Rechtsanwalt in Bremen Vegesack

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Vegesack (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Bremen Vegesack bezeichnet einen Ortsteil im gleichnamigen Bremer Stadtteil im Stadtbezirk Nord. Der Ortsteil Vegesack bildet das Zentrum des Stadtteils mit einer weitläufigen Fußgängerzone und einem großen Angebot an Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Auf 1,84 Quadratkilometern leben in Bremen Vegesack etwas über 6.500 Einwohner. Zu den Sehenswürdigkeiten Vegesacks zählen der Vegesacker Hafen, der heute ein Museumshafen ist, das zu einem Hotel und Restaurant umgebaute Havenhaus aus dem Jahre 1645 und das Kitohaus, ein im 17. Und 18. Jahrhundert errichtetes Packhaus mit einem Portal aus der Zeit um 1740. Das Kitohaus wird heute kulturell genutzt, es finden Ausstellungen, Konzerte, Theateraufführungen und Lesungen statt. Außerdem beherbergt es das Overbeck-Museum mit einer Sammlung zum Nachlass des Maler-Ehepaares Fritz und Hermine Overbeck. Fritz Overbeck gilt als einer der Gründungsväter der Künstlerkolonie Worpswede.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bremen Vegesack
Bruns & Nowak
Gerhard-Rohlfs-Str. 81
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 662422
Telefax: 0421 6930911

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Vegesack
Bruns & Nowak
Gerhard-Rohlfs-Str. 81
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 662422
Telefax: 0421 6930911

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Vegesack
Oltmanns, Kandelhard & Büsing
Am Rabenfeld 4
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 660099
Telefax: 0421 6600966

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Vegesack

Bremen Vegesack gehört zum Stadtbezirk Nord, für den das Amtsgericht Bremen-Blumenthal zuständig ist. In Vegesack, das etwa 25 Kilometer nordöstlich der Bremer Innenstadt liegt, haben sich eine ganze Reihe Anwälte niedergelassen. Nach einem Rechtsanwalt in Bremen Vegesack muss man also nicht lange suchen und man hat in der Regel schnell den passenden Rechtsbeistand gefunden. Neben seinen Tätigkeiten vor Gericht, wo er die Interessen seiner Mandanten vertritt, ist der Rechtsanwalt auch viel mit außergerichtlichen Aufgaben beschäftigt. Sucht man in einem Rechtsstreit einen Rechtsanwalt auf, so wird dieser in vielen Fällen erst versuchen, eine außergerichtliche Lösung für das Problem zu finden. Das dient zum einen der Entlastung der Gerichte, zum anderen aber auch dazu, teure und langwierige Verfahren von seinem Mandanten fernzuhalten, vor allem wenn die Erfolgsaussichten unsicher sind.

Sollten Sie eine Rechtsanwalt suchen, der auf ein besonderes Rechtsgebiet spezialisiert ist, finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bremen weitere Anwälte, die sich auf die unterschiedlichsten Rechtsbereiche spezialisiert haben.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Tropische Küsten – Brennpunkte des Wandels (19.02.2014, 15:10)
    Vortrag in der Reihe „Leibniz-Lektionen“ am 26. Februar um 19.30 Uhr in der UraniaProf. Hildegard Westphal, Direktorin des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenökologie (ZMT) in Bremen, geht in ihrem Vortrag auf die Bedeutung und Bedrohung tropischer Küstenökosysteme ein. Dabei gilt es im Hinblick auf die dynamischen gesellschaftlichen Entwicklungen in dieser Region ...
  • Bild Ute von Lojewski von der Fachhochschule Münster ist „Hochschulmanagerin des Jahres 2013“ (28.11.2013, 16:10)
    Prof. Dr. Ute von Lojewski, Präsidentin der Fachhochschule Münster, ist „Hochschulmanagerin des Jahres 2013“. DIE ZEIT und das CHE Centrum für Hochschulentwicklung würdigen mit dem der Auszeichnung Leiterinnen und Leiter deutscher Hochschulen, die durch eine besondere Führungsleistung die Erfolge ihrer Hochschule prägen und weitreichende Reformen vorantreiben. Die Verleihung findet ...
  • Bild Die verborgene Geometrie globaler Epidemien (12.12.2013, 21:10)
    Die globale Ausbreitung von Krankheitserregern kann schwerwiegende gesundheitliche, gesellschaftliche und ökonomische Folgen haben und ist eine große Herausforderung für die Gesundheit der Bevölkerung (Public Health). Epidemiologische Modellierungen gewinnen bei Public-Health-relevanten Entscheidungen zunehmend an Bedeutung, etwa bei der Modellierung der Folgen von Impfempfehlungen. Dirk Brockmann, Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin ...

