Rechtsanwalt in Bottrop: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bottrop: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Aufgabe des deutschen Urheberrechts ist es, das geistige Eigentum eines Urhebers an seinem künstlerischen, literarischen oder auch wissenschaftlichen Werk zu schützen. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz präziser definiert (§ 2 UrhG). Im § 2 UrhG genannt sind hier u.a. Sprachwerke, Werke der bildenden Künste, Werke der Baukunst, der Musik, Lichtbilder, Schriftwerke, Software oder auch Darstelllungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich. Eine Urheberrechtsverletzung liegt vor, wenn man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Werkschöpfers aneignet, ohne dass eine Zustimmung erfolgt ist. Man spricht in diesem Fall von einem Plagiat. Auch wenn man sich nicht an die im deutschen Urheberrechtsgesetz definierten Verwertungsrechte hält, liegt eine Urheberrechtsverletzung vor.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Urheberrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Nils Finkeldei aus Bottrop
Anwaltskanzlei Finkeldei
Gladbecker Straße 29
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 1628516
Telefax: 02041 1628102

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Bottrop

Urheberrechtsverletzungen im Internet: Filesharing und die unbefugte Nutzung von Bildern und Texten

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Bottrop (© animaflora - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Bottrop
(© animaflora - Fotolia.com)

Hauptsächlich seit das World Wide Web im täglichen Leben eine immer wichtigere Rolle einnimmt, haben Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Als Beispiel zu nennen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Filme, Videospiele und Songs heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Immer häufiger beauftragen Musikkonzerne oder Filmhersteller Abmahnanwälte, um gegen diese Variante der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Bekommt man eine Abmahnung, dann ist nicht nur eine Geldstrafe fällig, sondern es muss zudem eine Unterlassungserklärung unterschrieben werden. Und auch wenn man auf seiner Webseite Texte oder Bilder publiziert, die nicht als eigene Schöpfung zu bewerten sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Die Folgen einer Urheberrechtsverletzung können schwerwiegend sein. So ist mit einer Unterlassungsklage oder einer einstweiligen Verfügung zu rechnen. Neben dem unerlaubten Veröffentlichen von Lichtbildern und Texten stellt auch die unerlaubte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Internetseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Das Werk von Datenbankerstellern unterliegt gemäß §§ 87a ff UrhG dem Urheberschutz.

Abmahnung? Einstweilige Verfügung? Unterlassungsklage? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt beraten

Wenn Sie mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten sind oder Ihr Urheberrecht ausüben möchten, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Bottrop bietet einige Rechtsanwälte, die Ihnen bei einer Rechtewahrnehmung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen für Urheberrecht aus Bottrop verfügen über theoretisches und über praktisches Know-how in allen Belangen das Urheberrecht betreffend. Etliche der Rechtsanwälte können auch Fachkenntnisse in anderen Rechtsbereichen vorweisen, die das Urheberrecht oft berühren wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Anwalt zum Urheberrecht aus Bottrop sollte allerdings nicht erst konsultiert werden, wenn schon ein akutes rechtliches Problem im Raum steht. Ein Rechtsanwalt aus Bottrop zum Urheberrecht sollte bereits aufgesucht werden, wenn es darum geht, rechtliche Fragestellungen zu klären wie z.B. Fragen rund um das Veröffentlichungsrecht, das Rückrufsrecht oder die Vergütungspflicht. Überdies hinaus kann der Anwalt für Urheberrecht in Bottrop Mandanten in allen anderen urheberechtlichen Angelegenheiten beraten wie in Bezug auf die Rechteinräumung, die verschiedenen Nutzungsarten oder auch erläutern, was es mit Übergangsregelungen auf sich hat. Überdies wird er Mandanten zahlreiche andere Termini erklären und erläutern können wie die Zugänglichmachung oder auch der Zweck und die Aufgabe von Verwertungsgesellschaften. Die genannten Termini sind alles Schlagworte, die in Zusammenhang mit dem Urheberrecht häufig in Erscheinung treten und die je nach rechtlicher Fragestellung und Problem von einem Anwalt sachbezogen erörtert werden sollten. Keine Frage, das Urheberrecht ist eine diffizile Rechtsmaterie. Genau deshalb kann es gerade bei komplexen Problemstellungen sinnvoll sein, direkt einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Urheberrecht zu konsultieren.


