Rechtsanwalt in Bremen Schönebeck

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Schönebeck (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Schönebeck ist ein Gemeindeteil des Bremer Stadtteils Vegesack. In diesem, direkt an der Weser gelegenen Stadtteil, teilen sich Wirtschaft und Wohngebiete den Raum. Viele Wohngebiete, die ihren Bewohnern viel zu bieten haben, haben sich etabliert. Trotzdem sind sowohl Traditionsbetriebe als auch neu angesiedelte Gewerbe entstanden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Bremen Schönebeck

Gerhard-Rohlfs-Straße 59
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69087878
Telefax: 0421 69084594

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bremen Schönebeck

Weserstraße 45 b
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6586000
Telefax: 0421 6659899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Bremen Schönebeck

Das Bremer Amtsgericht ist für die gesamte Stadt Bremen zuständig und somit auch für den Stadtteil Bremen-Schönebeck. Das Amtsgericht Bremen untersteht dem Landgericht zu Bremen sowie dem Oberlandesgericht Bremen. Beim Bremer Amtsgericht werden die verschiedensten Aufgaben, die ein Amtsgericht zu betreuen hat, erledigt. Dazu gehören neben zivilrechtlichen Verfahren und Strafsachen auch Familiensachen. Zu den Familiensachen gehören unter anderem Vormundschaftsangelegenheiten, alle Fragen das Kindheitsrecht betreffend, aber auch Unterbringungsanfragen. Dies kann sowohl die Unterbringung von Kindern, Senioren, aber auch körperlich oder geistig behinderten Menschen betreffen. Meist gehen letztere Anfragen einher mit Betreuungsangelegenheiten.

Die Einwohner von Bremen – Schönebeck / Vegesack können sich jedoch sicher sein, dass sie von einem Rechtsanwalt aus Bremen – Schönebeck bestens beraten und bei Bedarf auch vor Gericht vertreten werden. Im Gesamtbereich Bremens sind 1.931 Rechtsanwälte ansässig. Daher finden sich im Bedarfsfall auch ein Anwalt in aus Bremen – Schönebeck sehr schnell.

Egal, ob der Mandant eine Frage zu einer erstinstanzlichen Angelegenheit vorbringt oder gar mit einem schwierigerem Fall, der bereits in einer weiteren Instanz verfolgt wird – selbstverständlich wird die passende Anwalt ihn nach bestem Wissen über die vorhandenen Möglichkeiten informieren. Nach einer eingehende Absprache und Studie der Akten wird er mit dem Klienten den bestmöglichen Weg auswählen, um die Angelegenheit im Interesse seines Mandanten zu regeln. Kommt es zu einem Gerichtsverfahren, dann wird der Anwalt seinen Mandanten vor Gericht vertreten, und sein Bestes geben, um dessen Recht durchzusetzen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild UN-Kooperation mit dem ZARM (06.12.2013, 10:10)
    Am 9. Dezember 2013 fällt im Fallturm Bremen der Startschuss für ein Kooperationsprogramm im Rahmen der „Human Space Technology Initiative“ (HSTI) der Vereinten Nationen. Es eröffnet Wissenschaftsteams aus Nicht-Raumfahrtländern erstmalig die Gelegenheit zur Durchführung von Experimenten unter Schwerelosigkeit im Fallturm Bremen. Beteiligte Partner sind das United Nations Office for Outer ...
  • Bild Leibniz-Preise 2014: Elf Mal Ehre, Geld und „märchenhafte Freiheit“ (05.12.2013, 16:10)
    Leibniz-Preise 2014: Elf Mal Ehre, Geld und „märchenhafte Freiheit“DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler mit dem wichtigsten Forschungsförderpreis in Deutschland aus / Verleihung am 12. März 2014 in BerlinDie neuen Träger des wichtigsten Forschungsförderpreises in Deutschland stehen fest: Der Hauptausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) hat am Donnerstag, dem 5. ...
  • Bild EasyPrecision - Hochpräzises optisches Messsystem: Ein neues Hightech-Unternehmen startet durch (08.01.2014, 12:10)
    Spin-off geht mit Produkt EasyPrecision auf den Markt – von Forschern entwickelt, als EXIST-Forschungstransferprojekt gefördert und von der InnoWi unterstütztWissenschaftler der Hochschule Bremen haben ein neuartiges Messsystem für Spezialoptiken entwickelt, einen Preis dafür gewonnen und ein Unternehmen gegründet. Die Bremer Patent- und Vermarktungsagentur InnoWi hat mehrere Patente dazu angemeldet und ...