Forenbeiträge
  • Bild Entscheidungen gesucht (20.08.2013, 13:47)
    Gesucht: Entscheidungen zu Streitwerten von AG und LG Aachen, AG, LG, OLG Koblenzer Gerichte und OLG´s Dresden, Nürnberg, Brandenburg, Oldenburg, Naumburg, Bamberg, Jena, Rostock, Köln, Braunschweig, Saarbrücken und Bremen für Unterlassungsklagen wegen E-Mail-Spam (ggf. Fax-Spam oder Cold Call/Werbe-SMS), kein Wettbewerbsrecht
  • Bild 2te mal erwischt [PLS HELP] -.- (25.04.2008, 11:27)
    Angenommen X wurde anfang 2008 mit 1,2 g marihuana erwischt und die anzeige wurde fallen gelassen!Vor etwa 2 tagen fuhr X mit Y,Z und J nach holland allerdings war X nut mitfahrer auf dem rückweg mussten X,Y,Z und J sich einer verkehrskontrolle unterziehen indem die beamten bei X insgesammt ...
  • Bild Darf Tagesklinik Arztbesuche verbieten? (04.01.2012, 18:15)
    Hallo zusammen, mal angenommen:Patenientin P. nimmt seit einiger Zeit an einer Tagesklinik T. im Bundesland Bremen teil.P. bekäme dann neben ihren seelischen Problemen auch eine körperliche Erkrankung, die sich durch Schmerzen im Unterleib bemerkbar macht.P. würde sich dann gegenüber ihrer behandelnden Ärztin A. in der Tagesklinik T. dahingehend äußern, dass ...
  • Bild Gerichtliche Entscheidung gutachtlich darzustellen (25.03.2009, 11:19)
    Hallo, es wurde mir heute morgen eine Aufgabe gestellt und ich habe gar keine Ahnung wie ich in diese Aufgabe einsteigen soll. :erschlage Ich wäre über Tipps und Ratschläge außerodentlich dankbar.... Hier die Aufgabenstellung: Der Kläger nimmt den Beklagten, einen Gebrauchtwagenhändler, wegen Rückabwicklung eines Gebrauchtwagenkaufes vor dem Landgericht Bremen mit ...
  • Bild Familienkasse zahlt nicht (17.06.2013, 09:44)
    Moin! Mal angenommen Person A mit Wohnsitz in Bremen hat im September 2012! einen Antrag für Kindergeld gestellt, weil Person A seit Oktober 2012 studiert. Durch ein schreiben hat Person A herausgefunden das die zuständige Familienkasse in Nürnberg ist. Der Antrag von Person A liegt dort seit 10 Monaten! und ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildNamensrecht – Rechte und Grenzen
    Wie darf man seinen Zögling nennen? Spätestens während der Schwangerschaft fängt der werdende Vater an bei Google zum Spaß oder aus ernsthaften Beweggründen zu recherchieren, wie es in Deutschland um das Namensrecht steht. Ein altdeutsches Beispiel, welches oft zur allgemeinen Belustigung verwendet wird, ist der Name Adolf. Darf ...
  • BildFilmstream-Seiten: sind Streaming Filme legal?
    Filme im Kino anzuschauen, ist zwar ein Vergnügen, aber doch recht teuer; außerdem muss man das Haus verlassen, wo es doch auf dem Sofa so viel gemütlicher ist. Was also tun, um dennoch auf einen Filmspaß nicht verzichten zu müssen? Im Internet sind viele Seiten zu finden, auf ...
  • BildHartz IV-Empfänger darf nicht vom Jobcenter schikaniert werden
    Jobcenter dürfen an Hartz IV Empfänger keine zu hohen Anforderungen an die Dokumentation ihrer Eigenbemühungen stellen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG München. Ein bayrisches Jobcenter verlangte von einem Hartz IV Bezieher nicht nur, dass er ein Protokoll über seine Arbeitssuche führt. Hierin ...
  • BildMietvertrag und Gartennutzung – was darf man als Mieter im Garten?
    Zu einem Mietshaus gehört häufig auch ein Garten. Für manche Mieter ein Grund zur Freude, denn dort kann er Grillen, Bäume pflanzen, sich sonnen oder einfach nur entspannen – denkt er. Doch ist das wirklich so? Ist die Gartennutzung Bestandteil des Mietvertrags? Was darf man als Mieter im ...
  • BildMaklerprovisionen: Immobilienmakler - Ein Berufsstand im Wandel
    Das Tätigkeitsfeld von Immobilienmaklern befindet sich mitten in einer Zeit großen Wandels. Provisionen sind aufgrund einer geplanten Gesetzesänderung ab 2015 von den Vermietern zu zahlen. Die Neuregelung des Widerrufsrechts eröffnet Mietern neue Wege, sich von Maklerverträgen zu lösen und die Anforderungen an die Tätigkeit eines Maklers sind in ...
  • BildBGH: Verjährung des Schadenersatzanspruchs gegen den Insolvenzverwalter
    Mit Urteil vom 17.07.2014 hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Verjährungsfrist für Schadenersatzansprüche gegen den Insolvenzverwalter schon mit dem Schluss des Jahres zu laufen beginnt, in dem der Sonderinsolvenzverwalter Kenntnis von den anspruchsbegründenden Umständen erlangt (AZ.: IX ZR 301/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Ein Sonderinsolvenzverwalter ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.