verzinste Bausparverträge. Doch die Kritik an dieser Vorgehensweise und die Unterstützung für die Bausparer wächst. So verlangt nun der Petitionsausschuss des Bundestages, dass der Gesetzgeber für Klarheit sorgt.   Nach Ansicht des Petitionsausschusses sind die massenhaften Kündigungen alter Bausparverträge unter ...
  • BildWann Verträge widerrufen werden können
    Dieser Beitrag befasst sich mit der Frage, unter welchen Voraussetzungen eine Vertragspartei einen von ihr abgeschlossenen Vertrag widerrufen kann. Das Widerrufsrecht ist ein sog. Gestaltungsrecht. Weitere  bekannte Gestaltungsrechte sind z. B. die Kündigung und die Anfechtung.  Das Besondere an Gestaltungsrechten ist, dass in der Regel durch ihre wirksame Ausübung ...
  • BildDie „Bankuntreue“ bei pflichtwidriger Kreditvergabe
    Die sogenannte „Bankuntreue“ ist gesetzlich nicht explizit geregelt. Sie wird vielmehr anhand der „normalen“ Untreue gemäß § 266 StGB geprüft. Das klassische Beispiel der Bankuntreue ist die pflichtwidrige Kreditvergabe. In den alltäglichen Fällen bekommt ein Kunde ein Darlehen, obwohl er eigentlich gar keinen Kredit hätten bekommen dürfen. ...
  • BildWelche Mercedes-Modelle sind vom Abgasskandal betroffen?
    Welche Mercedes-Modelle sind betroffen? Besitzer von Mercedes-Fahrzeugen lesen in diesen Tagen sorgfältig die Fachpresse. Zwar hat das Bundesverkehrsministerium Untersuchungen gegen Daimler bestätigt und damit den Skandal mehr oder weniger öffentlich gemacht, um was es aber genau geht, dass müssen interessierte Autofahrer zwischen den Zeilen der vielen Veröffentlichungen herauslesen. Mercedes ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.