Rechtsanwalt in Bremen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bremen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht ist ein sehr breitgefächertes und schwieriges Rechtsgebiet. Das Strafrecht unterteilt sich in zwei Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. Der Kern des materiellen Strafrechts findet sich in Deutschland im StGB (Strafgesetzbuch). Als Straftat versteht man im Sinne des Strafrechts eine schuldhafte und rechtswidrige Handlung, bei der vom Gesetzgeber eine Strafe vorgesehen ist. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielgestaltig. Aufzuführen wären hierbei z.B. Erpressung, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit, Unfallflucht, Sachbeschädigung, Nötigung, Beleidigung, Betrug oder auch Diebstahl. Wurde bewiesen, dass man eine Straftat begangen hat, dann wird durch das Gericht Höhe und Art der Strafe festgelegt. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Geldstrafe verhängt werden oder eine Haftstrafe.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Strafrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike von Rönn jederzeit in Bremen
Rechtsanwältin Ulrike von Rönn
Parkallee 117
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 34756873
Telefax: 0421 34756874

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Alexandra Siemering mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Strafrecht

Martinistraße 60
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 47883366
Telefax: 0421 47883367

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Strafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Ralf von Minden mit Kanzleisitz in Bremen
von Minden
Landshuter Str. 14
28215 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 352021
Telefax: 0421 352022

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Strafrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Robert A. Schütz mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen
Schütz
Züricher Str. 138
28325 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2053506
Telefax: 0421 2053507

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Rosemarie Sanner berät Mandanten zum Rechtsgebiet Strafrecht jederzeit gern in der Umgebung von Bremen
Sanner
Geeren 24
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 1692848
Telefax: 0421 1692849

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Strafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Uwe Piehl mit Büro in Bremen
Piehl
Birkenstr. 16
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 4940015
Telefax: 0421 4940016

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Strafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Reiner Oetjens engagiert in Bremen
Freudenberg & Oetjens
Parkstr. 108
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3467456
Telefax: 0421 3467472

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Strafrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Marco Lund (Fachanwalt für Strafrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen
Lund
Kreuzstr. 33-35
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 277140
Telefax: 0421 74219

Zum Profil
Rechtsberatung im Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Mark Waisbuch (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzleisitz in Bremen
Waisbuch
Breitenweg 25
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 1783124
Telefax: 0421 1783125

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Lars Wunderlich (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzleisitz in Bremen
Wunderlich, Haastert
Knochenhauerstr. 41-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 175580
Telefax: 0421 1755850

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torge Rudek bietet Rechtsberatung zum Gebiet Strafrecht kompetent in der Umgebung von Bremen
Rudek
Langenstr. 36
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 1604937
Telefax: 0421 1604938

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Mareike Pfeifer bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Strafrecht gern in Bremen
Würtz
Osterdeich 107 E
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 24444200
Telefax: 0421 244442042

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Hummerich bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Strafrecht jederzeit gern im Umkreis von Bremen
Hummerich
Gertrudenstr. 26
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 704969
Telefax: 0421 7949561

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Radoslava Chekerov mit Kanzlei in Bremen
Chekerov
Altenwall 9
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3467790
Telefax: 0421 343375

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Naif Kaya mit Anwaltsbüro in Bremen hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Strafrecht
Hübner, Kaya, Jung
Martinistr. 29
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69676500
Telefax: 0421 69676519

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Bischoff bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Strafrecht gern in der Nähe von Bremen
Bischoff, Claasen, Baucke
Zum Sebaldsbrücker Bahnhof (Bahnhofsgebäude)
28309 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 454522
Telefax: 0421 4170900

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Hoffmann (Fachanwalt für Strafrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Strafrecht gern in der Umgebung von Bremen
AnwältInnenbüro
Kreuzstr. 33-35
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 277140
Telefax: 0421 74219

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tim Bandisch bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Strafrecht jederzeit gern vor Ort in Bremen
Bandisch
Knochenhauerstr. 41-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69661830
Telefax: 0421 1755850

