Rechtsanwalt in Bremen Gartenstadt Vahr

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bremen Gartenstadt Vahr (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)

Die Gartenstadt Vahr ist ein Ortsteil im Bremer Stadtteil Vahr im Stadtbezirk Ost.
Eine Besonderheit der Vahr ist es, dass sie zu den eher wenigen Ortsnamen in Deutschland gehört, die mit Artikel benutzt werden. Das gilt auch für die Ortsteile der Vahr, also auch für die Gartenstadt Vahr. Die Vahr wird mit einem F-Laut, ausgesprochen, der Name kommt von dem Wort „Voren“, dem alten Ausdruck für Furchen oder Spurweg. Im Gegensatz zu den anderen Ortsteilen der Vahr ist die Gartenstadt Vahr eher weniger dicht besiedelt und hat viele Grünflächen. Mit knapp 3.500 Einwohnern auf einer Fläche von 1,86 Quadratkilometern hat sie bei weitem die geringste Bevölkerungsdichte in der gesamten Vahr, die ansonsten eher doppelt so dicht besiedelt ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Bremen Gartenstadt Vahr
Werle & Kollegen
Sonneberger Str. 20
28329 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 239041
Telefax: 0421 234754

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bremen Gartenstadt Vahr

Auch in der Gartenstadt Vahr findet man juristischen Rat und Hilfe. Der Rechtsanwalt aus Bremen Gartenstadt Vahr ist sowohl vor Gericht als auch außergerichtlich für seine Mandanten da. Vor Gericht vertritt der Anwalt aus Bremen Gartenstadt Vahr ihre Rechte in zahlreichen Zivilprozessen oder verteidigt sie als Strafverteidiger im Strafprozess. Auch außergerichtlich ist er um die Beilegung von Streitigkeiten bemüht und berät seine Mandanten in Rechtsfragen aller Art. Aber vor allem wenn man in einer zivil- oder strafrechtlichen Angelegenheit einen Termin vor Gericht hat, sollte man sich rechtzeitig von einem Anwalt beraten lassen. Diese Erstberatung ist nicht teuer und der Anwalt wird einem einen Überblick darüber geben, was für Wege einem juristisch offen stehen, wie die Erfolgsaussichten sind und was finanziell auf einen zukommen kann.

Kontaktinformationen von vielen weiteren Anwälten im gesamten Bremer Stadtgebiet finden Sie im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bremen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Leibniz-Lektionen: Der Klimawandel, der Monarchfalter und der Generationenvertrag (04.12.2013, 16:10)
    Vortrag in der Reihe „Leibniz-Lektionen“ am 12. Dezember, 19:30 Uhr in der Urania:Prof. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), wird für seine Expertise im Bereich Klimawandel von der Bundesregierung, der EU und dem UN-Sicherheitsrat geschätzt. In seinem Vortrag stellt er nun einen Generationenvertrag zur Erhaltung der natürlichen ...
  • Bild UDE-Forscher entdecken bislang unbekanntes Marsphänomen - Roter Planet ist eine CO2-Pumpe (02.12.2013, 08:10)
    Der Mars ist eine einzige gigantische Gaspumpe. Sein Boden gibt in warmen Regionen Kohlendioxid und andere flüchtige Stoffe in die Atmosphäre ab und saugt sie in schattigen Gegenden wieder ein. Kein anderer Planet im Sonnensystem kann das. Diesen bislang unbekannten Mechanismus konnten Astrophysiker der Universität Duisburg-Essen (UDE) jetzt experimentell nachweisen. ...
  • Bild „Energiewende – die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts“ (10.02.2014, 11:10)
    Erneuerbare Strategien: Öffentliche Podiumsdiskussion zur Energiewende mit Experten am Freitag, 21. März, 17.30 Uhr, in der Kongresshalle der Weser-Ems-Halle Oldenburg.Viel gebraucht ist es: das Wort von der „Energiewende“. Auch und gerade jetzt vor der Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG). Bundeswirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel will sie zum 1. August umsetzen. Und ...

