Rechtsanwalt in Bremen: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bremen: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In der BRD ist sämtliches staatliches Handeln darauf ausgerichtet, für soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit zu sorgen, denn die BRD ist ein Sozialstaat. Ein grundlegendes Prinzip des Sozialstaates ist es, sicherzustellen, dass alle Bürger über die Mittel verfügen, die nötig sind, um das existentielle Minimum zu decken. In der Praxis erhalten bedürftige Staatsbürger, um das Existenzminimum zu sichern, Krankengeld, Hartz IV, Grundsicherung oder auch Sozialhilfe. Selbstverständlich erhalten in einem Sozialstaat wie Deutschland auch Pflegebedürftige oder behinderte Menschen Unterstützung durch den Staat, um ihnen ein menschenwürdiges Dasein zu sichern. Das Sozialrecht in Deutschland besteht zum einen aus dem besonderen Recht auf Soziale Entschädigung sowie aus dem umfassenden Sozialversicherungsrecht. Im Sozialgesetzbuch (SGB) sind sämtliche Gesetze, die in den Bereich des Sozialrechts fallen, kodifiziert. Hierzu zählen Gesetze in Bezug auf Sozialhilfe, Wohngeld, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Förderung Schwerbehinderter, Jugendhilfe, Ausbildungsförderung und die Arbeitsförderung sowie die Sicherung bei Arbeitslosigkeit. Auch Regelungen bezüglich der Rentenversicherung, Pflegeversicherung, Unfallversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung sind hier normiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Christin Czech bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Sozialrecht engagiert in der Nähe von Bremen
Schumacher & Lipsius Rechtsanwälte
Hemelinger Bahnhofstraße 15
28309 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 415067
Telefax: 0421 456269

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Sozialrecht gibt gern Frau Rechtsanwältin Frauke Meyer (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Kanzlei in Bremen

Obernstraße 80
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 253385
Telefax: 0421 253397

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Sozialrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Doris Galda kompetent in Bremen

Obernstraße 80
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2779697
Telefax: 0421 2779698

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Sozialrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jakob Mahlmann jederzeit in Bremen

Schüsselkorb 17/18
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 339525
Telefax: 0421 3395270

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Vosteen (Fachanwalt für Sozialrecht) mit RA-Kanzlei in Bremen berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Bereich Sozialrecht
Weißmantel, Vogelsang
Langenstr. 68
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 960990
Telefax: 0421 9609911

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Sozialrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Hoppe immer gern vor Ort in Bremen
Schumacher, Lipsius
Hemelinger Bahnhofstr. 15
28309 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 415067
Telefax: 0421 456269

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Bremen

Schwierigkeiten mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter? Ein Anwalt hilft weiter

Rechtsanwalt in Bremen: Sozialrecht (© Bluedesign - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bremen: Sozialrecht
(© Bluedesign - Fotolia.com)

Wie in allen Bereichen des Lebens kann es auch im sozialrechtlichen Bereich schnell zu einem Konflikt kommen, bei dem die Hilfe und der Rat eines Rechtsanwalts von Nöten sind. Schneller als manch einer glaubt, kommt es zu Unstimmigkeiten mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter. Ist es zu einem Problem mit dem Sozialamt oder dem Jobcenter gekommen, z.B. weil Leistungen gekürzt wurden, dann sollte man nicht zögern, und sich umgehend in einer Anwaltskanzlei im Sozialrecht beraten lassen. In Bremen sind einige Rechtsanwälte mit Rechtsanwaltskanzleien für Sozialrecht vertreten. Ein Anwalt in Bremen für Sozialrecht wird seinen Mandanten nicht nur helfend und beratend zur Seite stehen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jobcenter gibt. Der Rechtsanwalt wird seinen Mandanten auch detailliert bei diversen Fragen bezüglich des Rentenrechts und der Rente aufklären. Auch bei Fragen und Problemen rund um das Pflichtversicherungsrecht ist man bei einem Rechtsanwalt für Sozialrecht optimal aufgehoben. Auch ist es keine Seltenheit, dass Sozialleistungen vollständig verwehrt werden, obgleich ein dringender Bedarf besteht. Auch in diesem Fall wird ein Anwalt für Sozialrecht dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Ist es nicht möglich, einen sozialrechtlichen Konflikt außergerichtlich beizulegen, wird der Rechtsanwalt zum Sozialrecht in Bremen seinen Mandanten auch vor dem Sozialgericht vertreten.

