Rechtsanwalt für Lebensversicherung in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Lebensversicherung offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Regina Springel mit Anwaltskanzlei in Bremen
Springel
Richard-Taylor-Str. 79
28777 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 5796622
Telefax: 0421 5720607

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild Neues BGH Urteil begünstigt Lebensversicherungskunden (30.07.2012, 11:40)
    GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 25. Juli 2012 (Az: IV ZR 201/10) einige bis dato gängige Vertragsklauseln von Lebens- und Rentenversicherungsverträgen für unwirksam erklärt und dadurch die Rechte von Verbrauchern bei der vorzeitigen ...
  • Bild LAG Hamm: Aussonderungsrecht des Arbeitnehmers bei der Insolvenz des Arbeitgebers (14.12.2006, 11:21)
    Hat ein Arbeitnehmer ein eingeschränkt unwiderrufliches Bezugsrecht an einer Direktversicherung zur betrieblichen Altersversorgung, dann steht ihm in der Insolvenz des Arbeitgebers ein Aussonderungsrecht i. S. von § 47 InsO hinsichtlich des Rückkaufwertes der zu seinen Gunsten abgeschlossenen Lebensversicherung zu (wie BGH, Urteil vom 08.06.2005 – IV ZR 30/04). Die Parteien haben ...
  • Bild BGH: Unwirksamkeit von Klauseln in Lebens- und Rentenversicherungsverträgen (18.10.2012, 09:24)
    Der für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat in einem weiteren Verfahren über die Wirksamkeit von Versicherungsbedingungen u.a. betreffend die Rückkaufswerte, den Stornoabzug sowie die Verrechnung von Abschlusskosten (sog. Zillmerung) entschieden. Betroffen sind Klauseln in Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Kapital-Lebensversicherung, die aufgeschobene und die fondsgebundene Rentenversicherung für den ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Gehört Schmetzensgeld-Entschädigung zur Erbmasse ? (22.04.2011, 22:02)
    Hallo, Habe gerade eine interessante Diskussion in Bekanntenkreis im Bezug auf die Erbe bzw. Erbmasse geführt, dabei haben wir viele Themen klarstellen können, dennoch auf die hier haben wir keine Einigung gefunden... Folgender Beispielfall: A geht ums Leben auf Grund von Groben-Fahrlässigkeit eines Unternehmens (Arbeits-Verkehrsunfall). Demzufolge ist eine Entschädigung bzw. Schmerzensgeld (ich ...
  • Bild Risiko der Unterdeckung (26.02.2007, 12:48)
    A hat mit seiner Bank vereinbart, mit seiner Lebensversicherung den Kredit zu tilgen, indem die Versicherungssumme an die Bank abgetreten wird. Die Versicherungssumme reicht jedoch nicht mehr. Laut OLG Karlsruhe 15U8/02 habe die Bank das Risiko der Unterdeckung zu tragen. > Oder ist hier anders zu deuten ...
  • Bild Lebesnversicherung Begünstigte Anfechtung (07.06.2010, 13:27)
    Hallo, ein Vater ist verstorben und hat eine Kapitallebensversicherung, in der er als alleinige Begünstigte lediglich eine (von zwei!) Töchtern eingetragen hat. Kann die zweite Tochter die Lebensversicherung des Vaters anfechten und darauf plädieren, dass auch sie als Begünstigte - neben der anderen Schwester - zu 50 % ist. Hätte die Anfechtung erfolgt?
  • Bild EUGH Urteil Versicherungsbeiträge (01.03.2011, 20:37)
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,748413,00.html Gilt das Urteil auch rückwirkend? Wenn ja für wielange? Gilt das Urteil nur für die Unterscheidung zwischen Mann und Frau oder auch nach Alter? Kann eventuel ein weiteres Urteil folgen, welches für das Alter des Versicherungsnehmers gilt? Das wäre bei der privaten Krankenversicherung für ältere Versicherungsnehmer und bei der KFZ Versicherung ...
  • Bild Nachbarin vermacht ihr Haus, muss ins teure Heim und stirbt (30.04.2012, 11:24)
    Hallo an alle Interessierten! Vielleicht könnte jemand von Ihnen etwas Licht ins Dunkle bringe, wie sich folgender Sachverhalt letztlich darstellen wird/kann/soll/muss. Eine Witwe besitzt Haus, Grundstück, Bankvermögen, Lebensversicherung. Die Witwe besitzt keine Verwandten mehr, wird dement. Seit dem Tod ihres Mannes kümmern sich die Nachbarn um die Witwe und halten das Haus ...

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 3 U 24/12 (19.07.2012)
    1. Die Abkürzung der Verjährung von Prospekthaftungsansprüchen des Anlegers auf sechs Monate seit Kenntnis bzw. drei Jahre nach Beitritt ist mit § 202 BGB vereinbar und hält auch einer Inhaltskontrolle stand. 2. Ein Fondskonzept, das darauf angelegt ist, eine Rendite dadurch zu erzielen, dass Lebensversicherungen in der Erwartung eingekauft werden, dass die...
  • Bild LG-DORTMUND, 2 O 574/03 (08.12.2005)
    Keine rückschauende Annahme von Berufsunfähigkeit in der Kreditlebensversicherung mit Arbeitsunfähigkeits - Zusatzversicherung....
  • Bild OLG-STUTTGART, 5 W 33/08 (25.08.2010)
    1. Die Aussetzung eines Vollstreckbarerklärungsverfahrens eines ausländischen Titels, gegen den im Erststaat Rechtsmittel eingelegt worden ist, setzt gemäß Art. 46 Abs. 1 EuGVVO voraus, dass der Erfolg des Rechtsbehelfs im Erststaat möglich erscheint. Eine Aussetzung kommt in Respektierung des Verbots der révision au fond des Art. 45 Abs. 2 nicht (mehr) in B...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.