Zum Profil
Juristische Beratung im Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Siegmund Kolodziej mit Büro in Bremen
Kolodziej
Bahnhofstr. 28-31
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 171911
Telefax: 0421 171762

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Dieterich bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Strafrecht jederzeit gern im Umland von Bremen
Dieterich
Gertrudenstr. 26
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 5091616
Telefax: 0421 5091615

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Strafrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Rita Pulliam aus Bremen
Pulliam
Ostertorsteinweg 11
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 77189
Telefax: 0421 704707

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Strafrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Reinhold Schlothauer (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzlei in Bremen
Joester & Partner
Willy-Brandt-Platz 3
28215 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 335166
Telefax: 0421 3351688

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Weinert (Fachanwalt für Strafrecht) mit Niederlassung in Bremen berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsbereich Strafrecht
Weinert
Schlachte 30 A
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 302970
Telefax: 0421 1691408

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Mühlbach bietet Rechtsberatung zum Bereich Strafrecht kompetent im Umkreis von Bremen
Mühlbach
Bischofsnadel 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33468560
Telefax: 0421 33468562

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilfried Behrendt bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Strafrecht jederzeit gern im Umland von Bremen
Behrendt & Koch
Schlachte 30 A
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 302970
Telefax: 0421 1691408

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Strafrecht in Bremen

Sie haben ein Problem im Strafrecht? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin für Strafrecht beraten

Rechtsanwalt für Strafrecht in Bremen (© cadrevo1 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Bremen
(© cadrevo1 - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben oftmals gravierende Konsequenzen für das weitere Leben eines Verurteilten. Deshalb sollte man sich unbedingt unverzüglich vertrauensvoll an einen Anwalt oder eine Rechtsanwältin wenden. In Bremen haben mehrere Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Strafrecht eine Kanzlei. Ein Anwalt zum Strafrecht aus Bremen ist in sämtlichen Belangen rund um das Strafrecht der optimale Ansprechpartner. Der Jurist kennt sich nicht nur mit der Revision im Strafrecht aus, sondern kann auch Auskunft über eine Verjährung im Strafrecht geben. Auch in Fragen rund um das Jugendstrafrecht und internationales Strafrecht kann der Rechtsbeistand kompetente Antworten bieten. Der Anwalt für Strafrecht in Bremen kann als Pflichtverteidiger bzw. als Strafverteidiger agieren, Akteneinsicht beantragen und natürlich beratend tätig werden. Das zum Beispiel, wenn es um unterlassene Hilfeleistung oder das Zeugnisverweigerungsrecht geht oder auch Vorwürfe der Beihilfe oder Anstiftung vorliegen.

Sie haben eine Anzeige erhalten? Ein Anwalt oder einer Anwältin berät und unterstützt Sie

Hat man sich als Mittäter bei einer Straftat schuldig gemacht, so wird der Anwalt im Strafrecht auch hier seinem Mandanten unterstützend und beratend zur Seite stehen und versuchen, eine womöglich drohende U-Haft zu vermeiden. Rechtsanwälte für Strafrecht sind ebenso die beste Unterstützung, wenn man eine Strafanzeige erhalten hat oder schon ein Strafbefehl erlassen wurde. Ein Anwalt im Strafrecht kann auch bei einer schon erfolgten Verurteilung über die Risiken und Chancen einer Berufung aufklären. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Doch nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Rechtsanwaltskanzlei zum Strafrecht die optimale Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden zum Beispiel durch Stalking, dann wird man ebenfalls durch die kompetenten Juristen beraten und unterstützt.


