Rechtsanwalt für Internationales Recht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Sanja Šakić mit Kanzleisitz in Bremen berät Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Rechtsbereich Internationales Recht
Anwaltskanzlei Sakic
Vagtstaße 48
28203 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 79415702

Zum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Gebiet Internationales Recht bietet gern Frau Rechtsanwältin Sonja Briesenick mit Anwaltskanzlei in Bremen
Briesenick
Bgm.-Smidt-Str. 82
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 323274
Telefax: 0421 323273

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sonja Keilhack-Brecht mit Anwaltsbüro in Bremen hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Rechtsbereich Internationales Recht
Keilhack-Brecht
Alfred-Faust-Str. 88
28277 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 825900
Telefax: 0421 824959

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Rolf Kumpfer berät zum Rechtsgebiet Internationales Recht kompetent im Umland von Bremen
Kumpfer
Osterholzer Landstr. 32
28327 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 403059
Telefax: 0421 407522

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulla Linnemann berät zum Rechtsgebiet Internationales Recht ohne große Wartezeiten im Umland von Bremen
Mahlstedt & Partner
Langenstr. 30
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 175740
Telefax: 0421 1757473

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Internationales Recht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Brumme engagiert im Ort Bremen
Böttjer, Jacobs, Brumme
Kirchhuchtinger Landstr. 85a
28259 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 581017
Telefax: 0421 571017

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Internationales Recht
  • Bild Wegen dauernden Kinderlärms Mietminderung (13.09.2017, 09:48)
    Karlsruhe (jur). Kinder dürfen nicht ständig in der Wohnung lärmen. Auch wenn Kinderlärm als „sozialadäquat“ anzusehen ist, gilt „das Gebot zumutbarer gegenseitiger Rücksichtnahme“, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Dienstag, 12. September 2017, veröffentlichten Beschluss (Az.: VIII ZR 226/16). Klagen Mieter iom Haus über anhaltenden wiederholten Lärm ...
  • Bild Mann-zu-Frau-Transsexuelle wird auch nach der Geschlechtsänderung rechtlicher Vater (05.01.2018, 16:09)
    Karlsruhe (jur). Auch nach der Geschlechtsänderung eines Elternteils sollen Kinder immer nur einen rechtlichen Vater und eine Mutter haben. Wurde mit dem Samen einer Mann-zu-Frau-Transsexuellen ein Kind gezeugt, kann sie daher im Geburtenregister nicht den Eintrag als zweite Mutter verlangen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Donnerstag, ...
  • Bild Für nicht verschreibungspflichtige Medikamente keine Beihilfe (24.11.2017, 08:59)
    Leipzig (jur). Der grundsätzliche Ausschluss nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel von der Beihilfe ist rechtlich nicht zu beanstanden. Das hat am Donnerstag, 23. November 2017, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zur Beihilfeverordnung des Bundes entschieden (Az.: 5 C 6.16). Im Ergebnis bedeutet dies eine Gleichbehandlung mit Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen.Konkret wies das Bundesverwaltungsgericht ...

Forenbeiträge zum Internationales Recht
  • Bild Mit 18 Adoptiert / Recht aufs Erbe? (13.03.2014, 15:50)
    Hallo alle miteinander!Edit: BeantwortetGrußAnnoyed
  • Bild Recht auf erhalt der Ware? (25.06.2009, 12:59)
    Mal angenommen, man bestellt in einem Onlineshop Konzertkarten und erhält eine Bestellbestätigung, die aufgebaut ist wie eine Rechnung. Auf ein E-Mailschreibens des Bestellers, da der Betrag nicht abgebucht wurde, wird mitgeteilt, dass die Bestellung nicht geklappt hätte. Besteht in diesem Fall das Recht die Karten zu erhalten?
  • Bild Sicherungsverwahrung Todesstrafe durch die Hintertür? (18.10.2007, 18:56)
    Seit 1998 wurde der § 66 StGB verschärft,das heißt die Sicherungsverwahrung kann nun auch beim ersten Mal unbegrenzt sein. Eigentlich wurde damals angekündigt,das dies nur 5 - 10% der Sicherungsverwahrten betreffen würde und nur solche die sich beharrlich weigern Theapiemaßnahmen zu akzeptieren. Aber die Wirklichkeit sieht seit einigen Jahren ganz anders aus. Nur ...
  • Bild Befangenheitsantrag: Richter weigert sich eine Entscheidung zu fällen (24.10.2014, 22:57)
    Nehmen wir an, ein Kläger äußert gegenüber dem vorsitzenden Richter seineBesorgnis wegen der Befangenheit, weil dieser einfach unwahr ins Blaueunterstellt, dass der Kläger ein Sozialbetrüger wäre. Nehmen wir weiter an, dass der Richter der über die Befangenheit seinesRichterkollegen zu entscheiden hat, ebenfalls befangen ist. Worauf nachdessen Beschluss eine Anhörungsrüge eingereicht ...
  • Bild Kein Vertrauen in Gerichte? (oder der böse §103 StGB) (17.04.2016, 18:27)
    Für den, der klar denken kann und sich dem Medienzirkus mental nur etwas entziehen, dem muss doch bei der Angelegenheit Böhmermann/Erdogan zu allerest folgendes Auffallen:Warum wird aus der Zustimmung zur Strafverfolgung in der öffentlichen Diskussion ein Geschrei um Satire und Meinungsfreiheit gemacht?Die anwendung der Gesetze und auch ggf. die Abwägung ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internationales Recht
  • BildMenschenrechte und ihre Geltendmachung
    Das Wort Menschenrechte hat schon eine enorme Bedeutung für sich, das weiß jeder. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff und wer genau kann diese für sich beanspruchen? Im Allgemeinen werden Menschenrechte als subjektive Rechte verstanden, die jedem einzelnen Menschen zustehen. Es sind Abwehrrechte des Bürgers ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.