Rechtsanwalt in Bremen Ostertor

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Ostertor (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Das Viertel, so wird der Bremer Ortsteil Ostertor im Stadtteil Mitte zusammen mit dem Ortsteil Steintor von den Bremer Bürgern umgangssprachlich genannt. Das Viertel ist eine sehr beliebte, zentral gelegene Wohngegend. Seinen Namen verdankt Ostertor nicht etwa dem Osterfest, sondern seiner Lage vor dem Osttor der historischen Stadtmauer. Vom 13. bis zum 15. Jahrhundert befand sich dort vor der Stadt das von Benediktinern geführte Paulskloster. Im 15. Jahrhundert wurde das Kloster jedoch abgerissen und die Düne, auf der es stand, wurde abgetragen. Die offizielle Begründung war, es sei zu leicht, die Hansestadt von dem erhöhten Standpunkt aus mit Kanonen zu beschießen, außerdem biete das Kloster eine gute Belagerungsposition für feindliche Heere. Allerdings stand das Kloster in permanenter Rivalität zu dem Bischof von Bremen, so dass in Wahrheit auch ganz andere Gründe zum Abriss geführt haben können.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bremen Ostertor
Pulliam
Ostertorsteinweg 11
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 77189
Telefax: 0421 704707

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Lund
Kreuzstr. 33-35
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 277140
Telefax: 0421 74219

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
AnwältInnenbüro
Kreuzstr. 33-35
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 277140
Telefax: 0421 74219

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Hartmann Westerbur Schroub
Ostertorsteinweg 62-64
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 20537474
Telefax: 0421 20537475

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Dr. Wagner, Ohrt & Partner
Contrescarpe 10
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 335810
Telefax: 0421 321970

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Gläser, Wessels
Außer der Schleifmühle 75
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 369040
Telefax: 0421 3690420

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Ostertor
Dr. Wagner, Ohrt & Partner
Contrescarpe 10
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 335810
Telefax: 0421 321970

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Ahlers & Vogel
Contrescarpe 21
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33340
Telefax: 0421 3334111

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Ostertor
Ahlers & Vogel
Contrescarpe 21
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33340
Telefax: 0421 3334111

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Ostertor
Hummerich
Gertrudenstr. 26
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 704969
Telefax: 0421 7949561

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Ostertor
Dieterich
Gertrudenstr. 26
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 5091616
Telefax: 0421 5091615

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Walter
Außer der Schleifmühle 54
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3307110
Telefax: 0421 3307120

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Ahlers & Vogel
Contrescarpe 21
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33340
Telefax: 0421 3334111

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Dr. Wambach
Außer der Schleifmühle 54
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3307110
Telefax: 0421 3307120

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Dr. Wagner, Ohrt & Partner
Contrescarpe 10
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 335810
Telefax: 0421 321970

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Ostertor
Ahlers & Vogel
Contrescarpe 21
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33340
Telefax: 0421 3334111

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bremen Ostertor
Hartmann Westerbur Schroub
Ostertorsteinweg 62-64
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 20537474
Telefax: 0421 20537475

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bremen Ostertor
Hille
Außer der Schleifmühle 54
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 5967082
Telefax: 0421 5967557

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Ostertor

Bremen Ostertor ist aufgrund der zentralen Lage auch bei Rechtsanwälten ein beliebter Ortsteil. Wer einen Rechtsanwalt in Bremen Ostertor sucht, der wird bei dem großen Angebot sicherlich sehr schnell fündig. Nur ein knapper Kilometer trennt den Ortsteil von den Gerichtsgebäuden der Stadt, die zu Fuß in weniger als 10 Minuten erreichbar sind. Das zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Bremen, dem das Landgericht Bremen und das Hanseatische Oberlandesgericht Bremen übergeordnet sind. Aber nicht nur vor Gericht, sondern auch in ihren Kanzleien werden die Anwälte in Bremen Ostertor für ihre Mandanten tätig. In manchen Fällen reicht bereits ein Schreiben vom Rechtsanwalt, um eine Sache zu klären und oft kann mit der Hilfe eines Anwalts ein teures Verfahren vermieden werden.

Unter Rechtsanwalt Bremen finden Sie viele Rechtsanwälte aus anderen Bremer Ortsteilen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Auch bei gemeinsamem Eigentum an einem Auto gibt es kein Hartz IV (20.09.2017, 09:44)
    Celle (jur). Für einen Antrag auf Hartz IV kann eine Familie mit einem gemeinsamen Auto auch nur einmal und nicht mehrfach den Kfz-Freibetrag von 7.500 Euro geltend machen. Dies hat das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen in einem am Dienstag, 19. September 2017, bekanntgegebenen Beschluss entschieden (Az.: L 11 AS 35/17). Die ...
  • Bild Gewässerschutz schützt vor Flussvertiefung (01.07.2015, 16:58)
    Luxemburg (jur). Der EU-Gewässerschutz macht nicht nur allgemeine politische Zielvorgaben. Er kann konkreten Projekten wie einer Flussvertiefung entgegenstehen, wenn sich dadurch die Wasserqualität verschlechtern würde, urteilte am Mittwoch, 1. Juli 2015, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-461/13). Das Urteil erging zur geplanten Vertiefung der Weser bei Bremen, es ...
  • Bild Verzicht auf Unterhalt nach Trennung führt zu Renteneinbuße (30.07.2014, 16:04)
    Celle (jur). Sich trennende Paare, die gegenseitig auf Unterhalt verzichten, verzichten damit eventuell auch auf Rentenansprüche. Das geht aus einem am Mittwoch, 30. Juli 2014, veröffentlichten Urteil des Landessozialgerichts (LSG) Niedersachsen-Bremen in Celle hervor (Az.: L 10 R 309/10). Im Streitfall hatte sich ein Paar nach 31 Ehejahren geschieden. Im ...

