Rechtsanwalt in Bremen Überseestadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Überseestadt (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Der Bremer Ortsteil Überseestadt im Stadtteil Walle wird vorwiegend gewerblich genutzt. Auf einer Fläche von fast vier Quadratkilometern leben nur etwas über 100 Menschen.
Die Bremer Überseestadt entstand erst im Jahre 2009, der damalige Ortsteil Handelshäfen wurde aus dem Stadtteil Häfen ausgegliedert und unter der neuen Bezeichnung Überseestadt in den Stadtteil Walle eingegliedert. Neben einem gewerblichen genutzten Hafenbecken, das aus dem Getreidehafen und dem Holz- und Fabrikhafen besteht, sind in der Überseestadt der Großmarkt, die Hochschule für Künste Bremen, das Bremer Hafenmuseum und das Bremer Zentrum für Baukultur ansässig. In dem Hafenbecken werden in erster Linie Futtermittel, Getreide und Mehl sowie Forstprodukte umgeschlagen. Ein Containerumschlag findet nur in geringem Maße statt. Zusätzlich zu dem gewerblich genutzten Hafenbecken gibt es noch ein aufgegebenes, zugeschüttetes Hafenbecken. Hier soll gemäß dem Stadtentwicklungskonzept Überseestadt noch ein Yachthafen mit Wohnbebauung entstehen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bremen Überseestadt
Schlensker
Lloydstr. 1
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 346828283
Telefax: 0421 3468284

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Überseestadt
Haslinger & Korrell
Lloydstr. 4-6
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 8989980
Telefax: 0421 89899811

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Überseestadt

Für die Bremer Überseestadt ist das Amtsgericht Bremen im angrenzenden Stadtteil Mitte zuständig. In seinen Zuständigkeitsbereich fallen neben erstinstanzlichen Straf-, Familien- und Zivilrechtsverfahren auch alle Grundbuch-, Betreuungs-, Nachlass- und Vollstreckungsangelegenheiten aus der Überseestadt. Dem Amtsgericht übergeordnet ist das Landgericht Bremen, das wiederum in den Zuständigkeitsbereich des Hanseatischen Oberlandesgerichts Bremen fällt. Vor diesen Gerichten wird der Anwalt aus Bremen Überseestadt u.a. für seine Mandanten tätig. Gerade an Häfen und überall wo internationaler Handel getrieben wird, ist der Rechtsanwalt auch in beratender Funktion tätig, wenn es um Im- und Exportbestimmungen und zollrechtliche Angelegenheiten geht. Diese Bestimmungen und Verordnungen sind oft so komplex, dass sie ohne die Hilfe eines Anwalts kaum zu bewältigen sind.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt aus einem anderen Bremer Ortsteil suchen, finden Sie unter Rechtsanwalt Bremen viele weitere Rechtsanwaltskanzleien in Bremen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild ForWind: Zentrum für Windenergieforschung feiert zehnjähriges Jubiläum (18.02.2014, 19:10)
    Die Forschung zur Windenergie zu bündeln und den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu fördern – mit diesem Ziel ging 2004 das Zentrum für Windenergieforschung ForWind an den Start. Neun Forschergruppen der Universitäten Oldenburg und Hannover schlossen sich seinerzeit zusammen. 2009 trat die Universität Bremen dem Zentrum bei. Heute ...
  • Bild EasyPrecision - Hochpräzises optisches Messsystem: Ein neues Hightech-Unternehmen startet durch (08.01.2014, 12:10)
    Spin-off geht mit Produkt EasyPrecision auf den Markt – von Forschern entwickelt, als EXIST-Forschungstransferprojekt gefördert und von der InnoWi unterstütztWissenschaftler der Hochschule Bremen haben ein neuartiges Messsystem für Spezialoptiken entwickelt, einen Preis dafür gewonnen und ein Unternehmen gegründet. Die Bremer Patent- und Vermarktungsagentur InnoWi hat mehrere Patente dazu angemeldet und ...
  • Bild „Energiewende – die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts“ (10.02.2014, 11:10)
    Erneuerbare Strategien: Öffentliche Podiumsdiskussion zur Energiewende mit Experten am Freitag, 21. März, 17.30 Uhr, in der Kongresshalle der Weser-Ems-Halle Oldenburg.Viel gebraucht ist es: das Wort von der „Energiewende“. Auch und gerade jetzt vor der Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG). Bundeswirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel will sie zum 1. August umsetzen. Und ...