Forenbeiträge
  • Bild Darf Tagesklinik Arztbesuche verbieten? (04.01.2012, 18:15)
    Hallo zusammen, mal angenommen:Patenientin P. nimmt seit einiger Zeit an einer Tagesklinik T. im Bundesland Bremen teil.P. bekäme dann neben ihren seelischen Problemen auch eine körperliche Erkrankung, die sich durch Schmerzen im Unterleib bemerkbar macht.P. würde sich dann gegenüber ihrer behandelnden Ärztin A. in der Tagesklinik T. dahingehend äußern, dass ...
  • Bild Von Airline nicht mitgenommen (16.08.2013, 13:52)
    Hallo, ich wollte euch mal fragen welche juristischen Möglichkeiten bei folgendem Fall bestehen: Ein Mann und eine Frau buchen bei einer ausländischen Fluglinie mit Sitz in Dublin einen Flugreise von Bremen nach Barcelona und einen separaten Flug von Barcelona nach Santander. Sie fliegen problemlos von Bremen nach Barcelona. In Barcelona sind sie ...
  • Bild Was ist mit dem Resturlaub??? (08.10.2013, 13:58)
    angenommen ein Arbeitnehmer (AN) ist bei seinem Arbeitsgeber (AG) nur befristet angestellt. AN hat dort seine Ausbildung gemacht, danach sollte er "fest übernommen" werden, jedoch hielt AG sein Versprechen nicht, stellte AN für ein Jahr befristet, statt unbefristet an. Nun hat AN zum 2. Mal von AG die Zusage endlich ...
  • Bild Schmerzensgeld von Angehörigen des Mörders? (03.09.2012, 15:28)
    Hallo an alle! Ich habe mal eine Frage zum Schmerzensgeld, leider hab ich nichts gefunden und auch keinen entsprechenden Fall.... Beispiel: Jemand bringt einen Menschen um. Motive etc. sind erst mal egal. Auf jedenfall suizidiert sich der Täter direkt im Anschluss selbst. Meine Frage: Können die Hinterbliebenen des Opfers von den ...
  • Bild Rechtsbeihilfe (07.10.2010, 01:57)
    hallo! Man stelle sich vor, es tritt ein Erbfall ein und der Pflichtteilsberechtigte Sohn möchte sich anwaltlich vertreten lassen. Der Erbfall ist in NRW. Der Pflichtteilsberechtigte Sohn wohnt aber in Bremen. Der Sohn ist auf Rechtsbeihilfe (beratungshilfeschein) angewiesen. In Bremen wird diese Option aber durch ne einfache echtsberatung ersetzt, die mit einer anwaltliche Vertretung nicht ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAnspucken: gibt eine Strafe oder ist das sogar Körperverletzung?
    In den Medien wird nicht nur der Glanz der Stars und Sternchen publik gemacht, sondern gerne auch deren Fehltritte. So konnte man in den vergangenen Jahren schon häufiger erleben, wie beispielsweise Schauspieler oder Fußballer sich durch das Bespucken eines „Kontrahenten“ in die Schlagzeilen gebracht haben. Ein solches Verhalten ...
  • BildDarf ein Supermarktbetreiber ein Auto vom Parkplatz abschleppen lassen?
    Es ist eine Situation, die vermutlich jeder schon einmal erlebt hat: Man fährt zum Supermarkt und macht dort seine Besorgungen. Natürlich sind die Lebensmittel, die man unbedingt kaufen wollte, ausverkauft. Man muss also zum Supermarkt nebenan. Um die Umwelt zu schonen, bleibt das Auto selbstverständlich auf dem Parkplatz ...
  • BildWas ist Beischlafdiebstahl und welche Strafe droht?
    Diebstahl gehört statistisch zu den am häufigsten begangenen Straftaten in Deutschland. Unter diesem Begriff kann sich jeder etwas vorstellen, sei er Jurist oder Laie. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Beischlafdiebstahl? Ist er ein eigenes Sonderdelikt? Und welche Strafe droht bei einem Beischlafdiebstahl? ...
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • Bild"Ich kündige": Mündliche Kündigung durch Arbeitnehmer wirksam?
    Die Gründe für eine Kündigung seitens des Arbeitsnehmers sind mannigfaltig, sei es eine neue Perspektive bzw. ein besseres Angebot bei einem anderen Arbeitgeber, ein Arbeitsplatzwechsel des Partners, der zu einem Umzug „zwingt“ etc. Weitere Kündigungsgründe können aber auch die Kollegen oder der Chef sein. Schnell wird in Zorn ...
  • BildSchmerzensgeld jetzt!
    Der Schmerzensgeldanspruch – Ein finanzieller Ausgleich für Geschädigte Im Jahr 2016 ereigneten sich laut Erhebungen des Statistischen Bundesamtes 308.145 Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden . Um den unverschuldet betroffenen Opfern eine Entschädigung für ihre Schmerzen sowie für Erlebte Einbußen an Lebensqualität zu bieten, ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.