Rechtsanwalt für Umweltrecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Matthias Westerholt mit Rechtsanwaltsbüro in Bremen hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Umweltrecht
Westerholt & Partner
Am Wall 171
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 1655290
Telefax: 0421 1655292

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Umweltrecht
  • Bild Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Ewer neuer Präsident des DAV (25.05.2009, 12:36)
    Braunschweig/Berlin (DAV). Der Vorstand des Deutschen Anwaltvereins hat auf dem 60. Deutschen Anwaltstag in Braunschweig Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Ewer, Kiel, zum Präsidenten des Deutschen Anwaltvereins (DAV) gewählt. Ewer folgt Rechtsanwalt Hartmut Kilger, Tübingen, nach, der seit 2003 an der Spitze der Interessenvertretung der deutschen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte stand. Ewer ist ...
  • Bild EuGH stärkt Klagemöglichkeiten für Umweltverbände (16.10.2015, 08:51)
    Luxemburg (jur). Im Streit um Großprojekte wie Kraftwerke oder Straßen hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg die Rechte von Anwohnern und insbesondere Umweltverbänden gestärkt. Deutschland muss seine Gesetze in mehreren Punkten ändern, damit insbesondere Verbände die bei Großprojekten übliche Umweltverträglichkeitsprüfung leichter gerichtlich überprüfen lassen können, urteilte am Donnerstag, 15. ...
  • Bild Nörr verstärkt M&A-Praxis in Polen (30.09.2008, 15:23)
    München/Warschau 30. September 2008. Nörr Stiefenhofer Lutz verstärkt den Bereich M&A in Polen. Mit Magdalena Polujkis (40) wechselt zum 1. Oktober eine anerkannte Expertin für Unternehmenskäufe als Counsel in das Warschauer Büro der internationalen Kanzlei. Neben nationalen und grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen, Gemeinschaftsunternehmen und Finanzinvestments betreute Polujkis, die bislang in einer großen US-Kanzlei ...

Forenbeiträge zum Umweltrecht
  • Bild Hütte auf fremdem Grundstück (13.04.2015, 11:29)
    Mal angenommen, auf einem nicht umzäunten Grundstück und damit frei zugänglichen Grundstück wird illegal - eine Hütte errichtet &- ein Grenzstein entfernt Da der Eigentümer weit entfernt wohnt, stellt er dies erst nach längerer Zeit fest und weiß daher nicht, wer dies vorgenommen hat. Bringt hier eine Anzeige etwas ...
  • Bild Dient Polizeieinsatz wirklich der Allgemeinheit? (03.04.2013, 13:50)
    Kleine Anmerkung: Falls es das falsche Themengebiet ist, bitte ich um Entschuldigung. Angenommen, im Ort in dem Herr X wohnt, werden regelmäßig die Spiele der 2. Bundesliga ausgetragen. Das Stadion grenzt zu 3 Seiten an einen Wald, der als Naherholungsgebiet dient. In unmittelbarer Nähe befinden sich Kinderspieleplätze, Rad- und Wanderwege, einige Restaurants ...
  • Bild Fragen (14.10.2008, 13:58)
    Hallo. Ich studiere Wirtschaftsrecht an der FH Bielefeld. Ich muss eine Präsentation in Umweltrecht schreiben. Das ist die Genehmigungspflicht sogenannter Immissionsrechtlicher Nebenanlagen. Ich finde darüber nichts in der Bibilothek in der nichts in Google.
  • Bild (Schüler) Schwerpunktbereiche & Uni Ranking? (14.10.2011, 19:04)
    Hallo an Euch alle,ich hoffe ich stelle das Thema im richtigen Bereich.ich bin im Moment noch Schüler der 13. Klasse, dennoch, früh informieren ist im Zweifel doch cleverer, deshalb folgende Frage, bedingt ja auch die Studienwahl.Für den Fall des Studiums der Rechtswissenschaften, damit sage ich, es ist lediglich eine Option ...
  • Bild Grundstück des Nachbarn mit Schrott zugemüllt (02.08.2015, 17:43)
    Hallo,rein hypothetisch stellt sich mir die Frage ob ein Nachbar, der sein Grundstück mit alten Autos (weitgehend wertloser Schrott, keine Oldtimer) zustellt, zur Räumung gebracht werden kann. Stellen wir uns vor, es handelt sich um ein reines Wohngebiet (gepflegtes Neubaugebiet) und der Nachbar hat ca 10 Autos auf einem insgesamt ...

Urteile zum Umweltrecht
  • Bild HESSISCHER-VGH, 2 UE 989/95 (09.02.2000)
    Eine immissionsrechtliche Anordnung ist nur dann im Sinne von § 52 Abs. 4 Satz 3 2. Halbsatz Nr. 2 BImSchG geboten, wenn die Immissionsmessungen ergeben haben, dass der Betreiber immissionsschutzrechtliche Grundpflichten nicht erfüllt hat. Die Befürchtung, ohne eine Anordnung könnten in Zukunft beim Fortschreiten eines Gesteinsabbaus immissionsschutzrechtlic...
  • Bild BVERWG, BVerwG 7 C 6.07 (16.10.2007)
    Der Begriff der Verbrennung in § 13 Abs. 2 Satz 1 ZuG 2007 ist im naturwissenschaftlichen Sinn auszulegen. Der Verordnungsgeber wird durch § 13 Abs. 2 Satz 2 ZuG 2007 nicht zu einer eigenständigen Regelung des Verbrennungsbegriffs ermächtigt. Zuteilungen an Optionsanlagen (§ 7 Abs. 12 i.V.m. § 11 ZuG 2007) sind nicht gemäß § 4 Abs. 4 ZuG 2007 anteilig zu k...
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 8 A 06.40015 (19.07.2006)
    1. Die Öffentlichkeitsbeteiligungsrichtlinie (2003/35/EG) gewährt den Gemeinden keinen erweiterten Zugang zu einem Überprüfungsverfahren in Umweltangelegenheiten 2. Für alle im Bedarfsplan für Bundesfernstraßen als Weiterer Bedarf bezeichneten Straßenbauvorhaben ist die verbindliche Bedarfsfeststellung nach § 1 Abs. 2 Satz 2 FStrAbG gegeben....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.