Forenbeiträge
  • Bild Dringend! Gefahr im Verzug? (10.10.2011, 15:16)
    Hallo alle zusammen.Folgender fiktiver Fall:Ein Vermieter besitzt ein Zweifamilienhaus. Erdgeschoss und Obergeschoss sind vermietet. am Samstag ruft der Mieter der Erdgeschosswohnung (Mieter U) beim Vermeiter an, dass er im Bad über seiner Waschmaschine einen Wasserfleck bemerkt hat. In der oberen Wohnung ist an dieser Stelle eine Dusche. Der Vermieter kommt, ...
  • Bild Kaution verrechnen (01.06.2013, 19:45)
    A hat an Vermieter eine Kaution in Höhe von 2 Monatskaltmieten gezahlt. A hat den Vermieter aufgefordert, nachzuweisen, wie und wo die Kaution angelegt wurde. Vermieter hat den Nachweis nicht erbracht. Nach einem Urteil des AG Bremen hätte A die Möglichkeit die Kaution mit den Mietzahlungen zu verrechnen. A kündigt das Mietverhältnis ohne dass ...
  • Bild verwaltungsrecht (21.03.2008, 22:22)
    brauche dringende hilfe. schreibe die große übung im öffentlichen recht. dabei geht es um ein gerät namens "Mücke" was der inhaber einer Strandbar benutzt um die jugendichen zu vertreiben. dieses gerät sendet ultraschalltöne im bereich von 16 kilohertz aus was unter 25 jahren nicht wahrgenommen wird.einer von den jugendlichen informiert ...
  • Bild Altmieter verweigert Auszug, Schadensersatz für Neumieter (21.01.2013, 11:41)
    Hallo,wie seht ihr den folgenden Fall, den ich mir aus Anlass eines anderen Threads spontan ausgedacht habe?Altmieter A kündigt Mietverhältnis zum 01.04.13. Vermieter V vermietet die Wohnung an Neumieter M ab 01.04.13. M kündigt daraufhin seine Wohnung zum gleichen Termin.Anschließend erklärt A, doch nicht ausziehen zu wollen. V erhebt (begründete) ...
  • Bild Erst Leistungszusage bis 30.06.; jetzt sofortiger Einbahlt aller Leistungen (07.04.2012, 20:45)
    Hallo, gesetzt den Fall, jemand hätte im Februar einen Leistungsbescheid bekommen mit Zusage von Leistungen von rückwirkend 01.01.2012 bis 30.06.2012 und er bekäme dann Ende März ein Schreiben vom Jobcenter, daß angeblich der Mitwirkungspflicht nicht vollständig nachgekommen wäre und in Folge sofort sämtliche Leistungen einbehalten werden würden. Binnen eines Monats ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildHonorarrückforderung bei falscher Praxisgemeinschaft
    Betreiben Ärzte tatsächlich eine Gemeinschaftspraxis (Berufsausübungsgemeinschaft), melden gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) aber nur eine Praxisgemeinschaft an, kann das für die betroffenen Ärzte teuer werden. Dann müssen die Honorarbescheide berichtigt werden und die Ärzte Honorar zurück an die KV zahlen. Genau das erlebte ein Ärzte-Ehepaar. Gegenüber der Kassenärztlichen ...
  • BildHansa Treuhand Twinfonds: MS HS Bach insolvent
    Die beiden Containerschiffe MS HS Bach und MS HS Bizet waren die Investitionsobjekte des 2008 von Hansa Treuhand aufgelegten HT Twinfonds. Über die Gesellschaft der MS HS Bach hat das Amtsgericht Lüneburg Ende April das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 46 IN 41/16).   Mindestens 20.000 ...
  • BildSteuererklärung: Fahrtkosten bei der Steuer berechnen und absetzen
    Wann können Arbeitnehmer bzw. Privatleute ihre Fahrtkosten von der Steuer absetzen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.   Fahrtkosten zur Arbeitsstelle als Werbungskosten Arbeitnehmer können normalerweise nicht ihre tatsächlichen Fahrtkosten zu ihrer Arbeitsstelle als Werbungskosten gem. § 9 EStG steuerlich geltend machen. ...
  • BildDarf man das Handy während der Fahrt in der Hand halten?
    Viele Menschen können sich heutzutage nur schwer von ihrem Mobilfunktelefon trennen. Wer aber beim Autofahren ein Handy aufnimmt, um es zu benutzen, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Das ergibt sich aus § 23 Ia der Straßenverkehrsordnung (StVO). Selbstredend stellen telefonieren oder Nachrichten schreiben eine ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...
  • BildWas droht bei Alkohol am Steuer unter 21 Jahren?
    Obwohl es jedem Autofahrer klar sein müsste, dass Alkohol seine Sinne derart umnebelt, dass er nicht mehr fahrtüchtig ist, setzen sich immer wieder Menschen ans Steuer, nachdem sie Alkohol getrunken haben. Dabei gefährden sie nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer: jährlich sterben alleine in Deutschland mehr als ...

