Rechtsanwalt für Zivilrecht in Bottrop

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Nils Finkeldei berät zum Anwaltsbereich Zivilrecht gern in der Umgebung von Bottrop
Anwaltskanzlei Finkeldei
Gladbecker Straße 29
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 1628516
Telefax: 02041 1628102

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Zivilrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Olaf Pilz mit Kanzlei in Bottrop
Pilz Rechtsanwälte
Lindhorststraße 271
46242 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 706941
Telefax: 02041 706942

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Ullmann persönlich in Bottrop

Gerichtsstraße 8
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 3805834
Telefax: 02041 3805833

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Sonfeld engagiert in Bottrop

Im Flaßviertel 9
46238 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 31164
Telefax: 02041 377618

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Thomas Waclawek mit Niederlassung in Bottrop hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Zivilrecht

Hochstr. 47
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 779109
Telefax: 02041 779112

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Umgehängter Brautschmuck auf türkischer Hochzeit gilt als Brautgeschenk (17.06.2016, 16:51)
    Brautschmuck, der der Ehefrau türkischstämmiger Brautleute bei einer in der Türkei stattfindenden Hochzeit umgehängt wird, gilt regelmäßig als Geschenk für die Braut. Veräußert der Ehemann diesen Schmuck ohne Zustimmung der Ehefrau, kann er ihr gegenüber zum Schadensersatz verpflichtet sein. Das hat der 4. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm am ...
  • Bild Zweites Juristisches Staatsexamen: Examenstipps 2017 für Rechtsreferendare (14.12.2017, 11:52)
    Zweites Juristisches Staatsexamen: Examenstipps 2017 für Rechtsreferendare In Kooperation mit www.KAISERSEMINARE.com präsentieren wir eine Übersicht der aktuellen examensrelevanten Rechtsprechung für Rechtsreferendare zum materiellen Zivilrecht. Grundsätzlich beinhalten die meisten Assessorexamensklausuren Schwerpunkte, die in aktuellen Gerichtsentscheidungen behandelt wurden. Daher dürfen Sie als Referendar nicht nur die sogenannten „Basics“ lernen, sondern sollten auch ...
  • Bild Das schlummernde Vermögen im Hintergrund: Sparguthaben (05.01.2017, 16:48)
    Viele Verbraucher wissen jedoch nicht, dass sie in Wahrheit noch viel mehr Kapital haben, als Ihnen bekannt ist. Eine große Dunkelziffer entsteht durch das sognannte "vergessene Sparguthaben". Vergessene Sparguthaben und ihre Entstehung:Kurz gesagt stellen vergessene Sparguthaben all jene Guthaben dar, von deren Existenz der Verbraucher bis zur Entdeckung überhaupt nichts ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Konkludentes Handeln? (30.09.2016, 20:05)
    Angenommen ein ALGII-Aufstocker (A) bekommt vom JC einen vorläufigen Bewilligungsbescheid - Begründung: nicht feststehende Ausgaben und Einnahmen aus der von A ausgeübten Tätigkeit.Angenommen weiterhin, der A müsste einen Teil seiner Mietkosten (KM, BK und HK) selbst aus seinem Regelsatz zuzahlen, weil seine Miete die vom JC genehmigten KdU-Grenze überschreitet.Nun nehmen ...
  • Bild Defekte Ware von privatem Verkäufer erhalten (27.01.2018, 01:34)
    Guten Tag,nehmen wir an, ein Käufer hätte bei einem der Internetauktionshäuser eine Ware im Wer von 30-40€ bei bei einem privaten Verkäufer ersteigert.Nun erhält er diese Ware und stellt fest, daß sie defekt ist. Dass der Defekt vom Käufer verursacht wurde, kann dieser praktisch ausschließen.Gehen wir davon aus, daß der ...
  • Bild Kleiner Schein Zivilrecht und Großer Schein Strafrecht im selben Semester? (15.02.2015, 17:30)
    Kann ich im 4. Semester sowohl den kleinen Schein im Zivilrecht als auch den großen Schein im Strafrecht machen? Oder muss man zunächst alle kleinen Scheine machen, um an den Übungen für die großen Scheine teilnehmen zu dürfen/können?Vielen Dank.Mein Studienort ist übrigens Marburg (Hessen).
  • Bild Erledigterklärung (01.06.2013, 01:13)
