Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Thomas Mühlbach unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht gern vor Ort in Bremen
Mühlbach
Bischofsnadel 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 33468560
Telefax: 0421 33468562

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Jugendstrafrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Holle mit Büro in Bremen
Ertür, Ertür, Holle & Schneider
Schiffbauerweg 16
28237 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 6918414
Telefax: 0421 6918419

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Jugendstrafrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Seidel aus Bremen
Seidel
Am Hulsberg 68
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 4919503
Telefax: 0421 1634138

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilfried Behrendt berät zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht ohne große Wartezeiten in Bremen
Behrendt & Koch
Schlachte 30 A
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 302970
Telefax: 0421 1691408

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Naif Kaya mit Rechtsanwaltsbüro in Bremen berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht
Hübner, Kaya, Jung
Martinistr. 29
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 69676500
Telefax: 0421 69676519

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Hartmann mit Niederlassung in Bremen hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Jugendstrafrecht
Hartmann
Peter-Henlein-Str. 58
28357 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2769615
Telefax: 0421 2768659

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marina Feider mit Rechtsanwaltsbüro in Bremen unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht
Dr. Alpert, Feider
Am Wall 142
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 7940220
Telefax: 0421 4309844

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Fritsche-Ejemole bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Jugendstrafrecht gern vor Ort in Bremen
Fritsche
Dorumstr. 23
28217 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 384442
Telefax: 0421 384435

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Jugendstrafrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Udo Würtz jederzeit im Ort Bremen
Würtz
Osterdeich 107 E
28205 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 24444200
Telefax: 0421 244442042

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Bundestag verabschiedet nachträgliche Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafrecht (23.06.2008, 09:48)
    Nachträgliche Sicherungsverwahrung soll künftig auch bei nach Jugendstrafrecht Verurteilten angeordnet werden können. Der Bundestag hat dazu am 20.06.2008 ein Gesetz beschlossen, das auf einen Vorschlag von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries zurückgeht. „Sicherungsverwahrung ist eine der schärfsten Sanktionen, die das deutsche Strafrecht vorsieht. Sie verhindert, dass ein Straftäter in Freiheit kommt, ...
  • Bild Wo leben jugendliche Straftäter in Europa am besten? (14.06.2007, 14:00)
    Erste Tagung zum europäischen Jugendstrafrechtsvergleich in GreifswaldEine aktuelle Bestandsaufnahme des Jugendstrafrechts in Europa steht von Donnerstag, 21. Juni 2007, bis Sonntag, 24. Juni 2007, im Mittelpunkt einer internationalen Tagung an der Universität Greifswald. Auf der vom Lehrstuhl für Kriminologie organisierten und unter der Leitung von Professor Frieder Dünkel (Foto) ...
  • Bild Akademischer Festakt 2005 mit der Verleihung von Preisen und Auszeichnungen (25.11.2005, 12:00)
    An Preisen und Auszeichnungen vergeben werden diesmal der mit 7.500 Euro dotierte Röntgenpreis der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Preis der Justus-Liebig-Universität Gießen, der mit 5.000 Euro dotiert ist, der Schunk-Preis für Wirtschaftswissenschaften mit einer Dotierung von 5.500 Euro, der Dr.-Herbert-Stolzenberg-Preis, in diesem Jahr vergeben in der Sektion Rechtswissenschaft (dotiert mit 3.000 ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Beleidigung im Jugendstrafrecht? (18.04.2009, 19:30)
    Hallo, A id ein wenig verzweifeld. A ist 16 Jahre alt und hat von einen alten Lehrer meiner alten Schule eine Anzeige wegen Beleidigung bekommen, weil ich ihn in dem Internet Netzwerk "Schuelerprofile" als "*****" und "Nazi" beleidigt haben soll. Ich würde nur gerne wissen, wenn es angenommen zu einer Verurteilung kommt ...
  • Bild Betrug!? (06.09.2010, 02:42)
    Guten Tag, mal angenommen, jemand stellt etwas in ein online Portal zum verkauf erhält das Geld schickt den Artikel im wert von 300€ aber nicht weg. Er kommt wegen betrug vor Gericht was hat ihn zu erwarten mit 19 Jahren?Gefängniss?Bewährung?Geldstrafe?Sozialstunden?Vielen dank.
  • Bild Angeblicher Kauf einer nicht definierten Menge Marihuana (23.06.2013, 12:18)
    Ein Beschuldigter behauptet-wohl um Straferleichterung zu erhalten-, einem Mitschüler an einem nicht bestimmbaren Tag eine unbekannte Menge- angeblich 2-3 g- Marihuana verkauft resp. für diesen bei einem ebenfalls Jugendlichen "Händler" gekauft zu haben. Es kommt zur Anklage gegen den Mitschüler und mündl. Verhandlung. Beide sind Jugendliche und etwa 15 Jahre ...
  • Bild Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (25.01.2008, 16:45)
    hallo zusammen! mal angenommen folgender fall ereignet sich: ein paar freunde treffen sich in einem club zum feiern, es fliesst reichlich alkohol und alle sind sehr gesellig und betrunken. später kommt einer der freunde nicht mehr in den club rein, da er schon zu sehr betrunken ist! er wird ein wenig lauter ...
  • Bild Anzeige wegen Diebstahl der keiner ist (07.11.2008, 21:41)
    Hallo zusammen, mal angenommen, der 18 jährige X bringt bei der Polizei den Diebstahl seiner Geldbörse zur Anzeige. Er teilt der Polizei mit, dass neben einem Bargeldbetrag von 100 Euro auch die EC-Karte entwendet wurde. Die Polizei telefoniert mit der Bank. Es wird festgestellt, dass mit der EC-Karte am gleichen Tag ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild BVERFG, 2 BvR 1673/04 (31.05.2006)
    Zum Erfordernis einer gesetzlichen Grundlage für den Jugendstrafvollzug....
  • Bild BVERFG, 2 BvR 2402/04 (31.05.2006)
    Zum Erfordernis einer gesetzlichen Grundlage für den Jugendstrafvollzug....
  • Bild OLG-DUESSELDORF, VI 13/93 (18.02.1999)
    Leitsatz: 1. Der Jugendrichter ist als Vollstreckungsleiter, auch wenn im ersten Rechtszug gegen einen Jugendlichen oder Heranwachsenden ein Oberlandesgericht (sog. Landeshauptstadt-OLG) entschieden hat, nicht nur für die Vollstreckung der Jugendstrafe, sondern auch für die jugendrichterlichen Entscheidungen gemäß § 83 JGG zuständig; die Regelung des § 462a...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.