Urteile aus Bremen
  • BildOLG-BREMEN, 1 W 19/14 (20.06.2014)
    Den Eltern obliegt die Sorge für die Person des Kindes. Das umfasst auch das Recht, dem Kind einen Vornamen zu geben. Diesem Recht sind Grenzen gesetzt. Es kann kein Vorname gewählt werden, der die naheliegende Gefahr begründet, dass er den Namensträger der Lächerlichkeit preisgeben wird. So verhält es sich bei
  • BildOLG-BREMEN, 1 SsBs 51/13 (18.06.2014)
    1. Ein Konsument von Cannabis darf sich als Kraftfahrer erst in den Straßenverkehr begeben, wenn er sicherstellen kann, den analytischen Grenzwert von 1,0 ng/ml THC im Blutserum nicht mehr zu erreichen. Das erfordert ein ausreichendes ? gegebenenfalls mehrtägiges ? Warten zwischen letztem Cannabiskonsum und Fahrtantritt. 2. Im Regelfall besteht für den
  • BildOLG-BREMEN, 1 U 18/13 (21.05.2014)
    Zur Haftung des Anlageberaters im Rahmen der ihn treffenden Pflicht zur Plausibilitätsprüfung des Emissionsprospektes eines Prozesskostenfinanzierungsfonds
  • BildOLG-BREMEN, 4 WF 19/13 (20.03.2013)
    In den Fällen des § 57 S. 2 FamFG ist gegen eine die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe mangels Erfolgsaussicht ablehnende Entscheidung die sofortige Beschwerde auch dann statthaft, wenn über die zugrunde liegende einstweilige Anordnung bisher nur ohne mündliche Erörterung entschieden worden ist.
  • BildOLG-BREMEN, Ws 90/12 (18.03.2013)
    Leidet ein Betroffener an einer kombinierten Persönlichkeitsstörung mit querulatorisch-fanatischen, narzisstischen und paranoiden Zügen sowie einer isolierten krankhaften Störung im Sinne eines Querulantenwahns, ist er prozessunfähig, wenn er infolge dieser Erkrankung zu einer freien Willensbildung bei der Verfolgung seiner rechtlichen Interessen nicht mehr in der Lage ist.
  • BildOLG-BREMEN, 2 U 5/13 (15.03.2013)
    1. Verwendet ein Rechtsanwalt im Impressum seines Internetauftritts die Angabe ?Zulassung OLG, LG, AG Bremen?, stellt dies eine irreführende Werbung dar, weil damit der unzutreffende Eindruck erweckt wird, der Rechtsanwalt verfüge gegenüber anderen Rechtsanwälten aufgrund der Zulassung an den ausdrücklich aufgeführten Gerichten über eine besondere Stellung oder Qualifikation. 2. Die irreführende

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.