Forenbeiträge
  • Bild Kreisstadt-Wappen copyright? (21.05.2016, 08:20)
    Hallo,laut Wikipedia (sorry für die Quelle und die Verallgemeinerung) sind Gemeinde- und Stadtwappen "gemeinfrei". https://de.wikipedia.org/wiki/Amtliches_WappenSo wie ich das verstanden haben, dürfte, wenn jmd. ein Logo baute und beispielsweise das Wappen der Kreisstadt Ebersberg (https://de.wikipedia.org/wiki/Ebersberg) oder Erding (https://de.wikipedia.org/wiki/Erding) nähme, dieses 1:1 in seinem Logo, das beispielsweise noch um einen Schriftzug ergänzt ...
  • Bild Allgemeine Urteile XII (10.02.2004, 13:50)
    Der Jurawelt-Aktuelles-Newsletter Ausgabe #2/2004 - 06.02.2004 ================================================================ ---------------------------------------------------------------- Informations- und Vortragsveranstaltung der Kanadisch-Deutschen Juristenvereinigung u.a. zum LL.M.-Studium in Kanada Veranstaltung am 10. Februar 2004 an Uni Würzburg Die Kanadisch-Deutsche Juristenvereinigung (KDJV) lädt ein zu einer Informationsveranstal-tung über das LL.M.-Studium in Kanada sowie zu einem Vortrag mit dem Thema "Von Dia-lern bis zu Klingeltönen – Zivilrechtliche Probleme von Telefonmehrwertdiensten". Mit den ...
  • Bild Schulpflichtig trotz Arbeit? (21.02.2016, 12:44)
    Hallo zusammen!Mal angenommen ein Schüler geht 10 Jahre zur Schule, ein Jahr davon wird wiederholt. Nach einem Praktikum entscheidet der Schüler nach der neunten Klasse welche er zu dem Zeitpunkte wiederholte die schulische Laufbahn zu beenden und eine Ausbildung zu beginnen.Die Schule wurde dann auch mit dem Hauptschulabschluss beendet und ...
  • Bild Entzug des Doktorgrades (09.07.2015, 20:05)
    Folgender fiktiver Fall: Eine Professorin lehrt an einer deutschen Uni, wurde auch an einer deutschen Uni promoviert wurde und hat dort auch schon das Studium abgeschlossen. Mehr als 15 Jahre nach dem Studienabschluss findet nun ein Studierender zufällig in ihrer Diplomarbeit in der Bibliothek gravierende Fehler/(mögliche) Plagiate. Wenn ...
  • Bild Müllentsorgung auf Kosten der Hausgemeinschaft ? (18.05.2007, 15:56)
    Hallo zusammen, angenommen in einem Mehrfamilienhaus ist in den Kellergängen von irgendeinem Mieter Sperrmüll abgestellt worden. Der Vermieter hat nun Schilder an diese Gegenständen ( alter Elektroherd + Fahrräder ) befestigt und bittet um Beseitigung bis zum xxx. Sofern die Gegenstände bis dahin nicht entfernt sind, will er diese ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildHundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?
    Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen ...
  • BildSozialamt kommt nicht für Vermietung von Kinderzimmer auf
    Wenn Eltern an ihr volljähriges Kind sein früheres Kinderzimmer vermieten, kommt das Sozialamt dafür nicht ohne Weiteres auf. Der Sohn litt seit seiner Geburt an seiner schweren Behinderung in Form von einem Down Syndrom und wohnte seitdem im Einfamilienhaus seiner Eltern. Seine Eltern hatten ihm ...
  • BildMuss Mieter bei Möbeln Lüftungsabstand einhalten?
    Vermieter brauchen normalerweise keinen Lüftungsabstand zur Wand beim Aufstellen der Möbel in ihrer Mietwohnung einzuhalten. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Landgerichtes Aachen. Als ein Mieter aus seiner Wohnung auszog, nahm ihn sein Vermieter auf Schadensersatz in Anspruch. Der Vermieter berief sich dabei unter ...
  • BildVerschärfung der Selbstanzeige
    Vertreter von Bund und Ländern haben sich auf Verschärfungen bei der strafbefreienden Selbstanzeige geeinigt. Die Entscheidung wurde am 09.05.2014 gefällt. Die Selbstanzeige bleibt erhalten, die Regelungen und Voraussetzungen erfahren aber eine deutliche Verschärfung. Ein kurzer Überblick über einige Modifikationen: Die Berichtigungspflicht von derzeit fünf ...
  • BildKrankheitsbedingte Kündigung: Wann darf der Arbeitgeber kündigen?
    Grundsätzlich ist der Arbeitgeber berechtigt einen Mitarbeiter aufgrund einer Krankheit ordentlich und fristgemäß zu kündigen. Denn in einer Krankheit kann ein personenbedingter Kündigungsgrund liegen. Dabei sind jedoch einige Voraussetzungen zu beachten. Der Arbeitgeber darf dem Arbeitnehmer wegen Krankheit dann kündigen, wenn folgende drei Voraussetzungen erfüllt sind: ...
  • BildFrustrationsschaden – was ist das?
    Wenn es um den Anspruch auf Schadensersatz geht, fällt häufig der Begriff „Frustrationsschaden“. Aber was ist eigentlich ein Frustrationsschaden? Und kommt er auch noch in anderen Bereichen außer dem Schadensersatzrecht zum Tragen? Was ist ein Frustrationsschaden? Bei einem Frustrationsschaden handelt es sich um ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.