Rechtsanwalt für Domainrecht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)
Anwälte in Bremen (© Jörg Hackemann / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Oliver Liesmann mit RA-Kanzlei in Bremen hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Domainrecht
Würth, Büttner, Assmus
Sögestr. 48
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 169999
Telefax: 0421 1699970

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Domainrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Kyrulf Petersen gern im Ort Bremen
Näke & Petersen
Waller Heerstr. 99
28219 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 381166
Telefax: 0421 381938

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Domainrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ralf Lohmann persönlich vor Ort in Bremen
Ingendahl & Kollegen
Bischofsnadel 1
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 369555
Telefax: 0421 3695599

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Domainrecht
  • Bild Fallstricke, Probleme, Fragen? (28.08.2006, 12:00)
    Seminar zum Internetrecht im Studienzentrum ErfurtVom 28. bis 29. September 2006 bietet JenALL e. V., die gemeinsame Weiterbildungseinrichtung der beiden Jenaer Hochschulen, ein Seminar zum Thema "Internetrecht" im Studienzentrum Erfurt an.Mit dem Seminar erhalten Sie einen Einblick in das Internetrecht und einen Überblick über häufige Probleme wie auch Fallstricke ...
  • Bild BGH: Domainname kann auch auf den Namen eines Vertreters registriert werden (09.02.2007, 19:12)
    Der u. a. für das Namens- und Kennzeichenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte darüber zu entscheiden, ob es unter bestimmten Umständen zulässig sein kann, einen fremden Domainnamen für sich zu registrieren. Der Kläger trägt den Familiennamen Grundke. Er hat sich dagegen gewandt, dass der Domainname "grundke.de" für den Beklagten ...
  • Bild Domainrecht: Privatperson vs. Gemeinde (06.11.2004, 08:12)
    Zur Frage, ob eine Gemeinde von einer gleichnamigen Privatperson verlangen kann, dass die Internetadresse zu Gunsten der Gemeinde freigegeben wird Kurzfassung Ein Privater braucht nicht zu Gunsten einer gleichnamigen Gemeinde auf seine bereits registrierte Internet-Adresse (www.NAME.de) zu verzichten. Die Gemeinde habe nämlich die redliche Verwendung des Namens durch einen Namenskonkurrenten hinzunehmen, befand ...

Forenbeiträge zum Domainrecht
  • Bild Domainrecht Klage gegen eine Domain (28.10.2007, 10:59)
    Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum und von daher bitte etwas Rücksicht ... Mal angenommen Ein Domaineigner kurz (DE) hat sich eine Domain registrieren lassen, die einer anderen soweit ähnlich ist, das sie nur mit einem - (Bindestrich) getrennt ist. Wir nehmen mal an, der Name lautet "DieBerliner.eu" oder "DieStuttgarter.eu" Der Kläger gibt vor, ...
  • Bild Verwendung von geschütztem Namen in Slogan und URL (28.07.2012, 12:07)
    Folgende Fallkonstrukte: a) Eine Unternehmensberatung im IT-Sektor möchte in ihrem Slogan darauf aufmerksam machen, dass sie Beratung und Training einer bestimmten Software, deren Name von einem Softwarehersteller rechtlich geschützt wurde, anbietet. Beispielweise "Müller - XYZ Anwendungsberatung und Training". b) Desweiteren möchte die Unternehmensberatung die Bezeichnung dieser geschützten Software auch mit in ...
  • Bild Domainrecht (19.01.2011, 08:24)
    Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Mal angenommen eine Gärtnerei holt sich eine Domain mit der bezeichnung www.gaertnerei-mustermann.de konkurrent sieht das und kauft sich gärtnerei-mustermann.de und leitet diese auf seine eigene Firma Homepage um. Kann man den Konkurrent abmahnen?
  • Bild Domainrecht (15.01.2013, 13:20)
    hallo, wie sieht das rechtlich aus wenn jemand Mißstände in einer bestimmten Stadt im Internet veröffentlichen möchte und die Domain www.contra-stadtname.de heißen soll. kann dem Domaininhaber nur wegen des Domainnamen Ärger bevorstehen
  • Bild Domainstreitigkeit im Musikbereich (16.01.2005, 17:43)
    hallo, folgendes fiktives problem: vor einiger zeit ist x bei einer band eingestiegen, bei der er sich anbot eine homepage unter dem bandnamen einzurichten. der drummer (d) trennte sich von der band und behauptete, daß er den bandnamen für sich hat schützen lassen. so weit so gut, der rest der band ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.