Rechtsanwalt in Bremen Peterswerder

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Peterswerder (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Die östliche Vorstadt ist ein Stadtteil von Bremen, der östlich der Innenstadt direkt am Ufer der Weser liegt. Der Stadtteil ist in vier Ortsteile aufgeteilt, einer davon ist Bremen Peterswerder. In Peterswerder befindet sich die Pauliner Marsch, ein Wiesengebiet direkt an der Weser, das seinen Namen dem ehemals vor dem Ostertor der Stadt gelegenen Paulskloster verdankt. Schon vor dem Ersten Weltkrieg wurden hier die ersten Sportplätze angelegt, heute befindet sich in der Pauliner Marsch das Weserstadion, das Fußballstadion des Fußballvereins Werder Bremen. Außerdem gibt es in der Pauliner Marsch Sportplätze, Kleingärten und ausgedehnte Grünanlagen. Rund um die Hamburger Straße in Bremen Peterswerder befindet sich eins der beliebtesten und begehrtesten Wohnviertel Bremens, mit vielen Altbremer Häusern mit ihren typischen Stuckverzierungen und Wintergärten.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bremen Peterswerder
Würtz
Osterdeich 107 E
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 24444200
Telefax: 0421 244442042

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Peterswerder
Würtz
Osterdeich 107 E
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 24444200
Telefax: 0421 244442042

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Peterswerder
Steiner
Hamburger Str. 222/224
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2446330
Telefax: 0421 33659556

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Peterswerder

In dieser beliebten Wohnlage direkt neben der Innenstadt haben sich auch viele Rechtsanwälte niedergelassen. Einen Rechtsanwalt braucht man nicht nur dann, wenn man selbst mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist. Der Rechtsanwalt ist auch nicht, wie oft im Krimi dargestellt, den ganzen Tag mit spektakulären Mordfällen und leidenschaftlichen Plädoyers beschäftigt. Oft sind es eher alltägliche Dinge, die einen Menschen zu einem Anwalt in Bremen Peterswerder führen. Das kann eine Rechnung sein, die einem ungerechtfertigterweise ins Haus geflattert ist, eine Auseinandersetzung mit dem Arbeitgeber, Ärger mit dem Mietverhältnis der Wohnung oder auch eine Streitigkeit mit einer Behörde. Der Anwalt aus Bremen Peterswerder wird in all diesen Fällen zunächst versuchen, eine außergerichtliche Einigung zu erzielen, erst wenn das nicht möglich ist, folgt der Gang vor Gericht.

Im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bremen finden Sie weitere Anwälte aus anderen Bremer Stadtteilen, die Ihnen gerne mit Rat und Tat bei Ihrem rechtlichen Problem zur Seite stehen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Sozialversicherungspflicht für selbständige Physiotherapeutin (21.06.2016, 16:35)
    Karlsruhe (jur). Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat die Rentenversicherungspflicht selbstständiger Physiotherapeuten bestätigt. Die Sozialgerichte haben sie zu Recht dem Kreis der „Pflegepersonen in der Krankenpflege“ zugeordnet, wie das Bundesverfassungsgericht in einem am 16. Juni 2016 veröffentlichten Beschluss vom 25. April 2016 entschied (Az.: 1 BvR 1147/12).Es wies damit eine Krankengymnastin ...
  • Bild Anforderung an Preisdarstellung nach dem Wettbewerbsrecht (15.08.2013, 10:40)
    Ein Hinweis auf die Mehrwertsteuer unter dem Reiter ,,Versand und Zahlungsmethoden" soll den gesetzlichen Anforderungen unter Umständen nicht genügen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Landgericht (LG) Bochum hat mit Urteil vom 03.07.2012 (Az.: I-17 O ...
  • Bild Mietzinsvereinbarung nach unwirksamem Mieterhöhungsverlangen unwirksam (18.02.2015, 11:27)
    Vermieter und Mieter können normalerweise eine Vereinbarung über eine Mieterhöhung schließen. Problematisch kann jedoch sein, wenn diese im Zusammenhang mit einem unwirksamen Mieterhöhungsverlangen steht. Vorliegend erhielt der Mieter von einer Wohnung einige Jahre nach Abschluss des Mietvertrages von seinem Vermieter einen Brief. Dieses enthielt den folgenden Passus: Ich habe das ...