News zum Urheberrecht
  • Bild Vorlagefrage: Zulässigkeit von elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken (21.09.2012, 10:56)
    Der unter anderem. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat dem Gerichtshof der Europäischen Union heute drei Fragen zur Zulässigkeit von elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken vorgelegt. Die Klägerin ist ein Verlag. Die beklagte Technische Universität Darmstadt hat in ihrer öffentlich zugänglichen Bibliothek elektronische Leseplätze eingerichtet, an denen ...
  • Bild BGH klärt Schadensersatzpflicht wegen Teilnahme an Internet-Tauschbörsen (11.06.2015, 16:45)
    Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute drei Urteile des Oberlandesgerichts Köln bestätigt, mit denen Ansprüche auf Schadensersatz und Erstattung von Abmahnkosten wegen des Vorwurfs des Filesharing zugesprochen worden sind.Die Klägerinnen sind vier führende deutsche Tonträgerherstellerinnen. Nach den Recherchen des von ihnen beauftragten Softwareunternehmens ...
  • Bild Gescheiterte Klage gegen Werbeblocker von Süddeutsche und ProSiebenSat1 (21.08.2017, 09:56)
    München (jur). Werbeblocker für das Internet verstoßen weder gegen das Wettbewerbs- noch gegen das Urheberrecht. Das hat nach dem Oberlandesgericht (OLG) Köln nun am Donnerstag, 17. August 2017, auch das OLG München entschieden (Az.: 29 U 1917/16, U 2184/15 Kart und U 2225/15 Kart). Danach ist sogar auch das sogenannte ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Urheberrecht bei vergriffener Software (21.01.2014, 11:19)
    Liebes Forum, wenn ich es richtig sehe, ist bei Software generell keine Privatkopie, sondern nur eine Sicherungskopie erlaubt. Deshalb folgender Beispielfall: Mal angenommen Person A wohnt im Ausland und benötigt zu privaten oder wissenschaftlichen Zwecken eine CD-Rom, die eine Sammlung von gemeinfreien Texten enthält. Zum Öffnen der Texte ist ein Programm ...
  • Bild inhalt einer persönlichen nachricht (06.03.2012, 16:57)
    Guten Tag, angenommen jemand würde ein Forum betreiben und eine von ihm an ein Mitglied geschriebene PN würde kopiert und in einem anderen Forum mit Namensnennung Veröffentlicht. Welche Rechte hätte derjenige? LG wissenwill
  • Bild Rechnung nach Urheberrechtsverletzung? (05.03.2006, 16:16)
    Hallo, mich würde mal interessieren, ob folgenes Szenario rechtlich durchführbar ist: Ein Homepagebetreiber verlinkt per Direktling fremde Bilder und begeht damit eine Urheberrechtsverletzung, das das Bild auf seiner Webseite angezeigt wird. Kann der Rechteinhaber dem Homepagebetreiber nun dafür die Nutzungsrechte in Rechnung stellen? Wie wahrscheinlich ist es, dass eine solche Forderung beglichen wird und ...
  • Bild Kunst aus Müll Urheberrechtsverletzung? (27.05.2010, 20:32)
    Guten Tag, ich habe eine Frage. Ein Künstler arbeitet konzeptuell mit dem Müll von anderen Künstlern, nimmt direkt aus den öffentlichen Mülleimern und Containern von öffentlichen Ateliers. Dort findet er verworfene Bilder oder Zeichnungen, an denen er weiterarbeitet, die er teilweise übermalt aber auch z.T. Stellen stehen lässt. Wie steht es ...
  • Bild Urheberrecht von Presseartikeln des Ex-Arbeitgebers (03.04.2016, 22:44)
    Angenommen Arbeitnehmer A. arbeitet bei einer Presseagentur,aber nicht als Journalist. Arbeitgeber C. schreibt Artikel für A. in dessen Namen und verbreitet diese in Print- und Online-Medien. AN ist mit den Inhalten nicht 100% zufrieden aber willigt für das Marketing mündlich ein. Nach ein paar Jahren kündigt C. und macht sich ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 6 U 58/11 (12.09.2012)
