Rechtsanwalt für Scheidung in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Scheidung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Mirja Klauß gern in der Gegend um Bremen
Speichert, Klauß, Burghardt, Meyer Rechtsanwälte PartGmbB
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Scheidung erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Christiane Philipp mit Anwaltskanzlei in Bremen

Gerhard-Rohlfs-Straße 59
28757 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69087878
Telefax: 0421 69084594

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Georg Schumacher bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Scheidung engagiert in der Nähe von Bremen
Schumacher & Lipsius Rechtsanwälte
Hemelinger Bahnhofstraße 15
28309 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 415067
Telefax: 0421 456269

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Scheidung offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Daniel Knok mit Kanzleisitz in Bremen
Heberling & Kollegen Rechtsanwälte
Obernstraße 38-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3300390
Telefax: 0421 33003911

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Scheidung offeriert gern Herr Rechtsanwalt Jakob Mahlmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen

Schüsselkorb 17/18
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 339525
Telefax: 0421 3395270

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Olaf Hess berät Mandanten zum Rechtsgebiet Scheidung engagiert vor Ort in Bremen

Knochenhauerstraße 41-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3365427
Telefax: 0421 3365428

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Arbeitsplatzwechsel führt zu nachehelichem Aufstockungsunterhalt (03.05.2013, 10:59)
    Karlsruhe (jur). Nacheheliche Unterhaltsansprüche gegen den Ex-Partner können sich auch aus einem ehebedingten Arbeitsplatzwechsel ergeben. Es ist nicht immer nötig, dass der Unterhaltsberechtigte seine Arbeit aufgegeben oder zumindest eingeschränkt hat, heißt es in einem am Donnerstag, 2. Mai 2013, veröffentlichten Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe (Az.: XII ZB 650/11). Nach ...
  • Bild Ehegattennachzug nach AufenthG: Nachziehender Ehegatte muss einfaches Deutsch können (31.03.2010, 11:30)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat sich erstmals mit dem 2007 in das Aufenthaltsgesetz (AufenthG) eingefügten Spracherfordernis beim Ehegattennachzug befasst. Danach setzt ein Anspruch auf Ehegattennachzug zu einem im Bundesgebiet lebenden Ausländer voraus, dass der nachziehende Ehegatte sich auf einfache Art in deutscher Sprache verständigen kann (§ 30 Abs. 1 Satz ...
  • Bild Lebensversicherung: Bezugsberechtigung als Ex-Ehefrau? (18.11.2010, 11:35)
    Die Klage der ersten Ehefrau eines Versicherungsnehmers gegen die Versicherung ihres Ex-Ehemannes wurde abgewiesen. Die Klägerin meinte, dass sie aus der Versicherung bezugsberechtigt gewesen wäre und die Versicherung daher nicht an die zweite Ehefrau hätte auszahlen dürfen. Sachverhalt: Der verstorbene Ex-Ehemann der Klägerin schloss 1975 im Rahmen seines Arbeitsverhältnisses als ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Unterhalt an volljährige Kinder in der Ausbildung bei reichem Elternteil (24.11.2008, 19:32)
    Mich würde interessieren ob das Einkommen der Eltern eine Rolle beim Unterhalt spielt. z.B. Kind 20J in der Ausbildung, Nettogehalt 600€ Mutter nach der Scheidung Unterhaltsanspruch ca. 1000€ laut Ehevertrag kein sonstiges Einkommen Vater Unternehmer Einkommen 15 000€ netto Bei der Scheidung bleibt der Mutter eine Wohnung laut Ehevertrag ca. 45qm in der das Kind ...
  • Bild Schulden während der Ehe - Behandlung bei Scheidung? (22.06.2016, 19:21)
    A und B sind verheiratet, haben ein gemeinsames Konto und dazu jeder ein eigenes Konto. A hat zur Schuldentilgung von B vor der Ehe einen Kredit aufgenommen, dieser wird vermutlich bei Scheidung nicht hälftig aufgeteilt, befürchtet zumindest A.Nun hat A aber festgestellt, dass B auf seinem Konto (also nicht auf ...
  • Bild Unterhalt - Versorgungsausgleich (05.10.2009, 15:32)
    zum Thema Unterhalt nach der Scheidung: - Der Versorgungsausgleich nach der Scheidung kann ausgeschlossen werden, indem man ein formloses Schreiben aufsetzt, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Wie genau sollte dies formuliert werden, damit es auch Gültigkeit hat? - Sollte der künftige Ex-Mann auch nach der Scheidung weiterhin arbeitslos ...
  • Bild Nachtrag zum hinterlegten gemeinschaftl. Testament (16.08.2010, 12:12)
    Liebes Forum, folgender fiktiver Fall: Eheleute E haben ein gemeinschaftliches Testament errichtet, dies ist beim AG hinterlegt. Zwischenzeitlich wurde die Ehe geschieden, im Testament ist nicht vermerkt, dass das Testament mit Scheidung der Ehe nicht mehr gelten soll. Die inzwischen geschiedenen Eheleute wollen das Testament um diesen Satz ergänzen. Welche Form ...
  • Bild Zugewinn Trennung Scheidung (03.10.2015, 09:44)
    Hallo, mich würde interessieren, wie nachfolgende Situation aussieht. Angenommen Mann A lernt Frau B kennen und sie heiraten. A und B leben in Zugewinn Gemeinschaft. Zum Zeitpunkt der Eheschließung besaß A bereits ein Haus (Verkehrswert 130.000€), welches noch mit 50.000€ Schulden belastet war. Außerdem hatte er bereits eine kapitalbildende ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild AG-KASSEL, 700 XIV 7 B/10 (26.02.2010)
    Es darf davon ausgegangen werden, dass die Staatsanwaltschaft bei einer Aufhebung der Untersuchungshaft ihr Einvernehmen mit der Abschiebung im Sinne von § 72 Abs. 4 AufenthG erteilt. Die Entscheidung wurde vom LG Kassel (3 / 160/10) bestätigt und vom BGH mit Beschluss vom 17.06.2010 (V ZB 93/10) aufgehoben....
  • Bild OLG-HAMM, I-19 U 151/09 (09.07.2010)
    Erforderliche Billigkeitserwägungen im Rahmen der Kostenentscheidung nach § 91 a ZPO, wenn erstmals im Prozess gegenüber einer bereits vorprozessual verjährten Forderung die Einrede der Verjährung erhoben wird....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-3 Wx 182/09 (09.10.2009)
    PartGG §§ 2 Abs. 1 Satz 1, 11 Abs. 1 Satz 1 Eine Firma, die eine Verwechselung mit dem Rechtsformzusatz einer Partnerschaftsgesellschaft nicht ausschließt, weil hinreichende wesentliche Unterscheidungsmerkmale zu jener Rechtsformbezeichnung fehlen (hier: „Partner Logistics Immobilien GmbH“), ist nicht eintragungsfähig. OLG Düsseldorf, B...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.