Rechtsanwalt in Bremen: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bremen: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verwaltungsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Steffen Speichert (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Büro in Bremen
Speichert, Klauß, Burghardt, Meyer Rechtsanwälte PartGmbB
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Verwaltungsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt LL.M. Stefan Broocks (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen
Broocks
Konsul-Smidt-Str. 92
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 39879044
Telefax: 0421 39879045

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Klaus Richter (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) aus Bremen vertritt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Verwaltungsrecht
Richter & Dr. Hess-Grunewald
Am Dobben 89
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 72048
Telefax: 0421 72697

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Verwaltungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Giebeler persönlich vor Ort in Bremen
Contu, Muth
Am Wall 166-167
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 335920
Telefax: 0421 3359222

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Nicolai Rosin (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) berät Mandanten zum Anwaltsbereich Verwaltungsrecht jederzeit gern vor Ort in Bremen
Ganten, Hünecke, Bieniek & Partner
Ostertorstr. 32
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 329070
Telefax: 0421 325350

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Verwaltungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Wuttke persönlich im Ort Bremen
Wuttke
Obernstr. 16
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3227772
Telefax: 0421 3227773

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Verwaltungsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Vogelsang (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Büro in Bremen
Ganten, Hünecke, Bieniek & Partner
Ostertorstr. 32
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 329070
Telefax: 0421 325350

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Turgut Pencereci (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Verwaltungsrecht jederzeit gern in Bremen
GKMP
Flughafenallee 20
28199 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 335360
Telefax: 0421 3353633

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verwaltungsrecht
  • Bild Unterkunft für Asylbewerber verletzt keine Nachbarrechte (11.05.2011, 15:51)
    In einem den Beteiligten nunmehr zugestellten Beschluss vom 5. Mai 2011 hat die 10. Kammer des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen einen Antrag auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes gegen die Baugenehmigung für die neue Erstunterbringungseinrichtung für Asylbewerber in Dortmund abgelehnt. Die Antragsteller, Nachbarn einer ehemaligen Gehörlosenschule, die nach einem Umbau nun als Erstunterbringungseinrichtung für Asylbewerber ...
  • Bild Lindenberg-Lange erste Frau im Präsidentenamt des bayerischen Anwaltsgerichts (16.12.2011, 11:22)
    Die bayerische Justiz- und Verbraucherschutzministerin Dr. Beate Merk hat heute Frau Rechtsanwältin Irina Lindenberg-Lange zur neuen Präsidentin des Bayerischen Anwaltsgerichtshofs bestellt. Diese folgt damit Herrn Rechtsanwalt Dr. Bender nach, der bislang dem Gericht vorsaß. Sie ist die erste Frau an der Spitze des Bayerischen Anwaltsgerichtshofs. Rechtsanwalt Dr. Klaus Bauer wurde ...
  • Bild Honorarvereinbarung: Rechtsanwalt kann maximal fünffache Höchstgebühr verlangen (01.07.2010, 11:15)
    Überhöhte Honorarvereinbarung eines Rechtsanwaltes Eine unangemessen hohe Vergütungsvereinbarung kann vom Gericht auf den angemessenen Betrag herabgesetzt werden, wenn der Rechtsanwalt nicht darlegen kann, dass ganz ungewöhnliche Umstände die Vergütung gerechtfertigt erscheinen lassen. Wird eine Vergütung vereinbart, die mehr als das Fünffache der gesetzlichen Höchstgebühren beinhaltet, spricht eine Vermutung für die Unangemessenheit. Anfang ...