News zum Strafrecht
  • Bild Inzestverbot stellt keine Menschenrechtsverletzung dar (13.04.2012, 11:29)
    Straßburg (jur). Sex zwischen erwachsenen Geschwistern darf verboten werden. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat in einem am Donnerstag, 12. April 2012, verkündeten Urteil das deutsche Inzestverbot zwischen Familienangehörigen gebilligt (Az.: 43547/08). Ein Verstoß gegen die Europäische Menschenrechtskonvention liegt dabei nicht vor, so die Straßburger Richter. Damit scheiterte der 35-jährige ...
  • Bild Föderalismusreform: Keine Länderkompetenz beim Strafvollzug! (06.03.2006, 17:39)
    Berlin (DAV). In dieser Woche beraten die Bundestagsfraktionen, der Bundestag und der Bundesrat über die Vorschläge zur Föderalismusreform. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt eine Verlagerung der Gesetzgebungskompetenz für den Strafvollzug vom Bund auf die Länder entschieden ab. „Es darf keinen Flickenteppich beim Strafvollzug geben“, betont Hartmut Kilger, Präsident des DAV. Der ...
  • Bild Andere Auslegung des Schweigerechts im Ausland begründet kein Auslieferungsverbot (15.09.2016, 14:04)
    Karlsruhe (jur). Auch wenn britische Gerichte das Schweigen mutmaßlicher Straftäter zu deren Nachteil auslegen können, darf Deutschland sie nach Großbritannien ausliefern. Zwar gilt im deutschen Strafrecht der Grundsatz, dass Angeklagte sich nicht selbst belasten müssen und daher einfach Schweigen dürfen; dennoch begründet das britische Vorgehen über die mögliche nachteilige Verwertung ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Gleiderung Strafrecht (10.09.2009, 14:22)
    Ich habe nen Problem bei der Gliederung in der Hausarbeit; daher mehr eine praktische als eine rechtliche Frage diesmal: So schauts aus: I. Tatkomplex 2 1. Abgrenzung Täterschaft Teilnahme a) Subjektive Theorie (Animus-Theorie) i Dolustheorie ii Interessenstheorie b) Normative Kombinatioinstheroie c) Tatherrschaftslehre i Handlungsherrschaft i Willensherrschaft (i) Willensherrschaft kraft Nötigung (ii) Willensherrschaft kraft Irrtums (iii) Funktionale Tatherrschaft Und bei der funktionalen Tatherrschaft besteht nun ...
  • Bild Fall Strafrecht.:-( (20.09.2007, 08:11)
    Hallo an alle! ich muss meine erste Hausarbeit schreibe und bräuchte dringend Hilfe. Wichtig wäre zu wissen, welche Strafbarkeiten zu prüfen sind und wo es problematisch sein könnte. Hier der Sachverhalt: I. H, möchte seine Frau F töten. Er will der F aber vorher noch eine Vollmacht abnötigen. Zudem will er möglichst ...
  • Bild Kasus für das rechtliche Gehör nach BVerfG (13.07.2009, 11:09)
    ist es möglich, dass hier jemand dabei helfen könnte, einige Kasus für das rechtliche Gehör nach BVerfG anzubieten? es wird dringend gesucht. vielen Dank!
  • Bild Strafrecht Hausarbeit, WS 08/09, Frankfurt (20.02.2009, 14:02)
    Hallo, ich bin gerade dabei eine Hausarbeit im STrafrecht zu schreiebn. Auf den ersten Blick gab es noch keine Probleme, aber auf den zweiten Blick schon eher. Es geht um A. Dieser legte sich auf die Lauer, um O einen Diamanten zu entwenden und warf ihn deshalb zu Boden und ...
  • Bild Fragen zur HA im Strafrecht (02.03.2013, 13:32)
    Hallo, ich bin Erstemester und bin bei meienr ersten Hausarbeit mit ein paar Fragen konfrontiert, die Lehrbuchschreiber anshcienend nie beschäftigt haben. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. 1. Muss ein Rechtsgut "belegt", d.h. zitiert werden? Wenn ja, wie? Reicht zB für das Recht auf Leben ein Verweis auf die §§ 223ff - ...

