Rechtsanwalt in Bremen Lesum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Lesum (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Bremen Lesum liegt im Stadtteil Burglesum im Stadtbezirk Nord der Hansestadt. Auf einer Fläche von 3,37 Quadratkilometern mit knapp 10.000 Einwohnern bildet Lesum das historische und kulturelle Zentrum des Stadtteils. Mitten im Ortskern, umgeben von dem alten Lesumer Friedhof mit seinen Grabsteinen aus dem 17. bis 19. Jahrhundert, liegt auf einem Hügel die weithin sichtbare St.-Martini-Kirche. Der romanische Turm aus dem Jahre 1200 ist noch erhalten, das Kirchenschiff wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in barocker Bauweise neu errichtet. Die Lesum bezeichnet ebenfalls einen rechten Nebenfluss der Weser, der durch den Stadtteil fließt. Die Lesum an sich ist eigentlich nur 10 Kilometer lang, da sie aber aus einem Zusammenfluss der Hamme und der Wümme besteht, bildet sie hydrologisch mit einer Länge von 131 Kilometern den zweitgrößten rechten Nebenfluss der Weser.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bremen Lesum
Wollgam, Otto
Oberes Emmatal 3
28717 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 632970

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Lesum

Im Stadtbezirk Nord gelegen, fällt Lesum in den Zuständigkeitsbereich des Amtsgericht Bremen-Blumenthal. In Familien-, Zivil- und Strafsachen ebenso wie in Grundbuch-, Betreuungs-, Nachlass- und Vollstreckungsangelegenheiten ist das Amtsgericht Blumenthal für die Bürger aus Lesum zuständig, als Landwirtschaftsgericht ist das Amtsgericht Bremen in der Bremer Altstadt zuständig. Beide Amtsgerichte fallen unter die Zuständigkeit des Landgerichts Bremen, das sich ebenfalls in der Bremer Altstadt befindet.
Der Rechtsanwalt aus Bremen Lesum ist sowohl in gerichtlichen Verfahren als auch außergerichtlich für seine Mandanten da. Neben der Vertretung oder Verteidigung vor Gericht berät er seine Mandanten in seiner Anwaltskanzlei in Bremen Lesum in allen anfallenden Rechtsfragen, kümmert sich um die Korrespondenz mit Gerichten und Behörden, stellt Anträge oder handelt außergerichtlich Vergleiche oder andere Einigungen aus.

Unter Rechtsanwalt Bremen finden Sie unser Hauptverzeichnis. Hier können Sie aus einer Vielzahl an weiteren Anwälten auswählen, die sich im Stadtbereich Bremen mit einer Kanzlei niedergelassen haben.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Immobilienverkauf bei Axa Immoselect wohl deutlich unter Wert (21.08.2013, 14:29)
    Der in Abwicklung befindliche offene Immobilienfonds Axa Immoselect hat ein Bürogebäude offenbar deutlich unter Verkehrswert verkauft. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Laut einer Ad-hoc-Meldung des Unternehmens wurde ein Bürogebäude in Hattersheim, Philipp-Reis-Straße, veräußert. Der erzielte ...
  • Bild Begründung eines Arbeitsverhältnisses nach jahrelangem Fremdmitarbeitereinsatz (08.08.2013, 11:02)
    Unabhängig eines abgeschlossenen Werkvertrags kann ein Arbeitsverhältnis auch bei weisungsgebundenem Fremdpersonaleinsatz zustande kommen, wenn eine Eingliederung in den Betrieb gegeben ist. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg hatte einen Fall zu entscheiden (Az.: ...
  • Bild Verbot von Rockergruppierung "Mongols MC Bremen" bestätigt (11.06.2014, 10:44)
    Bremen (jur). Der Motorradclub „Mongols MC Bremen“ durfte verboten werden, um einer weiteren gewalttätigen Eskalation mit rivalisierenden Rocker-Banden entgegenwirken zu können. Dies hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Bremen in einem am Dienstag, 10. Juni 2014, verkündeten Urteil entschieden (Az.: 1 D 126/11). Der Zweck und die Tätigkeit des Vereins würden den ...

