Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Bottrop

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Olaf Pilz bietet Rechtsberatung zum Unterhaltsrecht gern in Bottrop
Pilz Rechtsanwälte
Lindhorststraße 271
46242 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 706941
Telefax: 02041 706942

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Unterhaltsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Edeltraud Hammerschmidt persönlich im Ort Bottrop

Gladbecker Straße 291
46240 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 7779277
Telefax: 02041 7779278

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Unterhaltsrecht
  • Bild 10 Jahre Kindschaftsrechtsreform (02.07.2008, 15:30)
    Am 1. Juli 2008 jährt sich das Inkrafttreten des Kindschaftsrechtsreformgesetzes zum zehnten Mal. Die Kindschaftsrechtsreform hat das gesamte Kindschaftsrecht, das seit der Sorgerechtsreform von 1980 weitgehend unverändert geblieben war, grundlegend umgestaltet und modernisiert. Die Änderungen betrafen unter anderem das Abstammungsrecht, das Sorgerecht, das Umgangsrecht und das dazu gehörende Verfahrensrecht. Ziel ...
  • Bild Hartz IV: Vermögen des "Stiefkind"-Partners bedarfsmindernd zu berücksichtigen (18.11.2008, 17:13)
    Kein Anspruch des Stiefkindes auf Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV), bei ausreichendem Einkommen des neuen Partners der Mutter in einer Patchwork-Familie Die heute 15-jährige Klägerin zog im November 2005 gemeinsam mit ihrer Mutter zu dem neuen Part*ner der Mutter. Der Partner, mit dem die Mutter nicht verheiratet ist, hat ...
  • Bild OLG Köln: Neue Unterhaltsleitlinien ab 1. Januar 2011 (11.01.2011, 10:04)
    Die Familiensenate des Oberlandesgerichts Köln haben ihre neuen Unterhaltsleitlinien bekannt gegeben. Die Änderungen betreffen im Wesentlichen die Erhöhung des notwendigen Eigenbedarfs (Selbstbehalts) des Unterhaltspflichtigen und der Bedarfssätze der Unterhaltsberechtigten. Sie berücksichtigen zudem die inzwischen weiter ergangene Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum neuen Unterhaltsrecht. Die Unterhaltsleitlinien sind von den Familiensenaten des Oberlandesgerichts Köln ...

Forenbeiträge zum Unterhaltsrecht
  • Bild Unterhaltsrecht/Schadenersatz (22.02.2014, 13:23)
    Guten Tag, in folgendem fiktiven Fall bitte ich um Aufklärung: Kindsvater A bezahlt regelmäßig Unterhalt für die 14-jährige Tochter. Ohne Ankündigung bekommt er vom Anwalt der Kindesmutter B die Aufforderung, künftig höheren Unterhalt zu zahlen und für knapp zwei Jahre die Erhöhung nachzuzahlen. Die Kindesmutter beruft sich auf eine Jugendamtsurkunde aus ...
  • Bild Unterhaltshöhe Kind (17) Ausbildung (09.02.2010, 06:09)
    Angenommen ein Vater bezahlt Unterhalt für ein 17 jähriges Kind (Einkmmensstufe 1, Altersgruppe 3 D'dorfer Tab.). Nun würde das Kind eine Ausbildung beginnen und dabei eine Vergütung von x erhalten. Nach welcher Formel würde der Unterhalt berechnet, in wie weit wird die Vergütung angerechnet? mfg Geiersturzflug
  • Bild Bafög"Rechte" mehr gewichtung als Unterhaltsrecht? (15.06.2010, 22:15)
    Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren, ein Student mit eigener Wohnung, der erst einen Realschulabschluss, dann eine Ausbildung, nach dieser sofort das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg absolviert hat, weil er sein Bildungspotenzial ausnutzen will, möchte nun studieren. Da er nach der Ausbildungen nicht für eine gewisse Zeit gearbeitet hat, füllt er und ...
  • Bild Mögliche Ansprüche aus bestehendem Titel (21.10.2016, 16:28)
    Hallo, ich habe eine fiktive Frage zum Unterhaltsrecht. Jemand hätte zwei Kinder mit ihrem exfreund. Es bestünde ein unterhaltstitel über 618€ also 309€ pro Kind. Jetzt wäre es so, dass der Vater im ca Dezember anrufen würde und meine er könne nicht mehr bezahlen. Da er eine Operation haben müsse. ...
  • Bild Frage zu Einkommensnachweis für KU (21.01.2011, 11:53)
    Hi liebe Forenmitglieder, mich beschäftigt seit einigen Tagen eine Frage: Angenommen, ein Vater V zahlt KU für seine beiden Kinder (8 und 10) aus erster Ehe nach DT, Titulierung erfolgte über JA, alles soweit geregelt. Nun verliert KV aus betrieblichen Gründen seinen Job und muss einen schlechter bezahlten annehmen, was er auch tut. ...

Urteile zum Unterhaltsrecht
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 2 UF 21/10 (21.02.2011)
    1. Der Unterhaltspflichtige muss auch das Fortbestehen einer verfestigten Lebensgemeinschaft beweisen, wenn im Erstprozess streitig ist, ob der Unterhaltsberechtigte ab einem bestimmten Zeitpunkt das Zusammenleben mit dem neuen Partner beendet hat. 2. Zu den Voraussetzungen einer verfestigten Lebensgemeinschaft, wenn die Partner nicht räumlich zusammenleben...
  • Bild VG-STUTTGART, 6 K 4792/02 (11.12.2002)
    Die im Bestattungsgesetz von Baden-Württemberg (BestattG BW) geregelten Bestattungs- und Kostentragungspflichten verstoßen nicht gegen Verfassungsrecht....
  • Bild OLG-CELLE, 10 WF 280/11 (13.10.2011)
    Der nacheheliche Ehegattenunterhalt einer vor dem 1. Juli 1977 geschiedenen Ehe richtet sich gemäß Art. 12 Nr. 3 Abs. 2 des Ersten Gesetzes zur Reform des Ehe- und Familienrechts vom 14. Juni 1976 - 1. EheRG - (BGBl. I S. 1421) weiterhin unverändert nach den Bestimmungen des EheG; daran hat sich auch durch das Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts vom 21....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Unterhaltsrecht
  • BildUnterhaltspflichtverletzung kann strafbar sein
    Die Verletzung der Unterhaltspflicht ist strafbar, wenn der Unterhaltspflichtige leistungsfähig ist und der Lebensunterhalt des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist. Um die Zahlungsmoral Unterhaltspflichtiger ist es oft nicht gut bestellt. Über eine Strafanzeige kann einem Unterhaltsverlangen in besonderer Weise Nachdruck verliehen werden. § 170 StGB stellt die Verletzung ...
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...
  • BildGibt es eine Verwirkung beim Kindesunterhalt?
      Bestimmte Personen haben gemäß dem Familienrecht einen Anspruch auf Unterhalt. Dies ist beispielsweise bei einer geschiedenen Frau gegenüber ihrem Ex-Mann der Fall, oder bei Kindern gegenüber ihrem Vater. Derartige Unterhaltsansprüche müssen geltend gemacht werden. Doch was ist, wenn die erst nach einem langen Zeitraum geschieht? Gibt es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.