Urteile zum Strafrecht
  • Bild LG-BERLIN, 4 O 404/08 (07.08.2009)
    1. Solange sich in der Allgemeinheit nicht die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass bei Mitarbeitern der Großbanken im Zweifel davon auszugehen ist, dass diese die Interessen kapitalsuchender Dritter verträten und das etwa bereits bestehende Kundenverhältnis nur zur Kontaktaufnahme nutzten, besteht kein Anlassk zu einer Änderung der Grundsätze, nach denen ein B...
  • Bild VG-STUTTGART, 11 K 1941/08 (21.07.2008)
    1. Eine strafrechtliche Verurteilung und der ihr zugrunde liegende sicherheitsrelevante Sachverhalt können einem Einbürgerungsbewerber nach erfolgter Tilgung der Verurteilung nicht mehr als tatsächlicher Anhaltspunkt i. S. d. § 11 Satz 1 Nr. 1 StAG n. F. vorgehalten werden. Gleiches hat für ein strafrechtliches Verhalten zu gelten, das nicht einmal zu einer ...
  • Bild HESSISCHER-VGH, 8 E 1698/10 (08.12.2010)
    Die polizeiliche Anordnung einer erkennungsdienstlichen Behandlung gemäß § 81b 2. Alt. StPO unterfällt als Maßnahme zur Strafverfolgungsvorsorge der abdrängenden Sonderzuweisung des § 23 Abs. 1 EGGVG an die ordentlichen Gerichte....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildCyberkriminalität – Achtung beim Online-Kauf!
    Cyberkriminalität – Achtung beim Online-Kauf! Ein Kauf im Internet ist schnell getätigt. Meist schon nach wenigen Klicks hat man das gewünschte Utensil zuhause. Zur Bezahlung ist es nicht einmal mehr nötig, eine Überweisung bei der Bank auszufüllen, denn dank Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung und Co. geht auch ...
  • BildVorzeitige Haftentlassung: Wie kann man vorzeitig aus der Haft entlassen werden?
    Wer im Gefängnis sitzt, muss grundsätzlich seine Haftstrafe verbüßen. Kaum einer ist glücklich darüber, und so möchte man natürlich so schnell wie möglich aus der Haft wieder entlassen werden. Doch ist eine vorzeitige Haftentlassung möglich? Und welche Voraussetzungen sind hierfür nötig? Wie kann man vorzeitig aus der Haft ...
  • BildDiebstahl – von den Ermittlungen bis zur Verurteilung
    Der Diebstahl ist eine Straftat, bei der eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren droht. Mit 2.382.743 Diebstahlsdelikte und davon 356.152 Ladendiebstählen ist der Diebstahl auch im letzten Jahr das meist registrierte Delikt gewesen. Gerade zur herannahenden Weihnachtszeit steigt die Anzahl der ...
  • BildHooligan-Schlägereien im Fußball – strafbar oder gerechtfertigt durch Einwilligung?
    In den Medien häufen sich in den letzten Jahren Berichte von Fußballrowdys, die sich durch Kneipen wüten und beim Zusammentreffen mit gegnerischen Fußballfans in der „dritten Halbzeit“ die Fäuste fliegen lassen. Längst hat die Hooligan-Szene in der ersten Bundesliga Einzug gehalten und wirft breite Schatten auf den sportlichen ...
  • BildAnspucken: gibt eine Strafe oder ist das sogar Körperverletzung?
    In den Medien wird nicht nur der Glanz der Stars und Sternchen publik gemacht, sondern gerne auch deren Fehltritte. So konnte man in den vergangenen Jahren schon häufiger erleben, wie beispielsweise Schauspieler oder Fußballer sich durch das Bespucken eines „Kontrahenten“ in die Schlagzeilen gebracht haben. Ein solches Verhalten ...
  • BildDarf die Polizei das Handy nach einem Autounfall beschlagnahmen?
    Autofahrer müssen stets auf der Hut sein. Sie müssen damit rechnen, dass die anderen Fahrer einen Fahrfehler begehen. Sie müssen darauf achten, dass keine kleinen Kinder quasi aus dem Nichts auf die Straße rennen oder dass der Fahrradfahrer nicht einfach ohne Handzeichen abbiegt. Hinzu kommt die Ablenkung im ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.