Forenbeiträge
  • Bild Rechtliche Schritte bei Nichtzahlung (ebay) (03.02.2009, 17:17)
    Hallo zusammen, viele kennen das. Man verkauft bei ebay einen Artikel und er wird einfach nicht bezahlt. Es ist ärgerlich, da man ewig warten muss, bis mann den nun wirklich den Artikel verkaufen kann. Meist lohnen sich rechtliche Schritte nicht (wegen dem geringen Betrag). Nehmen wir nun aber mal an, dass es ...
  • Bild verwaltungsrecht (21.03.2008, 22:22)
    brauche dringende hilfe. schreibe die große übung im öffentlichen recht. dabei geht es um ein gerät namens "Mücke" was der inhaber einer Strandbar benutzt um die jugendichen zu vertreiben. dieses gerät sendet ultraschalltöne im bereich von 16 kilohertz aus was unter 25 jahren nicht wahrgenommen wird.einer von den jugendlichen informiert ...
  • Bild Erst Leistungszusage bis 30.06.; jetzt sofortiger Einbahlt aller Leistungen (07.04.2012, 20:45)
    Hallo, gesetzt den Fall, jemand hätte im Februar einen Leistungsbescheid bekommen mit Zusage von Leistungen von rückwirkend 01.01.2012 bis 30.06.2012 und er bekäme dann Ende März ein Schreiben vom Jobcenter, daß angeblich der Mitwirkungspflicht nicht vollständig nachgekommen wäre und in Folge sofort sämtliche Leistungen einbehalten werden würden. Binnen eines Monats ...
  • Bild Haftbefehl Europäschier SiS (04.08.2013, 14:48)
    Hallo liebe Blogger Aktuelle Frage aus Meinem Freundeskreis: Angenommen eine Person wurde zu einer Freiheitsstrafe von 3Jahren 9monate verurteilt, wegen der Beihilfe des Drogentransports (Marijuahna) von Köln nach Bremen (Fahrer). Er hat sich beim Haftantritt nicht gestellt und ist nach Marokko ausgewandert. Jetzt nach 5jahre möchte er zurück kommen, möchte sich ...
  • Bild Strafbefehl nach Hausdurchsuchung wegen 0.96 Gramm Cannabis (07.02.2014, 19:38)
    Hallo, ich habe hier folgenden fiktiven Fall: Mädchen A und Mädchen B wohnen zusammen in einer WG. Mädchen A hat 7 Hanfpflanzen auf dem Balkon (dumm, ich weiß!) weswegen die Nachbarin die Polizei holt. Kripo macht Hausdurchsuchung. Die Pflanzen werden beschlagnahmt. Mädchen A gibt zu, dass die Pflanzen nur ihr gehören ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildGekündigte Bausparverträge - Bausparer können hoffen!
    Mit Urteil vom 07.08.2015 entschied das Amtsgericht (AG) Ludwigsburg, dass die Kündigung eines Bausparvertrages nach § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB durch die Bausparkasse nicht rechtmäßig ist, da die Vorschrift der Bausparkasse kein Kündigungsrecht einräume (AZ.: 10 C 1154/15). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Wie bereits ...
  • BildBußgeldkatalog 2016: Aktuelles Bußgeld für zu schnelles Fahren
    Wie hoch ist das Bußgeld für eine zu hohe Geschwindigkeit? Und was drohen Autofahrern ansonsten für Sanktionen, wie etwa ein Fahrverbot? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn Autofahrer durch Überschreiten der jeweils zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu schnell gefahren sind, dann müssen sie zunächst einmal relativ schnell ...
  • BildWie Sie in 5 Schritten Ihre Marke anmelden!
    Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie mit der Hilfe von Rechtsanwalt Seidel von der Kanzlei copy & right in 5 Schritten Ihre Marke anmelden. Jeder Mensch trägt einen Namen. Schon dadurch unterscheidet er sich von anderen. Bei Waren und Dienstleistungen verhält es sich nicht anders. Eine starke ...
  • BildVerpflegungsmehraufwand: Höhe & Berechnung bei Reisekostenabrechnung
    Inwieweit erhalten Arbeitnehmer ihre zusätzlichen Kosten für Verpflegung im Rahmen der Reisekostenabrechnung ohne Abzüge für den Fiskus erstattet? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Arbeitnehmer können von ihrem Arbeitgeber nicht zwangsläufig die Erstattung ihrer Verpflegungsmehraufwendungen als Reisekosten verlangen. Etwas anders kann sich jedoch aus dem ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildMünchen-Dornach und Köln Fonds GmbH&Co.KG (früher SHB Altersvorsorgefonds)
    München-Dornach und Köln Fonds GmbH&Co.KG (früher SHB Altersvorsorgefonds) Haftung der Treuhand-Kommanditistin Fidelitas Vermögensverwaltung (KG Berlin, Urteil vom 11.05.2015, Az. 2 U 5/15 OLG München, Urteil vom 08.04.2015, Az. 15 U 2919/14) Die Fidelitas Vermögensverwaltung Treuhand GmbH wurde vom Kammergericht Berlin und auch vom Oberlandesgericht München ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.