Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Jugendstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Seidel engagiert in Bremen
Seidel
Am Hulsberg 68
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 4919503
Telefax: 0421 1634138

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Mühlbach mit Anwaltskanzlei in Bremen hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Jugendstrafrecht
Mühlbach
Bischofsnadel 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33468560
Telefax: 0421 33468562

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Jugendstrafrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Petra Hartmann kompetent vor Ort in Bremen
Hartmann
Peter-Henlein-Str. 58
28357 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2769615
Telefax: 0421 2768659

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Udo Würtz bietet Rechtsberatung zum Gebiet Jugendstrafrecht engagiert im Umkreis von Bremen
Würtz
Osterdeich 107 E
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 24444200
Telefax: 0421 244442042

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Jugendstrafrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Wilfried Behrendt aus Bremen
Behrendt & Koch
Schlachte 30 A
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 302970
Telefax: 0421 1691408

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Marina Feider kompetent in Bremen
Dr. Alpert, Feider
Am Wall 142
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 7940220
Telefax: 0421 4309844

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Jugendstrafrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Naif Kaya mit Büro in Bremen
Hübner, Kaya, Jung
Martinistr. 29
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69676500
Telefax: 0421 69676519

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Jugendstrafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Holle jederzeit in der Gegend um Bremen
Ertür, Ertür, Holle & Schneider
Schiffbauerweg 16
28237 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6918414
Telefax: 0421 6918419

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Jugendstrafrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Petra Fritsche-Ejemole mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen
Fritsche
Dorumstr. 23
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 384442
Telefax: 0421 384435

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild BVerfG: Keine Anwendung von Jugendstrafrecht bei abgeschlossener Reifeentwicklung (25.06.2009, 10:33)
    Verfassungsbeschwerde gegen Versagung einer Strafmilderung nach § 106 JGG nicht erfolgreich Der im November 1975 geborene Beschwerdeführer wurde vom Landgericht Rostock im Januar 2008 wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Das Landgericht machte von der Möglichkeit, gegen den Beschwerdeführer als zur Tatzeit Heranwachsenden gemäß § 106 ...
  • Bild Zur Verantwortlichkeit der Compliance Officer (01.04.2010, 13:00)
    Sie sitzen zwischen vielen Stühlen und haben - wie aktuelle Korruptionsfälle in global agierenden Wirtschaftsunternehmen zeigen - eine zunehmend verantwortungsvolle Aufgabe. Wie aber soll ein dem Vorstand unterstellter Mitarbeiter gleichzeitig für gesetzeskonforme Arbeit seines Hauses sorgen. Zum Thema "Die Verantwortlichkeit des Compliance Officers" treffen sich in einer Tagung Juristen und ...
  • Bild Berliner Justizsenatorin: "Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich." (07.01.2008, 18:57)
    Justizsenatorin Gisela von der Aue: „Kritik an Jugendrichtern unberechtigt. Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich. Berlin geht bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität einen eigenen Weg.“ Berlins Justizsenatorin Gisela von der Aue schließt sich den aktuellen Forderungen nach einer Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht an. Vorfälle in einer Münchener U-Bahn Station und auf dem ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Weitergabe von Cannabis. (27.03.2013, 16:02)
    Hallo, angenommen Person A ist volljährig, aus Bayern und wird das erste mal beim Konsum von Cannabis erwischt. Person A übergibt der Polizei dessen/deren restliches Cannabis (1 Gramm) um eine Hausdurchsuchung zu vermeiden. Bei der Vernehmung sagt Person A dass ihm/ihr das Cannabis von Person B(minderjährig) geschenkt wurde. Außerdem dass Person ...
  • Bild Personalausweis nachgemacht aus neugier (01.03.2008, 01:04)
    Hallo Wie ist das wenn man einen Personalausweis nachgemacht hat der nicht sehr echt aussieht schlechtes photo , reste von weisen papier und schlecht gedruckt. Aber man hat diesen ausweis nicht Benutzt sondern nur aus neugier gemacht hat um es einem Freund zu zeigen und nur richtige Daten verwendet hat. Wenn man ...
  • Bild versuchter mord ? (14.04.2010, 12:08)
    was würde passieren wenn ein 14 jähriger junge jemanden in einen gulli für 5 stunden einspeert? und noch keine vorstrafen bis jetzt hat. welche chancen oder möglichkeiten sollte der verteidiger ergreifen?
  • Bild Verdacht auf sexuellen Missbrauch in Form einer Vergewaltigung (14.07.2006, 13:02)
    Ein fiktiver Verdächtiger wird festgenommen, da er ein Mädchen vergewaltigt hat, dass wenige Jahre jünger ist, als er. Angenommen der Verdächtige gehöre zu den Heranwachsenden: Wie lange kann ihn die Polizei in U-Haft nehmen? Und wenn es zu einem Prozess käme: Welche Rolle spielte Alkohol bei dem Urteil? Würde ...
  • Bild 17 Jähriger mit scharfer Pistole (15.02.2005, 14:00)
    Der 17 Jährige XY wurde mit einer geladenen Pistole von der Polizei erwischt. Diese Pistole hat er von seinem Opa da dieser Waffen sammelt, daher ist die Waffe auch registriert. Doch welche Strafe kommt auf XY zu? Wäre die Strafe anderst wenn er 18 wäre? Welche Strafe wenn überhaupt erwartet seinen Großvater?

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 278/12 (26.10.2012)
    Bei der Prüfung der für die Ausweisung eines assoziationsberechtigten türkischen Staatsangehörigen erforderlichen gegenwärtigen, hinreichend schweren Gefahr für ein Grundinteresse der Gesellschaft ist nicht allein maßgeblich, ob - und gegebenenfalls in welchem Ausmaß - die Gefahr der Wiederholung von Straftaten besteht. Vielmehr ist eine umfassende Abwägung ...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, 2b Ss 23/00 - 19/00 I (09.03.2000)
    Die große Jugendkammer kann in der Hauptverhandlung wie in erstinstanzlichen Verfahren auch in Verfahren über Berufungen gegen Urteile des Jugendschöffengerichts mit zwei Richtern einschließlich des Vorsitzenden und zwei Jugendschöffen besetzt sein. Die Entscheidung hierüber trifft die große Jugendkammer bei der Terminierung....
  • Bild OLG-HAMM, 3 RVs 6/10 (08.06.2010)
    Die besondere Schwere der Schuld, § 17 Abs. 2 JGG, bedarf vor allem dann näherer Prüfung, wenn ein minder schwerer Fall des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in Betracht zu ziehen ist....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.