Forenbeiträge
  • Bild wiedereinstieg job, gesundschreibung (16.01.2016, 22:36)
    Person X ist seit mehreren Jahren arbeitsunfähig geschrieben. Und bekommt leistungsbezug vom Sozialamt. Offiziell geht die AU noch bis April 2017. Nun möchte Person X wieder arbeiten und hat beim Arbeitsamt eine erneute Begutachtung der Gesundheit beantragt. Diese wurde im Oktober noch als nicht arbeitsfähig bewertet. Da nur max ...
  • Bild Schleudertrauma durch Notbremsung (26.11.2007, 17:52)
    Ein freundliches Hallo aus Bremen, angenommen folgender Fall passiert: Eine Person sitzt in einer Straßenbahn, die um einen Zusammenstoß mit einem Auto zu verhindern, was ihr nicht gelingt, es kommt zu einem Zusammenstoß, eine so starke Notbremsung beginnt, dass sich ein Fahrgast ein Schleudertrauma zuzieht. Da der Fahrgast direkt nach dem Zusammenstoß ...
  • Bild Haftbefehl Europäschier SiS (04.08.2013, 14:48)
    Hallo liebe Blogger Aktuelle Frage aus Meinem Freundeskreis: Angenommen eine Person wurde zu einer Freiheitsstrafe von 3Jahren 9monate verurteilt, wegen der Beihilfe des Drogentransports (Marijuahna) von Köln nach Bremen (Fahrer). Er hat sich beim Haftantritt nicht gestellt und ist nach Marokko ausgewandert. Jetzt nach 5jahre möchte er zurück kommen, möchte sich ...
  • Bild Grenzärger (27.02.2014, 19:56)
    Hallo, ich als neuer aus Bremen und Landbesitzer suche Eure Hilfe zu meinem Problem...... Folgende Situation lang aber kurz und knapp.... Zwei große Grundstücke liegen im ländlichen Bereich direkt nebeneinander. Grundstück A wird privat (Eigentümer 1 und bebaut) genutzt und das direkt anliegende Grundstück B ist Ackerfläche das vom Eigentümer 2 als Ackerfläche ...
  • Bild Nachzug (18.09.2007, 21:09)
    Hallo, ihr habt sicherlich die Ändernungen des AufenthG auch mitbekommen. Ich frage mich ob nicht eine Diskriminierung von Nicht EU Bürgern vorliegt. Mal angenommen der aus Russland stammende will nach Deutschland nachziehen, dieser muss dafür Sprachkenntnisse aufweisen. Ein aus der Eu stammender Ausländer hingegen nicht. Dies stellt doch eine Diskriminierung dar ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDarf man barfuß, mit Socken oder Flipflops Auto fahren?
    Sommer, 30 Grad im Schatten, und auch in Kraftfahrzeugen herrscht brütende Hitze. Dies bringt so manchen Autofahrer auf die Idee, sich barfuß oder zumindest in Flipflops hinters Steuer zu setzen. Nun ist die Sicherheit bezügliche eines solchen –fehlenden – Schuhwerks auf den Pedalen recht überschaubar, und so stellt ...
  • BildFrauenparkplätze – Diskriminierung nach AGG von Männern?
    Die Zeiten, in denen die Frau aufgrund Ihres Geschlechts diskriminiert wurde, gelten als überwunden. Nicht nur in der Europa-Politik, sondern auch in der nationalen Politik zeigen sich die Früchte der Frauenbewegungen der vergangenen Jahrzehnte. So spricht insbesondere auch Art. 3 des Grundgesetzes (GG) von Gleichberechtigung und Gleichstellung. Konkretisiert ...
  • BildRückforderung von Bearbeitungsentgelten für Kreditverträge
    Zu Bearbeitungsentgelten für Verbraucherkredite Mit Urteil des Bundesgerichtshofes vom 13.05.2014 (XI ZR 170/13) wurde entschieden, dass die Vereinbarung eines Bearbeitungsentgeltes für Verbraucherkredite unwirksam ist. Entsprechende Gebühren können daher aus Bereicherungsrecht zurückgefordert werden. Unter Beachtung der grundsätzlich dreijährigen Verjährungsfrist gilt dies rückwirkend für Bearbeitungsentgelte, die ab ...
  • BildUnfall mit Fahrschule: hafte ich als Fahranfänger?
    Die Fahrschule, bzw. eher die erste Fahrstunde, ist häufig mit einem aufregenden Gefühl verbunden. Man bekommt am Ende (der erfolgreichen Fahrschule) nicht nur seinen Führerschein, sondern man sitzt auch zum ersten Mal hinter dem Steuer eines Autos, wenngleich es nur das Fahrschulauto ist. Dieses Gefühl wird dann noch ...
  • BildFundkatze: Darf man eine zugelaufene Katze behalten?
    Es klingt wie der wahrgewordene Traum für all diejenigen, die sich zwar schon immer ein Haustier gewünscht haben, aber wegen den damit verbundenen Kosten oder anderen Umständen bisher davon abgesehen haben. Gemeint ist die zugelaufene Katze (oder auch der zugelaufene Hund), die sich darüber hinaus auch als wohl ...
  • BildFilmen mit Dashcam: Darf man aus dem Auto den Verkehr aufnehmen?
    Dürfen Autofahrer Aufnahmen mit einer Dashcam vom fließenden Verkehr fertigen, um sie etwa bei einem Unfall der Polizei übergeben zu können? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber.   Was ist eine Dashcam? Immer mehr Autofahrer schaffen sich für ihr Fahrzeug eine ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.