    Hallo Forum, in einem Untätigkeitsverfahren vor dem Sozialgericht gewann der Versicherte A gegen den Sozialversicherungsträger B. Der B erliess den begehrten Verwaltungsakt. Der A möchte die Klage nun zu Protokoll der Geschäftsstelle für erledigt erklären. Dazu muß er insgesamt 100 km mit dem Auto fahren. Frage: Wer übernimmt die Kosten hierfür ? Gruß barbara
  • Bild Zivilstreit (wichtig) (26.05.2006, 15:23)
    Hi Beschluss Amtsgericht Es geht um einen Zivilstreit woe sich Person A und B geschlagen haben. Beidseitige Anzeige wurde von der Sta eingestellt Person A versucht auf dem Zivilweg Schmerzensgeld zu erlangen Der Antragsgegner bekommt ein Schreiben ( Kopie des Schreibens an den Antragssteller) vom Amtsgericht Dem Antragsteller wird aufgegeben , binnen 2 Wochen 1) substantiert ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 13 VU 1/04 (29.04.2008)
    1. Zersetzungsmaßnahmen der Stasi in der ehemaligen DDR können einen Versorgungsanspruch nach dem VwReHaG iVm BVG begründen.2. Auch bei psychischen Gesundheitsstörungen, die Jahre später aus Verbitterung über fehlgeschlagene Vermögensbereinigungsverfahren in der Bundesrepublik auftreten, muß der ursächliche Zusammenhang zwischen dem Schadensereignis und dem ...
  • Bild BFH, IV R 25/08 (17.03.2010)
    Im Hinblick auf einen gewerblichen Grundstückshandel ist die Zwischenschaltung einer GmbH grundsätzlich nicht missbräuchlich, wenn die GmbH nicht funktionslos ist, d.h. wenn sie eine wesentliche --wertschöpfende-- eigene Tätigkeit (z.B. Bebauung des erworbenen Grundstücks) ausübt....
  • Bild VG-STUTTGART, 9 K 2616/07 (23.11.2007)
    Zuwendungen eines öffentlichen Trägers, die primär die Entgelte der Fahrgäste bezuschussen, sind bei den Fahrgeldeinnahmen im Sinne des § 148 Abs. 2 SGB IX mitzurechnen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildSchild „Eltern haften für ihre Kinder“ – ein Rechtsirrtum?
    Ob an Baustellen, auf Spielplätzen oder anderen öffentlichen Orten: überall trifft man auf Schilder, die darauf hinweisen, dass Eltern für ihre Kinder haften. Würde man ihnen Glauben schenken, würde dies bedeuten, dass sämtliche Schäden, die minderjährige Kinder verursachen, die Eltern haftbar gemacht werden können. Ist das wirklich so? ...
  • BildZur Haftung des Ersthelfers
    Bei einem Unglücksfall traut sich so mancher nicht, aktiv Hilfe zu leisten; häufig aus Angst, „etwas falsch machen“ und dafür womöglich haftbar gemacht zu werden. Diese Angst ist jedoch unbegründet; nur wer gar nichts tut, muss mit Konsequenzen rechnen.   Der Begriff des Unglücksfalls umfasst nicht nur ...
  • BildBier, Wein & Alkopops ab 16 Jahren erlaubt?
    Alkohol ist in unserer heutigen Gesellschaft weit verbreitet und insbesondere aus vielen gesellschaftlichen Ereignissen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Es ist daher kaum verwunderlich, dass auch Kinder und Jugendliche immer früher in den Genuss von Bier, Wein, Alkopops oder sonstigen (branntweinhaltigen) Spirituosen kommen wollen. Dabei deuten Schlagzeilen, die vom ...
  • BildGibt es ein Sonderkündigungsrecht beim Fitnessstudiovertrag wegen Schwangerschaft?
    Ein Fitnessstudiovertrag ist meistens mit einer bestimmten Laufzeit versehen. Diese verpflichtet das Mitglied, für eine vertraglich vereinbarte Dauer in dem betreffenden Sportstudio zu verbleiben, und zwar ungeachtet dessen, ob und wie oft er es besucht. Nun gibt es allerdings Ausnahmen, welche eine vorzeitige Kündigung dieser Mitgliedschaft gestattet, beispielsweise ...
  • BildGlockengeläut/Ruhestörung: was tun gegen Kirchenglocken-Lärm?
    Glockengeläut ist ein sehr angenehmes Geräusch, wenn es in Zusammenhang mit Weihnachten, Hochzeit oder ähnlichen Feierlichkeiten ertönt. Als weniger angenehm empfunden wird es hingegen, wenn es gerade dann erklingt, wenn man beispielsweise noch schlafen möchte oder sich entspannt in seinen Garten zu einem Sonnenbad zurückgezogen hat. Für viele ...
  • BildGrillen im Freien – was ist erlaubt?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und verspricht mehr Tage im Grünen. An sonnigen Tagen wird gerne der Grill angemacht – was unbewusst gleich mehrere rechtliche Bereiche berührt. Neben Nachbarrecht, Immissionsschutzrecht und vielen anderen ist so z.B. auch das Strafrecht betroffen. Wie sieht es rechtlich mit ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.