Rechtsanwalt für Kapitalmarktrecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Kapitalmarktrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Tim Assmus mit Kanzleisitz in Bremen
Würth, Büttner, Assmus & Kollegen Rechtsanwälte
Sögestraße 48
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 169999
Telefax: 0421 1699970

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Gebiet Kapitalmarktrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Markus Klindwort aus Bremen
Rosenboom, Menges, Klindwort Rechtsanwälte in Partnerschaft
Slevogtstr. 48
28209 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 3339220
Telefax: 0421 33392250

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Udo Behrens mit Niederlassung in Bremen berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Bereich Kapitalmarktrecht
Meyer, Hattendorff
Knochenhauerstr. 41-42
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 162010
Telefax: 0421 1620111

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Kapitalmarktrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Theo Wiewel mit Büro in Bremen
Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft
Marcusallee 38
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 246850
Telefax: 0421 2468511

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Kapitalmarktrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Mathias Neumann persönlich im Ort Bremen
Dr. Schackow & Partner
Domshof 17
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 36990
Telefax: 0421 3699144

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Petra Brockmann mit Rechtsanwaltsbüro in Bremen unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Kapitalmarktrecht
Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft
Marcusallee 38
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 246850
Telefax: 0421 2468511

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Leif Zänker mit RA-Kanzlei in Bremen hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Kapitalmarktrecht
Blaum, Dettmers, Rabstein
Am Wall 153-156
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 366010
Telefax: 0421 3660151

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Kapitalmarktrecht
  • Bild Wann darf die Bank ein Firmenkonto kündigen? (14.08.2013, 14:29)
    Berlin (DAV). Nicht nur Privatleute benötigen ein Girokonto für die Abwicklung ihrer Geldgeschäfte, sondern auch Unternehmen. Wenn die Bank das Konto kündigt, zieht dies für den betroffenen Betrieb einen großen Aufwand und unter Umständen sogar existenzielle Probleme nach sich. In unterschiedlichen Instanzen mussten sich die Gerichte mit der Frage befassen, ...
  • Bild Gerichtsurteil in Australien wirkt auch in Deutschland (07.11.2012, 09:52)
    (Bremen, 6. November 2012)Nach dem jüngsten Urteil eines australischen Bundesgerichts, wonach die Ratingagentur Standard & Poor’s wegen irre führender Kreditbewertungen Investoren umgerechnet 24 Millionen Euro Schadenersatz zahlen muss, haben sich die Chancen deutscher Anleger, ihrerseits Schadenersatzansprüche gegen S&P durchzusetzen, spürbar verbessert. In einigen Wochen wird der Bundesgerichtshof über eine Nichtzulassungsbeschwerde ...
  • Bild DGAP-News: Hattrick im Prime Standard: Dewey & LeBoeuf berät Konsortialbanken auch bei drittem China (02.10.2009, 12:30)
    Dewey & LeBoeuf LLP / Rechtssache02.10.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------PressemitteilungHattrick im Prime Standard: Dewey & LeBoeuf berät Konsortialbanken auch bei drittem China-IPO(Frankfurt a.M., 2. Oktober 2009) - Dewey & ...