Ein Fachanwalt für Sozialrecht besitzt ein überdurchschnittliches Fachwissen in Theorie und Praxis

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Konflikt im Sozialrecht, oftmals auch andere Rechtsbereiche berührt werden. Anzuführen sind dabei das Familienrecht, das Erbrecht, das Steuerrecht oder auch das Arbeitsrecht. Gerade, wenn sich ein Konflikt im Sozialrecht schwieriger gestaltet, kann es sinnvoll sein, sich direkt an einen Fachanwalt für Sozialrecht zu wenden bzw. eine Rechtsanwaltskanzlei für Sozialrecht zu konsultieren. Fachanwalt für Sozialrecht darf sich nennen, wer einen speziellen Fachanwaltslehrgang besucht hat, in dem zusätzliches fundiertes Fachwissen in diesem Rechtsbereich erworben wurde, und zudem besondere praktische Erfahrungen vorweisen kann. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis verfügt ein Fachanwalt im Sozialrecht in Bremen auf diese Weise über ein außerordentliches Fachwissen. Gerade wenn sich ein sozialrechtlicher Konflikt schwierig gestaltet, können Mandanten von dem fachlichen Know-how, das ein Fachanwalt für Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Erbschaft mindert Hartz IV (28.08.2012, 10:59)
    Das Bundessozialgericht hat mit seinem Urteil vom 25. Januar 2012 (Az: B 14 AS 101/11 R) entschieden, dass eine Erbschaft als Einkommen bei der Bemessung der Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem Sozialgesetzbuch II anzurechnen ist, wenn die Erbschaft nach Antragstellung anfällt. Sie wird daher voll mit dem Arbeitslosengeld II, das ...
  • Bild Koalitionsvertrag kurz vor Unterschrift: Was ist im Arbeits- und Sozialrecht zu erwarten? (26.10.2009, 14:45)
    Beitrag Nr. 169296 vom 26.10.2009 Koalitionsvertrag kurz vor Unterschrift: Was ist im Arbeits- und Sozialrecht zu erwarten? Union und FDP haben sich nach gut dreiwöchigen Verhandlungen auf einen Koalitonsvertrag geeinigt. Das Dokument steht unter dem Motto "Wachstum. Bildung. Zusammenhalt." und soll am 26. Oktober unterschrieben werden soll. Welche Vorhaben die ...
  • Bild DAV: Anwälte gegen Beschneidung der Rechte vor dem Sozialgericht (15.11.2006, 15:42)
    Berlin (DAV). Ende Oktober 2006 hat der Bundesrat einen Gesetzentwurf für eine Justizreform im Bereich der Sozialgerichte vorgelegt. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) wendet sich entschieden gegen die Pläne, da damit erheblich in die Rechte der Kläger vor Sozialgerichten eingegriffen werde. Unter anderem soll das Recht der Kläger ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Anspruchsdauer ALG I (26.10.2007, 13:59)
    Bin gespannt auf hilfreiche Beiträge Folgendes und angenommen; Frau X hat bekommt noch ALG I bis April 2008. Sie beginnt am 12.11.07 eine Weiterbildung, diese dauert genau 6 Monate. Wieviel Anspruchstage verbleiben nach Abschluss der Weiterbildung? Mir ist der § 128 Abs. 1 Nr. 8 SGB III bekannt. Nur mit der Berechnung ...
  • Bild Erstattungsbescheid Agentur für Arbeit (15.09.2017, 21:24)
    Hallo zusammen,ich habe eine sehr dringende Frage zu Sozialrecht im Bezug auf die Agentur für Arbeit.Mal angenommen der Arbeitslose "A" bezieht Arbeitslosengeld. Auf der Suche nach einer Arbeit nimmt er in einem Laden für 4 Tage an einem Probearbeiten teil. Sein eigenes Verschluden war es dieses Probearbeiten nicht der Agentur ...
  • Bild Arbeit trotz Krankheit (03.01.2011, 11:38)
    Arbeitnehmer A hat in Firma F eine sehr spezialisierte Tätigkeit, so dass ihn kein anderer Mitarbeiter kurzfristig ersetzen kann. Nach einem Unfall ist er nun schon mehrere Monate und noch open-end krank, also AU und bezieht Krankengeld. Die Krankheit schränkt ihn nach eigenem Ermessen physisch nicht mehr all zu ...
  • Bild Klausurfrage Teilarbeitslosengeld (30.01.2013, 08:24)
    Hallo, wir sitzen gerade vor unserer Klausurvorbereitung und kommen bei einer Bsp.-Frage nicht weiter. Ein AN hat 2 Beschäftigungen unterschiedlicher Art a 50 %. Eine der Beschäftigungen läuft seit 3 Jahren, eine 1,5 Jahre. Der AN wird aus der kürzeren Stelle (1,5 Jahre) gekündigt. Die ersten Frage konnten wir ganz einfach ...
  • Bild Sozialwohnungen (17.02.2011, 17:43)
    Hallo an alle Experten hier. Sozialrecht ist nicht gerade mein Spezialgebiet und somit würde ich mich über Hilfe bei folgendem Fall freuen: Nehmen wir mal an, dass in der kleinen Gemeinde A 4 Familien leben die Sozialhilfe empfangen. 2 davon wohnen in Sozialwohnungen, die anderen 2 in normalen Mietwohnungen. Diesen wurde nun ...

