Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Seidel bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht engagiert im Umland von Bremen
Seidel
Am Hulsberg 68
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 4919503
Telefax: 0421 1634138

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Holle persönlich in Bremen
Ertür, Ertür, Holle & Schneider
Schiffbauerweg 16
28237 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6918414
Telefax: 0421 6918419

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Mühlbach bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Jugendstrafrecht jederzeit gern in Bremen
Mühlbach
Bischofsnadel 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33468560
Telefax: 0421 33468562

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marina Feider unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Jugendstrafrecht jederzeit gern vor Ort in Bremen
Dr. Alpert, Feider
Am Wall 142
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 7940220
Telefax: 0421 4309844

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilfried Behrendt unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Jugendstrafrecht jederzeit gern im Umland von Bremen
Behrendt & Koch
Schlachte 30 A
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 302970
Telefax: 0421 1691408

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Hartmann mit Anwaltskanzlei in Bremen unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht
Hartmann
Peter-Henlein-Str. 58
28357 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2769615
Telefax: 0421 2768659

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Petra Fritsche-Ejemole jederzeit im Ort Bremen
Fritsche
Dorumstr. 23
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 384442
Telefax: 0421 384435

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Jugendstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Udo Würtz persönlich vor Ort in Bremen
Würtz
Osterdeich 107 E
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 24444200
Telefax: 0421 244442042

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Naif Kaya berät Mandanten im Schwerpunkt Jugendstrafrecht kompetent im Umland von Bremen
Hübner, Kaya, Jung
Martinistr. 29
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69676500
Telefax: 0421 69676519

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Sicherheitsverwahrung jugendlicher Straftäter verstößt nicht gegen Menschenrechte (03.02.2017, 11:57)
    Straßburg (jur). Gerichte dürfen auch für jugendliche Straftäter nach Verbüßung ihrer Haftstrafe eine Sicherungsverwahrung anordnen. Voraussetzung hierfür ist, dass der Straftäter nach Verbüßung seiner regulären Haft weiterhin als gefährlich für die Allgemeinheit gilt, urteilte am Donnerstag, 2. Februar 2017, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg (Az.: 10211/12 und ...
  • Bild Koalitionsvereinbarung: Kontinuität in der Rechts- und Innenpolitik (16.11.2005, 19:05)
    „Das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen ist eine gute Arbeitsgrundlage für die kommenden vier Jahre. Die Vereinbarung sichert Kontinuität in der Innen- und Rechtspolitik in der neuen Legislaturperiode. Wir können die erfolgreiche Arbeit in der Rechtspolitik fortsetzen. In der Kriminalpolitik sorgen wir dafür, dass das Bedürfnis der Menschen nach Sicherheit und ihr ...
  • Bild Bonner Justiz ist auf dem NRW-Tag in Bonn vertreten (26.09.2011, 11:12)
    Mit Recht für Sie da! – Unter diesem Motto präsentiert sich die Bonner Justiz beim kommenden NRW-Tag vom 01. bis 03. Oktober. Im Bonner Hofgarten werden gemeinsam mit dem NRW-Justizministerium und den Vollzugsanstalten auch das Land- und Amtsgericht Bonn, das Arbeitsgericht Bonn sowie die Staatsanwaltschaft Bonn mit einer eigenen Präsentation ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Beschuldigter BtmG - All. Verstoß - Mit Cannabis - Meine Rechte (12.02.2016, 15:27)
    Sehr geehrte Damen und Herren,Eine Person hat eine Vorladung in der Ermittlungssache "V. g. BtMG - allg. Verstoß einschließlich Zubereitungen" bekommen. Diese Vorladung hat diese Person dankend abgesagt und dazu meine Aussage verweigert. Am nächsten Tag hat diese Person einen Anruf vom zugeteiltem Polizeihauptkommissar bekommen, hat ihn versucht unter Druck ...
  • Bild Strafe bei Fahren ohne Führerschein mit unfallfolge (24.06.2009, 21:49)
    hallo.... folgender fall: Person(19) ist ohne einem führerschein zu besitzen auf der straße gefahren....dabei mit überhöter geschwindigkeit in einen straßenkraben gefahren und überschlug sich mit dem auto welches einem kumpel gehörte....dieser kumpel war auch dabei nur wußte er nicht das der fahrer keinen führerschein hatte und hat....mit was für ...
  • Bild Führerschein beantragen nach BtmG (26.02.2017, 14:42)
    Hallo Leute.Person X wurde 2014 mit BTM erwischt(Land Brandenburg). Hierbei handelte es sich um 25g Haschisch zum Eigenverbrauch.Person X wurde auf einem Fernbahnhof kontrolliert. Geld oder sonstig szenetypisches was auf den Handel hindeuten wurden nicht gefunden oder seitens der Polizei vermutet. Es erging ein Strafbefehl zu 60 Tagessätzen. Laut Strafbefehl ...
  • Bild Jugendstrafrecht Heranwachsende (24.05.2009, 07:40)
    Hallo, gehe ich recht in der Annahme, dass auf Heranwachsende auch immer dann Jugendstrafrecht angewandt wird, wenn zwischen der Tat und dem Bekanntwerden der Tat bereits einige Jahre liegen, da nach dieser Zeit regelmäßig nicht mehr ausreichend beurteilt werden kann, ob der Täter zum Zeitpunkt der Tat (und allein der ist ...
  • Bild Diebstahl - Führungszeugnis?! (23.01.2017, 12:43)
    Hallo Zusammen!Folgender Fiktiver FallsPerson A begeht im Juli 2014 Fahrerflucht. Ist zum Zeitpunkt 19Jahre alt, daher wird die Strafe "nur" als Geldauflage von 1200€ Jugendstrafrecht ausgesetzt. Das Urteil wird am 04.04.2015 rechtskräftig und die strafe bezahlt.Im Dezember 2016 begeht Person A einen Ladendiebstahl Wert 200€.Nachdem Person A erwischt wurde hat ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild KG, 4 Ws 77/12 (11.09.2012)
    Kommt der Widerruf einer Jugendstrafe nach § 26 JGG in Betracht, sind zwar nach § 58 Abs. 1 Satz 3 JGG der Jugendliche und über § 109 Abs. 2 Satz 1 JGG der nach Jugendstrafrecht verurteilte Heranwachsende unabhängig vom möglichen Widerrufsgrund mündlich anzuhören. Hat der Verurteilte zum Zeitpunkt des Widerrufsverfahrens indessen das 24. Lebensjahr vollendet...
  • Bild BAYOBLG, 3 ObOWi 3/04 (23.01.2004)
    1. Die für den Betriebssitz erteilte Genehmigung des Verkehrs mit Mietwagen berechtigt den Unternehmer nicht dazu, unselbständige Niederlassungen an anderen Orten einzurichten. 2. Die Rückkehrpflicht im Mietwagenverkehr bezieht sich stets auf den in der Genehmigung genannten Betriebssitz....
  • Bild VG-KARLSRUHE, 10 K 891/03 (29.11.2004)
    Die Frage der parallelen Prüfung der Europäischen Menschenrechtskonvention neben der Ist-Ausweisung stellt sich erneut, nachdem das Bundesverfassungsgericht in seiner Entscheidung vom 14.10.2004 - 2 BvR 1481/04 - klargestellt hat, dass auch die völkerrechtsfreundliche Auslegung die Auswirkungen auf die nationale Rechtsordnung insbesondere dann, wenn es sich ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.