Forenbeiträge zum Kapitalmarktrecht
  • Bild Wo werden Juristen gesucht? (23.04.2009, 11:08)
    Hey Forum ich bräuchte mal hilfe: ich habe gerade eben eine AG zum Verwaltungsrecht besucht, in welcher der Dozent auf die derzeitige Situation auf dem Arbeitsmarkt der Juristen hinwies. Voarb: Das der Markt überlaufen ist, ist den meisten Studenten ohnehin bekannt, ich will das hier deßhalb nicht weiter ausbreiten. Der ...
  • Bild DGAP-News: Leipold & Coll.:BGH verurteilt Deutsche Bank zu Schadenersatz wegen Zins-Swap Geschäften (22.03.2011, 11:02)
    DGAP-News: Leipold & Coll. / Schlagwort(e): Rechtssache Leipold & Coll.:BGH verurteilt Deutsche Bank zu Schadenersatz wegen Zins-Swap Geschäften22.03.2011 / 11:02---------------------------------------------------------------------Deutsche Bank muss 540.00,00 Euro Schadenersatz bezahlen, wegen Falschberatung in Sachen Zins-SwapsAm 8. Februar 2011 wurde der erste Zins-Swap Fall vor dem BGH verhandelt mit einer schockierenden Aussage der Richter für ...
  • Bild DGAP-News: Dr. Greger & Collegen: BGH-Urteil erweist sich als Rettungsanker für zahlreiche Swap-Gesc (15.04.2011, 09:22)
    DGAP-News: Dr. Greger & Collegen / Schlagwort(e): Rechtssache Dr. Greger & Collegen: BGH-Urteil erweist sich als Rettungsanker für zahlreiche Swap-Geschädigte15.04.2011 / 09:22---------------------------------------------------------------------BGH-Urteil erweist sich als Rettungsanker für zahlreiche Swap-GeschädigteSeit Anfang dieser Woche liegen die ausführlichen Urteilsgründe des Bundesgerichtshofs zu seiner vielbeachteten 'Swap-Entscheidung' vom 22.03.2011 vor (Az.: XI ZR 33/10). Die ...
  • Bild Kapitalmarktrecht (17.03.2008, 13:33)
    Hallo zusammen, ich betreue gerade einen Fall, in dem es um die Staatshaftung bzw. um Ansprüche der Anleger gegen die Entschädigungsstellen geht. U.a. handelt es sich um Kapitalanlagen/Fonds (grauer Kapitalmarkt, atypische Gesellschaftsbeteiligungen, etc) die aktuell in der Krise sind und wo sich Möglichkeiten der Anleger zur Rückabwicklung/Schadenersatz/Prospekthaftung/ deliktische Ansprüche ergeben. Ich möchte nur wissen, ...
  • Bild Immobiliendarlehen gekündigt (18.05.2011, 09:31)
    Hi! Wieder eine Frage von mir Familie A hat 2007 ein Haus vollfinanziert. Immer brav und pünktlich gezahlt. Wegen Arbeitslosigkeit 2009 für 3 Monate ausgesetzt, die Raten wurden von der Bank erhöht damit sich das wieder dann ausgleicht. War A mit einverstanden. 2010 hat Mutter M eine neue Arbeit angefangen mit Lohneingang ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kapitalmarktrecht
  • BildRiskante Mittelstandsanleihen – Möglichkeiten der geschädigten Anleger
    Mittelstandsanleihen sind für Anleger häufig ein riskantes Geschäft. Das haben zuletzt die Anleger der Air Berlin-Anleihen oder der Rickmers-Anleihe schmerzlich erfahren. In der Vergangenheit gibt es zahlreiche Beispiele für Unternehmensanleihen, bei denen die Anleger eine finanzielle Bruchlandung erlebt haben. Erinnert sei beispielsweise nur an die Pleiten von German Pellets ...
  • BildAnleger können sich gegen Rückforderung von Ausschüttungen wehren
    Anleger, die ihr Geld in Schiffsfonds angelegt haben, sind oft leidgeprüft. Seit dem Beginn der Schifffahrtkrise gerieten etliche Fondsgesellschaften in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Ausbleibende Ausschüttungen, Insolvenzen und hohe finanzielle Verluste für die Anleger waren oft genug die Folge. Doch für viele Anleger kommt es noch dicker. Selbst nach der ...
  • BildSEPA-Lastschrift zurückbuchen: Wann und wie lange geht das?
    SEPA steht für Single Euro Payments Area und bezeichnet den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehrsraum, dem alle 28 Mitglieder der Europäischen Union (inklusive der Départements von Frankreich, Spanien und Portugal), die Schweiz, Monaco und San Marino, sowie die drei übrigen Länder des Europäischen Wirtschaftsraums Island, Liechtenstein und Norwegen angehören. Im ...
  • BildBGH: Prospekt des Dachfonds muss nicht über die genauen Kosten der Zielfonds aufklären
    Dachfonds investieren in mehrere Zielfonds. Dabei ist es nicht erforderlich, dass im Emissionsprospekt des Dachfonds die Höhe der anfallenden Kosten der jeweiligen Zielfonds genau angegeben ist. Das hat der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 12. Oktober 2017 entschieden (Az.: III ZR 254/15). Dachfonds investieren das Kapital der Anleger in ...
  • BildAbgasskandal: Schadensersatzklagen der Porsche- und VW-Aktionäre – Zuständigkeit der Gerichte geklärt
    Der Abgasskandal hat VW-Aktionäre empfindlich getroffen. Ebenso Porsche-Aktionäre. Und natürlich auch die Anleger, die sowohl in Volkswagen- als auch in Porsche-Aktien investiert haben. „Die betroffenen Anleger können Ansprüche auf Schadensersatz gegen die Autobauer geltend machen. Allerdings sind unterschiedliche Gerichte dafür zuständig“, erklärt Rechtsanwalt Markus Jansen, Fachanwalt für Bank- und ...
  • BildAutark Invest – Anleger stehen im Risiko
    Wer in Nachrangdarlehen investiert, geht ein hohes Verlustrisiko ein. Auch der Totalverlust des investierten Geldes ist möglich. Nachdem es immer wieder undurchsichtige Vorgänge rund um die Autark Group AG gab, haben zahlreiche Anleger der Autark Invest AG ihre Nachrangdarlehen gekündigt. Allerdings warten sie weiter auf ihr Geld, wie die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.