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 1 LW 1/03 (27.05.2004)
    Die Zweijahresfrist gemäß § 27 Abs. 1 GAL, innerhalb derer der Vesicherte gegenüber der landwirtschaftlichen Alterskasse die Weiterentrichtung von Beiträgen erklären kann, wird erst mit Zugang der Aufhebung des ursprünglichen Beitragsbescheides an den Versicherten in Lauf gesetzt....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 6 S 2985/96 (03.01.1997)
    1. § 44 BSHG ist eine gesetzliche Vorschrift im Sinne von § 102 SGB X (SGB 10)....
  • Bild BSG, B 1 AS 1/08 KL (15.12.2009)
    1. Für einen Schadensersatzanspruch des Bundes gegen ein Land wegen fehlerhafter Leistungsgewährung nach dem SGB 2 ist der Sozialrechtsweg gegeben. 2. Bund und Länder haften einander in einem Kernbereich für eine ordnungsgemäße Verwaltung auch ohne das in Art 104a Abs 5 S 2 GG vorgesehene Ausführungsgesetz. 3. Solange § 44b SGB 2 trotz seiner Verfassungswi...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildKündigung wegen Alkohol am Steuer: droht Sperrzeit?
    Wenn Arbeitnehmer wegen einer privaten Trunkenheitsfahrt gekündigt werden, darf die Arbeitsagentur unter Umständen eine Sperrzeit verhängen. Arbeitnehmer die eine private Trunkenheitsfahrt begehen, begehen möglicherweise nicht nur eine Straftat. Sie muss unter Umständen auch mit seiner Kündigung rechnen, wenn sie deshalb ihre Fahrerlaubnis verlieren. Das ist ...
  • BildMütterrente: Anspruch, Antrag und Höhe
    Zum 01.07.14 wurde die Mütterrente eingeführt. Dadurch haben viele Rentnerinnen die Aussicht auf etwas mehr Rente. Doch wer genau hat einen Anspruch auf die Mütterrente? Und was muss man dafür tun? Die Mütterrente soll zur besseren Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, ...
  • BildWer kann die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen?
    In Deutschland lebende Ausländer können unter bestimmten Umständen die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen. Ausländer die sich in Deutschland aufhalten, erhalten nicht automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Vielmehr setzt dies normalerweise voraus, dass sie die Einbürgerung beantragen.   Anspruch auf Einbürgerung Diese Möglichkeit ...
  • BildWird ein Erbe oder Lottogewinn auf Hartz IV angerechnet?
    Darf das Jobcenter wegen einem Erbe oder einem Lottogewinn einem Hartz-IV-Empfänger seine Grundsicherung kürzen? Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Hartz-IV-Empfänger, die ein Erbe erhalten oder im Lotto gewinnen, müssen damit rechnen, dass sich das unter Umständen auf ihre Bezüge auswirkt. ...
  • BildRentenantrag: Wann und wie ist eine Rente zu beantragen?
    Der Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand sollte frühzeitig geplant werden. In dem folgenden Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie bei der Beantragung der Rente achten müssen. Für viele Arbeitnehmer und Selbstständige sind die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung nach dem Ausscheiden aus dem Erwerbsleben von großer Bedeutung. ...
  • BildIst eine Steuererstattung auf ALG II anrechenbar?
    Die Steuererklärung ist für viele ein notwendiges Übel, welches allerdings nicht selten mit einer Steuererstattung belohnt wird. Die Freude bei den Steuerpflichtigen ist dann selbstverständlich groß. Nicht allerdings bei denjenigen, die Hartz IV (auch als Hartz 4, Arbeitslosengeld II und ALG II bekannt) beziehen. In diesen Fällen wird ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.