Rechtsanwalt für AGB-Recht in Bremen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Schenk bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet AGB-Recht gern im Umland von Bremen
Kanzlei Dr. Schenk
Buchtstr. 13
28195 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 56638780
Telefax: 0421 56638781

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich AGB-Recht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Lars-Ole Ansteeg mit Büro in Bremen
Ansteeg * Speichert * von Rönn
Achterstraße 27
28359 Bremen
Deutschland

Telefon: 0421 2227410
Telefax: 0421 22274110

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum AGB-Recht
  • Bild Bestimmung zum Kauf von Rauchmeldern durch Wohnungseigentümergemeinschaft möglich (15.09.2017, 14:10)
    München (jur). Eine Wohnungseigentümergemeinschaft kann einheitlich den Kauf und die Wartung von Rauchmeldern verbindlich beschließen. Die Kosten dürfen selbst dann auf alle Wohnungseigentümer umgelegt werden, wenn einzelne sich für ihre Wohnung bereits selbst Rauchmelder angeschafft haben, entschied das Amtsgericht München in einem am Freitag, 15. September 2017, bekanntgegebenen Urteil (Az.: ...
  • Bild Zweites Juristisches Staatsexamen: Examenstipps 2017 für Rechtsreferendare (14.12.2017, 11:52)
    Zweites Juristisches Staatsexamen: Examenstipps 2017 für Rechtsreferendare In Kooperation mit www.KAISERSEMINARE.com präsentieren wir eine Übersicht der aktuellen examensrelevanten Rechtsprechung für Rechtsreferendare zum materiellen Zivilrecht. Grundsätzlich beinhalten die meisten Assessorexamensklausuren Schwerpunkte, die in aktuellen Gerichtsentscheidungen behandelt wurden. Daher dürfen Sie als Referendar nicht nur die sogenannten „Basics“ lernen, sondern sollten auch ...
  • Bild Für nicht verschreibungspflichtige Medikamente keine Beihilfe (24.11.2017, 08:59)
    Leipzig (jur). Der grundsätzliche Ausschluss nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel von der Beihilfe ist rechtlich nicht zu beanstanden. Das hat am Donnerstag, 23. November 2017, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zur Beihilfeverordnung des Bundes entschieden (Az.: 5 C 6.16). Im Ergebnis bedeutet dies eine Gleichbehandlung mit Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen.Konkret wies das Bundesverwaltungsgericht ...

Forenbeiträge zum AGB-Recht
  • Bild Kann man den Mietvertrag vorzeitog kündigen? (15.08.2013, 15:32)
    Hallo,Ein sechsmonatiger Vertrag wurde zwischen Haupt- und Untermieter unterschrieben. Der Vertrag läuft automatisch Ende September ab. Trotzdem möchte der Hauptmieter den Vertrag Ende August kündigen, weil er den Untermieter (aus versch. Gründen) nicht mag.Der Hauptmieter hat in einer der Vertragsklausel geschrieben: "...Sofern der Vertrag auf bestimmte Zeit abschgeschlossen wurde, kann ...
  • Bild Wieso dürfen Polenböller in Polen verkauft werden? (27.12.2016, 10:14)
    Meine Frage ist etwas ketzerisch.Wieso dürfen Polenböller in Polen verkauft werden.Hat Polen als EU Mitglied andere Bürger als wir.Sind Polen vorsichtiger mit Feuerwerk?Ist der polnische Staatsbürger versicherungstechnisch schlechter abgesichert, soll heißen: "wenn was passiert muß er selbst dafür aufkommen"?Und warum wird im "Michelland" alles vorgekaut, von der polit. Meinung bis ...
  • Bild Abgesondert Befriedigung und Absonderungsrecht (13.04.2017, 16:54)
    Guten Abend,angenommen, ein Insolvenzgläubiger beantragt abgesonderte Befriedigung seiner Forderung aus Grundpfandrechten die in einem Grundstück liegen das zur Insolvenzmasse gehört. Später gibt er eine Erklärung ab, dass er auf " sein Absonderungsrecht verzichtet". Hat er damit auch auf die abgesonderte Befriedigung aus diesen Rechten verzichtet?Danke für Ihre Mühe
  • Bild Historie des eigenen Fahrzeuges (13.10.2017, 22:51)
    Gehen wir mal davon aus, dass ein Käufer K eines Wagens (nicht neu) in einem Autohaus die (Schadens-)Historie eines Autos kennen möchte bevor er das Fahrzeug kauft oder analog diese zu Gesicht bekommen möchte, nachdem er ein Fahrzeug gekauft hat. Dies wird grundsätzlich von Händlern, in diesem Fall Händler H ...
  • Bild Wann ist eine Notwehrsituation gegeben? (25.07.2016, 16:46)
    mal angenommen es passiert folgendes:Eine Gruppe von Männern fängt eine Person auf dem Weg ab, beschuldigt die Person etwas getan zu haben und will die Polizei rufen. Der Kerl packt das Opfer am Arm und möchte dass das Opfer erst zu der Gruppe mitkommt . Das Opfer möchte allerdings zum ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.