Forenbeiträge zum Verwaltungsrecht
  • Bild Unverschuldete Verjährung (13.03.2011, 11:07)
    Wenn es zum Verwaltungsrecht gehört, bitte dorthin verschieben. Peter schlägt Petra, woraufhin Petra ohnmächtig wird und sechs Jahre auf dem Boden liegen bleibt. Danach steht sie auf, erinnert sich sofort an Peters Tat und läuft zum nächsten Polizeipräsidium. Hat Petra mit ihrer Anzeige trotz der Verjährung Erfolg?
  • Bild W E R H A T D I E L ö S U N G ? ? ? (22.10.2007, 15:46)
    Was wäre die kluge Lösung ??? Arbeitsloser A (HartzIV-Empfänger) suchst sich selbst eine Arbeit im Juni 2007, bekommt einen AV und beginnt sofort zu Arbeiten. Anmeldung Krankenkasse, etc. alles erfolgt! Hartz IV wird gestoppt. Nach einer Woche gerät dieser mit dem AG privat in Streit über dies und das. Daraufhin kündigt AG ...
  • Bild Bußgeld und Ordnungsgeld nicht zahlen (25.02.2011, 11:42)
    Hallo liebe Juris, ich weiß nicht , ob meine Frage unter Verwaltungsrecht oder Strafrecht richtig ist. Bitte verschieben, falls ich es falsch gemacht habe, ich bin nunmal nicht vom Fach Es geht um eine ganz grundsätzliche Frage : Was passiert wenn ein Bußgeld oder ein Ordnungsgeld nicht bezahlt wird? Ist es tatsächlich möglich, ...
  • Bild Lernen mit Skripten oder Lehrbüchern, aber welche? (23.07.2007, 15:15)
    Hi leute, ich hab mal wieder einige fragen, diesmal allerdings fürs kommende semester. bin grade in den semester ferien, allerdings ab ich mal geschaut was ich denn so im nächsten semester so bekomme. und ich hab aus dem ersten semester gelernt; diesmal werden lehrbücher als erstes und nicht in der mitte ...
  • Bild Analogieschluss im Verfassungsrecht? (23.09.2016, 15:53)
    Hallo liebes Juraforum,ich habe eine Vorlesung zum Thema Staatsrecht genossen- habe aber eigentlich keinen Juraschwerpunkt in meinem Studium, deswegen mögen meine Fragen etwas amateurhaft klingen. Dort hatten wir einen fiktiven Fall, und aus dem heraus ergeben sich für mich folgende Fragen:- Ist ein Analogieschluss im Sinne einer teleologischen Auslegung im ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verwaltungsrecht
  • BildKostenpflichtiges Abschleppen von Fahrzeugen nach dem Aufstellen kurzfristiger Halteverbotsschilder
    Dazu entschied am 24.05.2018 das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG).   Die Klägerin hatte das Fahrzeug am 19.08.2013 abgestellt und flog in den Urlaub. Das Halteverbotsschild wegen eines Umzugs wurde am 20.08.2013 aufgestellt und am 23.08.2013 hat die Stadtverwaltung das Fahrzeug der Klägerin abschleppen lassen. In der Folge musste ...
  • BildWieviel Abschleppkosten muss man zahlen?
    Einmal zu lange falsch geparkt und schon ist das Auto abgeschleppt. Das ist schon ärgerlich. Aber nicht nur das Abschleppen an sich ist ärgerlich, meist kommt auch das böse Erwachen, wenn die Rechnung für das Abschleppen ins Haus flattert. Und ohne Bezahlung der Rechnung bekommt man sein Auto auch ...
  • BildBaum fällen: Ist stets eine behördliche Genehmigung notwendig?
    In welchen Fällen muss für das Fällen eines Baumes eine behördliche Genehmigung eingeholt werden? Und wann muss diese erteilt werden? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Grundstückseigentümer die auf ihrem privaten Gelände einen Baum gepflanzt haben überlegen es sich manchmal nach Jahren anders und möchten ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...
  • Bild„Ins Studium einklagen“ - ein Überblick
    „Dann klage ich mich halt ein!“, ist eine Standardfloskel, wenn die Abinote nicht für den gewünschten Studiengang gereicht hat. Sobald ein Studiengang mit einem Numerus Clausus beschränkt ist, bekommt es eine Universität mit klagenden Studenten zu tun. Besonders beliebte Studiengänge zum einklagen, sind Psychologie und Medizin. ...
  • BildEinwohnermeldeamt: ist eine Vermieterbescheinigung erforderlich?
    Es ist sicherlich jedermann bekannt, wie stressig Umzüge sein können. Sie enden für gewöhnlich nicht mit dem einfachen Aus- und Einzug. Vielmehr müssen auch Kisten ausgeräumt, die Wohnung eingerichtet, Strom- und Gasanbieter mit der Versorgung beauftragt und der Internet- und Telefonanschluss mitgenommen oder neu eingerichtet werden. Aber auch ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.