    1. Nimmt eine Unterlassungserklärung mit dem Versprechen einer Vertragsstrafe auf eine ausgesprochene Abmahnung Bezug, in der ein bestimmtes Verhalten beanstandet wird, kann diese grundsätzlich nur dahingehend verstanden werden, dass der Gläubiger in Bezug auf dieses Verstoßes klaglos gestellt werden soll. 2. Das Versprechen, die "Nutzung" eines b...
  • Bild LG-FRANKFURT-AM-MAIN, 2-06 S 19/09 (18.08.2010)
    1.) Ein Hotelbetreiber haftet jedenfalls dann nicht als Störer für eine von einem Gast begangene Urheberrechtsverletzung, wenn er seine Gäste vorher auf die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben hingewiesen hat. 2.) Mahnt ein Rechteinhaber einen Hotelbetreiber in Kenntnis der Tatsache, dass der Anschlus für ein Hotel genutzt wird, den Hotelbetreiber ab, stellt d...
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 5 U 4026/99 (26.09.2000)
    Leitsatz: Auch die naturgetreue zeichnerische Wiedergabe einer Bachforelle, die durch die Formgebung das Gefühl von Bewegung vermittelt, ist als bildende Kunst urheberrrechtlich geschützt. Dabei muss die Schöpfungshöhe nur den Anforderungen der kleinen Münze genügen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildNotruf Abmahnung: ab Euro 180 Verteidigung gegen Waldorf Frommer, Aktuell: „Fack ju Göhte“
    Waldorf Frommer mahnt wegen der illegalen Verbreitung von „ Fack ju Göhte “ im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH ab. Lassen Sie keine Zeit verstreichen! Notruf Abmahnung hilft sofort: http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Direktkontakt: 089 - 37 41 85 32 Kaum ist Teil 2 der Komödie ...
  • BildFilmstream-Seiten: sind Streaming Filme legal?
    Filme im Kino anzuschauen, ist zwar ein Vergnügen, aber doch recht teuer; außerdem muss man das Haus verlassen, wo es doch auf dem Sofa so viel gemütlicher ist. Was also tun, um dennoch auf einen Filmspaß nicht verzichten zu müssen? Im Internet sind viele Seiten zu finden, auf ...
  • BildNotruf Mahnbescheid: Baumgarten Brandt versendet zahlreiche Mahnbescheide
    JusDirekt hilft, ab 180 €. Die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Baumgarten Brandt versendet zahlreiche Mahnbescheide wegen unberücksichtigter und oft jahrelang zurückliegender Abmahnungen. Baumgarten Brandt mahnte, wegen der illegalen Verbreitung von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Die oft Jahre zurückliegenden Fälle sind längst in Vergessenheit ...
  • BildBoerse.bz: Direct Downloads verletzen Urheberrechte
    Direct downloads von urheberrechtlich geschützten Daten über Filehoster und Sharehoster wie uploaded.net oder share-online.biz verletzen Urheberrechte und können zur Abmahnung führen. Die Durchsuchungen bei den Betreibern von boerse.bz und etwa 100 weiteren mit boerse.bz in Verbindung stehenden Personen ist ein weiterer Schritt im Kampf ...
  • BildNotruf Abmahnung jetzt auch gegen Baumgarten Brandt
    JusDirekt hilft sofort, ab 180 €. Die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Baumgarten Brandt mahnt aggressiv wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Dabei kommt es zunehmend zu Ermittlungspannen. Verbraucher können schnell unschuldig in das Visier der Berliner Kanzlei kommen... ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung gegen Waldorf Frommer wegen der Abmahnung von Beherbergungsbetrieben
    Waldorf Frommer mahnt aktuell Hotelbetriebe und Zimmervermietungen wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. JusDirekt – eine der führenden Anwaltskanzleien im Urheber- und Wettbewerbsrecht hat bereits zahlreiche Mandanten gegen Waldorf – Frommer vertreten. Doch im einzelnen: Worum ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.