Forenbeiträge
  • Bild VU Rad vs. Auto, Schuldfrage (24.05.2011, 14:42)
    Angenommen ein Rad mit 2 Personen (A - volljährig, B - angeschnalltes Kind) fährt verkehrswidrig entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg der Vorfahrtsstraße. Aus einer Nebenstraße (abgesenkter Bordstein, Radweg wird nicht unterbrochen) rollt ein Auto (C). A bremst, C rollt immer noch Richtung Straße, A merkt nicht rechtzeitig stehen bleiben zu können, ...
  • Bild Bundesweit geltende Verordnung vs. landesspezifische Auslegung (04.09.2008, 14:50)
    Hallo liebe Forenmitglieder, ist es möglich, dass anhand einer bundesweit geltenden Verordnung die mit der Durchsetzung beauftragten Ämter von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Entscheidungen treffen können. Hat es eine Bedeutung, wenn ein Bundesland eine andere Entscheidung trifft als ein anderes Bundesland? Müssen nicht alle einheitlich entscheiden?
  • Bild Anfechtungsberechtigt (28.12.2013, 21:16)
    Hallo Forum, die Eheleute Maier sind gemeinschaftlich Eigentümer einer ETW einer Eigentümergemeinschaft. Frage: Wer ist aktiv anfechtungsberechtigt ? 1) Der Ehemann und die Ehefrau jeweils alleine ? 2) Nur beide gemeinsam ? 3) Und wenn einer alleine zulässig Anfechter sein sollte, ist dann der andere Teil Anfechtungsgegner ? gruß lupinchen
  • Bild Hausdurchsuchung nur weil der Name einer Person mit einer Straftat in Verbindung gebracht werden kan (07.08.2011, 17:37)
    Hallo Forengemeinde,nehmen wir mal folgenden fiktiven Fall an: Person X bestellt im Internet eine Ware die in Deutschland unter das BtMG fällt. Die Zustellung der Ware über den postalischen Weg erfolgt postlagernd, sodass Person X bei der Bestellung im Onlineshop nur ihren Namen, nicht aber ihre Wohnanschrift angibt. Nach postlagernder ...
  • Bild Quad fahren im Gelände (16.07.2007, 13:27)
    es ist so, dass diese Quads immer beliebter werden. Man sieht sie über Wiesen fahren, im Wald ,also nicht nur auf öffentlichen Straßen. Ein Quadbesitzer fuhr mit der Angelausrüstung über Wiesen die verschiedenen Bauern gehören. Er meinte, er dürfe das als Angler....ich bezweifle das? Wo darf man in Niedersachsen und Bremen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildArbeitsrecht und Resturlaub: können Urlaubstage verfallen?
    So ergeht es vielen Arbeitnehmern im Laufe ihres Berufslebens irgendwann einmal: Die Monate vergehen wieder wie im Fluge und am Ende des Kalenderjahres sind noch einige Urlaubstage offen. Ob in der vergangenen Zeit besonders viel zu tun war oder man selbst keine Urlaubspläne konkretisieren konnte – in diesem Fall ...
  • BildWas ist eine MPU und wann muss man diese machen?
    Die MPU ist eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung. Sie beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Im Volksmund spricht man auch oft von einem "Idiotentest". Die MPU beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Sie stellt eine Prognose zur Verkehrsbewährung des Antragstellers dar. Durch die MPU Begutachtung haben die Fahrerlaubnisbehörden eine Hilfe, ...
  • BildKarlie Group Anleihe: Längere Laufzeit und niedrigere Zinsen geplant
    Hunde, Katzen und andere Haustiere sind bei den Deutschen sehr beliebt. Viele Halter tun auch alles, damit es den geliebten Vierbeinern oder gefiederten Freunden so gut wie möglich geht. Das Geschäft mit Heimtierbedarf sollte also lohnenswert sein. Dennoch befindet sich die Karlie Group schon seit längerer Zeit in ...
  • BildIst eine Steuererstattung auf ALG II anrechenbar?
    Die Steuererklärung ist für viele ein notwendiges Übel, welches allerdings nicht selten mit einer Steuererstattung belohnt wird. Die Freude bei den Steuerpflichtigen ist dann selbstverständlich groß. Nicht allerdings bei denjenigen, die Hartz IV (auch als Hartz 4, Arbeitslosengeld II und ALG II bekannt) beziehen. In diesen Fällen wird ...
  • BildMindestlohn für Zeitungszusteller?
    Auch Zeitungszusteller können häufig den gesetzlichen Mindestlohn für sich beanspruchen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Arbeitsgerichtes Nienburg. Ein Arbeitnehmer trug mehrmals in der Woche als Minjobber Anzeigenblätter und Tageszeitungen aus. Als er nach Einführung die Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns in Höhe von 8,50 Euro ...
  • BildEU-Führerschein aus Polen & Co: Gültigkeit und Umschreiben in Deutschland
    Vor allem Autofahrer, denen der Führerschein entzogen worden ist, möchten in Polen, Tschechien etc. einen EU-Führerschein erwerben. Sie hoffen, dass ihnen die MPU erspart bleibt. Doch ist dies ratsam? Für viele Autofahrer ist es hart, wenn ihnen die Fahrerlaubnis entzogen wird. Hiermit müssen sie etwa dann ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.