Rechtsanwalt für Verbraucherinsolvenz in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Philipp Mönkemeier unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verbraucherinsolvenz ohne große Wartezeiten in Bremen
Mönkemeier
Findorffstr. 46/48
28215 Bremen
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Max Hübner bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Verbraucherinsolvenz gern im Umkreis von Bremen
Hübner, Kaya, Jung
Martinistr. 29
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69676500
Telefax: 0421 69676519

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Schlecker war die letzte... Neues Insolvenzrecht seit dem 1. März 2012 (22.03.2012, 15:02)
    Berlin (DAV). Anlässlich des 9. Deutschen Insolvenzrechtstages begrüßt die Arbeitsgemeinschaft für Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) das seit dem 1. März 2012 neu geltende Insolvenzrecht. Der DAV verspricht sich von dem neuen Recht einen beachtlichen Impuls für die Möglichkeiten einer Sanierung durch die Insolvenz. Die geplante Verkürzung ...
  • Bild Stärkung der außergerichtlichen Verhandlungen auch bei der Verbraucherinsolvenz (04.07.2011, 11:54)
    Entlastung der Justiz und der Insolvenzverwalter Berlin (DAV). Die außergerichtlichen Verhandlungen vor der Verbraucherinsolvenz führen bislang ein Schattendasein. Dies möchte der „Runde Tisch Verbraucherinsolvenz“ der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) ändern. Im Rahmen der von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf dem 8. Deutschen Insolvenzrechtstag angekündigten Änderung der Verbraucherinsolvenz geht ...
  • Bild Kein unbefristeter Einbehalt der Miete bei Mängeln oder Privatinsolvenz (18.06.2015, 10:59)
    Karlsruhe (jur). Mieter dürfen weder wegen Verbraucherinsolvenz noch wegen eines Schimmelschadens unbefristet die Mietzahlung verweigern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Mittwoch verkündeten Urteil im Fall eines Mieters aus dem nordhessischen Baunatal entschieden (Az.: VIII ZR 19/14).Der Mieter wohnt zusammen mit seiner Ehefrau seit 1988 in ...

Forenbeiträge zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Auszahlungspflicht für Krankheitsbeihilfe bei überzogenem Konto? (29.04.2008, 19:51)
    Ein Beamter, dessen Girokonto aufgrund Überziehung immer wieder für den Zugriff gesperrt ist, teilt seiner Bezügestelle (Landesamt für Finanzen) am 07. eines Monats mit, daß alle Zahlungen ab sofort auf ein neues Konto überwiesen werden sollen. Nach dieser Mitteilung an die Bezügestelle reicht der Beamte nun bei seiner Beihilfestelle (ebenfalls Landesamt ...
  • Bild Übertragung Grundstück (05.12.2013, 19:46)
    Guten Abend. Angenommen A ist überschuldet hat aber noch keine Verbraucherinsolvnez angemeldet. A besitzt ein Grundstück. Könnte er dieses Grundstück an B übertragen (Grundstück ist voll wertauschöpfend belastet)ohne das später im Falle einer Verbraucherinsolvenz von A eine Rückforderung seitens des IV Treuhänders erfolgen kann?
  • Bild Umschuldung bei der Hausbank (04.09.2008, 14:48)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... ist die Hausbank im Falle einer Umschuldung eigentlich verpflichtet auf einen Umschuldungsvorschlag einzugehen ?! Meines Wissens ist dies heut zu Tage keineswegs selbstverständlich. b) ... oder gibt es hier in der Handhabung eines Hausdarlehens einen deutlichen Unterschied zwischen einemPrivatbank bzw. einer Sparkasse .... ?!
  • Bild Vollstreckungsankündigung (05.10.2010, 21:27)
    Herr R. bekommt eine Vollstreckungsankündigung vom Finanzamt für nicht bezahlte Beträge im Jahr 2003 für Einkommensteuerklärung, Kirchensteuererklärung, Solid.Zuschl. Die Fälligkeit war im Jahr 2005. Herr R. war bis 2009 Insolvenz angemeldet. Wie kann Herr R. vorgehen? Muss der Betrag bezahlt werden? Herr R bekam 10 Tage Zeit um den Betrag ...
  • Bild Schadensersatzansprüche nach Insolvenzeröffnung (20.06.2008, 10:05)
    Hallo, fallen eigentlich Schadensersatzansprüche des Vermieters aus einem Wohnraummietvertrag nach Insolvenzeröffnung des Mieters unter Masseverbindlichkeiten? Oder haftet der Mieter, da diese nach der Insolvenzeröffnung liegen? Wer weiß was????
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.